1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von harryhirsch, 19. Aug. 2014.

  1. harryhirsch

    harryhirsch Mitglied

    Seit:
    12. Aug. 2014
    Beiträge:
    10

    Hallo Küchen-Freunde,

    Tolles Forum! Echt stark mit welcher Leidenschaft die Leute sich hier gegenseitig unterstützen… TOP!*top*


    Zu meinem Fall…

    Meine Frau und ich werden in 1-2 Monaten ein Haus mit Baujahr 1750 kaufen. Wie nicht anders zu erwarten und von uns auch durchaus gewollt wird es viel zu tun geben, da die jetzigen Besitzer, sagen wir es mal so, nicht sehr viel getan haben um es zu erhalten.

    Unter anderem wird die Küche auch grundsaniert.

    Da meine Frau und ich den Kontrast aus Alt und Neu sehr mögen, stellen wir uns eine moderne Küche mit Insellösung (oder zumindest als „T-Lösung“) vor. Aktuell ist der Raum welcher einmal die große Küche geben soll in 3 Räume unterteilt (Küche, Vorratsraum, Gäste-WC). Wie gesagt, das ganze wird aber ein Raum werden, nachdem die Trennwände entfernt sind.

    Das Haus werden meine Frau und ich alleine bewohnen, keine Kinder (und nicht geplant), wobei wir eine sehr große Familie und Freundeskreis haben, die uns gerne und oft besuchen. In unserem jetzigen Haus haben wir schon festgestellt, dass egal ob bei einer Party oder anderen Treffen sich fast alles in der Küche abspielt bzw. dort der Platz ist wo am meisten los ist. Genau aus diesem Grund möchten wir die neue Küche so planen, dass möglichst viele sich dort entweder aufhalten und zuschauen oder auch beim schnibbeln und kochen mithelfen können. Derzeit haben wir eine Küche mit Insel die jedoch mit einem Ende an der Wand endet… ganz schön, wobei eine komplett freistehende bestimmt noch effektiver bzw. kommunikativer sein könnte…

    Ich hatte mal ins Blaue hinein meine Vorstellung „zu Papier“ gebracht (Mein_Erster_Entwurf im Anhang), da ich dachte dass eine Insellösung platztechnisch nicht realisierbar sei, wurde aber gestern eines besseren belehrt als wir auf dem Heimweg auf nen Sprung beim Küchenstudio angehalten und meinen Entwurf präsentiert hatten. Der Mensch vom Küchenstudio hat sich wirklich Zeit für uns genommen, obwohl wir keinen Termin hatten, und uns gezeigt was geht, was Sinn macht und was nicht.


    Meine Vorgaben/Vorstellungen sahen nämlich folgende Punkte vor:

    - Keine Dunstabzugshaube im Sichtfeld (BORAProfessional?)

    - Induktionsherd mit frei wählbarer Kochfläche (Topferkennung)

    - Bodentiefer Kühlschrank und Gefrierschrank (Side-By-Side)

    - Geschirrspüler in Arbeitshöhe

    - Backofen und Micro auf Arbeitshöhe im Schrank

    - Elektrogeräte sollten generell auf dem neusten Stand der Technik sein und möglichst viele Spielereien bieten


    Bzgl. der Dunstabzugshaube meinte der Berater nur, dass die konventionellen „neuen“ DAH’s immer noch am besten wären und das System von Bora nicht zu empfehlen ist. Ebenso sei ein Side-by-Side oder andere bodentiefe Kühl-/Gefriergeräte auch nicht optimal was den täglichen Gebrauch angeht, da man sich immer tief bücken müsste um zum Beispiel schon ein Stück Butter aus dem Kühlschrank zu holen. Er wäre eher für eine Standart-Lösung, also Kühlschrank 2/3 oben Gefrierschrank 1/3 unten, dann aber das ganze mal zwei (jeweils ein eigener Schrank).


    Denke hab erst mal genug geschrieben… ich würde mich freuen wenn ihr euch die Zeit nehmt und euch die Entwürfe bzw. Pläne anschaut und mir sagt was bislang nicht optimal gelöst ist, dort nicht hin gehört oder einfach noch fehlt.



    Ach ja, bezüglich der Aufbewahrung (Stauraumplan) der einzelnen Dinge, wie Teller, Gläser etc. habe ich mir NOCH keine Gedanken im Detail gemacht bzw. noch keine genauen Vorstellungen wie was wo. Dachte wenn genug Stauraum da ist findet sich schon ein Platz für alles. Im ernst; muss nicht erst das Grundkonzept stehen bevor man sich über Auszüge etc. Gedanken macht?

    Wir freuen uns auf eure Anregungen und Ideen!


    Sorry falls ich mich nicht immer korrekt ausdrücke bzw. nicht die Fachbegriffe kenne… bin nur ein IT-Fuzzi.


    Grüße

    HarryHirsch


    Mein_Erster_Entwurf.KPL -> Entwurf den ich ohne Wissen erstellt hatte

    Vorschlag_Kuechenstudio_v1.KPL -> abgeänderter Entwurf von mir mit den Vorschlägen vom Küchenstudio

    19082014 Grundriss EG.jpg -> Grundriss des kompletten Erdgeschosses, wobei Vorratsraum und Gäste-WC noch nicht entfernt wurden (Tür vom Gäste-WC kommt auch weg)

    Küche_Soll.jpg -> Übersicht bzw. Maße von Küche SOLL Zustand

    Küche_Wand_Garten.jpg -> Blick auf Wand Richtung Garten

    Küche_Wand_Flur.jpg -> Blick auf Wand Richtung Flur

    Küche_Wand_Garage.jpg -> Blick auf Wand Richtung Garage

    Küche_Ansicht1.JPG/ Küche_Ansicht2.JPG -> Screenshots von Alno-Planer mit Vorschlag_Kuechenstudio_v1.KPL

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 163 und 178
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 93
    Fensterhöhe (in cm): 150
    Raumhöhe in cm: 293
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät:
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
    Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Dampfbackofen (DGC) mit Wasseranschluß
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Kaffee am Morgen. Kochen mit Freunden und dabei ein Glas Wein trinken.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Allesschneider
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche. Feiern mit Familie und Freunden <20 Personen
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meinst gemeinsam und sehr oft mit Freunden und Verwandten.
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: weite Wege zum Beispiel zw. Herd und Kühlschrank oder Herd und Spüle.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
     
  2. harryhirsch

    harryhirsch Mitglied

    Seit:
    12. Aug. 2014
    Beiträge:
    10
    Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300639 -  von harryhirsch - Küche_Ansicht1.JPG Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300639 -  von harryhirsch - Küche_Soll.jpg Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300639 -  von harryhirsch - Küche_Wand_Garten.jpg Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300639 -  von harryhirsch - Küche_Wand_Flur.jpg Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300639 -  von harryhirsch - Küche_Wand_Garage.jpg Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300639 -  von harryhirsch - 19082014 Grundriss EG.jpg
     

    Anhänge:

  3. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    Hallo Harry und erst ein Mal ganz herzlich :welcome: hier.
    Tolles Objekt, das Ihr Euch da vorgenommen habt*2daumenhoch*, und schöne umfangreiche Threaderöffnung.

    Ansonsten ist derzeit noch Urlaub, und ich habe gerüchteweise was von "real life" gehört, also nicht ungeduldig werden wenn heut abend die Küche noch nicht steht ;-)
    Bis dahin viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht

    Samy

    Das mit dem "echten" Side-bySide durfte ich auch mal realisieren, KundIn ist happy damit.
    Ich versuche mal das Bild zu verlinken (komme mit der neuen Foren-Software nicht klar)
    https://www.kuechen-forum.de/forum/...nauszuegen-und-biofresh-schubladen.70076/full

    Dazu der Versuch, die Album zu verlinken :rolleyes: . (Paar nette Anregungen drin)
    Stauraumnutzung
    Küche-Ansichten
     
  4. harryhirsch

    harryhirsch Mitglied

    Seit:
    12. Aug. 2014
    Beiträge:
    10
    Hi Samy,

    danke für's Willkommen heißen und den Hinweis auf "Urlaubszeit"... hatte schon bedenken was falsch gemacht zu haben :knuppel:
    Genau die Side-by-Side Lösung die du mal realisiert hast schwebt mir eigentlich auch vor ;-).

    Die Verlinkung zu deinem Album hat prima geklappt *top*... die Bilder zeigen schön was platz-technisch so alles möglich ist... Vielen Dank!

    Na denn... in freudiger Erwartung auf weitere Kommentare und Anregungen...

    Grüße
    HarryHirsch
     
  5. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    Es sind die Alben der Kundin, Küche wurde hier im Forum geplant.... der Thread ist heftig lang, aber lohnt sich. Ein schönes Beispiel wie sich eine Planung entwickeln kann wenn sich die "KundInnen" selbst einbringen.

    So ab Seite 40 des Planungsthreads haben wir die Montage als "tägliches Event" fürs Forum dokumentiert... hat echt Spass gemacht;D.

    Noch mal viel Spass hier und keine Bange... es wurde noch jede(r) vermöbelt.

    *winke*
    Samy

    Ein heisser Tipp noch...
    Wenn Du Bilder der Grundrisse einstellst, werden mehr spontane Komentare kommen. Nicht alle haben immer die Zeit den Alno anzuwerfen, deine Dateien runterzuladen , nur um sich einen schnellen Überblick zu verschaffen.
    Profis wie ich haben den Alno meist überhaupt nicht on Board.
     
  6. harryhirsch

    harryhirsch Mitglied

    Seit:
    12. Aug. 2014
    Beiträge:
    10
    Anbei der Grundriss aus dem Alno-Planer Programm und weitere drei Ansichten. Warum auch immer klappt bei mir die STRG-ALT-S Geschichte nicht, hab mir mit dem Screenprint beholfen... hoffe das passt auch.

    Grüße
    HArryHirsch
     

    Anhänge:

  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.433
    Ort:
    Perth, Australien
    versuche es mit dem snipping tool von windows.

    Und lande bitte auch noch deine kpl und pos Dateien hoch.
     
  8. harryhirsch

    harryhirsch Mitglied

    Seit:
    12. Aug. 2014
    Beiträge:
    10
    Hi Evelin,

    .kpl und .pos sind doch bereits hochgeladen, siehe zweiten Beitrag... Wegen snipping tool... Habe es mit Hardcopy gelöst... Siehe Anhang im Beitrag zuvor...

    Gruß
    Andre
     
  9. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.190
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    ist der Abstand zwischen Unterschrank und Einkofferung Hochschränken Absicht? Das sieht meiner Meinung nach nicht gut aus. Entweder komplett hin oder ohne die Ecke, nur als gerade Zeile ausgeführt, würde es besser wirken.

    Der "Einbau Side-by-Side" ist eigentlich immer schöner als ein Standgerät. Und zusätzlich bietet er noch mehr und besseren Platz, bei einem Standgerät ist der Gefrierteil recht klein.

    Mit deinem 'Berater' würde ich nicht klar kommen, beim Dunstabzug bin ich anderer Meinung, beim Kühlschrank ist es Geschmacks-/Gewohnheitssache.



    Ansonsten würde ich die Möbelplanung zuerst abschließen und mich dann den Gerätedetails widmen ;-)
     
  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    Hallo!

    Bei der eingestellten Planung aus Beitrag #6 würde ich die Hochschränke nicht neben die Eingangstür stellen. Das beengt den Blick beim Reinkommen und macht den Raum optisch deutlich kleiner. In meiner früheren Wohnung hatte ich die Küche erst mit so einem Hochschrank am Eingang und dann nach Umbau nur einen Unterschrank dort und sie wirkte doppelt so groß!

    Daher würde ich die Hochschränke planoben rechts neben das Fenster setzen.

    Statt eines normalen Sbs würde sich ein French Door Kühlschrank (einfach mal danach googeln) anbieten. Der oft benötigte Kühlteil oben und auch breit genug für größere Platten (kann im Sbs mal schwieig werden), das untere Drittel Tiefkühl.

    Mit hochwertigen Geräten mit viel Schnickschnack könnte das Budget sogar knapp werden ;-)
     
  11. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    Zur Planung gäbe es schon einiges zu sagen.
    Den Einwürfen von Möbelprofis schliesse ich mich an.

    Muss es eigentlich wirklich eine Kochinsel sein ?
    Ich würde darüber nachdenken, das Kochen auf die Zeile zu verlegen und die Insel
    als reine Arbeitsinsel zu gestalten.
    Dem komunikativen Charakter käme das sehr entgegen.
    Am Kochfeld arbeitet man ohnehin die wenigste Zeit, und speziell wenn sich Gäste um die Insel versammeln macht das wesentlich mehr Spass, wenns da nicht dampft und spritzt.
    Dieser Thekenaufsatz ist auch nie so toll wie man sich das vorstellt.
    Einfach eine durchgehende Arbeitsplatte und passend erhöhte Stühle.
    Es geht sogar ganz ohne Überstand, wobei beim regelmäsigen Essen an der Insel der Überstand zugegebener Maßen schon besser ist.

    Es ist zwar Geschmacksache, allerdings immer dran denken... es ist kein Fernsehteam im Haus, das das Inselkochen braucht.

    *winke*
    Samy

    Hier mal eine grosse Kochinsel, allerdings mit viel Platz für Gäste und
    gemeinsames Schnippeln
     
  12. harryhirsch

    harryhirsch Mitglied

    Seit:
    12. Aug. 2014
    Beiträge:
    10
    @moebelprofis ; geb dir recht mit dem Hochschränken und der Einkofferung... wenn dann die ganz Zeile nur dafür, wirkt besser.

    @menorca ; sorry, mein Fehler, auf dem Plan aus Beitrag #6 war nicht ersichtlich das an der Wand eine Heizung ist, die auch nicht verändert werden kann. Bzgl. French... interessante Lösung... muss ich mir mal genauer anschauen, danke für den Hinweis

    Hab nun mal zwei Option gebastelt... einmal mit ganze Wand für Hochschränke neben der Tür und einmal mit Hochschrank neben der Heizung und SBS gegenüber...

    Was haltet ihr davon...

    Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300850 -  von harryhirsch - Ansicht_unten_Wand_Hochschraenke.JPG Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300850 -  von harryhirsch - Grundriss_unten_Wand_Hochschraenke.JPG

    Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300850 -  von harryhirsch - Ansicht_SDS_unten_Hochrank_rechts_oben.JPG Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300850 -  von harryhirsch - Grundriss_SDS_unten_Hochrank_rechts_oben.jpg


    Mit persönlich gefällt der einzelne Hochschrank oben rechts so gar nicht...

    Danke und Gruß
    HarryHirsch
     
  13. harryhirsch

    harryhirsch Mitglied

    Seit:
    12. Aug. 2014
    Beiträge:
    10
    @Schreinersam ; eine Kochinsel sollte es schon sein. Warum die reine Arbeitsinsel kommunikativer sein sollte als eine mit Kochfeld leuchtet mir nicht ganz ein, da der arme Koch dann ja immer mit dem Rücken zu den Schnibblern steht. Ein großteil des kochens macht doch gerade das rühren im Topf, würzen etc aus... ich fände es gut wenn sich die Leute um den Koch herum versammeln könnten, anstelle für sich zu sein.

    Den Thekenaufsatz hatte ich einfach mal so dran geklebt um zu hören was ihr davon haltet. Ich finde es auch nicht optimal und weiß das es auch ohne und sogar ohne Überstand geht (so ist es in unserer jetzigen Küche).

    Gruß
    HarryHirsch
     
  14. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    Da krempelt ihr den ganzen Raum komplett um, Sanitäranschlüsse vollkommen variabel, aber die Heizung ist unveränderlich?
    Gas? Warmwasser? Könnte man doch eventuell vor der Terrassentürschwelle an die planlinke Wand legen?
     
  15. harryhirsch

    harryhirsch Mitglied

    Seit:
    12. Aug. 2014
    Beiträge:
    10
    Ja, die Heizung ist leider ne Sache für sich in so einem neuen Haus, da die Steigrohre Aufputz und durch das komplette Haus gehen. Diese zu ändern wäre ein Heidenaufwand und so derzeit nicht geplant... Wegen der planlinken Wand... sorry... das war auch aus dem Alnoplan nicht erkennbar... die Wand bekommt einen 2,70Meter breiten Durchgang zum Esszimmer. "19082014 Grundriss EG.jpg" sollte das verdeutlichen...
    Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300857 -  von harryhirsch - 19082014 Grundriss EG.jpg
    Gruß
    HarryHirsch
     
  16. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.903
    @harryhirsch, beobachte Dich doch beim Kochen: Wenn es nicht gerade ein Risotto oder eine Polenta ist, dann ist die Zeit, die man am Herd verbringt, eher gering, während die Vorbereitung (Gemüse und Kräuter Waschen und Schneiden, Teige Anrühren bzw. Kneten, Aufläufe Schichten...) und die Nachbereitung (Anrichten...) meist viel länger dauern.
     
  17. harryhirsch

    harryhirsch Mitglied

    Seit:
    12. Aug. 2014
    Beiträge:
    10
    Ok, da magst du recht haben, aber ich hätte trotzdem das Kochfeld gerne auf der Insel, ist ja nicht so außergewöhnlich.

    Wie sieht es denn mit dem Rest der Planung aus... denkt ihr das könnte so passen... in meiner letzten Version hatte ich die Spüle etwas weiter nach rechts, vor das Fenster, geschoben und dafür links von dem Spülschrank einen schmalen Unterschrank mit Platz für Handtücher und Backbleche, sowie rechts neben der Spüle einen für die Werstofftrennung platziert... macht das Sinn? der letze Schrank am unteren Ende sieht auch etwas gequetscht aus. Hat da jemand nen besseren Lösungsvorschlag?
    Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300869 -  von harryhirsch - Grundriss_unten_Wand_Hochschraenke.JPG
    Danke und Gruß
    HarryHirsch
     
  18. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    In deinem Fall wäre ich dafür, auf der Insel eine kleine Spüle zu integrieren, denn
    Aud genau dem gleichen Grund finde ich das aufgesetzte Thekenbrett hinderlich.

    Die massive Einkofferung des KFB gefällt mir optisch nicht. Mich würde sie erschlagen.

    Deine letzte Planung funktioniert so nicht, da du die Auszüge oberhalb der HS nicht öffnen kannst, da der Abstand zu gering ist.

    Nun zu meinem Vorschlag, beginnend planlinks:
    Blende
    GSM - leider nicht hochgesetzt - wäre aber möglich jedoch würde ich diese nur bis zu einer Höhe von ca. 150 wählen, wenn du die leichte Einschränkung der Bewegungsfreiheit bei der Spüle in Kauf nehmen würdest.
    60er Spüle
    80er Auszug oder 30er und 50er für MUPL
    90er Auszug mit Kochfeld - genau zwischen den Fenstern. Eine Kopffreihaube wegen der Optik gewählt, obwohl sie mir persönlich nicht gefallen. Optimal wäre allerdings eine Deckenhaube. Ich kenne mich aber damit nicht genug aus.
    80er Auszug
    35 Drehtür zum Einstellen nicht benötigter Bleche, Bretter etc. oder Auszug
    tote Ecke
    Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300888 -  von Mela - Harry_Mela_Fenster.JPG

    Planunten, ab toter Ecke:
    2 HS mit den Heißgeräten - möglich wäre auch ein HS mit beiden Heißgeräten, dann wäre der Eingang freier
    2xKühli
    Blende
    Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300888 -  von Mela - Harry_Mela_HS.JPG
    Insel:
    80er
    60er mit kleinem Spülbecken
    80er
    Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300888 -  von Mela - Harry_Mela_Insel.JPG
    gegengestellt, alle Schränke tiefenreduziert:
    80,60,80 mit Drehtür
    Thema: Haus Baujahr 1750 bekommt eine neue moderne Küche - 300888 -  von Mela - Harry_Mela_Inselr.JPG
     

    Anhänge:

  19. harryhirsch

    harryhirsch Mitglied

    Seit:
    12. Aug. 2014
    Beiträge:
    10
    Hallo Mela,
    gefällt mir gut dein Vorschlag und hört sich auch vernünfig an :-) ... ja bei den 2 HS mit den Heißgeräten würde ich auch zu nur einem tendieren wegen dem Abstand zur Tür... werd es später mal umbasteln *top*
    Das Thekenbrett ist gestorben! Passt!
    Wegen dem Geschirrspüler im Arbeitsbereich werde ich auch nochmal spielen... denke mein Rücken würde es mir auf Dauer danken wenn er höher gesetzt ist ;-)
    ich meld mich wieder...
    Gruß
    HarryHirsch
     
  20. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Eine hochgesetze GSM ist Gold wert. War mir bei meiner Küchenplanung auch ganz wichtig.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küche im alten Bauernhaus Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 23:07 Uhr
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board Samstag um 02:32 Uhr
Herausforderung: Offene Küche im Reihenendhaus mit Kochblock Küchenplanung im Planungs-Board 24. Nov. 2016
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Neue Haustür Haustechnik 18. Nov. 2016
Reihenhausküche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
Kernsanierung eines alten Bauernhauses – moderne Traumküche gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen