Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

Anja7

Mitglied
Beiträge
21
Hallo,

über zahlreiches feedback würde ich mich sehr freuen.

-Geplanter Fertigstellungstermin/Liefertermin: Mai 2011
-Geplanter Küchenkauf Ende September 2010

-Küchenplan angehängt (mit Griffen)
--ein erneuter Küchenplan mit derzeit aktuelleren
Bedürfnissen, muß bei Küchenbauer noch angefragt
werden (grifflos, Hängeschrank Nr. 14 soll durch einen
Jalousienschrank mit Edelstahloptik ausgetauscht werden,
Hochschrankseite soll mit Nussbaum-Holz furniert werden)
--Hausplan angehängt
--Ausrichtung: wenn man am Spülbecken steht, schaut man
auf die Westseite, wenn man am Anstelltisch sitzt schaut man
nach rechts durch das Fenster auf die Nordseite

- Küchenausstattung Häcker Küche, Schichtstoff
glänzend derzeit:
-- Front F285 Camee neuweiß/Korpus K134 Camee neuweiß
-- Arbeitsplatte mit Vulkanstein schwarz
-- Blanco Einbauspüle Axis II Edelstahl
-- Armatur Linus-S chrom
-- Anstelltisch mit Bank wird von Schreiner aus Nussbaum-Holz
gefertigt (normale Sitzhöhe w/Kleinkind)
-- helle Bodenfliesen geplant

- habe gelesen, daß je nach Küchensystem bei den Häcker Küchen bei grifflosen Küchen Stauraum verloren gehen soll
- haben uns derzeit für Schichtstoff entschieden, da wir ein kleines Baby im Haushalt haben und Lack-Küchen gegen Bobby cars etc. empfindlicher sind
- mein Mann überläßt mir freien Gestaltungspielraum bei der Küche;-) er hat nur einen Wunsch, daß die Gläser künftig nicht mehr so nach Küchenschrank riechen

Derzeit sind wir noch sehr flexibel in der Küchenplanung und deshalb würde ich mich sehr über Anregungen und feedback freuen.

Vielen Dank vorab und
freundliche Grüsse
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

Hallo Anja,
mir fallen da gleich mehrere Sachen auf:

- es ist dir scheinbar Häcker Classic mit der niedrigen Korpushöhe von 72 cm angeboten worden. Besser wäre Häcker Systemat mit 78 cm Korpushöhe, da 6 Raster statt 5 Raster --> Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung

- daran schließt sich die Frage an, hast du schon mal deine Ideal-Arbeitshöhe ermittelt? 3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

- 2 Eckschränke .. LeMans ? zwischen Spüle und Kochfeld und der Rondell-Schrank --> Tote Ecken gute Ecken
- der Ansatztisch ... das sind 30 cm und wenn man da sitzt, dann ist das kein so toller Sitzplatz, der auch wenig Bewegungsfreiheit auf dem Tischansatz läßt. Kinder sind da eigentlich kein Argument. Sind sie noch sehr klein, wird man den Tripp Trapp anstellen, sind sie dann etwas älter, dann macht es Kindern wenig aus, wenn sie statt auf einen normalen Stuhl (Bank) einen leicht erhöhten Stuhl (Bank) klettern. Wenn man aber diese kleine Minitischlfäche in Arbeitshöhe ansetzen würde, dann hätte man gerade mit Kindern auch eine wundervolle Arbeitsfläche zum Keksebacken, Kuchenbacken usw. Die Kinder können dann auf der Bank knien/stehen und man hat eine großzügige Arbeitsfläche

- Wie sind die Hochschränke angedacht? Vorrats-/Geschirrschränke mit Innenauszügen?
picture.php?albumid=99&pictureid=2049


- Hängeschrank 14 gegen Jalousienschrank. Meinst du damit so einen Aufsatzschrank, der auf der APL steht? Was versprichst du dir davon? Da wird die Arbeitsfläche unterbrochen.
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.728
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

-- Anstelltisch mit Bank wird von Schreiner aus Nussbaum-Holz
gefertigt (normale Sitzhöhe w/Kleinkind)
Hallo Anja!

Willkommen im Forum!

Kleine Kinder werden sehr schnell groß, die Küche bleibt die nächsten 20 Jahre so.

Am Anfang sitzt das Kind im Hochstuhl, dann gibts den TripTrap und ganz schnell sind die später Profis im "auf die Barhocker klettern". ;-)

Plant euch die Küche nach euren Wünschen und nehmt nicht zu viel Rücksicht.

Kenne einen Fall wo im Bad extra ein Kinderwaschbecken installiert wurde. Die Jungs sind jetzt 6 und 4 Jahre alt und möchten sich da nicht mehr dran waschen. Sie sind ja keine Babys mehr. ;-)

LG
Sabine
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

- habe gelesen, daß je nach Küchensystem bei den Häcker Küchen bei grifflosen Küchen Stauraum verloren gehen soll
Hallo Anja, bei Küchen mit grifflosen Fronten, die den Eingriff durch eine "Eingriffleiste" sicherstellen (wie bei meiner Küche, Fotos in der Signatur im Anhang), gehen in der der Tat 3 - 5 cm verlorgen. Wenn Du aber eine möglichst hohe Korpushöhe wählst wie bei der Häcker Systemat, dann fallen die paar Centimeter nicht ins Gewicht.

Allerdings hat die Häcker eine etwas schmale Eingriffleiste, das muss man greifen mögen. Pronorm , Leicht, Poggenpohl , B1 von Bulthaup , um nur ein paar Beispiele für andere Küchenhersteller zu nennen, haben eine etwas breitere und für die Finger komfortablere Eingriffleiste. Aber das ist Geschmackssache.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

Auch Schüller hat da wohl eine etwas angenehmere Griffleiste.
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

Anmerkung:

Bei Systemat-Art, also grifflos, ist die Korpushöhe immer 72 cm, nicht 78 cm.

Hier wäre dann, wenn 78er Korpushöhe gewünscht ist, in dem Preissegment z,B. die Schüller C3, Ballerina , ALNO etc. zu bevorzugen.
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

Schüller hat 3,5 cm Greifraum, Häcker 3 cm und ALNO nur 2,5 cm.
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

Meine Poggenpohl hat 5 cm Greifraum und 78 cm Korpushöhe.... sehr angenehm - nur so als Beispiel ;-)
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

Ja Ulla, aber nicht zwischen den Fronten, oder? ;-)
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

Cooki, ich habe die Eingriffleiste nur zwischen Unterschrank und Arbeitsplatte, sieht man ja auf meinen Fotos.

Werde beim Poggi-Studio 50 Meter von meinem Büro entfernt (apropos, ich habe 5 Studios im Umkreis von 100 Meter um mich rum ;-)) mal nachmessen, ob das in den Hochschrankzeilen zwischen den Fronten auch soviel ist. Sieht aber durch das Schaufenster gesehen auch nach 5 cm aus!!

P.S. Ob ich da so einfach nachmessen gehen kann - ich hab' da ja nicht gekauft :-[
 

Anja7

Mitglied
Beiträge
21
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

- neues Angebot mit Korpushöhe 78 cm/Häcker Activ Systemat muß nun noch angefragt werden (befürchte das bedeutet Mehrkosten)
-- dzt. Angebot 8,9 TEUR incl. Arbeitsplatte mit schwarzen Vulkanstein und komplette Montage
-- ohne Einbaugeräte, diese kaufe ich gesondert
-- ohne flächenbündiges Einarbeiten von Spüle/ Induktions-
kochfeld, viele raten davon ab, weil der Verschleiß stark erhöht ist

- Ermittlung ideale Arbeitshöhe (172 cm + Hausschuhe wurden anbehalten): 97 cm bei abgewinkelten Ellbogen - 15cm, 100cm Höhe Beckenknochen, 92 cm bei Tip von Kerstin/Bügelbrett
--bedeutet das, bei 92cm und 78 cm Korpushöhe, daß man eine
zusätzliche Sockelhöhe von 14 cm benötigt?

- Link zu Karussel- und LeMans Schrank ist sehr hilfreich

- falls Ansatztisch auf Höhe der Arbeitsfläche installiert wird,
wirkt der Gesamteindruck incl. Küchenecke dann nicht zu wuchtig?

- Hochschränke: Integration-Kühlkombi-Gerät, 1 Apotheker-schrank und ein Schrank in dem ich Bügelbrett/Putzmaterial unterbringen kann

- Jalousien-Schrank ist gewünscht, um herumstehende nicht vermeidbare Elektrogeräte (Capuccino-Maschine, Küchenmaschine) zu verstecken

Vielen Dank für feedback vorab :-[
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

Hallo Anja,

92 cm Arbeitshöhe sind
- 78 cm Korpushöhe
- 4 cm Arbeitsplatte (evtl. weniger)
- 10 cm Sockelhöhe (evtl. mehr, wenn Arbeitsplatte dünner)

und damit wäre es in Ordnung.


Bügelbrett in der Küche, was gehört sonst noch zu Putzzeug? Staubsauger? Wischer?

60 cm breiter Apothekerschrank oder Schrank mit Innenauszügen? Innenauszüge, wie schon oben im Bild angezeigt wären wesentlich praktischer und du erhältst auch mehr Stauebenen.

Wenn der Ansatztisch in Arbeitshöhe erfolgt, dann wird es großzügig aussehen. Ein 30 cm Ansatz in normaler Tischhöhe wird eher stöpselig aussehen.

Jalousienschrank ... Wie tief sind denn Cappucinomaschine und Küchenmaschine? Passen die da überhaupt rein? Macht man wirklich immer die Jalousie zu, wenn man insbesondere die Cappucino-Maschine (was für eine ist es) gerade nicht braucht? Wäre es nicht sinnvoller gerade diese beiden Teile so auf der Arbeitsfläche stehen zu haben, dass man sie sofort einsetzen kann? Nicht erst vorziehen usw.
 

Anja7

Mitglied
Beiträge
21
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

Durch eine Verbreiterung des Fensters bei Spülbecken von lichtem Maß ca. 1m auf 1,20 stellen sich folgende Fragen:
(aktueller Plan ist angehängt)

Problem: Wasserhahn ist nicht mittig
- sollte der Wasserhahn mittig zwischen das Fenster installiert werden?

Problem: Rollokasten ist zu wuchtig, von Theke aus sieht man direkt auf diese Ansicht und der Rollokasten (80cm breit und 45cm tief) hat an der bisher geplanten Stelle einen optisch ungünstigen Platz
- wäre es nicht nicht besser den Rollokasten platzierungs-technisch mit dem Glashängeschrank zu tauschen?
- wäre es nicht besser das Spülbecken platzierungstechnisch mit dem derzeit linksanliegenden Geschirrspüler zu tauschen?
- Vorteil: optisch ausgeglichener, neue Arbeitsfläche,
Spülbeckenarbeit erfolgt mittiger
- Nachteil: Arbeitsfläche zwischen Rolloschrank und Kochfeld wird dann verringert: Findet Ihr, daß der optische Mehrwert diesen praktischen Nachteil wert ist?*rose*
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

Gut ist der Arbeitsplattenansatz in Arbeitshöhe.

Welche Korpushöhe ist es denn? Die Zeichnungen sehen nach der 65 cm Korpushöhe aus. Warum nicht die mit 78 cm? Arbeitshöhe kann doch bei dir sicher so 91/92 cm sein.

Den Rolloschrank würde ich ganz weglassen. Jetzt hat er auch eine unterschiedliche Höhenkante (Hängeschrank).

Dann die Fensterzeile von links nach rechts:
- 90er Auszugsunterschrank für Geschirr wie Teller usw.
- 60er Spülenschrank mit Spüle und Abtropfe nach links, dadurch dürfte Wasserhahn soweit links am Fenster liegen, dass es da keine Probleme gibt. Vor allem könnte die Arbeitsfläche vorm Fenster in die Fensterlaibung geführt werden und es steht ausreichend Fläche zwischen Spüle und Kochfeld zur Verfügung.
- 60er GSP
- TOTE ECKE
- dann 2x90er Auszugsunterschränke, über denen das Kochfeld mittig gelegt ist. Geht problemlos auch mit Induktion, siehe Jelenas Küchenblock. Einmal Töpfe etc., einmal Küchenhelfer wie Schüsseln, Tupper usw.
jelena-ally-5223-album205-bild35012.jpg

- TOTE Ecke
- 60er Auszugsunterschrank, der dann für Gewürze, Öle, typische Kochvorräte etc. ist.

Und dann 2x90er Hängeschränke.
 

Murphy

Mitglied
Beiträge
26
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

Hallo,

um noch einmal auf den Jalousien-Schrank zurück zu kommen,

aus der Schrankaufstellung entnehme ich aus dem Kürzel T46,

dass der geplante Jalousien-Schrank eine Tiefe von 455mm hat, ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Tiefe für diverse Elektrogeräte wie z.B. Cappuccino-Maschine etc. ausreichen wird.

Desweiteren muss ich meinen Vorrednern recht geben, das unabhängig vom Stauraum der Jalousien-Schrank an sich am derzeitigen Planungspunkt optisch nicht gut aussieht, da er wie bereits erwähnt eine Unterbrechnung der Arbeitsfläche zur Folge hat und das Bild meiner Ansicht nach etwas zerstört.

Gruß

Thomas
 

Anja7

Mitglied
Beiträge
21
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

Eine Empfehlung zur Ablage könnte ich gut gebrauchen:-\

- Gewürze: wir haben sehr viele Gewürze, Häcker bietet im Ausstattungssortiment fertige Gläser "in der liegenden Ablage".
Nachteil: es gehen nicht viele Gläser in eine Schublade
Frage: gibt es eine kostengünstigere/einfachere/praktischere Variante der Gewürzaufbewahrung in Schubläden bzw. Auszügen?

- Flaschen: Häcker bietet im Ausstattungssortiment fertige Stahlträger im Auszug/Schubladen an.
Nachteil:Es gehen nicht viel Flaschen hinein/umständlich, da zum Weitertransport die Flaschen wieder gesondert herausgenommen werden müssen
Frage: gibt es eine kostengünstigere/einfachere Variante bei einem 90er Unterschrank , z.B. bei einem 90er Auszug Flaschentaschen für 6 oder 9 Flaschen (Bottle-bags aus Polyester) hineinzustellen, ist dies praktisch oder gibt es einen besseren Aufbewahrungsort für Flaschen?

- Zwiebel/Kartoffel:
Frage: wo bewahrt man diese am praktischsten auf?
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

Hallo Anja,
meine Gewürze von oben beschriftet:
attachment.php?attachmentid=34387


und
attachment.php?attachmentid=34388


Flaschen, da würde ich im 90er Auszug einfach nur eine Trennung zur Abgrenzung zum Rest des Auszuges machen und dort dann die Flaschen einstellen. Was sind es denn für Flaschen?

Zwiebeln/Kartoffeln sind bei mir im 40er Auszug unter den Gewürzen:
attachment.php?attachmentid=34389


Vielleicht solltest du dir nochmal diese Küchen ansehen ... wie wird Stauraum jeweils verwendet:
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Meine Küche
Jelenas Küche
Ullas Küche
Album Shopfitter
 

Anja7

Mitglied
Beiträge
21
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

- tote Ecken sind gute Ecken, habe ich mir zu Gemüte geführt und den Eckkarussellschrank rechts neben Elektroherd durch zwei 60er Schränke ersetzt.
Bin mir aber nicht mehr sicher, ob das Vorgehen richtig bzw. praktisch ist
-- ein 60 er Schrank mit Besteckauszug (hier werden Gewürze verstaut) soll
mit herkömlicher Tür zum Aufmachen sein und mit einem variablen Einlegeboden sein. Hintergrund: ich habe derzeit keine Lösung für die Aufbewahrung von ca. 10 Flaschen Essig/Öl/Rum und evtl. leerer Flaschenträger (6Stück) und diese benötigen max. 34 cm Höhe, was mit einer Auszugsschublade nicht zu lösen ist. Auf dem Ablagebrett über den Flaschen könnten die restlichen Gewürze und Zwiebel/Kartoffeln verstaut werden.
=>Fällt Euch eine bessere Lösung für das Verstauen der Flaschen ein, als daß ich auf die Auszugsschubladen hier verzichte?
-- zweite 60er Schrank ist mit Besteckauszug und zwei weiteren Auszügen für Geschirrtücher, Kleinzeug,Tupperwaren,Babyflaschen, Küchenwaage etc.
-- sämtliche Auszüge sollen mit Gläswänden sein => ist das empfehlenswert? klappert das nicht? Falls ja, würde ich diese aus Plasik nehmen
-- in der toten Ecke wird ein Regal eingebaut, dessen Zugriff unter Hochtisch, an Hochbank vorbei erfolgt

- Jalousienschrank wird durch Glashängeschrank ersetzt

- Arbeitsplatte in Vulkanstein schwarz: das Material soll äußerst rubust sein, robuster/pflegeleichter als Granit
=> es ist zwar eine Frage des Geschmackes: würdet ihr eine schwarze oder dunkelgraue Arbeitsplatte nehmen? Mein Bauchgefühl sagt, daß man sich an dem schwarz absieht und dieses zu hart bei der aktuellen Ausstattung ist: Acrylfronten in neuweiß, Glashängeschränke und Sicherheitsglas als Fliesenspiegel-Ersatz, Boden mit braunen Steinzeugfliesen (ähnlich Solnhoferplatten mit groberer Strukturierung)
*rose*
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.758
Wohnort
München
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

Hallo Anja,

geht es nach wie vor im Prinzip um diesen Plan?:

Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht - 121811 - 8. Feb 2011 - 15:15

Hast du Bilder vom geänderten Plan?

Zu deinem Flaschenproblem: In einem 3-Raster-Auszug würdest du auch deine Flaschen unterbringen. Statt des Drehtürenschrankes also lieber einen Auszugschrank nehmen mit einer Einteilung 1+1+3 oder 2+3 (oder 3+2 für eine bessere Linienführung). Flaschen hinter Drehtüren werden ein permanentes Ärgernis werden, da du immer die vorderen rausräumen musst um an die hinteren dran zu können.
Wenn du inzwischen einen 6-Raster-Korpus gewählt haben solltest, gibt es noch mehr Möglichkeiten, einen 3-Raster-Auszug einzuplanen.
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Häcker Küche in Planung - feedback/Anregungen gesucht

=> es ist zwar eine Frage des Geschmackes: würdet ihr eine schwarze oder dunkelgraue Arbeitsplatte nehmen? Mein Bauchgefühl sagt, daß man sich an dem schwarz absieht und dieses zu hart bei der aktuellen Ausstattung ist: Acrylfronten in neuweiß, Glashängeschränke und Sicherheitsglas als Fliesenspiegel-Ersatz, Boden mit braunen Steinzeugfliesen (ähnlich Solnhoferplatten mit groberer Strukturierung)
Ich würde an Deiner Stelle auf dein Bauchgefühl hören ;-)
 

Mitglieder online

  • anwie
  • Rebecca83
  • Lisa90
  • Magnolia
  • moebelprofis
  • capso99
  • Snow
  • Conny
  • SarahS89
  • penispumpe110
  • elnino
  • ClaudiaM
  • mozart

Neff Spezial

Blum Zonenplaner