Häcker Küche Systemat Preis OK?

derto33

Mitglied

Beiträge
4
Hallo zusammen,

für meine kleine Eigentumswohnung brauche ich eine Küche. Nicht großes, da ich ich allein lebe.
Ich habe mir im Küchenstudio eine Küche planen lassen und wollte euch fragen, ob das preislich so OK ist?

Vom Küchenstudio hab ich das Angebot leider nur mündlich bekommen, aber ich habe die Küche im Häcker Planer auf der Internetseite nachgeplant:

tttt.JPG


Es handelt sich nur um eine Zeile, die insgesamt 373,2 cm (mit Wangen) lang ist. Der Platz bis zu Haustüre ist ingesamt genau 4m, aber ich wollte noch etwas Luft lassen zwichen der Türe und der Küche. Die Raumhöhe ist 2,40m. Ich habe 1,95 cm Körpergröße.

Die Elektrogeräte sind preislich in unterschiedlichen Kategorien. Der Herd und die Bora Induktionplatte mit Muldenlüftung sind recht teuer, dafür sind aber der Geschirrspüler und die Kühl-Gefrierkombi eher preiswerter.
Alles ist in Schichtstoff satin (Arbeitsplatte, Fronten, Wangen, Oberschrank , Spritzschutz an der Wand - geht von der AP bis zu den Oberschränken über die ganze Zeile)

Allgemeine Angaben:
  • Hersteller: Häcker Systemat
  • Fronten: AV 2065 (Schichtstoff) in satin
  • grifflos (Griffleiste in gebürstetem Edelstahl)
  • Korpushöhe: 78 cm
  • Sockelhöhe: 20cm
  • Arbeitsplatte: Häcker Schichtstoff satin Nr. 26 - 4 cm Höhe
  • Arbeitsplattentiefe: 65 cm
  • Wandplatten: Häcker Schichtstoff satin Nr. 26
  • Sockel: satin
  • Spüle: Blanco Claron 500-IF-A Durinox Edelstahl und Blanco Linus Armatur
  • Müllbehälter von Häcker (2 Fächer)
Möbel:
  • Spülen Unterschrank 60cm
  • Unterschrank 45cm mit 3 Auszügen + Besteckeinsatz Kunststoff
  • Geräte Unterschrank 60cm für integrietem Geschirrspüler
  • Geräte Unterschrank 60cm für Backofen + 1,6 cm Wange
  • Geräte Unterschrank 80 cm für Bora Induktion mit zwei Auszügen
  • Geräte Hochschrank 203,5 cm für Kühl-Gefrierkombi + 2 Wangen (5cm & 1,6cm)
  • Oberschränke: Höhe 38,5 (Länge: 1 x 45cm, 1x 60cm, 1x 80cm, 1x 120cm), alle in satin Schichtstoff AV2065 und mit LED-Leiste

Elektrogeräte:
  • Herd: Bora Pure Induktion mit Umluft (PURU)
  • Backofen: Bosch Serie 8 Carbon black - HBG855TC0
  • Geschirrspüler: Bosch Geschirrspüler Serie 4 - SMV45AX00E
  • AEG Kühl und Gefrierkombination mit Low Frost - SCB51421LS

Preis: 13800 Euro
 

Dattelpalme

Mitglied

Beiträge
16
Moin,
bin hier kein Küchenenxperte, aber wir haben eine Küche mit ca. 11m Holzmöbeln (ohne Wandschränke) und ebenfalls guten Geräten plus ca. 7m Keramikplatte gekauft - und rund das 1,5 fache gezahlt. Dabei macht allein die Keramikplatte grob 1/3 des Preises aus.
Daher kommt mir dein Preis (betrachtet aus Ruhrgebiets- Randlage) recht teuer vor. Ich würde da noch mal ein Alternativangebot einholen....

vg
Oliver
 

thundersteele

Mitglied

Beiträge
164
Also, ich finde die Bora in dieser Einbausituation wenig sinnvoll, es klaut die einzige grosse Schublade, und ggfs. besteht die Gefahr das die ungeschützten Oberschränke mit der Zeit schaden nehmen durch Feuchtigkeit vom Kochen. Grifflos würde ich mir auch nochmal überlegen, ist ja so schon nicht so viel Stauraum. Würde auch mal fragen was beim Backofen vorgesehen ist, das sieht gerne mal nicht so toll aus.

Spüle und Armatur sind auch auf der teuren Seite (Listenpreise bei ca. 800 und 400-500 Euro...).

Ich finde es gefühlt auch eher teuer. Würde mir mal ein Vergleichsangebot holen. Aber erst würde ich versuchen die Planung nochmal sorgfältig zu überdenken.
 

Pewu

Mitglied

Beiträge
406
Wohnort
Westerwald
Ich habe eine Häcker Systemat AV 2065, auch mit den gleichen Griffleisten, vor zwei Jahren gekauft.
Ein U, längste Seite 3,75 m, dann 1,30 m, schließlich 1,80 m. Tote Ecken nicht mitgezählt, nur die verbaubaren Schrankbreiten.
Dabei sind viele Extras wie Höhe des Einbaukühlschranks, Höhe der Umbauschränke für hoch eingebauten Geschirrspüler.

Die Geräte bei mir:
Miele Kochfeld mit Muldenlüfter, 3.300 €
Miele Backofen mit Pyrolyse, 1.600 €
Liebherr Einbaukühlschrank mit Gefrierfach, 0-Zone und Gemüsefach, 1.900 €

Die Gerätepreise sind Listenpreise.

Die gesamte Küche hat 13.000 € gekostet. Auch wenn meine Küche nun zwei Jahre alt ist, halte ich Deinen Preis für zu hoch.

Aber das wird wohl der erste "Zuruf" gewesen sein, und das Verhandeln wurde noch gar nicht begonnen.
Dazu auf jeden Fall noch Vergleichsangebote einholen, die exakt die gleichen Bestandteile enthalten.

Und vor allem, da Du den Weg schon hierhin gefunden hast, lass Dir bei der Küchenplanung helfen.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben