Hat wer Erfahrung mit dieser Firma?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von kuechekaufen, 14. Feb. 2015.

  1. kuechekaufen

    kuechekaufen Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2015
    Beiträge:
    1

    Ich will mir eine neue Küche kaufen und habe mich schon beraten lassen.
    Hat irgendjemand schon Erfahrungen gemacht mit dem Küchen Design Outlet in Lübeck oder auch Hamburg?
    Der Preis war günstig, hatte aber irgendwie nicht so ein gutes Gefühl.


    LG Jürgen
     
  2. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Wenn du kein gutes Gefühl hast, dann solltest du dir unbedingt Vergleiche einholen!
    Am besten macht man es so => hier im Küchenforum eine Küche mit planen lassen, den Plan ausdrucken und genau SO in verschiedenen Läden planen und rechnen lassen, dann kann man am besten entscheiden, wo man seine Küche kaufen will und hat auch einen guten Preisvergleich, selbst wenn man unterschiedliche Hersteller hat (Material sollte schon vergleichbar sein, also nicht z.B. Lack mit Schichtstoff vergleichen!).
    Im mittleren Preissegment sind die Hersteller ganz ähnlich ;-).
     
  3. Küchenfan42

    Küchenfan42 Mitglied

    Seit:
    8. Apr. 2015
    Beiträge:
    1
    Bei *** sollte man aufpassen - der Laden macht erstmal einen ganz professionellen Eindruck. Da es sich ja bei den Küchen u.a. um Markenware vom Hersteller Häcker handelt, denkt man auch, das man nichts falsch machen kann, zumal sie Dir meist ein sehr gutes Angebot machen. Der Service ist aber unglaublich schlecht, es geht eigentlich alles schief, was schief gehen kann - Teile werden nicht geliefert, Termine werden vergessen, auf Rückrufe wartet man vergebens. Das war meine schlimmste Küchenerfahrung meines Lebens!!!

    *** Namen gelöscht
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Apr. 2015
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    Schade, daß Du schlechte Erfahrungen gemacht hast.
    Allerdings sind das recht pauschale Aussagen, die Du hier in den Raum stellst.
    Kannst Du das präzisieren, und bspw. Mängel mit Fotos belegen ?.
    Wir können deine Vorwürfe ungeprüft nicht einfach so stehen lassen, sonst haben wir Ärger mit der angegriffenen Firma.
     
  5. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    da hat Sam vollkommen recht, bitte nenne Roß und Reiter (gerichtlich beweisbar) ansonsten muss das Forum mit einer Klage rechnen (nicht der Threadersteller) somit sehen wir uns gezwungen das Thema solange zu anonymisieren bis beweisbare Fakten nachgereicht wurden....
     
  6. frolueb

    frolueb Mitglied

    Seit:
    1. Jan. 2015
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Berlin
    Bisher hat er ja nur ein "nicht so gutes Gefühl" geäußert. Das wäre noch lange kein Grund für ein rechtliches Einschreiten. Ne falsche Tatsachenbehauptung ist das ja noch nicht.
    Nichtsdestrotrotz wäre es natürlich schön, wenn man das ein wenig präzisieren könnte.
     
  7. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    @frolueb
    Der Beitrag, auf den sich unsere Rüge bezieht ist inzwischen aus Gründen der Rechtssicherheit "unsichtbar", bis der User sich dazu geäussert hat.
    Ganz so hysterisch sind wir nicht, um auf ein ungutes Gefühl zu reagieren ;-)
    *winke*
    Samy
     
  8. frolueb

    frolueb Mitglied

    Seit:
    1. Jan. 2015
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Berlin
    Alles klar ;-)
     
  9. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    das Schlimme daran ist, dass nicht der Threadersteller derjenige ist, der die Klage bekommt, sondern immer der Administrator des Forums, in dem die Behauptung aufgestellt wurde...

    das ist so, als wenn ich als Mieter in meiner Wohnung gegen irgendwen lauthals meine Meinung sage und der Vermieter darauf hin die Anzeige bekommt... und wenn der Administrator nicht so schnell ist, wie der Beschimpfte, wird es teuer... daher würgen wir das hier ganz schnell ab.. es ist in letzter Konsequenz ja auch ein

    Infor -mationsforum und kein Rekla- mationsforum...

    insofern spielt der Name eines Händlers auch nur bedingt eine Rolle...
    und kann genauso gut entfallen..

    mfg

    Racer
     
  10. frolueb

    frolueb Mitglied

    Seit:
    1. Jan. 2015
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Berlin
    Japp... ich kenn die Problematik nur zu gut. Arbeite seit einigen Jahren im Bereich Community Management / Social Media Management. Mein letzter Arbeitgeber hatte allerdings mehr Geld im Rücken, um sich gegen solche Dinge auch rechtlich wehren zu können. Da löschte man wirklich nur, wenn der eigene Anwalt dazu riet oder die Sache wirklich offensichtlich war. Ansonsten lies man es immer auf ein Verfahren ankommen - und hat auch nie verloren bisher.
     
  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    Dieses Forum hat schon einmal verloren, gegen jeden gesunden Menschenverstand ...
     
  12. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    Wie paßt gesunder Menschenverstand und Recht bekommen vor Gericht zusammen? Gar nicht.

    Zudem, das sollte man wissen, bekommt der Mensch nicht Recht oder Unrecht vor Gericht, sondern nur Personen... der Strohmann sozusagen. Menschen gehen nicht zu Gerichten, zumindest hier in D nicht. Nur Personen;-)
     
  13. frolueb

    frolueb Mitglied

    Seit:
    1. Jan. 2015
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Berlin
    Der gesunde Menschenverstand ist leider im Rechtlichen oft nicht der Gewinner.
     
  14. Küche*15

    Küche*15 Mitglied

    Seit:
    5. Juni 2015
    Beiträge:
    1
    @kuechekaufen
    @Küchenfan42


    Ich möchte auf die Frage gern aus eigener Erfahrung antworten.

    Leider hat Küchenfan42 einen richtigen Eindruck geschildert. Ohne Einzelheiten zu nennen, rate ich ganz dringend zur Vorsicht!
    Und allgemein gilt natürlich der Hinweis: Niemals eine Anzahlung ohne Bürgschaft leisten!
     
  15. patrickgropper

    patrickgropper Mitglied

    Seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    1
    Wir haben dort gute Erfahrung gemacht. Wir sind im Februar von HH nach Timmendorf gezogen. Erst waren wir in der Filiale in Hamburg und gekauft haben wir in Lübeck. Es ist unsere erste richtige Einbauküche die wir in unserem Leben gekauft haben. Der Preis war 12.000. Wir waren insgesamt noch bei 4 weiteren Küchenhändlern in Lübeck. Am Ende sind Küchen Aktuell und Küchen Outlet übrig geblieben. In beiden Geschäften hat man sich auf uns konzentriert und gute Ideen entwickelt. Auch die verlangten 20% Anzahlung waren für uns okay. Bei Küchen Outlet und bei Küchen Aktuell war der Preis im vergleich zu den anderen bedeutend besser und das bei der gleichen Planung und Ausstattung.
    Meine Eltern haben sich am Kaufpreis beteiligt daher war es uns wichtig ein schriftliches Angebot zu bekommen um besser vergleichen können. Das war bei Küchen Aktuell und Küchen Outlet kein Problem. Bei den anderen Küchenstudios hat man uns gesagt es gibt kein schriftliches Angebot.
    Den Zuschlag hat Küchen Outlet bekommen, weil wir uns von Küchen Aktuell doch etwas bedrängt fühlten schnell zu unterschreiben. Der Aufbau war jetzt Ende Mai und dauerte zwei Tage, am ersten Tag verspäteten sich die Tischler um eine halbe Stunde und Ihnen fehlten die Spezial dübel für die Hängeschränke (diese mussten erst noch im Baumarkt besorgt werden) das hätte besser laufen können, am zweiten Tag kam zusätzlich der Montageleiter, der half den Tischlern und machte mit uns die Übergabe. Es wurde uns der falsche Spüler verkauft, wir kauften ein XXL Gerät aber passen in unsere Küche ohne Griff tut nur das Standardgerät. Eine Woche später wurde der Geschirrspüler geliefert. Da wir eine Woche ohne Spüler waren haben wir als kleines Goodi jetzt einen besseren Spüler mit nur 41 DB statt vorher 46DB und mit Besteckschublade statt vorher ohne bekommen sowie ein WMF- Topfset. Als Fazit können wir nur sagen, es ist sehr kompliziert eine Küche zu kaufen es gibt wenig seriöse Anbieter. Es ist schon erstaunlich das es Preisunterschiede von über 30% gibt für das gleiche Produkt und viele noch nicht einmal ein schriftliches Angebot abgeben wollen.
     
  16. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    @patrickgropper

    auch für Dich gilt, Bilder sagen mehr als Worte, stell uns Deine Küche doch mal vor..
    stell zumindest ein paar Bilder rein...

    wie wir im Negativen nichts mit Bewertungen zu tun haben möchten, so sind in einem Informationsforum natürlich auch positive Bewertungen als Werbung zu hinterfragen, dafür haben wir schließlich den Bereich "fertig gestellte Küchen" da kann jeder seine Küche vorstellen und seinen Händler über den grünen Klee loben, wenn er denn will, aber im Forum hätten wir gerne nur sachlich neutrale Beiträge

    Danke

    mfg

    Racer
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erfahrung mit dieser Lüftung? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 22. Juli 2010
Erfahrungen mit Alpes inox Küchen Küchenmöbel Dienstag um 14:03 Uhr
next125 Küche bei diesem Budget realistisch? Erfahrungen gesucht! Küchenmöbel 13. Nov. 2016
schüller Küchen - Erfahrungen? Tipps und Tricks 3. Nov. 2016
Neff Muldenlüfter - Erfahrungen? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 29. Sep. 2016
Gibt es Erfahrungen zum Massivholzarbeitsplatten? Küchenmöbel 16. Sep. 2016
Geräteauswahl - Erfahrungen, Alternativen? Einbaugeräte 17. Aug. 2016
Qualität/Erfahrungen artego Küchen Küchenmöbel 1. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen