Hersteller und Bezeihnung Arbeitsplatte gesucht

Beiträge
7
Hersteller und Bezeichnung Arbeitsplatte gesucht

Hallo zusammen,

kann uns jemand bitte bei der Suche nach dem Hersteller und der Farbezeichnung für die Arbeitsplatte im Anhang helfen?

Problem ist folgends: Für unseren Neubau haben wir uns eine ASMO y-line bestellt, Insel in weiß matt und eine Gerätewand in Eiche hell. Dazu benötigen wir nun eine dezente Arbeitsplatte. Bisher haben wir wirklich gar nichts gefunden was uns gefällt und beim Spaziergang durch ein Möbelhaus ist uns die Platte im Anhang aufgefallen.

Leider konnte (oder wollte) uns der Verkäufer nicht helfen, einzige Antwort war das es Silestone sein könnte. 2 Tage später noch einmal zum nächsten Verkäufer und die Antwort war: Sorry, aber dazu habe ich keine Unterlagen.

Uns gefällt diese Platte jedoch echt gut aber die Suche hat weder bei Lechner Elements oder bei Silestone etwas gebracht. Habe zwar Muster bekommen, die passen aber alle gar nicht dazu. Die Oberfläche ist nicht glatt sondern eher ähnlich samt, es sind keine "Sprenkel" zu sehen wie bei den sonstigen Quarz Arbeitsplatten, lediglich leichte Linien die auf der Deatil Aufnahme auch ganz gut raus kommen.

Wir wären euch echt dankbar wenn ihr uns helfen könntet.

Vielen Dank,

Christine und Sven
 

Anhänge

Beiträge
5.752
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Hersteller und Bezeihnung Arbeitsplatte gesucht

Wie blöd ist das denn? Die müssen doch wissen was sie verkaufen. :rolleyes:

Also ich hab oft die genaue Bezeichnung in einer der Türen gefunden. Da stand dann Küche Marke blablabla, Front Soundso, APL ....

LG
Sabine
 
Beiträge
2.493
AW: Hersteller und Bezeihnung Arbeitsplatte gesucht

Wie fühlt sich denn das Material an der Hand?
Kannst Du es noch beschreiben?
Auf Fotos kann man einiges sagen, von Schichtstoffplatte bis...
Könnte es Marmor oder eine andere Art von Stein sein?
Corian od das gleiche Material eines anderen Herstellers?
Aber das Muster auf der Oberfläche zeigt irgendwie keine Kristalle, so weit ich auf die Fotos sehen konnte.
Oder doch Silestone aber vom anderen Hersteller wie von Caesarstone so, dass Du die Farbe bei Sile. Oder Lerchner nicht finden könntest?
Vll hilft mehr Beschreibung in Details für das Rätselspiel.

LG, H-C
 
Beiträge
7
AW: Hersteller und Bezeihnung Arbeitsplatte gesucht

Beschreiben...

Na gut!

Kneu, an den Ausschnitten der Spüle konnte man sehen das es kein Schichtstoff ist. Es war durchgefärbt.

Die Oberfläche war definitiv nicht poliert aber auch nicht in Steinstruktur wie bei rauhem Granit.

Mit sieht die Kristalle nicht. Genau das finde ich schön. Es sind leichte "Schlieren" drin was uns so gefällt. Die Platte war durchgängig recht einfarbig mit eben diesen Schlieren.

An den Fräsungen konnte man ganz gut sehen das das Material nicht ganz so porös ist, ich würde fast sagen das an den Kanten ganz leichte "Flusen" an den Bearbeitungsstellen fühlbar waren.

Ob das nun Hilft....

Und leider nein - es stand gar nichts an der Küche. Habe den Lechner Musterkoffer und Silestone durch. Aber daspasst irgendwie schon gar nicht zur Bearbeitung der Oberfläche.

Oberfläche, samtig, matt aber ohne irgenwelche fühlbaren Poren.

Gruß,
Sven
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.550
Wohnort
Ruhrgebiet
AW: Hersteller und Bezeihnung Arbeitsplatte gesucht

Hört sich von der beschriebenen Haptik her , eher nach Corean von Dupont an.
Kann das Decor aber auch nicht zuordnen.

LG Bibbi
 
Beiträge
2.493
AW: Hersteller und Bezeihnung Arbeitsplatte gesucht

Entweder, Beton, wenn nicht Naturstein wie Marmor, dann ein Kunststein in der Optik oder Richtung Sandstein.

Es gibt auch Granite mit sehr feinen Maserung ohne sichtbare Kristalle.

Schwierige Rätsel.

Wer mag hier noch mit Raten?

LG, H-C
 
Beiträge
7
AW: Hersteller und Bezeihnung Arbeitsplatte gesucht

Die dupont Dekore habe ich mir gerade mal angeschaut, passt aber irgendwie auch nicht.

Ich glaube wir müssen verzweifeln.

HPL kann ich ausschließen, ist ja durchgefärbt. Problem. Ist das die Küche auch 500km entfernt steht.

Aber mal an die Innendesigner hier. Es wird ein moderner Neubau im Bauhaus Stiel, Insel grifflos weiß matt, knapp 3 Meter Gerätewand in cantania eiche nb. Bisher haben wir irgendwie nichts passendes an AP gefunden. Beton NB gefällt uns vom Dekor nicht, farblich aber ok.

Hat jemand von den Bauformat Küchen das 933 metalstone live gesehen?

Das o.g.. metalstone hell kenne ich auch noch nicht. Egger, Duropal,.....??
 
Beiträge
2.493
AW: Hersteller und Bezeihnung Arbeitsplatte gesucht

OK, stelle doch mal Fotos Deiner Küche hier rein.

Experten hier helfen schon, passende APL Farbe zu finden.

Neben Dupont produzieren auch andere Corian mit anderen Bezeichnungen. Wenn Corian, dann vll vom anderen Hersteller, daher konntest Du das Dekor nicht finden.

LG, H-C
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.838
Wohnort
München
AW: Hersteller und Bezeihnung Arbeitsplatte gesucht

Welche Dicke hatte die Platte denn, und welche Kante?
Könnte es Keramik sein? (Gibt es Keramik überhaupt in so groß?)

P.S.: Die Berbelhaube gibt es bei Weko nähe Ikea Eching gerade als Ausstellungsstück, hab ich vorgestern gesehen. Bei Interesse PN an mich.
 
Beiträge
7
AW: Hersteller und Bezeihnung Arbeitsplatte gesucht

Ca. 12 bis 15mm, Kanten waren geschliffen und gefast.

Die Berbel ist bei uns im Paketpreis mit drin, der Preis war zu gut um eine aus der Ausstellung zu nehme.

Sven
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Hersteller und Bezeihnung Arbeitsplatte gesucht

Also COR "I" AN ist es in keinem Fall...

aber man muss doch fühlen können und an den Kanten sehen können ob es sich um einen Schichtstoff oder um ein Steinmaterial handelt... ?

Es könnte Sandstein sein (Pietra Serena) oder auch Quarzit Silver, es kommen aber auch die üblichen verdächtigen Quarz-Komposite (Silestone und Co...) mit matten Oberflächen in Frage... Hauptsache es ist in Wirklichkeit nicht hinterher warmgewalztes Edelstahl....

mfg

Racer
 
Beiträge
7
AW: Hersteller und Bezeihnung Arbeitsplatte gesucht

Eisen wäre natürlich auch mal etwas.

Mal zurück zum o.g. metalstone Dekor. Hier gibt es bei den Bauformat Küchen das AB933 mtealstone grey und das genannte metal stone hell. Wer ist denn hier der Hersteller des Dekors? Google hat mich hier nicht weiter gebracht.

Und habt ihr noch Dekor Vorschläge die in Richtung Beton grau gehen, aber halt ohne das es direkt wie Beton Nachbildung aussieht.

Danke,
Christine und Sven
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben