Häckerküchen Preis Ok? DRNGEND

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Tatjalex, 24. Jan. 2016.

  1. Tatjalex

    Tatjalex Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2016
    Beiträge:
    1

    Hallo,

    ich habe dieses Forum erst heute entdeckt.

    Benötig dringend Hilfe, ob der Preis unserer geplanten Küche in Ordnung ist?! Ich wäre Euch wirklich sehr dankbar um HILFE :-)

    KH Classic FARO weiß Hochglanz lackiert
    Griffleiste Edelstahl gebürstet (mittig)
    Sockelhöhe 15cm

    Geräte
    SIEMENS HM676G0S6
    SIEMENS KI87SAF30
    SIEMENS EH801FM17E
    SIEMENS LF16RH560
    SIEMENS SX66P19EU

    Einbauspüle NABER Subway 45 Becken links

    Arbeitsplatte Quarzstein 40mm BLANCO ZEUS
    Breite 2895mm Tiefe 973mm

    Vorratshochschrank 60cm
    2 Türen, 4 Innenauszüge

    Geschirr-/Vorratsschrank 60cm
    1 Tür, 2 Auszüge

    Unterschrank 80cm
    2 Auszüge, 1 Innenschubkasten

    Unterschrank 60cm
    2 Auszüge

    Geräte-Hochschrank 60cm
    1 Tür, 1 Blende, 1 Nische
    2 Auszüge

    Geräte-Hochschrank 60cm
    2 Türen mit Nische, 1 Lüftungsgitter

    Unterschrank 100cm für Induktionskochfelder

    Unterschrank 60cm
    1 Schubkasten, 2 Auszüge

    Unterschrank 60cm für Abfallsorter

    Unterschrank 90cm
    2 Auszüge

    Unterschrank 90cm
    2 Auszüge

    Unterschrank 100cm
    2 Auszüge

    Oberschrank 80cm
    1 Schwenktür

    Oberschrank 60cm
    1 Tür

    und jeweils noch die Blenden/Nischenaussparung (siehe Foto) in Eche-Cornwall.

    Die Küche soll EUR 20.000,- kosten. Ist dieser Preis realistisch?

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 168, 178
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    236
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
    Kaffeemaschine, Messerblock, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    Wie häufig wird gekocht?:
    (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: sowohl als auch
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Altpapier, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Häcker
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Siemens
    Preisvorstellung (Budget):
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Jan. 2016
  2. russini

    russini Mitglied

    Seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    1.174
    Wenn nicht eilig ist, würde ich die Planung noch überarbeiten, Der Platz zwischen Spüle und Kochfeld ist zu wenig, links von Kochfeld auch zu wenig. Zum Preis kann ich nicht sagen. Für den Preis ist nur 5raster Hohe verplant, bei euren Größe würde ein 6raster gehen, bedeutet 1 Schublade mehr und niedrigenrer Sockel.
     
  3. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.903
    Zuerst ist zu sagen, dass wir uns hier nicht als Preisauskunft verstehen. In unserem Planungsboard geht es vorrangig um Planungsoptimierung. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt.
    Faktoren wie

    • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
    • Entfernung Montageort
    • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
    spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.
    Damit wir überhaupt etwas zum Preis sagen können benötigen wir folgende Infos:

    1. Aussagekräftige Planungsbilder, oder im Alno-Planer genau nachgebildet
    2. Hersteller, Frontmaterial, Korpushöhe, Übertiefen, Preisgruppe, Griffart, Innenausbau, Arbeitsplattenmaterial, sonstige Extras
    3. wenn Stein- APL : Steinname & Herkunft; Bearbeitung, Randgestaltung, Oberflächenfinish
    4. mit/ohne Lieferung & Montage
    Ausserdem:
    1. ermittle den MITTLEREN Internetpreis, plus Versandspesen, plus ca. €100 für den Einbau/Gerät und vom Preis abziehen (Geräte, Spüle , Armaturen).
    2. Verlinke die Geräte / Armaturen / Spüle auf die jeweilige Herstellerseite, wenn wir die Auswahl kommentieren sollen.

    Und dann bietet es sich immer an, das ganze so darzustellen:

    Bilder der Planung: xx
    Gesamtpreis: xxx
    davon ermittelter Internetpreis Geräte: xxx
    Hersteller / Serie: xxx
    Korpushöhe: xxx
    Frontmaterial: xxx
    Wangenmaterial: xxx
    APL-Material: xxx
    Das wäre dann übersichtlich.
    -
     
  4. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.299
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Backofen für die 1,68m Person auch viel zu hoch eingebaut. Oberste Einschubschiene sollte maximal auf Schulterhöhe sein, sonst wirds unangenehm und unter umständen sogar gefährlich.

    LG
    Sabine
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    Da es hier nicht um die Küchenplanung an sich geht, schiebe ich den Thread zu den Teilaspekten.
     
  6. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    Einen wirklichen Preis für Eure Region bekommst du nur durch ein Vergleichsangebot mit exakt der selben Planung, selber Hersteller, selbe Geräte etc (alles wirklich ALLES exakt tupfengleich !!!!)

    Warum dringend ? Setzt dich der KFB unter Druck ?
    Bei einer größeren Anschaffung jeglicher Art sind nunmal Vergleichsangebote wichtig.
    Natürlich darf man dann trotzdem nicht andere Aspekte über den Preis vergessen wie gute Beratung, Vertrauen in deren Arbeit etc.......
     
  7. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    @Bodybiene
    Bei einer Sockelhöhe von 15 cm ist der Backofen etwa auf 87 cm UK bzw. 147 cm OK FFB eingebaut, d.h. die oberste Schiene ist auf etwa 127 cm und angenehm zu nutzen. Ich hab bei 163 cm Körpergröße den BO rund 5 cm höher und keinerlei Probleme.
     
  8. Schneeleopard

    Schneeleopard Mitglied

    Seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    377
    Eine Küche, deren Planung so 'verbesserungswürdig' ist, ist immer zu teuer ;-)
    - zu hoher Sockel
    - kein 6er Raster
    - Hängeschränke zu weit vorn?
    - kein MUPL
    - Arbeitsfläche zu klein
    - BO zu hoch
    Die ganze Küche wirkt, als habe der KFB euch 'nach dem Mund' geplant
    statt euch ernsthaft zu beraten und auch mal was vorzuschlagen was ihr
    nicht ohnehin wolltet.

    Mein Baugefühl sagt mir, dass ihr 2 bis 3.000 Euro sparen könnt.
    Eine andere APL könnte noch mehr einsparen.
     
  9. Schneeleopard

    Schneeleopard Mitglied

    Seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    377
    Mal sehen was ich so im Netz (nicht die billigsten!) finde (incl P&P):
    BO / Mikrowelle: SIEMENS HM676G0S6 ~1.200 €
    Kühlschrank: SIEMENS KI87SAF30 ~ 600 €
    Kochfeld: SIEMENS EH801FM17E ~ 800 €
    Haube: SIEMENS LF16RH560 ~ 2.000 €
    Geschirrspüler: SIEMENS SX66P19EU (meint ihr SX66P092EU?) ~ 700 €

    Siemens insgesamt: 5.300 € plus ca 15 % für Einbau, Garantie und Kleinkram.
    Dazu Spüle, Armatur macht zusammen um die 6.500 Euro als untersten Preis
    im Küchenstudio für die Geräte.

    Ein Tip: Last euch im Küchenstudio immer den 'Holzpreis' getrennt nennen.
    Da sind die Schränke, die Spüle, die Blenden und Verkleidungen und alles
    drin aber eben nicht der Elektrokram. So wird es wesentlich transparenter!
     
  10. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.625
    Wenn der Trockenbau und Abluftanlage mit Material inclusive sind ,dazu die Arbeitsplattenanlage in Blanco Zeus( ca. 3500-4000),finde ich den Preis schon realistischer.
    Der Backofen ist aus meiner Sicht nicht zu hoch,allerdings würd ich zugunsten von Arbeitsfläche eine Spüle ohne Abtropfe wählen.
    Natürlich würde man beim XXL Korpus (AV4030)mehr Stauraum generieren,aber es wird auch etwas teurer.
    LG Bibbi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Einbaugeräte Preise Einbaugeräte Mittwoch um 19:57 Uhr
Mutters Küche mit Meterpreis Küchenplanung im Planungs-Board 11. Okt. 2016
Mondpreis-Deal? Seltsames Kostenverhältnis E-Geräte zu gesamter Küche Teilaspekte zur Küchenplanung 7. Okt. 2016
Preisverhandlung Tipps und Tricks 7. Sep. 2016
Preis zu hoch? Teilaspekte zur Küchenplanung 6. Sep. 2016
Preis für gewünschte Küche realisierbar? Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 21. Aug. 2016
Beurteilung eines Küchen-Angebotes (Preis Häcker Küche) Teilaspekte zur Küchenplanung 10. Aug. 2016
Preisaufschlag Einbaugeräte 28. Juli 2016

Diese Seite empfehlen