Häcker vs. Ballerina?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Krönchen, 30. März 2011.

  1. Krönchen

    Krönchen Mitglied

    Seit:
    4. Feb. 2011
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Wuppertal

    Guten Morgen,

    mittlerweile haben wir unsere Küche fertig geplant (in den nächtsen Tagen werde ich auch noch mal meinen Planungsthread aktualisieren) und wir schwanken zwischen zwei Angeboten.

    Beide Angebote sind von den Schränken exakt gleich, auch die Elektrogeräte stimmen überein (einmal alles von Neff und bei dem anderen Neff + (bei ihm) günstigere Siemensgeräte).
    Es wäre entweder eine Häckerküche (Systemat AV 2020 - Schichtstoff Front mit Glasoptik-Kanten in magnolie glänzend) oder eine Ballerinaküche (XL 3217 magnolia hgl Schichstoff mit Zweistufenkante).

    Dummerweise haben wir die zwei Küchen nie nebeneinander gesehen und jeder Händler sagt natürlich, dass seine Küche die bessere ist...

    Die Ballerinaküche ist von unserem favorisierten Händler (neueingesessenes Möbelfachgeschäft, kein Verkäuferschnickschnack, super Beratung vom Chef persönlich und top Monteure). Inkl. der Granit-APL (und einer eingefrästen Abtropffläche für ca. 400,-) soll die Ballerina 17.000,- kosten.

    Die Häckerküche soll bei dem neueren, nur-Küchenfachgeschäft OHNE die Abtropffläche 16.500,- kosten. Der Laden ist zwar nicht mit sowas wie Meda oder KüchenAktuell zu vergleichen, die Beratung war gut, aber es erinnert vom Gehabe schon etwas daran (der Chef kam extra für das Angebot und den Rabatt).

    Jetzt ist einfach die Frage, welche der küchen besser ist? Nach dem Ranking hier wäre Ballerina besser und ich habe hier schon gelesen, dass die in den letzten zwei Jahren ordentlich was an der Qualität afgeholt haben. Auf der anderen Seite hört man, dass eine Häcker schon ein anderes (besseres) Format wäre und mit Ballerina nicht zu vergleichen wäre. Die Schränke (mit den 19mm) sollen stabiler und wertiger sein und die Auszüge auch qualitativ besser...

    Das verunsichert uns jetzt natürlich.

    Zudem wollen wir unbedingt eine Abtropffläche haben (und keine Rillen). Die würde bei dem Häckeranbieter allerdings 1.200,- (!!!) kosten - 3 mal soviel wie bei allen bisherigen Angeboten! Soviel wollen wir dafür natürlich nicht zahlen.
    Kann man das vielleicht auch nachrüsten? Wir wollen die APL von dem Küchenstudio in einem Rutsch machen lassen (wegen Gewährleistung, ein Ansprechpartner usw.).
    Ist es dann vielleicht nachträglich möglich, einen Steinmetz kommen zu lassen, der in die montierte APL die Fläche einfräst und poliert?

    Wenn häcker wirklich besser ist, wäre sonst unser letzte Ansatzpunkt a la "bis 17.000,- gehen wir mit dem Preis hoch, aber nur mit Abtropffläche, schau Du, liebes Küchenstudio, wie Du das mit dem Steinmetz hinkriegst..."

    Ich freue mich über Eure Einschätzung!

    Krönchen
     
  2. Flyboy

    Flyboy Spezialist

    Seit:
    17. Feb. 2008
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Pfullingen
    AW: Häcker vs. Ballerina?

    Hallo,

    ohne Angaben der Geräte mit Link zum Herstller wird eine Bewertung schwierig.

    Was ist z.b. Neff + hast du bei Häcker Glass Line ?? - Safe Profil ??
    Bei Häcker hast Du beim Korpus Domino Ausstattung bei Baller. schlicht weiss.

    Neff Geräte und günstigere Siemens Geräte werden sich schon in der Ausstattung und Leistung unterscheiden.

    Wenn Du hier optimale Hilfe möchtest bitte noch ein paar Angaben mehr.

    Gruß Fly
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.386
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Häcker vs. Ballerina?

    Eine Tropffläche in eine Natursteinplatte nachträglich, also bei montierter Platte, herzustellen, ist theoretisch möglich. Allerdings ist Deine Küche hinterher wahrscheinlich hinüber. Außerdem wird es sich sicherlich auch im Bereich von 1000 Euro bewegen. Da der Steinmetz hier nur mit Handmaschinen arbeiten kann, ist das Ergebnis "zweifelhaft". Bei Platten auf einem Trägermaterial wird sich niemand finden, der das nachträglich macht.
     
  4. Krönchen

    Krönchen Mitglied

    Seit:
    4. Feb. 2011
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Häcker vs. Ballerina?

    Hallo Fly,

    ich will ja gar keine allgemeine Preiseinschätzung, daher auch keine genauere Bezeichnung der Geräte. Wir haben uns die Neffgeräte ausgesucht (dazu habe ich hier auch schon einzelne Rückmeldungen bekommen) und die Siemensgeräte sind (lt. unseren Informationen) baugleich mit den Neffgeräten (gleiche Werte etc. da Neff zu der Gruppe der Bosch-Siemens-Hausgeräte gehört - so ich (als Frau *foehn*:girlblum:)die Erklärung meines GG richtig verstanden haben...;-)).

    Somit liegt für uns nur die Entscheidung zwischen den Möbelbauern, der Abtropffläche UND dem Händler...

    Bei Häcker ist es nicht die Glass Line sondern die:
    --> Melaminharzbeschichtung

    und bei Ballerina:
    --> "richtiger" Schichtstoff - original Resopal.

    Sonnige Grüße
    Krönchen

    Edit:
    Danke, martin, für diese Info. Das hilft uns schonmal sehr weiter. Dann wird es wohl Ballerina oder das andere Küchenstudio kriegt das irgendwie mit dem Steinmetz hin.

    Gerade habe ich auch noch mal genauer ins Rankung geschaut: Hiernach hat ja Ballerina die stabileren Schränke mit den 19mm in der waagerechten... (vorrausgesetzt das Innenleben / die MDF-Platten sind genau so dicht verarbeitet).
    Der Häckerhändler sprach davon, dass Häcker auch 19mm hätte, aber Ballerina eben nicht... ???? Mein Bauch sagt mir gerade, das war mehr der Verkäufer und nicht der Berater, der aus dem lieben KFB sprach?!?
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: Häcker vs. Ballerina?

    Zu deiner Bemerkung nach der Qualität der Auszüge und der 19mm Böden: dass Ballerina da definitiv nicht schlechter abschneidet als Häcker kann man dem direkten Vergleich im Herstellerranking entnehmen.

    Zwischen den Zeilen lese ich heraus, dass ihr insgesamt mit dem Ballerina-Angebot und dem Berater und Studio desselben zufriedener seid und euch nur nicht traut, weil ihr von Häcker schon mal gehört habt, die seien gut, aber von Ballerina noch nichts/nicht so viel gehört habt.
    Dann nehmt die Ballerina; damit macht ihr bestimmt nix verkehrt!

    Um Überraschungen bei der Granitplatte auszuschließen (Stein ist Natur und fällt unterschiedlich aus), würde ich die Rohplatte direkt selbst beim Steinmetz aussuchen. Es kann ja der Betrieb sein, mit dem das Studio zusammenarbeitet.
     
  6. Krönchen

    Krönchen Mitglied

    Seit:
    4. Feb. 2011
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Häcker vs. Ballerina?

    Hallo Menorca,

    jaaaa, Du liest richtig zwischen den Zeilen... Der Bauch hat sich an sich schon entschieden, nur der Kopf will noch 150%ig überzeugt werden...

    Klar, mit der APL wollten wir es so auch machen. Über das Möbelhaus alles abwickeln aber direkt zum Steinmetz und die Platte aussuchen. Da haben wir schon zuviele Unterschiede in den verschiedenen Mustern (Labrador dunkel/scuro/emerald) gesehen.

    Nochwas zu Fly:
    Bei Häcker ist die Korpusinnenfarbe wie du schon sagtest domino - bei Ballerina ist sie allerdings nicht weiß, sondern in Korpusaußenfarbe. Gut, bei magnolie fällt das nicht so auf... wollte nur mal klugscheißen *tounge*;-)

    *clap*für Eure Antworten!
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Häcker vs. Ballerina?

    Hallo Krönchen,

    Das ist kein Klugscheißen sondern einfach Fakt. Bei Ballerina sind sämtliche horizontalen Böden 19mm stark ausgeführt. Die Resopal-Fronten sind für mich die mit hochwertigsten am Markt und die Auszüge sind bei beiden Herstellern von Grass. Wenn der Händler euch am ehesten zusagt, solltet ihr auch da kaufen.

    Über die letztlich Qualität entscheidet der Händler und keine Fertigungsdetails im Nuancenbereich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Häcker oder Ballerina - Wie detailliert muss ein Angebot sein? Teilaspekte zur Küchenplanung Heute um 08:50 Uhr
Ballerina oder Häcker Systemat? Küchenmöbel 13. Dez. 2011
Häcker Systemat vs. Ballerina Teilaspekte zur Küchenplanung 3. Jan. 2009
Frontendschungel Häcker, Nobilia, Matt oder Glänzend Küchenmöbel Gestern um 01:35 Uhr
Häcker Systemat versus Leicht - Auszüge und Fronten Küchenmöbel 21. Okt. 2016
Häcker Systemat/ART Glas oder Nolte MatrixArt Glas Tec plus Küchenmöbel 19. Okt. 2016
Häcker Küche von Küche&Co Teilaspekte zur Küchenplanung 13. Okt. 2016
Dekor Hersteller Häcker Tipps und Tricks 18. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen