Häcker - Nobilia - Impuls - Angebote nicht stimmig

Penelope2012

Hallo,


ich hatte in der vergangenen Woche wieder Termine im Küchenstudio. Der Grad meiner Verwirrung nimmt zu. :rolleyes:



Ich habe folgende Angebote:
Impuls 2800 (Folie hochglanz) (ist aus dem Rennen, aber mal so als Vergleich): 8000,-- Euro

Nobilia - highgloss 841 (Kunststoff hochglanz) : 7700,-- Euro

Häcker - Diva 2050 I (Kunststoff hochglanz): 7600,-- Euro (Möbelhaus)

Häcker - Diva 2050 II : Ich bat ein Küchenstudio um ein Angebot. Die Betonung liegt auf wollen, das Küchenstudion wollte nicht, da dies weit über meinem Budget (8000,--) liegen würde. KFB meinte das würde Richtung 10.000 Euro gehen. Sie meinte mit Burger würde es vielleicht gehen.



Die Geräte für Häcker und Nobilia waren jeweils gleich, gute Geräte von Siemens. Bei Impuls gibt es Abweichungen, ab er die Maßgabe waren gute Geräte (leise Spülmaschine, 0-Grad Fach, leistungstarke DAH, Herd (ohne Induktion: bei allen/ mit Pyrolyse: bei Nobilia und Häcker mit Pyrolyse.)


Bei dem, was ich bisher über Küchen weiß, müßte das Preisranking so aussehen:
am günstigsten Impuls, dann Nobilia und dann Häcker. Bei Häcker habe ich sogar eine Differenz von 2.500,-- Euro.



Für mich sind die Angebote nicht stimmig. Könnt ihr mir vielleicht sagen, woran es liegt?



Vielen Dank. Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.


Liebe Grüße
Penelope
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Häcker Nobilia - Impuls - Angebote nicht stimmig

Das zeigt sehr gut, warum wir hier mit Preisauskünften immer vorsichtig sind. Gründe können sein

- die fixen Kosten des jeweiligen Händlers
- die Konditionen, die der jeweilige Händler beim Küchenhersteller erhält
- die Gewinnspanne, die ein Küchenhändler sich selber einrechnet
- die Montagekosten, die ein Küchenhändler hat
- die Tatsache, dass die Angebote vielleicht doch nicht ganz vergleichbar sind. (Z. B. Häckerangebot ... da hat einer vielleicht mit dem niedrigen Korpus, der andere mit dem hohen Korpus gerechnet .. usw.)
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.912
Wohnort
München
AW: Häcker - Nobilia - Impuls - Angebote nicht stimmig

Im Prinzip hast du mit deiner Rangfolge schon Recht.

Aber nicht jedes Studio gibt von vornhinein seinen letztmöglichen Kampfpreis heraus. Auch sind die laufenden Kosten der Häuser unterschiedlich, und Montage/Lieferung ist wieder ein eigener, unterschiedlicher Posten.
Die Geräte mögen gleichwertig klingen, aber auch hier gibt es Unterschiede, die sich im Preis auswirken, und die Händler haben eventuell auch unterschiedliche Konditionen, wie sie die Geräte selber einkaufen können.
Und dann kommt es natürlich auch auf die ausgewählte Front an. Folie ist längst nicht immer die günstigste, und wenn bei "Kunststoff" Melaminharz gemeint ist, kann das durchaus günstiger sein.
Ein paar hundert Euro Differenz kommen bei all diesen Dingen schnell zusammen.
Im Endeffekt zählt für dich nur der angebotene Endpreis, und der spricht hier ja für Häcker.

Edit: Kerstin war schneller, *patsch*
 

Penelope2012

AW: Häcker - Nobilia - Impuls - Angebote nicht stimmig

Vielen Dank für Eure Erklärungen.

Ich hatte nochmals Kontakt zum KFB, mittlerweile hat sich der Preis etwas relativiert: :(
Er hatte das Kochfeld nicht berücksichtigt + 500,--Euro, wenn ich eine DAH von einem anderen Hersteller nehme wie im Moment geplant + 400,--Euro. :rolleyes:

So schnell kommt ein Tausender zusammen und die Verhältnisse stimmen wieder einigermaßen. :rolleyes:
 

Ähnliche Beiträge

Oben