Häcker Musterküche für 20.000 € ?

sunshine76

Hallo,
Ich brächte mal Eure Meinung.
Wir waren jetzt mehrfach in einen Küchenstudio, bei dem wir uns grundsätzlich sehr gut aufgehoben fühlten.
Die Planung entspricht auch exact dem was wir uns vorgestellt haben.
Der Vorschlag des Küchenplaners was eine Häcker Classic Art, da wir unbedingt eine weisse grifflose Küche wollten mit Acrylfronten.
Als Arbeitsplatte haben wir Corian (Mineralguss).
Die Küche ist in L-Form mit einem zusätzlichen Küchenblock in der Mitte.
Die kurze Seite der L-Form besteht aus einem kombinierten Kühl- und Gefrierschrank. Daneben ein Kombinierter Backofen mit Dampfgarfunktion und separater Mikrowelle (beides von V-Zug), daneben ein 60er Schrankauszug über die komplette Höhe plus einem Eingebauten Regal für Kochbücher daneben. Danach folgen auf der langen L-Seite 2 Unterschränke zu je 1m Breite und je 2 Schubladen. Dann kommen Spüle mit integriertem Schrank für 3 Mülleimer und daneben der Geschirrspüler (Siemens) Im Küchenblock befinden sich 2 weitere Schränke zu je 1m mit je 2 Schubladen. Darüber befindet sich das cerankochfeld (siemens) mit einer in der Decke eingebauten dunstabzughaube (Gutmann) und noch weiterer Arbeitsfläche rundherum.
Die Küche soll für ca. 9 Monate im Küchenstudio ausgestellt werden bis unser Haus fertig gebaut ist und anschliessend bei uns eingebaut werden.
Kosten 20.000 €. Ist das realistisch bei einer Häcker Classic Art mit den genannten Geräten als Ausstellungsküche?

Danke für eure Kommentare.

Danke für Eure Kommentare.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Häcker Musterküche für 20.000 € ?

Hallo Sunshine

wir verstehen uns nicht als Preisfindungsmaschiene; wenn Du Dir allerdings die Mühe machen würdest Deine Küche im Alno-Planer nachzubauen, hier hochzuladen, die Geräte zu verlinken, deren mittleren Internetpreis plus Versandkosten ermittelst, das vom Gesammtpreis abziehst und diese Informationen hier allen zugänglich machst, DANN schauen wir Dir gerne über Deine Planung *kfb*

Verstehe ich das richtig, dass Du über EINEM 100cm Schrank als Insel ein Kochfeld setzten möchtest? Das klingt nach Murks ... aber stell mal die Bilder ein, dann sehen wir weiter.
 

alechandro12

Mitglied
Beiträge
34
Wohnort
Österreich
AW: Häcker Musterküche für 20.000 € ?

Hallo sunshine,

wir wollen auch eine Häcker Küche allersings nicht classic sonder Systemat (ist die teurere Variant mit höherem Korpus) wie planen mir Neff Geräten und normaler Arbeitsplatte. Aber in Hochglanz lackierte Fronten haben ca 8lfm Küche.

Wir bekommen erst noch das Angebot vom Häcker Händler aber wir rechnen mit wesentlich weniger als 20.000 eher in Richtung 12.000!

Ohne ein Spezialist zu sein denke ich ist es doch etwas teuer, zumal es sich um eine Ausstellungsküche handelt. Aber wie bereits nice-nofret angemerkt hat mehr Angaben mehr Auskunft ...

Gruß Lex
 
Darla Hood

Darla Hood

Mitglied
Beiträge
443
AW: Häcker Musterküche für 20.000 € ?

Wir haben eine Ausstellungsküche (nach unseren Wünschen geplant) von LEICHT gekauft, hier der Link zu meinem Planungsthread mit der Auflistung aller relevanten Infos: https://www.kuechen-forum.de/forum/...stimmen-was-meint-ihr-hilfe-15.html#post86499

Vielleicht mal zur ganz groben Orientierung für dich. Aber nice-nofret hat schon recht, ohne einen Nachbau deiner Planung im Alno-Planer (oder einer anderen übersichtlichen Planung) und ohne die genaue Angabe von Gerätentypen, Spüle, Armatur, etc. kann hier niemand etwas zu deinem genannten Preis sagen.
 

sunshine76

AW: Häcker Musterküche für 20.000 € ?

Hallo,

ich habe mit dem Alno Küchenplaner mal versucht die Küche einigermaßen realgetreu nachzuzeichnen, eine genaue Stückliste habe ich leider nicht vorliegen.
Gehe aber davon aus, dass alleine die Geräte schon ziemlich teuer sind.
Den Kombi Dampfgarer/Backofen von V-ZUg habe ich im Internet für 3.300 € gesehen; die Abzugshaube von Gutmann Cabo für ca. 2500.
Das Cerankochfeld von Siemens EF845EC11 für ca. 600 €; Kühlschrank und Geschirrspüler habe ich leider die Typenbezeichnung nicht.
Die Amatur für's Spülbecken ist von Blanco (Blanco Master Semi Profi) für ca. 350 €. Darüber hinaus gehe ich davon aus, dass die Corian Arbeitsplatte auch nicht so günstig ist.
Aber wie gesagt - es wird eine Ausstellungsküche sein und ich bin nicht sicher, ob sie dafür nicht zu teuer ist. Der Küchenplaner ist von einem "Normalpreis" von ca. 30.000 € ausgegangen.
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.881
AW: Häcker Musterküche für 20.000 € ?

Wie groß bist du denn und welche Arbeitshöhe ist mit der Classic geplant? Wie gesagt, die Classic hat nur die 72 cm Korpushöhe. Die Systemat hätte 78 cm Korpushöhe und könnte 6rasterig werden.

Was heißt 6rasterig werden?
full


Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
- 78 cm Korpushöhe
- 4 cm APL-Höhe
- 10 cm Sockelhöhe
-----------------
= 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe


EDIT:
Hilfreich wäre es sicherlich, wenn du dir mal noch ein Angebot einholst.
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: Häcker Musterküche für 20.000 € ?

manchmal bin ich froh, mich nicht bei den Industriepreisen auszukennen.
Allerdings kommt mir rein gefühlsmäsig das Küchelchen recht teuer vor, vor allem da es ja die güntigere Häcker-Variante sein soll ?? ??.
Was es auf alle Fälle teuer macht ist die Arbeitplatte.

Kerstins Rat, ein weiteres Angebot einzuholen kann ggf. echt viel Geld sparen.

Samy
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Häcker Musterküche für 20.000 € ?

Mir kommt es auch recht teuer vor...

Hänge doch noch die *.kpl und die *.pos an sowie den Alno-Grundriss.

Wie tief soll die Inselplatte werden? Du hast schon recht, die Platte ist ein echter Kostentreiber. Bist Du sicher, dass Du Corian möchtest? Bist Du Dir über die Materialeigenschaften im Klaren?
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: Häcker Musterküche für 20.000 € ?

Also mal ganz ehrlich... wenn das was Du das zeigst "normal" 30.000,- kosten soll, überdenke ich sofort meine Preisgestaltung:-\.

Ich bin kein Blockverrechnungs-Ausstellungsküchen-vercheck-Spezialist, , aber nach Schnäppchen sieht das für mich nicht aus (private Meinung)

Deshalb der wirklich gut gemeinte rat... Hol Dir ein Vergleichsangebot, oder...
Wenn Dir die Küche wie sie ist gefällt, alle incl. Frauchen/GöGa verknallt in das Teil sind und der preis dem entspricht was Ihr ausgeben wollt...

N E H M E N
und sich nicht 20 Jahre krämen, obs nicht doch NOCH BILLIGER gegangen wär:-X

Samy
Bei mir gäbs das nicht für 20
 

sunshine76

AW: Häcker Musterküche für 20.000 € ?

Die Küche hat insgesamt eine Arbeitshöhe von 96cm. WIe die das machen - keine Ahnung - ich weiß nur, das Küchenstudio hat eine angeschlossene Schreinerei...
Was sind denn die negativen Eigenschaften von Corian?
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Häcker Musterküche für 20.000 € ?

die Häcker hat nur 5er-Raster mit 72cm hohem Korpus - das heisst Du bekommst einen ca 22cm hohen Sockel :cool:

Corian ist nicht hitzebeständig; im Unterschied zu Quarzstein, Edelstahl, Steinarbeitsplatten; dafür kann man es "fugenlos" zusammenfügen.
 

alechandro12

Mitglied
Beiträge
34
Wohnort
Österreich
AW: Häcker Musterküche für 20.000 € ?

:Meine Meinung : Ich würds nicht kaufen ! bzw ich würde nochmal drüber gehen und eine Einigung mit dem Händler suchen. ich weis nicht was der Stein kostet aber mein Gefühl sagt es ist zu teuer, hör auf dein Bauchgefühl!

SG. Lex*top*
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: Häcker Musterküche für 20.000 € ?

Corian ist eigentlich zu weich, es lässt sich mit normalen Schreinerwerkzeugen bearbeiten, sprich nicht viel härter als Hartholz. Es ist allerdings eine geschlossene Oberfläche, sprich sehr hygienisch, sehr kompakt, fugenlosverarbeitbar und sieht neu echt goil aus.
Für Küchenarbeitsplatten m.M. nur bedingt geeignet, aber man kann auch nicht sagen es sei ungeeignet.
Wer Robustheit auf dem Pflichtenzettel stehen hat sollte es sich noch mal überlegen.
Wer ein tolles Material und die Optik des selben liebt soll es nehmen.

Das ist Samys Meinung.... KEINE Expertise
 

Mitglieder online

  • Larnak
  • kuechentante
  • UweM
  • Captain Obvious
  • jemo_kuechen
  • tanzbaer
  • Pimkyblossom
  • Anke Stüber
  • palermo1
  • Puro
  • knoblauchpresse

Neff Spezial

Blum Zonenplaner