Häcker Systemat AV1080 oder Nolte Star/Manhattan

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von eldurwen, 28. Nov. 2011.

  1. eldurwen

    eldurwen Mitglied

    Seit:
    28. Okt. 2011
    Beiträge:
    39

    Wir stehen derzeit vor der Entscheidung Häcker Systemat aus einem Küchenstudio oder Nolte Star/Manhattan aus dem Möbelhaus. Dicke der Einlegeöden und höhere Korpushöhe sprechen für die Systemat. Auch im Ranking schneidet die Systemat leicht besser ab. Wobei mal die eine mal die andere in einzelnen Punkten besser abschneidet.

    Kann man generell sagen, dass die Systemat die hochwertigere Küche ist? Der Aufpreis für die Systemat wären geschätzt 700 EUR (10%).

    Ich hab hier andererseits gelesen, dass Laien keine Unterschiede sehen, und das es selbst Profis schwer fällt. Weiter heißt es es sind beide Mittelklassehersteller bei denen man mit beiden nichts falsch macht.

    Wie ist eure Erfahrungen?
     
  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.923
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Häcker Systemat AV1080 oder Nolte Star/Manhattan

    Die Systemat hat mit dem 130er Raster und einer Korpushöhe von 78cm das ergonomischere Format.
    Mit dem 150er Raster der Nolte kann ich mich nicht mehr anfreunden. Die Aufteilung hatte man in den 90ern.
     
  3. eldurwen

    eldurwen Mitglied

    Seit:
    28. Okt. 2011
    Beiträge:
    39
    AW: Häcker Systemat AV1080 oder Nolte Star/Manhattan

    Wie ist dein Eindruck von der Qualität?
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.868
    Ort:
    München
    AW: Häcker Systemat AV1080 oder Nolte Star/Manhattan

    Das Ranking und deine Schlussfolgerungen waren schon richtig: beides solide gute Mittelklasse.

    Der größte und auch für Laien sichtbare Unterschied ist das Raster, wie Michael schon sagte, und das spricht eindeutig für Häcker.

    Nachdem es bei dir anscheinend um eine kleine Küche geht (siehe Heizungsanfrage), kommt es wohl schon auf Stauraumoptimierung an.

    Selbst größere Töpfe bekommt man in 26cm hohen Auszügen unter, bei 30cm Auszügen hast du einfach 4cm mehr Luft, also ungenutzten Stauraum dazu.
    In die hohen 39cm Auszüge bekommst du dafür zB Flaschen, Mixeraufsätze, Cornflakesschachteln, die aber für 30cm Auszüge wiederum zu hoch sind.
    Und dein Besteck braucht auch keine 15cm hohe Schublade, 13cm reichen.

    Nolte vs Häcker u.a..JPG
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.442
    AW: Häcker Systemat AV1080 oder Nolte Star/Manhattan

    Menorca, da hast du wieder einen schönen Beitrag zusammengestellt. Habe ich mir gleich gemopst und gespeichert *rose*
     
  6. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.868
    Ort:
    München
    AW: Häcker Systemat AV1080 oder Nolte Star/Manhattan

    Dazu sind solche Beiträge da! *kiss*
    Auch wenn dieser Nolte nicht freuen wird...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Geräteauswahl und Machbarkeit bei Häcker Systemat Teilaspekte zur Küchenplanung 2. Juli 2017
Häcker Classic Laser Soft oder Systemat Schichtstoff Küchenmöbel 20. Juni 2017
Häcker Systemat Küchenmöbel 6. Mai 2017
Häcker Systemat oder Classic Küchenmöbel 6. März 2017
Vinlyboden oder geöltes Parkett? Welche Front passt? (matt) Polarweiß oder weiß Häcker Systemat Küchen-Ambiente 23. Jan. 2017
Häcker Küche Systemat Küchenmöbel 22. Jan. 2017
Schüller C2 vs Häcker systemat Küchenmöbel 22. Jan. 2017
Rational, Häcker Systemat, Schüller C2 oder Ballerina? Küchenmöbel 17. Jan. 2017