Hilfe bei Abluft DAH und neuem Haus mit KWL

sw1002

Mitglied
Beiträge
69
Hallo Ihr,
wir bauen gerade und haben unsere Küche bei Schüller gekauft. Die Küche ist mit dem Wohnraum verbunden und auf einer Insel wird gekocht (90er Induktionsplatte).

Wir bekommen eine kontrollierte Wohnraumlüftung (dezentral) von Lunos, die e2.
D.h. auch in der Küche und im Wohnraum sind Lüfter mit Wärmerückgewinnung.
Wir suchen jetzt die passende Dunstabzugshaube.

Zuerst dachte ich eher an eine Umlufthaube, doch ich denke der Wirkungsgrad hinsichtlich der Geruchsentfernung ist bei Ablufthauben besser. Daher wollen wir eine Ablufthaube. Wahrscheinlich wirds Gutmann oder Berbel.

Um die Abluft aus dem Haus zu bekommen würden wir auf ein Abluftsystem mit Mauerkasten setzen. Wichtig ist uns dabei auch dass der Mauerkasten dicht ist und dass keine Wärme entweicht, wir bauen ein KfW 70 Haus.
Welche Kombination könnt ihr mir empfehlen?
Für die DAH mit Mauerkasten hatten wir so ca 2500 EUR eingeplant.
 
Beiträge
13.812
Wohnort
Lindhorst
KWL und Abluft-DAH sind nicht ganz einfach zu vereinbaren. Unter Umständen kommt die KWL mit entstehendem Unterdruck im Gebäude nicht klar und es wäre dann zwingend erforderlich bei DAH-Betrieb ein Fenster zu öffnen. Das würde im Winter dem KfW 70 Standard entgegenwirken.

Hast du diesbezüglich schon Infos beim Hersteller der KWL eingeholt?
 

sw1002

Mitglied
Beiträge
69
Die Infos hole ich mir grade, da es sich um eine dezentrale Anlage handelt ist das aber denk ich nicht so erheblich
 

Ähnliche Beiträge

Oben