Hilfe, Anfänger ist überfordert

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von ewigplaner, 21. Juli 2015.

  1. ewigplaner

    ewigplaner Mitglied

    Seit:
    21. Juli 2015
    Beiträge:
    15

    Ich durchforste seit Wochen das Internet und verschiedene Küchenstudios und bin völlig hilflos...

    Beim sortieren unserer Wünsche tauchen jetzt Fragen auf, ob das geht und wenn ja bei wem und wie teuer.

    Da wir beide recht groß sind (2,00 m kocht häufiger, und 1,83 m) wollen wir eine Arbeitshöhe von 1,00 m. Natürlich wollen wir möglichst viel Unterschrank nutzen können und deshalb keinen 20cm Sockel.

    Die Küche kann mit 2,25 m bis 2,30 m ruhig hoch werden. Schaffe ich es da, in einem einzigen 60cm breiten Hochschrank sowohl einen vollintegrierten Geschirrspüler, einen Backofen und einen Dampfgarer einzubauen. Müsste ja theoretisch gehen (ca. 85cm GS, ca. 60cm BO und ca 45cm DG).

    Da wir auch einen Küchenblock wollen, überlegen wir, einen Bora Induktionsherd mit Kochfeldabzug in der Mitte zu nehmen.
    Für die "Rückseite" des Küchenblocks brauchen wir entsprechende Unterschränke in 35 - 40 cm Tiefe. ei wem bekommen wir sowas?
    Wie bekomme ich die unsichtbaren Teile des Abzugs am besten unter (Umluftbetrieb)?
    Mein Gedanke wäre, noch möglichst viel vom Herdunterschrank nutzen zu können und möglichst viel der Technik in einem der kleineren hinteren Schränke zu verstecken. Geht das? Wenn ja, wie viel Schrank geht da verloren?

    Schliesslich brauchen wir noch einen Vorratsschrank, der soll etwa 2,00 - 2,15 m hoch werden. 2 Elemente mit 60cm, dazwischen ein 30 cm breites Regal, wobei die untere Hälfte mit einer Tür verschlossen sein soll.

    Ich hoffe, ich habe mich so deutlich ausgedrückt, dass ihr ungefähr versteht was ich suche.
    Schonmal im Voraus vielen Dank für eure Mühe.
     
  2. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.623
    Du fragst keine ungewöhnlichen Sachen an.
    Hierzu solltest du in jedem Küchenstudio fachgerechte Auskunft bekommen.
    Ganz allgemein würde ich einen Hersteller mit xxl Korpus wählen also 78-80er Korpus(oder höher).
    Bora schluckt in etwa einen Auszug unterm Herd bei Umluft.
    Die Details sind abhängig vom gewählten Produkt und werden am besten gemeinsam mit dem KFB erarbeitet.
    Bei (beispielhaft)80er Korpus/4cm APL/16cm Sockel wäre die OK Geschirrspüler 96cm.Backofen dann 60cm ergibt für den Dampfgarer dann UK 156 und OK 201.
    Mindertiefe Unterschränke für die Inselrückseite/Hochschrankregale werden von den meisten Herstellern serienmässig angeboten.Wenn beim Regal unten eine Tür sein soll ,werden 2Elemente(1x Schrank und 1x Regal)übereinander geplant.
    LG Bibbi
     
  3. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.189
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    auch dir kann ich die Liste von Küchenstudios hier im Forum empfehlen, hier werden einige Fachhändler aufgelistet, bei denen du direkt am Produkt beraten wirst.

    Vorab Info ist nämlich schon und gut, irgendwann sollte man das ganze aber mal anfassen ;-)
     
  4. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    NRW
    Es gibt auch einige Hersteller mit einer Korpushöhe von 867 mm und 100mm Sockel sowie 40mm APL.Damit bist Du auf deiner gewünschten Höhe.
     
  5. ewigplaner

    ewigplaner Mitglied

    Seit:
    21. Juli 2015
    Beiträge:
    15
    bibbi: Danke für die Infos. 78 - 80er Korpus habe ich schon öfter gesehen, aber leider keinen noch höheren mit dem ich auf max. 10cm Sockel käme.
    Einen Auszug Verlust beim Bora (ich nehme an du meinst 2 Raster) kann ich verkraften ;-)

    Alles Elektro übereinander wird meiner Frau wohl zu hoch sein, da muss ich was anderes überlegen. Da stellt sich jetzt die Frage: BO und Kompakt-DG übereinander und hochgebauten GSp daneben oder doch einen vollwertigen DG und über dem GSp symmetrisch mit dem BO (dann wäre der GSp halt wieder unten).

    moebelprofis: Wenn ich da einen Radius von 50km eingebe, erhalte ich exakt 0 Treffer *stocksauer*
    Aber ich kenn hier in der Gegend einige... und keine Angst, ich fasse es schon irgendwann an

    Illlincoln: Welche Hersteller bauen denn solche Höhen? Wir denken an eine Qualität im Niveau Alno bis Leicht. Sollte dann halt auch ein Küchenstudio geben wo ich nicht über 1 Stunde Anfahrt habe, also kein Winzunternehmen aus Timbuktu...
     
  6. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    NRW
    Nobilia oder Burger. Wobei ich Nobilia bevorzugen würde. Front Lux mit Glasseiten ist sehr wertig.
     
  7. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    Such doch mal einen ewe Händler. Da ist die Qualität im gesuchten Bereich inkl. der benötigten Korpushöhe.
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Anfängerin in Sachen Wohnung braucht Hilfe Küche und Recht 27. Juli 2011
Impuls vs. Burger; Anfänger braucht Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 29. Juni 2010
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Benötige Hilfe zur Planung Küchenplanung im Planungs-Board 9. Nov. 2016
Hausbau, Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Unsere praktische Küche - Hilfe gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Messeangebot XXXL abgeschlossen - Hilfe Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Planung neuer Elektrogeräte - Hilfe, Tipps Einbaugeräte 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen