Status offen Hauskauf steht an und damit auch eine Küche

Beiträge
11
Hallo,

ich habe mich gerade hier im Forum angemeldet und wollte mir nachdem ich nun in 6 Möbelhäusern war und über Küchen gegrübelt habe mir noch Ideen hier holen.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 176cm und 164cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
260
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Nein
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 110/70
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Essen unregelmäßig, Arbeiten
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Auch zu zweit wird gekocht und für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nolte
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
Preisvorstellung (Budget): bis 5.000,-
-----------------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
Aus Nolte-Planungsdatei Grundriss als Bild extrahiert und analog um 90° gedreht:

Hauskauf steht an und damit auch eine Küche - 380469 - 24. Apr 2016 - 19:26
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
469
Willkommen im Forum,

Eure Planung gefällt mir für diesen Raum. Nur erscheint sie mir zu kleinteilig
und damit zu teuer.

In die Ecke sollte eine tote Ecke und die Hängeschränke würde ich ohne
Ecklösung hängen. Dazu ein 80er Kochfeld und ein zweiter Hochschrank
für GSP und BO.
 

pari79

Mitglied
Beiträge
1.031
Den Kühli hinter der Terrassentür finde ich ungünstig. Im Sommer muss die dann immer zu, um da ranzukommen.

Backofen würde ich in jedem Fall hochsetzen wollen. Schau mal, wie komplex die neuen Geräte mit Touchscreen etc. geworden sind. Das willst du nicht davor knieend bedienen müssen.
 
Beiträge
11
Hallo,

danke schon mal für die erste Antwort.
Wo würdest du den Hochschrank hinstellen ?
Was ich noch nicht geschrieben habe ist, dass die Fronten Lackiert in Matt Magnolie sein sollen und die Arbeitsplatte sowie Sockelleiste und Seitenwände der Schränke in Noce Amadur.

Mfg
 

pari79

Mitglied
Beiträge
1.031
Wenn die L-Form bleiben soll, den HS mit Kühli planunten rechts (neben Zimmertür), HS mit Ofen dahin, wo jetzt der Kühli steht. Da man an Ofen seltener muss, ist das mit der Terrassentür unkritischer.
 
Beiträge
11
Wenn ihr eine andere Idee als die mit der L-Form habt bitte immer her damit.
Neben die Zimmertür wollten wir keinen so hohen Schrank aus der angst das es zu sehr "erschlägt" wenn man in den Raum kommt.
 

pari79

Mitglied
Beiträge
1.031
Das Argument hört man oft, verfängt aber nun bedingt. Ob nun schräg in Unterschrank und Wandschrank oder schräg in HS, bei beiden Varianten empfiehlt es sich geradeaus in den Raum zu gehen ;-)
 
Beiträge
11
Wollte gerade mal aufbauen aber kriege ich da nicht pobleme mit dem Geschirrspüler, zwecks der Anschlüsse wenn die so weit von der Spüle weg sind ?
 

pari79

Mitglied
Beiträge
1.031
Den Eckschrank raus und unter das Kochfeld zwei 100er Schränke. Kostet weniger und hat mehr Stauraum. (für Erläuterung Suche benutzen).
 
Beiträge
11
So hab nochmal um überlegt, will diesen Eckschrank aber nicht aufgeben.
2 mal 90er Schränke (100er hat Nolte nicht als Auszüge) würde zwar gehen aber dann liegt alles in einem Schrank, finde ich auch irgendwie nicht so toll (ich weis rechnerisch hab ich durch 2 Schränke 11cm mehr Platz).
Hab auch nochmal den Geschirrspüler verschoben das ist denke ich mal besser zum drankommen, aber dafür muss ich jetzt den Abfluss mind. 2cm verschieben, wobei ich den eh reparieren muss.

P.s. sehe gerade im Katalog das es doch 100er Auszüge gibt bei Nolte, hat mir aber der Onlineplaner nicht angezeigt...

(durch Mod gewandelt und angezeigt)
Hauskauf steht an und damit auch eine Küche - 380800 - 25. Apr 2016 - 22:34
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
11
Ok danke habt ihr sonst noch was zu verbessern oder zu beachten ?
Wenn man so durch die Möbelhäuser zieht lernt man jeden Tag was neues weil einem keiner alles erzählt sondern jeder jeden Tag etwas neues ... Schrecklich und diese Preispolitik ist der Wahnsinn...
 
Beiträge
2.483
Wohnort
Frankfurt
Also mir gefällt die Planung auch noch nicht so recht, oben schreibst du der Stil soll modern sein, aber planst eine Küche, die vor 20 Jahren so verkauft wurde. Eckschrank, abgeschrägte Ecken, Backofen unten, nur 60er Schränke, würde ich alles nicht haben wollen.

Gibt es im Haus noch ein Esszimmer oder wird dies der einzige Essplatz sein? Könnte mir auch eine Variante mit Insel vorstellen, dass gäbe es aber max. Thekensitzplätze

Als L würde ich folgendermaßen planen (beginnend oben links):
Blende
60er HS mit Backofen und Mikrowelle hinter Lifttür
60er HS Kühlschrank
90er US mit 60er Kochfeld
Tote Ecke
80er US
40er US mit MUPL
80er US mit 60er Spüle rechtsbündig
60er GSP leicht erhöht mit Platz für Kaffeemaschine

dabei Zeile unten ca. 10cm vorgezogen/übertief um Wasser Aufputz zu verlegen​
 
Zuletzt bearbeitet:

pari79

Mitglied
Beiträge
1.031
Ok, dann doch in Ausführlich und Nichts-für-ungut. Gesagt war bereits:

- Dass kleine Schränke mehr kosten und weniger können
- Eckschränke zu vermeiden sind, weil teuer und wenig Nutzen
- Der Kühli hinter der Terrassentür maximal ungünstig steht
- Der Ofen hoch sollte, weil die von der Bedienung immer komplexer werden

All diese Hinweise hast du in deiner "Neu-Planung" aus #11 komplett ignoriert. Das ist auch völlig in Ordnung, ist ja deine Küche. Aber wie soll man da dann deiner Bitte nachkommen, was zu "verbessern"?

Verbessern finge mit den ignorierten Punkten an, die oben stehen!
 
Beiträge
11
Also Essplätze gibt es noch im Wohnzimmer.
Dann meinte ich mit Modern eher klassisch.
Wieviel muss man für diese Aufputzgeschichte an den Küchenteilen mehr rechnen ?
Im Moment ist ein 80er Auszug mit drin.

Mfg
 
Beiträge
2.483
Wohnort
Frankfurt
Eine Aufputz Verlegung von Wasser kostet einige Hundert Euro, hast du schon wieder drin wenn du den Eckschrank weglässt.

Könntet ihr auch vorstellen auf den Essplatz in der Küche zu verzichten?
 
Beiträge
11
Ne Möglichkeit wärs schon aber ich denke immer das man nicht jeden tag lust hat alles ins Wohnzimmer zu tragen um zu essen...
 
Beiträge
2.483
Wohnort
Frankfurt
Deshalb frage ich ja, kommt auf eure Gewohnheiten undVorlieben an. Für nen Snack oder Kaffee ist ein Sitzplatz an ner Insel gut, fürs Abendessen oder so eher weniger.

Ansonsten ist das L-Layout ok, mal dir den Vorschlag von mir aus #14 auf, der sollte optisch ansprechender sein und auch fürs gleiche Geld mehr funktionale Küche bieten.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
.. in meiner Küche sind nur die Auszüge in den Hochschränken 60cm 'schmal' - alle anderen sind breiter - und das ist auch gut so - da passt einfach deutlich mehr rein!
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben