Häcker Preisgruppe 3-Unterschied Classic zu Systemat

Beiträge
8
Hallo, meine Küchenplanung steht, doch die Frontenauswahl ist, wie viele wissen, eine Herausforderung. Geplant ist meine Küche mit der Häcker loft, weiß, matt, softlack, touchfree, Preisgruppe 3. Diese Front ist neu, Erfahrungswerte fehlen, auch bei Häcker. Oft lese ich, matte Fronten, auch antifingerprint, sind schwer zu reinigen. Von softlack wird sogar speziell abgeraten. Alternativ ist mir Glanz auch recht. Die Auswahl bei Häcker classic ist jedoch begrenzt im mittleren Preissegment.
- Wie ist der Preisunterschied zwischen classic und systemat, wenn beide Fronten in der PG 3 angesiedelt sind? Systemat wäre die AV 4030. Die Unterschiede zwischen systemat und classic sind mir bekannt, wobei sich classic ja nun auch an systemat annähert.
- Ich brauche eine pflegeleichte Front, die das Hoch- und Runterspringen der Katze verzeiht und eine Hundepfote, da der Pudel meint, sich an der Küchenfront hochstemmen zu müssen.
- Nicht jeder Soßenfleck kann bei mir gleich weggewischt werden, manchmal sehe ich das auch gar nicht. Wie sind die Erfahrungen mit matten Fronten.
Vielen Dank für die Unterstützung.
Hofgartenseepudel
 
Zuletzt bearbeitet:

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.142
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
@bibbi in PG1 bzw. 0.
Die Preissteigerung bei Classic und Systemat ist nicht linear und v.a. nicht bei Classic gleich wie bei Systemat (m.W.n.)

@Hofgartenseepudel die richtige Front für dich wäre eine Schichtstofffront, das wäre bei Systemat die AV2065 (matt, mit gefaster Kante)
 

Pewu

Mitglied
Beiträge
898
Wohnort
Westerwald
Die AV 2065 polarweiß habe ich seit drei Jahren. Bin sehr zufrieden damit.
Nur die Aufsatzleisten in Edelstahloptik gebürstet über die gesamte Breite der Auszüge würde ich wohl nicht mehr nehmen. Sieht zwar schick aus, aber die muss man wirklich sehr oft wischen.
 

Hofgartenseepudel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
8
Ich danke für die Antworten. Danke Pewu für den Tipp mit der Griffleiste. Ich hätte schon verdammt gerne was in Lack. Aber ich werde mir die AV 2065 ansehen. Hat eben alles Vor- und Nachteile.
 

Hofgartenseepudel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
8
Meine eigene Küche ist auch eine Loft geworden. Allerdings steht sie erst ein halbes Jahr. Es gibt also keine Langzeiterfahrungen. Bisher alles Tip-top. Im Gegensatz zur AV6000 ist sie innen nicht lackiert.
Endlich mal jemand der eine Loft hat. Was hat Sie von der Loft überzeugt? Sehe ich richtig, dass Sie vom Fach sind?
 
Zuletzt bearbeitet:

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
753
Wohnort
Oberfranken
Ja, ich bin seit 11 Jahren KFB, das bedeutet aber auch, dass ich aufs Geld schauen muss :huch:

Die war einfach mal 1000 EUR günstiger, als die AV6000. Das ist der einzige Grund gewesen.
 

Hofgartenseepudel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
8
Ja, ich bin seit 11 Jahren KFB, das bedeutet aber auch, dass ich aufs Geld schauen muss :huch:

Die war einfach mal 1000 EUR günstiger, als die AV6000. Das ist der einzige Grund gewesen.
Ja, 1.000 € sind ein Argument. Da Sie KFB sind, Ahnung haben, die Loft gewählt haben, bleibe ich dabei. Allerdings gehe ich auf die MAX Größe. Ich brauche eine APL 94 cm hoch und da erscheint es mir sinnvoll. Das ist wirklich alles mit der Zeit so gewachsen. Was sagen Sie? Das sind dann auch die 1.000 € mehr.
 

Hofgartenseepudel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
8
gekürzt von mir

@Hofgartenseepudel, bitte halte Dich doch lieber an Bibbis 8-10 %. Eine absolute Zahl kannst Du doch nicht hernehmen, es kommt doch darauf an wie groß, welche Ausstattung usw.
Evtl. habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Meine Frage hat sich auf die Arbeitshöhe und die MAX Version bezogen. Der Mehrpreis ist natürlich auf meine Küche zu berechnen und das kann nur meine KFB tun.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben