Häcker Classic Laser Soft oder Systemat Schichtstoff

oremani

Guten Abend zusammen,

wir sind nun in unserer Küchenplanung recht weit fortgeschritten, aber ich hätte gerne noch einmal eure Meinung zur Auswahl der Fronten:

Wir schwanken zwischen Laser Soft aus der Classic-Linie von Häcker und der AV2065 Schichtstoff aus der Systemat-Linie. Beides in polarweiß. Was würdet ihr nehmen? Wie schmutzempfindlich sind die Kanten im Vergleich? Und wie robust ist die Front allgemein? Wir haben ein kleines Kind, sollte also "Bobbycar-tauglich" sein...

Uns gefällt die Haptik der Laser Soft-Front am besten und auch die Kanten erscheinen hier sauberer. Allerdings kann ich mir unter dem Begriff Lacklaminat (so wurde uns das Material beschrieben) nicht wirklich viel vorstellen.

Prinzipiell hätten wir eigentlich gern das 6er-Raster der Systemat-Linie, aber da gefällt uns keine der günstigeren Fronten so 100%ig, sodass wir bereit wären nur wegen der Fronten auf die Classic-Linie zu wechseln. Preisunterschied wären etwa 500€. Die AV2065 ist Schichtstoff und damit wohl ziemlich robust. Allerdings waren die Kanten (bzw. Fugen) des Anschauungsstücks schon sichtbar schmutzig. Auf Dauer würde uns das sicher stören.

Was meint ihr? Classic/Laser Soft oder Systemat/Schichtstoff?

Viele Grüße,
oremani
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.160
Definitiv Systemat wg. dem 6er-Raster und Schichtstoff wg. der Robustheit.

Im übrigen ist Lacklaminat eine lackierte Folie. Die "Bobbycar-Tauglichkeit" ist wie die von Lack, die Haltbarkeit wird sich mit der Zeit zeigen, da das Material erst seit wenige Jahre auf dem Markt ist.
 

oremani

Themenersteller:in
Hallo Isabella,

danke für deine Meinung!
Ich weiß nicht wie gut du dich mit Häcker -Küchen auskennst, aber kannst du mir vielleicht auch noch was zur Kante der Schichtstoff -Front sagen? Ist die wirklich nur angeklebt? Auf mich wirkte die Laserkante der Classic-Front deutlich besser, was ich aber verwunderlich finde, da die Schichtstoff-Front der Systemat-Linie doch eigentlich die hochwertigere Front sein müsste, oder? Zumindest vom Preis her...

Viele Grüße,
oremani
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.437
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Beide Kanten sind PUR verleimt und sehr robust.
Den "Dreck" den du gesehen hast muss man nach der Montage weg machen ;-)
 

oremani

Themenersteller:in
Das heißt beide Kanten sind mit PU-Kleber verklebt und nicht zusätzlich gelasert? Dann war die Schichtstoff -Front vielleicht einfach schon etwas älter und dreckiger...

Danke für eure Infos!
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.437
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Nein. Beide Kanten sind, wie oben bereits geschrieben, PUR verleimt. Die AV2065 gab es schon immer nur so.
 

oremani

Themenersteller:in
PUR ist doch Polyurethan-Kleber, oder?
Ich meinte mit meiner Aussage zur Front nur, dass das Muster, das ich in der Hand hatte vielleicht einfach schon schmutziger war als das "Laser soft" Muster und mir deshalb die Kante schlechter vorkam.
 

zettel-politik

Mitglied

Beiträge
18
ich habe einen guten freund im nobeln küchestudio an der hand. habe eine häcker küche mit verlaserten kanten! ja das muss man haben. absolut geil, kein aufquellen mehr beim geschirrspüler, keine kanten die aufgehen. auf jeden fall wieder, gerade mit tieren und kindern im haushalt!
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.437
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
ja, die mag er haben. Häcker verbaut aber seit einiger Zeit keine Laserkanten mehr. Und gerade was die Unempfindlichkeit angeht, ist die PUR verleimte Kante vorzuziehen.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.359
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
die AV 2065 hat eine deutlich sichtbar angefaste Kante. Die fällt so natürlich stärker auf, als die dünne, gerundete Kante der Laser soft. Das ist aber gewollt und sieht für mein Empfinden besonders wertig aus. Technisch ist die AV 2065 natürlich besser, weil aus Schichtstoff . Besser sauber zuhalten ist allerdings die glatte Laser soft, die AV 2065 will geputzt werden.
Alternativ gibt es bei Systemat die AV 2035 mit glatt-matter Oberfläche.
VG,
Jens
 

Lisa90

Mitglied

Beiträge
467
Hallo,
ich würde mal kurz das Thema aufleben lassen :kiss:
Wir tendieren aktuell weiterhin zu AV2065 in Polarweiß (obwohl Häcker seit neueste auch Weiß mit rein genommen hat:top:)
Wenn es um die Robustheit geht, ist ja die Schichtstoff AV2065 wohl am besten.
Jetzt bin ich etwas verunsichert, da hier vor kurzem ein Mitglied ein Bild von der Wange an der Insel gepostet hat, die total aufgegangen ist. Ich meine es handelte sich dabei um eine AV2035 Küche.
Was ist der unterschied zur AV2030?
Alle drei sind in der Preisgruppe 2
Was wäre von der Pflege her zu empfehlen? Eher eine glänzende Front?
LG:rose:
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.437
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
AV2030 : Lack mit angefahrener Kante Hochglanz
AV2035 : Lack mit angefahrener Kante matt
AV2065 : Schichtstoff mit gefaster Kante matt

Man kann jede Front kaputt bekommen, sogar Edelstahlfronten. Ein aufquellen bei Wangen die am Boden steht rührt meist aus zu nassem Putzen.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.437
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Das ist erstmal eine Frage, welche Anforderungen man hat und dann was einem gefällt. Matt oder hochglanz?
 

Lisa90

Mitglied

Beiträge
467
Uns gefällt matt.
Wichtig ist das die Front robust ist, dahin gehend das vielleicht mal ein Bobby car auch mal dagegen kommen kann :tounge:
Da irgendwann Kinder kommen sollen und die Küche im Wohnbereich ist.
Darüber hinaus ist uns wichtig, dass sie sich einfach reinigen lässt und man nicht jeden einzelnen Fingerabdruck sofort sieht
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.437
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Wenn euch matt gefällt, scheidet hochglänzend doch schonmal aus.

Bleiben in der Preisgruppe oder darunter noch
AV2065 Schichtstoff matt mit gefaster Kante
AV1080 Kunststoff matt melaminharzbeschichtet
AV2035 Lack matt mit angefahrener Kante

(von unempfindlich nach empfindlicher geordnet)
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.924
Wohnort
Ruhrgebiet
Die Wangen werden bei der AV2065 aus dem gleichen Material angeboten wie die Front.Du solltest bei der Bestellung drauf achten,daß diese auch wirklich in Schichtstoff ausgeführt werden.
Aus meiner Sicht macht die angefaste Kante die Front auch optisch wertiger.
Es besteht auch keine Gefahr (bei Mattlackfronten eher),das durch fleissiges Putzen glänzende Stellen entstehen.
 

Lisa90

Mitglied

Beiträge
467
Ich danke euch:rose:
Dann wird es 2065


Noch 2 Sachen:
Die Wangen kann ich in schichtstoff auch in einer anderen Farbe haben? Zb wie die APL?
Und was würdet ihr von der dicke /Stärke der Wangen empfehlen?
Wie ich sehe gibt es unterschiedliche Stärken
 

Anhänge

  • 57DCE1E2-7114-45C4-923B-75CAAA117F16.jpeg
    57DCE1E2-7114-45C4-923B-75CAAA117F16.jpeg
    114,5 KB · Aufrufe: 996
  • 727B9EEC-7B99-48C6-8941-934E0B31A4D4.jpeg
    727B9EEC-7B99-48C6-8941-934E0B31A4D4.jpeg
    67,6 KB · Aufrufe: 986

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.924
Wohnort
Ruhrgebiet
Geschmacksache.Ich verplane zu 95 % 16mm,weil ich es eleganter finde.
Deine Bilder zeigen 50mm und 25mm.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben