Herdfragen

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Gourmand, 8. Nov. 2010.

  1. Gourmand

    Gourmand Mitglied

    Seit:
    19. Okt. 2010
    Beiträge:
    20

    Hallo zusammen,

    bei der Suche nach einem Einbauherd (Backofen) für meine neue Küche sah ich auch einen Herd, dessen Tür seitlich statt unten angeschlagen war. Jetzt frage ich mich (und euch), wie kam es dazu, dass Backofentüren üblicherweise unten angeschlagen sind? Weil's bei einem Öffnungswinkel von 90° an der Hand warm werden kann?

    Jedenfalls gefällt mir ein seitlicher Türanschlag recht gut, und so neige ich momentan zu einem |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|.

    Oder handle ich mir damit irgendwelche Nachteile ein, die ich jetzt noch nicht sehe?

    Der Vielesser
     
  2. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Herdfragen

    Hallo erst mal,
    die Frage beim Herd, ob Klapptüre oder Schwenktüre (gibt ja auch noch Schlitten) stellt sich meiner Meinung, nach den Gegebenheiten und dem "Geschmack" jedes einzelnen. Ich denke , je höher der Herd eingebaut ist, kann eine Klappe störend sein. Bei der Klappe sehe ich den einfachen Vorteil darin, auch mal kurz etwas auf derselben abstellen zu können.
     
  3. Mathilda

    Mathilda Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    195
    AW: Herdfragen

    ....ist auch Tropfen-Fänger: es tropft nicht gleich auf den Fußboden.....

    Grüße
    Mathilda
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Herdfragen

    .. mir ist die Klappe lieber als ne Türe - da verbrenne mich mir nicht die Pfoten, wenn ich das Backblech raushebe und es seitlich fasse.
     
  5. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.302
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Herdfragen

    Für mich zählen die Argumente meiner Vorgänger alle.

    LG
    Sabine
     
  6. Gourmand

    Gourmand Mitglied

    Seit:
    19. Okt. 2010
    Beiträge:
    20
    AW: Herdfragen

    Der Fußboden ist aber leichter zu reinigen als die BO-Tür. Bei meinem neuen (Bosch, 25 Jahre) bekomme ich sie schon lange nicht mehr sauber.

    Das mag heute leichter sein, mit großen, herausnehmbaren Scheiben.


    Vielesser
     
  7. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.302
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Herdfragen

    Also meine Vollglasscheibe bekomme ich ohne probleme sauber.

    LG
    Sabine
     
  8. Mathilda

    Mathilda Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    195
    AW: Herdfragen

    ...aber du trägst die Fett/Saucen/oder-sonst-was Tropfen aus Versehen nicht durch die ganzen Küche - und nach dem Backen mit dem Spüllappen über die Tür hilft gegen
    ... ist aber nur meine ganz persönlich Meinung

    Grüße
    Mathilda
     
  9. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Herdfragen

    Ich bevorzuge die Backofenklappe statt seitlich angeschlagen. :-)
     
  10. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Herdfragen

    Diese Türgeräte benötigen ziemlichen Platz nach rechts, da sie oft über die Möbelfronten des Nachbarschranks schwenken.
    Sollen sie mehr als 90 Grad aufgehen (und DAS ist wichtig !!!),
    dann muss aufgepasst werden, dass die Tür nicht mit bspw. Möbelgriffen kollidiert.

    *winke*
    Samy
    P.S.: Lack-/Acryl-/allerlei Fronten unter dem Backofen mögen 150 Grad heisse Fettspuren auf Dauer nicht wirklich;-)
     
  11. Gourmand

    Gourmand Mitglied

    Seit:
    19. Okt. 2010
    Beiträge:
    20
    AW: Herdfragen

    Sie geht weiter auf, und ich würde links angeschlagen nehmen (gleich wie Mikrowelle darüber). Links daneben ist keine Möbelfront, sondern eine Wand (neuer Kamin).

    Aber ich überleg's mir nochmal. Eigentlich liebe ich Glas beim Saubermachen: Geht so einfach.
    Nix Lack/Acryl. Gutes Holz. Übrigens, ich bin nur 5 km von Schorndorf weg und lasse mir die Küche von einem Schreiner machen ...

    Der langsam Hunger bekommt
     
  12. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Herdfragen

    Umso schlimmer, wenn daneben eine Wand ist! Dann geht die Schwenktüre gerade mal ein bißchen über 90 Grad auf. Jetzt imitiere mal die Bewegungen, wenn du einen großen heißen Bräter oder ein Backblech entnimmst. Wo ist dein linker Ellbogen??? Genau! An der heißen Tür, denn man winkelt die Ellbogen nach außen ab, AUA!

    Generell sollte auch bei einer Klapptür der Backofen möglichst nicht neben einer Wand stehen. Wenn Platz ist, dann lieber den Einbaukühlschrank oder noch besser einen Vorratsschrank als erstes an die Wand stellen.
     
  13. Gourmand

    Gourmand Mitglied

    Seit:
    19. Okt. 2010
    Beiträge:
    20
    AW: Herdfragen

    Nein, nein. Nicht so. Die Wand verläuft parallel zur Front. Ist wie ein Hochschrank, nur ohne Stauraum und Tür. Vielleicht sollte ich meine Planung ja mal zeigen.

    Der sich eben daran macht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Nov. 2010
  14. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Herdfragen

    *top*
    Guter Gedanke, auch wenn´s so wie der Schreiner bekanntlich keiner...;-), und im Remstal die Geniehäufen besonders hoch sind;D

    *winke*
    S-Punkt
     
  15. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Herdfragen

    Ah, nee, is klar! Backofen sozusagen in einer Nische bzw eingekoffert. Dann geht's.

    Kann man sich denn aussuchen, ob die Türe nach rechts oder links aufgeht?

    Ist zwar etwas anderes, aber bei mir scheiterte mal eine Miele-Waschmaschine an der falschen Öffnungsrichtung, und es musste eine Siemens werden.
     
  16. Gourmand

    Gourmand Mitglied

    Seit:
    19. Okt. 2010
    Beiträge:
    20
    AW: Herdfragen

    Klar. Gibt's rechts, links und (klassisch) unten angeschlagen.

    Aufgrund der vielen Negativ-Meldungen hier neigt sich meine Vorliebe mit der Klappe langsam nach unten. Sozusagen.

    Gourmand, endlich wieder mit Internet-Zugang
     
  17. Gourmand

    Gourmand Mitglied

    Seit:
    19. Okt. 2010
    Beiträge:
    20
    AW: Herdfragen

    Das macht mir Angst! Soll wohl heißen, meine Chance, an einen "Könner" zu geraten, sind eher groß!? :'(

    Gourmand
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Nov. 2010
  18. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Herdfragen

    Schreiner sind in den allermeisten Fällen Könner ihres Fachs, von daher brauchst also keine Angst zu haben.

    Allerdings sind Küchen ein eher komplexes Thema, und sollte dein favorisierter Schreiner nicht wirklich Erfahrung mit Küchen haben, dann pass hier im Forum extra gut auf.

    Ich mache seit guten 15 Jahren kaum was anderes als Küchen und muss noch einiges dazulernen.

    *winke nach 5 KM*
    Samy
     

Diese Seite empfehlen