Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

Ich hatte heute Morgen den Kundendienst hier , weil meine 7 Wochen neue Spüma zum 2. Mal eine Fehlermeldung hatte. Beim ersten Mal hat der Kundendienst nichts finden können, jetzt kam noch ein komisches Geräusch dazu und der Kundendienst hat auch was gefunden. Der Lüfter hat sich bereits totgelaufen und die Elektronik hat auch nen Knall und den Lüfter auf Dauerbetrieb laufen lassen.
Für den Kundendienstmenschen war das die erste Zeolith Maschine, er meinte das sei das technische "Non-plus-ultra" im Moment... Mich würd ja interessieren ob diese Maschinen besonders Störanfällig sind und wie so die Erfahrungen anderer sind. Vielleicht hab ich ja wirklich "nur" ein Montagsgerät...
Oder aber ich strebe an, das Gerät bei der nächsten Störung gegen ein weniger "technisch perfektes" zu tauschen...

Das Spül- und Trochenergebnis ist übrigens von den Fehlermeldungen völlig unbeeinflusst und ohne jede Beanstandung!

Für Erfahrungsberichte dankbar,

jenny
 
AW: Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

Heute hatte ich nun den Kundendienst hier um den Lüfter und die Elektronik zu tauschen. Nach dem wirklich mühseligen Austausch war es wie vorher, ein schreckliches Geräusch begleitet einen ständig laufenden Lüfter.:rolleyes:

Der Kundendienst weiß nicht weiter, befand die ausgebauten Teile auch als nicht kaputt und wird nächste Woche entweder die Geräteelektronik (heute war es nur die Lüfterelektronik) noch tauschen oder aber gleich das ganze Gerät...

Gruß,

jenny
 
AW: Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

Der Herr Kundendienst will mir darüber im Laufe der Woche bescheid geben. Er meinte ich müsse ihm eigentlich bis zu drei Mal die Möglichkeit der Schadensbehebung geben , in diesem Fall, weil er so völlig ratlos ist, wird er aber in München(?) zum Tausch raten.

jenny(die sich grad fragt ob das nicht viel zu Off-Topic ist)
 
Beiträge
60
AW: Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

Nö, finde ich persönlich nicht off-topic ;-)

Leider kann ich dir auch nicht weiterhelfen.

Frage mich nur die ganze Zeit, was Zeolithtrocknung ist????

Deine Spülmaschine sieht auf jeden Fall sehr "spacig" aus mit dem blauem Licht! Welche Marke hast du da eigentlich?

LG
 
AW: Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

Es ist eine SX 65 T2 von Neff

Ich versuch Zeolithtrocknung mal so zu erklären, wie ich es verstanden habe:

Es handelt sich um eine chemische Reaktion. Dabei wird eine Chemikalie(Zeolith) durch das Nass werden in der Spüma zu einer chemischen Reaktion gebracht. Dabei entsteht Wärme. Diese Wärme wird nun mit Hilfe eines Lüfters in den Innenraum der Spüma geblasen und trocknet somit das Geschirr. Soll irre energiesparend sein, weil eben für den Trocknungsvorgang kein (bzw viel, viel weniger) Strom gebraucht wird.
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

Naja, wenn das Zeug heiss wird, weil es nass geworden ist, mußt Du nur noch hin und wieder Wasser abpumpen. Wenn Du genug Wasser aus dem Kreislauf raus geholt hast, wird es von ganz alleine wieder kalt und trocken.

Die Heizung, die energetisch ja das Brutale an der Geschichte ist, fällt ganz elegant weg.

Frage dazu: hat Dir schon jemand verraten, wie oft dieses Chemiezeugs das mit macht? Also ob sich das wie ein Filter 'verbraucht' oder ob es das beliebig oft spielt (*das* wär der Idealfall, leider in der Regel nicht zutreffend ;-) )

neko
 
Zuletzt bearbeitet:

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

Ich habe mir das gerade mal schnell selbst beantwortet:

Allgemein verständlich:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Für alle, die es genauer wissen wollten:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Geile Technik, wenn sie wirklich so funktioniert - das blaue Licht ist dann wohl eher Show.

neko
PS: mein Bug mit dem XML scheint weg zu sein! Hura! Es geht alles wieder - wie duch Magie (ich habe bestimmt ein automagisches Update eingespielt ohne es zu merken)
 
AW: Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

Da ich ja eh bei der Siemens-Bosch-Neff-Hotline heute vorsprechen musste wegen meines Trockners, dachte ich mir, ich frag mal nach meiner Spüma und wie es denn da weitergeht...

Da hat doch der Herr Kundendienst den Auftrag als "ausgeführt" abgerechnet!! Kein Wort darüber, dass es immer noch kaputt ist!! Nun habe ich am Kommenden Dienstag einen Menschen im Haus, der sich um beide Geräte kümmern wird. Und wie sagte der Herr an der Hotline:"missjenny ärgern sie sich nicht..."

To be continued...

jenny
 
AW: Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

Ich hätt da noch eine kleine Frage zum Gerät:

Auf der Suche nach dem Fehler bin ich eben auf den Umstand gestossen, dass der untere Dreharm sich gar nicht ganz dreht, er bleibt am Zeolithgebläse hängen, wenn er das versucht ... Darf der das?? Ist das normal so??
Cooki, du kennst dich doch da aus und ich hab jetzt nix zu Lattenrost gefragt!


Bütte!

jenny
 
Beiträge
8.697
Wohnort
3....
AW: Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

Cooki, du kennst dich doch da aus und ich hab jetzt nix zu Lattenrost gefragt!Bütte! jenny
Jenny >:( ;D

Also pass ma up !!! Meinst Du das Ding hinten rechts in der Ecke mit der durchgestrichenen Hand drauf?

Dann dreh das Ding mal ab ( Drehrichtung 45 Grad ) und schraub es andersrum wieder auf. Die Rundung muss zur Ecke liegen, das gerade Stück zum Innenraum, und dann dreht sich auch dein Sprüharm.
 
Beiträge
8.697
Wohnort
3....
AW: Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

Jenny, den oberen und unteren Sprüharm kannst Du nicht tauschen, weil die Aufnahmen anders sind.

Die Länge des unteren Sprüharms beträgt 46 cm. Kontrollier doch mal das Maß.
 
AW: Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

Hallo cooki!

Ja hab ich gemerkt, dass da mit Tauschen nichts ist, die Konstruktion ist auch eine ganz andere, das geht gar nicht, selbst wenn man wollte. 46 cm stimmen auch, ich glaube dieser Zeolithblasebehälter ist irgendwie krumm eingebaut. Ich hab auch(trotz nichtberühren Gebot) versucht, das Ding abzuschrauben, aber es bewegt sich kein Stück, scheint irgendwie verkantet zu sein. Dann wundert mich aber auch jedwedes Geräusch nicht, wenn der arme Sprüharm die ganze Zeit am Drehen gehindert wird :rolleyes:.

Die Frage sind nur
a) was nutzen mir Fehlermeldungen, wenn sie mir nicht wirklich sagen, was nicht funktioniert?
b) wie blöde ist eigentlich der Kundendienst, wenn er sowas nicht merkt??
c) was kann da am Sprüharm jetzt alles kaputt gegangen sein???

Danke auf jeden Fall, fürs in die Maschine gucken!!

LG

jenny
 
Beiträge
8.697
Wohnort
3....
AW: Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

:o Jenny, was mich wundert!? Ist denn dein Geschirr sauber geworden, wenn der Sprüharm sich gar nicht dreht?

Vom Sprüharm bis zum Deckell beliebn auch nur ca. 5 mm Platz. Wenn der schief sitzt, geht wirklich nichts mehr.

Der Kundendienst muss wirklich ein wenig *crazy* sein.

Würde in dem Fall auf den Austausch des kompletten Gerätes bestehen, bevor Sie Dir das Ding vor Ort in Einzelteile zerlegen.

Hast Du eigentlich schon Spülhände? *** duck und wech *** ;D
 
AW: Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

Zuletzt hatte ich ein paar fiese Sachen im Spüler, wie pappigen Reis, festgeklebte Nudeln und das ist nicht sauber geworden, der Rest piccobello! Aber das hat mich eben stutzig gemacht, wo ich die Töpfe extra in die Intensivzone gestellt hatte.

Ich hab übrigens die hochoffizielle Erlaubnis, das Gerät weiter zu betreiben, also nix Spülhände!

Guck selbst!

LG

jenny
 

Anhänge

AW: Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

Kapitel 110 (oder so)

Da kam der Herr Kundendienst heute morgen um 8.30 justament, als ich mein Töchterchen in den Kindergarten bringen wollte. Muffelte mich kurz an und schraubte am Trockner herum. Ich teilte ihm mit ich würde eben das Kind wegbringen, worauf er mir sagte, das ginge nicht.... Ich dachte er macht nen Scherz , aber nein! Er arbeitet nur unter Aufsicht, gewerkschaftlich so vorgeschrieben :rolleyes: Ich hab ihm angeboten, irgendwas schriftlich zu machen, dass ich ihm vertraue und keine Ansprüche stellen würde im Falle eines Falles... Ging auch nicht, ich solle das Kind doch nach der Reparatur bringen (die Spüma kommt erst noch >:(). Das ging dann von mir aus nicht!

Also blieb dem Herrn nichts anderes übrig ,als draußen zu warten, bis ich dann wieder da war.

Meinen Trockner hat er wohl gerade hinbekommen, Verstopfung beseitigt!

Für die Spüma telefoniert er grad und beschwert sich bitterlich über sein Kollegen *stocksauer*. Den Sprüharm hat er hinbekommen, das Geräusch ist noch immer da.... Bin gespannt , was passiert.

Ergebnisse gibt es später!

Gruß,

jenny
 
AW: Hat hier noch jemand eine Spüma mit Zeolithtrocknung?

So, jetzt ist er weg, ist doch noch ein wenig aufgetaut und stellte sich als der kompetenteste unter Kollegen heraus. Er hat den Austausch veranlasst, einen sehr ausführliche bericht geschrieben und so bin ich dann auf Gerät Nummer 2 gespannt.
Er ist übrigens bei den Preisen meiner Geräte(die er der vorgelegten rechnung entnehmen konnte) fast umgekippt ;D und hat sich den Namen des Lieferanten notiert um festzustellen ob der Händler vielleicht graue Ware oder Rückläufer oder sonstwas verkauft (es war jetzt aber nicht so, dass der Name schon aktenkundig oder schon häufiger aufgetaucht wäre).... es bleibt spannend!!

Gruß,

jenny
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben