hallo

ano100

Mitglied
Beiträge
10
wir sind grad dabei , ein haus zu kaufen ... kostet natürlich und ich guck grad wo wir sparen könnten. ein punkt wär die küche, im haus befindet sich eine ältere, große
u- förmige küche , im eiche rustikal stil. die anordnung der küchenmöbel gefällt mir, ein backofen in der wand eingebaut, ceranfeld und daneben 2 gasfelder(nennt man das so?) an der einen seite ist ein tresen, alles in allem schön...wenn nicht die front in eiche rustikal wär.:-\

mir kam gestern die idee, die küchenfronten auszutauschen... hab schon bissel gegoogelt. also machbar wäre es schon ... aber was sagen die spezialsten hier? ist das wirklich günstiger? wie sieht das ergebnis aus? worauf muss ich achten?
also der preis interessiert mich sehr....wenn es in die tausende geht, lohnt es sich wohl kaum. mein limit wären vielleicht so +/- 1000 euro.
ich hab auch schon ne gewisse vorstellung von der front...
nennt sich authentik oak grau der farbton *kiss*
mit dem einfügen klappts grad nicht...hab auch noch keine fotos von der küche
wäre nett wenn jemanden anworten hätte.
lg ano
 
Beiträge
2.493
AW: hallo

Oder nach dem frischen Einzug mit der bestehenden Küche leben u die Front ein wenig ertragen und dann zum richtigen Zeitpunkt gleich richtig die ganze Küche erneuern u hier planen? Manchmal bekommt man nach dem anfänglichen Einleben auch die Idee, gleich den ganzen Raum umzugestalten, oft sieht man hier sogar ganze Wände weggerissen und....

Auf jedem Fall wünsche ich Euch viel Erfolg bei dem neuen Vorhaben und ein schönes neues Zuhause!
LG, H-C
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.214
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
AW: hallo

Echtholzfronten, also furniert -oder Massivholz könnte man auch neu lackieren.

Dazu sollte man aber schon etwas handwerklich begabt sein.*idee*

Ansonsten gibt es auch Lackierereien die das machen.

Habe vor einiger Zeit eine solche neu lackierte Küche gesehen, war laut Besitzer
nicht mal so teuer ( weiss aber keinen Preis)

Evtl. Lackierer (Maler) anfragen und Angebot einholen*idee*
 
Beiträge
3.784
AW: hallo

Ohne jetzt die Küchenplanung zu kennen , finde ich 1000 € für einen Fronten Wechsel äußerst sportlich.

Ich gebe H-C recht.
 

ano100

Mitglied
Beiträge
10
AW: hallo

also der kauf geht in den nächsten tagen über die bühne.... die küche hab ich mir bisher nicht genauer angeschaut, also nicht in die schränke reingeschaut und so.
mir kam die idee, weil große küchen ja doch so einiges kosten. auch in ein paar jahren , werd ich sicher nicht auf die idee kommen und mir ne küche für zig tausende kaufen. das haus muss renoviert werden, soll ja schön werden und dann lass ich die neue küche sicher nicht so stehen.
ne möglichkeit wär noch ne ausstellungsküche, da bezahlt man ja mitunter grad mal den halben preis. ich muss dazu sagen, das ich nicht jeden schnickschnack brauche , aber die küche sollte mir optisch und funktionell schon gefallen.

was ist mit sportlich gemeint? zu viel? zu wenig?
 

Mela

Premium
Beiträge
7.712
AW: hallo

Sportlich, einmal interpretiert ist relativ wenig.

In meinem Freundeskreis, wurde einmal eine Küchenfront neu lackiert und im zweiten Fall, eine dünne Platte auf die Front montiert, so dass sie nun eine helle und glatte Oberfläche hat.
Solltest du Interesse an der zweiten Lösung haben, werde ich mich gerne kundig machen.
 

ano100

Mitglied
Beiträge
10
AW: hallo

die kücke lackieren wär auch ne idee, aber ich mag nicht diese profile die so eiche rustikal küchen haben. lieber wären mir glatte fronten und dann auch in diesem holzton...so ne eiche rustikal küche kann man doch höchstens in weiss lackieren, wär in meinen augen immer noch die gleiche küche, nur eben in weiss. mit neuer front wärs eben was ganz anderes.

- - - Aktualisiert - - -

ich hab ja gegoogelt und bei einer firma waren die preise ab 137 euro pro m².
wenn das noch teurer ist , kann man sich ja gleich ne neue küche kaufen. werd ich dann wohl auch machen müssen.
 

olaf3

Mitglied
Beiträge
17
AW: hallo

Ich habe damals die Küche meiner Eltern übernommen und um sie etwas an meine Wohnung anupassen, hab ich auch versucht sie zu lackieren. Das ging soweit auch ganz gut, aber wie du schon sagst, es war immer noch die gleiche Küche in einer anderen Farbe. Im Endeffekt habe ich mir dann doch eine neue gekauft.
 
Beiträge
2.731
AW: hallo

Beim suchen bei Tante Google habe ich folgendes gefunden, vielleicht wäre das ja eine Möglichkeit? Nur Preise habe ich nicht gefunden, aber das ist ja im Zweifel ein Telefonanruf ;-) Ein bisschen weiter unten ist auch ein Beispiel mit einer vormals dunklen Eiche Rustikal Küche.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.712
AW: hallo

Ano.
sorry! :-[

Bei mir war privat die letzten Wochen so viel los, dass ich mein Versprechen vergessen hatte. Werde es aber baldmöglichst einlösen.
 

ano100

Mitglied
Beiträge
10
AW: hallo

kein problem mela
so eilig ist es nicht. ich versuch mal fotos von der küche hochzuladen , hoffe das klappt. ich neige ja eher dazu mir eine neue küche zu holen, 5000euro wären wohl drin.
angeblich hat die neue küche vor jahren neu 27000 dm gekostet, kann ich irgendwie nicht glauben , aber nu... wenn der besitzer das sagt wirds wohl stimmen.
ich hab jetzt mal gegoogelt, eiche rustikal lässt sich schlecht bearbeiten.., ist doch eiche rustikal, oder?
attachment.php?attachmentid=127332


- - - Aktualisiert - - -

hätte gern so einen farbton wie auf dem foto
attachment.php?attachmentid=127333
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ano100

Mitglied
Beiträge
10
AW: hallo

littlequeen@ danke für den link
ich glaub ich ruf die mal an, das beratungsgespräch ist ja kostenlos, wenn der preis stimmt, mach ich das vielleicht doch mit einer neuen front.
ich hab mir die küche näher angeschaut...da ist einiges was ausgetauscht werden muss, kann mir grad nicht vorstellen das das günstig wird. 1000 euro fänd ich ok, 2000 wär mir zuviel für an sich ne neue küche. mal schauen was dabei rauskommt.
halt euch auf dem laufenden.
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.314
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: hallo

Ehrlich, ich glaub nicht das sich das lohnt... Du brauchst ja nicht nur die Fronten neu, auch die Wangen und Sockel. Die APL ist auch mit Eiche eingefasst, die muss also auch neu. Was willst du dann mit dem Kranzprofil um den Kamin machen und das vorspringende Element bei der Spüle....?
Ich finde die Küche auch nicht gut geplant, die abgesenkte Arbeitsfläche beim BO und den BO an dieser Stelle in die Wand eingbaut, wirkt auf mich auch irgendwie unrund.
Lasse die Küche so wie sie ist, spare noch ein wenig und kaufe dir dann eine neue. *rose*
 

Mela

Premium
Beiträge
7.712
AW: hallo

Endlich konnte ich mit meinen Freunden telefonieren. :-)

Also auf die Küchenfronten Sperrholz oder Multiplexpatte angebracht. Leider wusste meine Freundin nichts genaueres, das dies der Part ihres Mannes ist.

Sie bot aber an, dass du vorbei kommen könntest, um es dir vor Ort anzuschauen.
 

ano100

Mitglied
Beiträge
10
AW: hallo

hm , ich glaub nicht das deine freundin hier in der nähe wohnt, komm aus dem münsterland und wegen einer küche fahr ich nicht durch halb deutschland. mir würde schon reichen , wenn du mir sagen könntest , was die so ungefähr bezahlt haben???
naja ich hätte schon gern beim einzug gern ne "neue". so wie sie jetzt ist, macht das nach dem renovieren überhaupt kein gutes bild. der boden soll ja neu gefliest werden mit großen dunkelgrauen fliesen, die wände gestrichen , der bogen rechts durchbrochen und wieder ein durchgang werden. auch ist es eine offene küche, wer im wohnzimmer sitzt hat auch sofort einblick in die küche.
kriegt man keine gute küche für 5000 euro? also ich brauch nichts an extras. hab ne neuwertige bosch spülmaschine und einen freistehenden großen kühlschrank von samsung, beide geräte sind noch nicht so neu. heisst ich bräuchte nur einen backofen und ceranfeld.also induktion muss nicht sein , dafür hätte ich aber gern einen selbstreinigenden backofen. den anderen elektro schnickschnack , den viele so haben ist nicht nötig.
 

ano100

Mitglied
Beiträge
10
AW: hallo

vergessen...
die wände sollen weiss gestrichen werden und dieser kranz über dem herd würde ich wahrscheinlich komplett abnehmen. klar optimal ist die küche so jetzt sicher nicht. obwohl ich den backofen in der ecke immer noch besser finde als unterm ceranfeld, so wie ich es aktuell in meiner jetzigen küche hab.
vielleicht einfach doch mal unverbindlich diesen beratung typ kommen lassen. nur würde mich echt der ungefähre preis interessieren. was heisst günstiger?? günstiger als was , ne küche für 3000 euro, also die fronten dann für 1000 euro oder gehen die davon aus das ne küche mindestens 10000 kosten muss und das man dann günstiger fährt sich fronten für 4000 euro zu kaufen.

naja da liegen dann ja schon welten dazwischen...für 1000euro krieg ich nur ein paar billigschränke , für 4000 plus vielleicht noch 1000 euro kann man schon was vernüftiges kriegen , oder???
 

Mela

Premium
Beiträge
7.712
AW: hallo

Hättest du einen vermaßten Grundriss von Erdgeschoss. Dann könnten wir einmal planen und bei IKEA gucken, wieviel eine neue Küche kosten würde. Allerdings müsstest du den Aufbau selbst übernehmen, denn ansonsten hast du keinen Preisvorteil.

Wann willst du denn umziehen? Denn mit Erscheinen des nächsten Kataloges, stellt der Elch sein Küchenprogramm um, so geht auf jeden Fall die Rede.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben