Häcker oder Wellmann? Neue Küche gesucht

Hallo,
wir planen die Anschaffung einer neuen Küche.
Wir haben uns bereits Planungen und Angebote eingeholt.
Ich wollte nun fragen, ob ihr mir vllt bei meiner entscheidung helfen könnt:

(inklusive Elektrogeräte)
Angebot 1: Wellmann Küche W3241(Klasse 3) ==> 11900 EUR
Angebot 2: Häcker Küche activ 130 (Klasse 2) ==> 12000 EUR
Angebot 3: Frei geplante Küche ==> 15000 EUR

Für welchen Hersteller würdet ihr euch entscheiden?
(Die freigeplante fällt für mich wegen des Preises leider schon heraus).

Vielen Dank
ekz__
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.452
Hallo ekz_
nach den Angaben ... für keine der Küchen, weil ich nicht weiß, für was ich mich entscheide. Nur der Name des Herstellers ist kein Kriterium.

Wichtig:
- die Aufteilung muss gut sein
- die Gerätewahl muss stimmen
- das Oberflächenmaterial muss stimmen

Vielleicht kannst du die Planungen mal konkretisieren und vielleicht auch mal einen Grundriss mit den Planungen einstellen.

VG
Kerstin
 
Beiträge
1.276
Hi EKZ,

da gibt es nur zwei Möglichkeiten bei 100,- Preisunterschied ( wenn die Planungen und die Restausstattung identisch sind ):

entweder die Wellmann Küche ist zu teuer oder die Häcker Aktiv zu billig.

Eindeutiges Statement für Häcker.

Noch eine Frage: von welchem Lieferanten ist die "frei geplante " Küche?
 
Beiträge
64
Wohnort
Oldenburg
Da schließe ich mich Klaus seiner Meinung an.
Ich bin über den geringen Preisunterschied sehr erstaunt, ich kenne da größere Preisunterschiede.
 
Danke für eure Antworten *top*

Mir gefällt auch die Planung der Häcker Küche besser.
Die elektrischen Geräte sind bei beiden Küchen nahezu gleich - eher bei der Häcker sogar noch etwas besser.
Wie gesagt, die Angbote sind von zwei verschiedenen Anbietern, vllt ist der Wellmann-Anbieter einfach überteuert.
Und genau deshalb habe ich diesen Thread eröffnet um evtl so etwas zu erfahren :-)
Dankeschön!
 
Beiträge
64
Wohnort
Oldenburg
Mich würde mal interessieren aus welcher Region das Wellmannangebot kommt habe da eine vermutung, kannst mir auch gerne mal eine PM schicken
 
Habe noch eine Frage zu den Fronten der Küche:
Ich kann wählen zwischen:
Folienfront(1),
Resopalfront(2) oder
Lackfront(4)

Welche der drei Fronten ist am unempfindlichsten?
 
Beiträge
127
Wohnort
Bochum
Hallo ekz
es wundert mich, dass du zwischen den verschiedenen frontenmaterialien so frei wählen kannst. eigentlich gehören diese bis auf einige ausnahmen in unterschiedliche preisgruppen, zudem gibt es auch noch direktbeschichtete fronten. aber wenn dir diese drei zur verfügung stehen und du nur rein nach der unempfindlichkeit gehst dann doch diese reihenfolge
schichtstoff (resopal ist ein hersteller, gibt auch andere), gleichwärtiges material wie apl

(direktbeschichtung)

lack

folie (steht bei mir ganz hinten an aus wohl bekannten und hier mit sicherheit auch ausreichend beschriebenen gründen)
gruß kb
 
Oben