Herausgabe Küchenpläne?

Berbel

Mitglied
Beiträge
3
Hallo,

ab wann kann man eigentlich erwarten, dass das Küchenstudio die Küchenpläne herausgibt? Erst nach Vertragsabschluss?
War in zwei Küchenstudios jetzt jeweils 3x jeweils für mehrere Stunden. Auch mein Mann war in beiden schon dabei und keines will den Plan rausrücken. So kann ich mir aber zuhause nicht in Ruhe überlegen, was ich vielleicht noch ändern würde. Ich finde das langsam sehr kundenunfreundlich. Ist das normal?
Wie sind da eure Erfahrungen?

Überleg mir jetzt langsam deswegen noch ein weiteres Küchenstudio zu bemühen, obwohl ich das eigentlich nicht wollte.

LG
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Herausgabe Küchenplan?

Wie wäre es, wenn Du einfach hier Deine Planung machst und dann damit zum Studio gehst und es Dir rechnen lässt?
Ansonsten: keiner kann Dir verbieten, einfach bei der Planung im Studio ein paar Skizzen zu machen...
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
Hallo Berbel,

was hast Du bis jetzt dafür bezahlt, dass Du nicht nur einen über mehrere Stunden in Anspruch genommen hast?

;-)
 
Beiträge
7.458
Wohnort
Schorndorf
AW: Herausgabe Küchenplan?

Naja Berbel,
eines deiner 2 Studios hat auf alle Fälle 3x mehrere Stunden für Dich umsonst gearbeitet. Klar, dass derjenige dann seine Arbeit nicht einfach so her gibt.
Samy
 
Beiträge
29
AW: Herausgabe Küchenplan?

Ich muss mich hier mal einklinken, weil ich ständig dieses Argument lese, dass man als KS ja zunächst umsonst arbeite: Das ist in anderen Branchen auch so. Wenn ich in der Softwareentwicklung z. B. ein Angebot schreibe, sind dort auch schon konkrete Lösungsvorschläge enthalten. Ich käme aber nie auf die Idee, für die Vorleistung extra Geld zu nehmen bzw. diese dem Kunden vorzuenthalten (machte ja auch keinen Sinn). Insofern weicht die Küchenbranche hier schon vom üblichen Geschäftsgebaren ab. Das, was das KS da ausarbeitet, ist nichts weiter als ein Angebot, und der Kunde sollte es entsprechend mit nach Hause nehmen dürfen usw. Zur Absicherung, dass die Arbeit nicht beim nächsten Anbieter landet gibt es gängige Standardsätze, die man ins Angebot aufnimmt.
 

Efeu

Mitglied
Beiträge
25
Wohnort
bald Straubenhardt/ Schwarzwald
AW: Herausgabe Küchenplan?

Wir sind einfach wieder ins Küchenstudio, wenn wir Änderungen überlegt hatten, dann wurde am ENtwurf weiter gearbeitet. Skizzen haben wir nebenher gemacht, klar, man kann sich ja nicht alle Details merken.

Das war für uns total ok, wir waren damit zufrieden. Nach Vertragsabschluss (es konnte dann auch immer noch geändert werden) haben wir eine Mappe mit den Unterlagen und Plänen der neuen Küche bekommen.

Eigentlich finde ich das normal, wenn man den Plan nicht sofort mitbekommt.

Mit ausgedrucktem Plan könntest du ja ins nächste Studio gehen, dir die Küche genauso gestalten lassen und dem Berater dort sehr viel Zeit sparen.

.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.910
Wohnort
München
AW: Herausgabe Küchenplan?

Hallo Berbel,

ja, das ist normal, dass man die Pläne erst nach Unterschrift erhält.
Sehr viele Küchenberater haben die Erfahrung gemacht, dass die Kunden mit ihren herausgegebenen Plänen zum nächsten Geschäft gelaufen sind, das dann keine Zeit für die Planung mehr aufwenden musste (Zeit ist Geld!) und den Zuschlag bekam, weil sie 100 Euro günstiger waren. Und das ist doch verständlich, dass keiner umsonst für die Konkurrenz arbeiten möchte.

Am besten, du skizzierst in etwa die Schrankgrößen mit, was für zu Hause ja auch reicht. Die echten Feinheiten dann im Studio abstimmen.

Oder eben auch eine Möglichkeit: hier mit uns zusammen planen, und dann damit ins Küchenstudio gehen.
 
Beiträge
29
AW: Herausgabe Küchenplan?

Mit ausgedrucktem Plan könntest du ja ins nächste Studio gehen, dir die Küche genauso gestalten lassen und dem Berater dort sehr viel Zeit sparen.
.
Ja, aber das kann man eben durch die Vertragsgestaltung verhindern, und so für den Kunden eine juristische Hürde einbauen, so zu handeln.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
3.691
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Herausgabe Küchenplan?

Gestattet mir an dieser Stelle mal zu zitieren:

Zitat Anfang:

Kann für die Erstellung eines Angebots/Kostenvoranschlags eine Vergütung verlangt werden?
Verständlich, dass Handwerksbetriebe bisweilen erhebliche Arbeitszeit in die Ausarbeitung eines Angebots investieren und deshalb im Fall unterbliebener Beauftragung eine Vergütung erwarten. Allerdings schließt das BGB einen solchen Anspruch ausdrücklich aus. Das gehöre zum allgemeinen Unternehmerrisiko.
Doch keine Regel ohne Ausnahme.
Wird mit dem Kunden bereits im Voraus, also bei Verlangen des Angebots vereinbart, das es im Fall der Nichtbeauftragung mit X Euro berechnet werden soll, so ist das zulässig und der Kunde zur Zahlung verpflichtet. Die vorherige Vereinbarung muss aber nachweisbar sein.
Eine weitere Ausnahme liegt dann vor, wenn der Kunde zwar den Auftrag nicht erteilt, aber mit dem Angebot eine Leistung erhält, die er nutzt und normalerweise nur gegen Entgelt erhalten hätte.
Beispiel:
Kunde K erhält von Bauunternehmer B ein Angebot zur Errichtung einer Garage.
Dabei erarbeitet der Unternehmer auch das Leistungsverzeichnis. K deckt die
Preiseintragungen des B ab, kopiert das Angebot und schickt es als Blankett anderen
Unternehmern mit der Bitte um Abgabe eines Angebots zu.
Hier erhält K mit dem Angebot des B gleichzeitig eine geldwerte Leistung (das Leistungsverzeichnis) die K auch nutzt und sich somit Kosten erspart. B kann nunmehr eine angemessene Entschädigung verlangen.

Zitat Ende

nachzulesen hier:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
Beiträge
2.766
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Herausgabe Küchenplan?

Hallo Berbel,

was hat euch bewegt in 3 Studios zu rennen?
Waren die Küchen oder die Planungsideen alle so unterschiedlich ?
Ihr habt doch von allen auch Preise bekommen.
Entschliesst euch doch für eins und gebt dem KFB zu verstehen, dass ihr euch dort gut aufgehoben fühlt.
Dort könnt ihr ja eure Planung dann vertiefen.
 
Beiträge
2.766
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Herausgabe Küchenplan?

Sorry....verlesen und verwechselt mit den 3 Stunden.

Man kann auch gerne mehrere Studios besuchen. Nur muss man sich nicht wundern, wenn man keinen Ausdruck von den Ideen des KFB´s bekommt.
 
Beiträge
3.820
AW: Herausgabe Küchenplan?

Wir vereinbaren bei aufwändigen Planungen mit dem Kunden eine Planungspauschale, welche wir bei Kauf auf den Preis anrechnen.

Kein Architekt macht ne Planung ohne Vertrag und Gebühren u. gibt ohne Unterschrift ein Projekt raus).
Ist es "nur" eine einfache Zeile etc. , gibts auch mal ne Perspektive mit.
Kommt immer drauf an wielange u. aufwändig man schon geplant hat, und wieviel Gehirnschmalz davon uns gehört.( Es gibt ja auch sowas wie ein Urheberrecht am eigenen Gedankengut)
 
Beiträge
13.800
Wohnort
Lindhorst
AW: Herausgabe Küchenplan?

Wenn da Ideen drin sind ist es ja gut und wenigstens zu rechtfertigen. Tatsache ist aber, daß es vor allem in den Discountern und Möbelhäusern so gehandhabt wird, und deren "Planungsleistung" sich zu 96% auf das Aneinanderreihen von Standardschränken beschränkt. Also das, was jeder Neuuser hier nach kurzer Einarbeitungszeit selbstständig mit dem Alno-Planer hinkriegt.

In dem Fall ist es nichts Anderes als ein Angebot, und die Kreativität des KFB beschränkt sich bei der Ausarbeitung darauf zu achten, daß Preisvergleiche nicht oder nur schwer möglich sind.
Den interessiert es auch nicht eine evtl. Entschädigung für die Planung zu erhalten weil er davon sowieso nichts bekommt. Er arbeitet auf Provision und die ist fällig, wenn der Vertrag unterschrieben ist.
Nur darauf kommt es an und es soll schon Fälle gegeben haben, da hat der KFB sich die Aushändigung der Unterlagen kurz quittieren lassen - und zwar auf dem Kaufvertrag. ;-)

Hier muss also sehr genau zwischen wirklichen Planungsstudios und dem Mainstream der Masse unterschieden werden.
 
Beiträge
3.820
AW: Herausgabe Küchenplan?

Deswegen entscheiden wir nach Sachlage.

Haben wir eigenen Ideen und VIEEL Zeit investiert, geben wir Pläne nur gegen Pauschale mit.

Ist es einfacher und bringt der Kunde die Ideen;-) (Planung) mit ,vergeben wir uns nix auch was mitzugeben.

Am wichtigsten ist, die Kommunikation mit dem Kunden .
Wie sagt Gatto so schön. "Geschäfte macht man auf Augenhöhe".
 

Berbel

Mitglied
Beiträge
3
AW: Herausgabe Küchenplan?

Hallo,

hier wurde ja fleißig diskutiert.
Geb jetzt auch noch mal meinen Senf dazu.
War gestern wieder im Küchenstudio (jetzt schon der 4. Besuch), und wieder bekam ich den Plan nicht mit.
Sicher investiert der Küchenplaner Zeit, aber auch ich investiere ja Zeit und die steht auch für mich nicht unendlich zur Verfügung.
Mein Mann hätte sich den leicht abgeänderten Plan auch gerne angesehen, aber er konnte sich diese Zeit nun leider nicht mehr nehmen.
Ich finde schon, dass es möglich sein muss den Plan in Ruhe zu Hause anzusehen und zu überlegen was man vielleicht noch ändern möchte. Das kann ich nun mal am besten wenn ich den 3 D Plan vor mir habe und nicht mit irgendwelchen selbstgemachten Skizzen, auch wegen der Optik.
Es handelt es sich ja auch nunmal um eine sehr teure Investition, die außerdem gut duchdacht sein sollte (Möglicherweise auch unsere letzte Küche). Hier sollte man dann glaub ich etwas kundenfreundlicher agieren.

Die Vorgaben hatte ich übrigens alle selbst gemacht, bis auf die Planung der Kochinsel.
Es ärgert mich immernoch, obwohl ich ansonsten mit der Beratung nicht unzufrieden bin.

LG
 
Beiträge
2.766
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Herausgabe Küchenplan?

Hast du denn den KFB mal gefragt ob er dir die Pläne aushändigen würde ?
Einfach offen ansprechen und ihm eventuell eine Planungspauschale anbieten, die dann beim Kauf verrechnet wird.
 
Beiträge
5.765
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Herausgabe Küchenplan?

Ich bin zwar nur Kunde, aber ich kann die *kfb* trotzdem verstehen. Er sitzt da zum 4. mal mit dir für ?? Stunden. Hast du denn mal den Vorschlag gemacht das er dir den Plan gegen eine Gebühr aushändigt die dann beim Küchenkauf wieder verrechnet wird?

LG
Sabine
 

Efeu

Mitglied
Beiträge
25
Wohnort
bald Straubenhardt/ Schwarzwald
AW: Herausgabe Küchenplan?

Hallo Berbel,

ich verstehe es grade nicht.
Ihr wart jetzt zum 4. Mal im selben Studio und habt an der selben Küche geplant?

Ich gehe mal davon aus, dass ihr dort auch kaufen wollt. Dann wäre es doch sinnvoll, den Vertrag zu unterschreiben und somit die Unterlagen mit nach Hause zu bekommen.

Wie schon gesagt, auch nach Unterschrift kannst du ändern!

.
 

Berbel

Mitglied
Beiträge
3
AW: Herausgabe Küchenplan?

Ich glaube seine und auch meine Planungsstunden könnten sich stark verkürzen, wenn ich den Plan zu Hause in Händen halten könnte.

Sicherlich, gefragt hab ich schon zweimal. Mittlerweile komm ich mir blöd vor danach zu fragen. Ein Planungsentgelt hab ich jedoch nicht angeboten, aber er hats auch nicht vorgeschlagen.;-)
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben