1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..!!

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von grunge, 8. Jan. 2014.

  1. grunge

    grunge Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2014
    Beiträge:
    28

    Hallo,

    lange Zeit habe ich hier als stiller Leser teilgenommen und bin begeistert von so viel Fachkenntnis und Hilfsbereitschaft. Nun brauchen wir dringend Hilfe. Wir haben kürzlich für unsere Familie (2 Erw. und 2 Kinder, 3 und 12 Monate; ein Kind ist noch in Planung) ein neues neues Haus gekauft. 30er Jahre; große Wohnfläche, s. Grundriss im EG + Küchenbereich. Es laufen gerade die Maurer- und Stahlarbeiten. Ab März sollen die Innenausbauarbeiten beginnen und so langsam müssen wir uns um die Küche kümmern. Der Grundriss ist sehr offen zum Ess- und Wohnzimmer, aber, da Altbau, aber mit ein paar Schwierigkeiten verbunden (die Wand mit Länge 135cm muss leider stehen bleiben und die Stütze ist leider auch fix). Wir hätten gerne eine besondere Note, können die aber noch nicht genau definieren. Auf jeden Fall soll es eine Theke geben mit Blick in den Garten (durch das bodentiefe Panorama-Fenster bzw. die Terrassentür.).

    Es gibt einen Entwurf eines Küchenbauers, (s. Anl.); so grundsätzlich haben wir bisher eigentlich auch nur den dort verarbeiteten Gedanken: Küchenzeile + Insel. Den finden wir aber irgendwie, naja langweilig... Die Insel könnte größer und irgendwie wohnlicher. Die Schrankwand ist irgendwie, naja langweilig...Das Fenster links in der Küchenplanung des Küchenbauers ist übrigens nicht eckig, sondern rund, und es ist nunmehr auch nicht mehr genug Platz, dort Hochschränke unterzubringen, da der Abstand zwischen Fenster und Wand nur auf Brüstungsöhe (100cm) 60 cm beträgt, dadrüber wird es weniger..d.h. der Plan ist so wie gezeichnet nicht umsetzbar, da ansonsten die Schrankwand vor dem Fenster steht. Deshalb müssen wir nun uns Alternative ausdenken. Wir hatten uns schon einmal überlegt, an diese Stelle noch eine Arbeitsplatte zu bauen mit einem zweiten separaten größeren Spühlbecken; und darunter den Geschirrspüler eventuell einzurichten...oder vielleicht doch das Fenster weiter nach links schieben, um doch eine Schrankwand unterzukriegen...?

    Ich weiß, viele Informationen gebe ich hier nicht mit...und auch keine genauen Vorstellungen, wie wir es eigentlich haben wollen. Wir sind offen für alles und freuen uns über jede Anregung. Vielen vielen Dank im Voraus. Und bitte gerne alle Fragen fragen:-)



    Checkliste zur Küchenplanung von grunge

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 185 und 170
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : links im Grundriss Bullauge 100cm, unten bodentief
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 330 (wird ca. 30 cm abgehängt)
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : keine
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Dampfgarer mit Wasseranschluß, Einbaukaffeeautomat, Wärmeschublade
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : nur Theke
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : schnelles Frühstück
    Sitzplatz soll auch zusätzlich unten an der Insel möglich sein, mit Blick in den Garten
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Allesschneider, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : täglich warm, ab und an für Gäste
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : ja, für Gäste auch
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Die neue Küche soll gemütlicher AUfenthaltsort sein und Kommunkation zum Ess- und Wohnzimmer ermöglichen. SOllte das gewisse Etwas haben...
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : wohl insividuell Tischler
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
    --------------------
    Im Threadverlauf hinzugefügt:
    Küchengrundriss als Bild

    Thema: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..!! - 273787 -  von grunge - grunge_20140108_Kuechengrundriss.jpg
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Jan. 2014
  2. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    :welcome: im Küchenforum.
    Was für ein tolles Haus *Neid :-), sind auch gerade in einen 1890 Altbau gezogen mit 3,10 Decken toll, aber Euer Haus ist ja RIESIG.
    Bzgl APL Höhe ist 95 getestet? Ich bin 1,89 mein Mann 2,04 und wir haben 102, dann ginge auch 6 Raster. Und ein hochgesetzter GSP ist toll, ihr wollt wirklich keinen?
    So bin in der Arbeit und schaue heute Abend nochmal rein.

    LG, Muckelina
     
  3. grunge

    grunge Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2014
    Beiträge:
    28
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    Hallo Muckelina,

    danke für den Neid*w00t* . Ja, wir sind auch ganz glücklich..haben aber auch gut 2 Jahre gesucht...die Wohnfläche ist in der Tat ziemlich viel. Aber das haben wir immer gesucht: viel Platz. So ist man auch in der Nachwuchsplanung flexibel;-)

    ehrlich gesagt habe ich über den hoichgestzten GSP noch nie richtig nachgedacht..aber wenn ich recht überlege, hast Du Recht. Das macht ja eigentlich sogar mehr Sinn als beim Ofen, da man am GSP ja längere Zeit am Stück "rumwerkelt" beim Ein- und Ausräumen..

    Wegen AP-Höhe. Das war eigentlich ein ganz guter Kompromiss mit den 95cm. 102cm haben wir gar nicht ausprobiert. Hier hätte ich aber die Befüchtung, dass meiner Frau das bei 170cm zu hoch ist...

    Liebe Grüße, grunge..
     
  4. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    ich schließe mich mal dem Neid an:-)

    und ich würd mich, obwohl sicherlich noch das ein oder andere herauszuholen ist, jetzt schon pudelwohl in der Küche fühlen*top*

    Was mir u.a. supergut gefällt ist die Integration des Kühlschranks und auch die Oberschränke mit dem Regal haben Pfiff.

    Trotzdem schon mal ein paar kurze Anmerkungen ergänzend zu Muckelinas: Bei der Dunstabzughaube, die super stylisch aussieht, meine ich schon mal gelesen zu haben, dass sie nix bringt,
    aber da kannst du ja noch mal die Profis dazu befragen.

    Hast du schon mal über einen Kombidampfgarer nachgedacht?

    Ihr habt einen teilintegrierten Geschirrspüler angedacht? Nimm lieber einen Vollintegrierten als XL Maschine . Das sieht wesentlich besser aus.

    Bei einer so schönen Küche geht ein Drehtürenschrank natürlich nicht, und auch sonst muss noch an den Linien gearbeitet werden.

    Aber ich denke, das wird sich eh von selber bei den weiteren Planungen erledigen...

    Viel Spaß hier*clap*
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.004
    Ort:
    München
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    Joa, tolles Haus!

    Ich habe eine Diskrepanz gefunden, die Auswirkungen auf die Arbeitshöhe hat. Einerseits steht in der Liste:

    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 185 und 187

    und andererseits schreibst du:

    "...Hier hätte ich aber die Befüchtung, dass meiner Frau das bei 170cm zu hoch ist..."

    ??
     
  6. grunge

    grunge Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2014
    Beiträge:
    28
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    Oh sorry:-[. Danke für den Hinweis! Da hab ich meine Frau körperlich größer gemacht als Sie ist. Ich korrigiere es gleich...damit erklärt sich auch die Antwort von Muckelina...
     
  7. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.004
    Ort:
    München
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    *top*
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    Schönes Haus und Grundriss. Wenn ihr habt und mögt, ein paar Fotos vom Küchenbereich, auch wg. dem Fenster wären toll*kiss**rose*

    Ich habe auch noch eine Diskrepanz gefunden .. in der Checkliste steht

    Dunstabzugshaube? : keine

    Wirklich keine? Ich würde euch da schon eine empfehlen.

    .-------------
    Zum Küchengrundriss:
    [​IMG]

    Planoben rechts das Wandstück statt 42 cm jetzt 65 cm. Ist dafür das Fenster entsprechend schmaler geworden?

    Planlinks die Anschlüsse Heizung etc. ... müssen die von der Küche aus zugänglich sein?

    -----------
    So grundsätzlich schlecht finde ich die Planung jetzt nicht ... ich erzähle mal, was mich stört:

    - Öffnungsrichtung SbS ist der Küche abgewandt ... warum soll es unbedingt ein SbS sein?

    - Einbau-KVA in Hochschrankwand etwas weit weg von Wasser/Müll

    - Ich bevorzuge Spülen/Arbeitsinsel, da man meiner Meinung nach länger in der Vorbereitungsphase ist und das auch öfter mal zu zweit macht.
     
  9. grunge

    grunge Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2014
    Beiträge:
    28
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    Hallo Kerstin,

    das Panorama-Fenster rechts und die Terassentür gibt es noch gar nicht, werden erst in den nächsten Wochen gebaut. Das mit den 42cm bzw. 65cm ist daher grundsätzlich auch noch flexibel. Laut jetziger Planung sind es 42cm. Wir hatten mal angedacht, daraus 65 cm zu machen, um in die Ecke vielleicht noch einen Kühlschrank oder Elektrogeräte zu stellen. Da wir dabei dann aber immer Durchgangsprobleme haben, aufgrund der fixen Säule, sind wir (erstmal) wieder davon ab. Wo die Terrassentür hin soll, ist jetzt noch ein normales Fenster in gleicher Breite.

    Bzgl. Abzugshaube: Tja, eigentlich finde ich Abzugshauben nicht sonderlich schön; zumal wir eine sehr hohe Decke haben. Daher tendiere ich zu einer Einsauglösung hinter dem Kochfeld.

    Die ANschlüsse müssen nicht zugänglich sein, sondern werden in der Nische versteckt und danach verkleidet.

    Die Spüle in der Insel favorisieren wir mittlerweile auch. In diesem Zuge tendieren wir auch dazu, die Insel noch größer zu machen; auch mit Sitzfläche, so ein wenig in die Richtung der Musterküche, für die wir uns auch interessieren:

    SBS: Muss nicht sein. Finde ich aber ganz schick. Ursprünglich tendierte ich immer dazu einen schicken stand alone Kühlschrank zu verwenden. Da fehlt aber irgendwie in unserm Grundriss der Platz.
     
  10. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    Die Küche ist toll :-)., liebäugelt ihr mit genau der oder mit dem Modell generell?
    Wollt ihr wirklich grifflos? Steht in der Checkliste aber die Bilder vom Küchenbauer haben Griffe, das hat dann eine Auswirkung auf wieviele Raster möglich sind.
    Grifflos ist optisch toll, aber teilweise schlechter zu greifen und bietet weniger Platz.
    Welchen Boden habt ihr eigentlich geplant?

    LG, Muckelina *die immernoch "neidisch" ist ;-)
     
  11. grunge

    grunge Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2014
    Beiträge:
    28
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    Wenn schon, dann genau die, da als Musterküche relativ günstig. Allerdings passt es dann natürlich von den Farben und den Maßen nicht genau. Die Insel ist mir eigentlich ein wenig zu schmal (80cm) und ein wenig zu lang (330cm ohne Sitzfläche). Da wird bei uns mit der Terrassentür und der Säule schon ein wenig eng. Und die Schrankwand passt auch nicht 100%ig in unsere 3,86m Breite Nische. Daher tendieren wir nunmehr eher dazu, den Gedanken dieser Musterküche aufzunehmen und uns diese vom Tischler genau passend zu machen. Dann vielleicht noch mit Theke zusätzlich. ABer vielleicht doch ein ganz anderes Küchenkonzept mit U-Lösung...? Ich weiß es nicht...ist das schwierig. Vor allem hat man das Gefühl, je länger man drüber nachdenkt, um so unsicherer wird man...:(

    WIr haben in der Küche 60x60cm Stein-Fliesen vorgesehen. Ist ein mitteldunkler grau-braun Ton. DIese ganz Fliese soll sich von der Eingangstür bis hinten zur Küche durchziehen. Am ideellen Übergang zwischen Küche und Esszimmer kommt dann der Übergang zu Eichen-Dielen. Wo wir den Übergang genau setzen, wissen wir nich nicht; wird aber wohl einheitlich mit der abgehängten Decke sein.

    Wir merken so langsam, dass es vielleicht einfacher ist, ein Haus neu zu bauen, als ein bestehendes Haus umzubauen. Aber Spaß bringts auch (noch)..
     
  12. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    "Unsicher" die Phasen hatte ich auch öfter und das ist auch gut so, das hilft bei der Entwicklung und am Ende kommt schon noch das richte Gefühl wenn es funkt.
    Sicher ist ein neues Haus in manchen Punkten einfacher, aber so ein Altbau ist toll, das Haus hat meist Geschichte und Charme und hohe Decken *kiss*.

    Also unsere Insel (siehe Signatur) hat 3,80 x 1,00 und das empfinde ich als super, wenn man noch andere Arbeitsflächen hat ist für eine Insel auch 3x1m gut, wenn da Kochen und Spüle drauf sollte, wenn nur eins auf der Insel vorgesehen ist, dann geht natürlich auch weniger.

    Ich finde die Planung bislang eigentlich nicht so schlecht.
    Würde den KS ggf einbauen und da hinsetzen wo gerade der KVA ist, dann stattdessen dort wo der SBS eingeplant war zwei 60er Hochschränke, den rechten davon mit hochgesetztem GSP. Breitere Unterschränke und Oberschränke mit Lifttüren.
    Die Schrankwand rechts dann ab Fenster HS mit Auszügen für Vorräte, Schrank mit BO, Schrank mit KVA, Schrank mit KS. Inselvorderseite sehe ich aber zum Essbereich ggf mit Drehtüren wie bei uns für das Geschirr oder mit Auszügen, je nachdem welche Inseltiefe angedacht ist.

    LG, Muckelina :-)
     
  13. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    Ich bin sicher von den Profis kommen noch ganz tolle Vorschläge für den Raum :-)
     
  14. grunge

    grunge Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2014
    Beiträge:
    28
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    Das beruhigt mich*top*

    Naja, das Problem ist quasi die Schrankwand rechts. Da passt eigentlich keine Schrankwand mehr hin, da durch einen Kommunikationsfehler o.ä. da jetzt ein Rundfenster vorbereitet ist, welches an schmalster Stelle nur einen Seitenabstand zur Wand von ca. 35cm hat. D.h. die eingezeichneten 65cm sind falsch.

    Das ist aber eigentlich auch o.k., da ich den Lichteinfall mit dem großen Rundfenster von da eigentlich sehr schön finde und da eigentlich nicht so gerne so eine große Schrankwand direkt neben dem Fenster hätte, sondern nur eine Arbeitsplatte. Da uns insofern auch einiges an Ablage flöten geht, wollen wir ja auch gerne eine größere Insel.
     
  15. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    deswegen finde ich auch die Idee gut, die Küche vom Schreiner machen zu lassen. Da bekommt Ihr alles zentimetergenau wie Ihr das haben wollt.
    Bisschen drauf achten, dass der Kollege Küchenerfahrung hat, Küche ist komplex und manche Schreiner neigen zur Selbstüberschätzung (ich mache seit 15 Jahren quasi nur Küchen und muss trotzdem jeden Tag dazulernen)

    Samy
    freut sich jetzt schon auf die Bilder, wenn´s dann fertig ist.
     
  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    so attraktiv die Musterküche aussieht, praktisch nutzbar sind diese Sitzplätze ja keinesfalls; aber sie passt ja auch von den Dimensionen her nicht wirklich in den als Küche vorgesehenen Raum - von daher würde ich das ganze von Grundauf neu Denken.
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    Ich habe bislang nur mal den Raum im Alnoplaner angelegt und ein bißchen geschoben.

    Etwas ungünstig ist die 135er Mauer. Man muss relativ weit weg bleiben, damit auch dort ein dem Raum angemessener Durchgang bleibt.

    Nur mal so ... keine große Bedeutung bisher:
    Thema: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..!! - 273898 -  von KerstinB - grunge_20140109_Stellproben.jpg

    Die Alnodateien dazu hänge ich mal an (Achtung ... habe ich wieder mal mit der älteren Version gemacht).

    @Grunge, das runde Fenster hat welche Brüstungshöhe und welchen Durchmesser? Die Gasleitung dort wird doch sicherlich verkleidet - oder?
     

    Anhänge:

  18. grunge

    grunge Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2014
    Beiträge:
    28
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    Huhu. Schon mal vielen Dank. Ich hab mal ein paar Bilder gemacht

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Aug. 2014
  19. grunge

    grunge Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2014
    Beiträge:
    28
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    Die Brüstungshöhe des Rundfensters ist 100cm. Durchmesser 112cm. Von Mauer (die mit den Schmutzwasser, Heizung etc. Leitungen) bis Fenster sind es am schmalsten Punkt 35cm.

    Die Nische mit den Leitungen (Tiefe 17cm) könnte auch noch verbreitert werden und evtl. ein Side by Side Kühlschrank darein gestellt werden. Bei einer Tiefe von ca.70cm würde dieser nur leicht vor dem Fenster im Blickfeld stehen. Option wäre auch, hier Wandgeräte aufzuhängen.

    Die Leitungen könnten dann alternativ in die Ecke, wo bereits Schonstein und Gas vorgesehen ist...diese alle werden auf jeden Fall verkleidet.

    Ja, die Mauer ist blöd. Der Statiker hat aber leider darauf bestanden*stocksauer*

    Ich tendiere eigentlich dazu, die Mauer bestmöglich verschwinden zu lassen. Also mglw. eine komplette Schrankwand nicht an die Hauswand zu stellen, sondern mit Verkleidung auf die Höhe der Mauer vorzuziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Jan. 2014
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Haus aus dem 30er -Schwieriger Grundriss komplette Sanierung inkl. Küche- Hilfe..

    *w00t**w00t* ... da verschenkst du aber jede Menge Platz. Außerdem paßt das dann auch nicht mit der Position der großen Terrassentür planrechts.

    Kannst du die planlinke Wand von unten bis zur Flurtür:
    [​IMG]





    mal genau vermaßen? Denn 173 cm stimmt doch nicht.

    Wichtig auch die evtl. Türnische (Breite) und wie tief sie maximal werden kann.

    Wobei ich es schon schade fände, wenn da etwas von dem runden Fenster verdeckt werden würde.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Offene Reihenhausküche Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 13:30 Uhr
Landhausküche in Fachwerkhaus Küchenplanung im Planungs-Board Freitag um 17:47 Uhr
Hausneubau, Küche mit schmalen Fenstern, Anregungen willkommen! Küchenplanung im Planungs-Board Mittwoch um 18:06 Uhr
Küche im alten Bauernhaus Küchenplanung im Planungs-Board 4. Dez. 2016
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board 3. Dez. 2016
Herausforderung: Offene Küche im Reihenendhaus mit Kochblock Küchenplanung im Planungs-Board 24. Nov. 2016
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Neue Haustür Haustechnik 18. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen