Gutmann Vertica 525

Beiträge
3
Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit der
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
). Was ist Eure Meinung/Erfahrung?

Viele Grüße
Steinwein
 
Zuletzt bearbeitet:

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Gutmann Vertica 525

Eine tiefere Arbeitsplatte ist immer zu bevorzugen - grade auch von der Ergonomie her.

Ich bevorzuge 75-90cm tiefe Arbeitsplatten und darunter übertiefe Auszüge, welche das Stauraumangebot überproporzional vergrössern.

Wie gut die DAH funktioniert, hängt auch immer von den Querströmungen und der Luftführung ab. Ohne Pläne kann man dazu also nichts genaues sagen.

Die Geräte solltest Du auf die jeweilige Herstellerseite verlinken.
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Gutmann Vertica 525

Bitte Verlinke oben die Haube auf die Herstellerseite, damit man sie mit einem Blick sieht.

Gutman wird schon wissen, warum sie was empfehlen;-)

die Haube steht ja von der Wand ab, und ich könnte mir vorstellen, dass der Kochdunst dann die Lichter beschlägt, aber nicht von der Haube erfasst wird.

Auf einem Foto ist mir aufgefallen, dass sie einen viel zu geringen Abstand zu den Oberschränken hat. Nur mal so als Tipp falls du auch Oberschränke planst.
Plan genügend Abstand ein, damit du das Glas der Haube auch von hinten putzen kannst.;-)
 
Beiträge
8.697
Wohnort
3....
AW: Gutmann Vertica 525

Du brauchst min. 65 cm, da Du auch sonst Probleme mit der Höhe der hinteren Töpfe bekommst.

Die Haube steht unten ziemlich weit rein.
 
Beiträge
4.238
Wohnort
Lipperland
AW: Gutmann Vertica 525

Breiter als 70 cm soll das Kochfeld nicht sein..

Guck dir von AEG doch mal das HK 764403 XB an. Das ist knapp 70 cm breit und hat zB. auch Brückenfunktion. Da kannst du zwei Felder zusammenschalten und als Große Kochzone nutzen.
 
Beiträge
3
AW: Gutmann Vertica 525

Hallo zusammen,

vielen Dank schon mal für die vielen Tipps! Ich füge jetzt endlich den Grundriss bei:
Anhang anzeigen Küche.pdf .

"Ofen" und "KG" sind Hochschränke. Oberschränke haben wir keine. Das Fenster unten ist im Norden. Oben im Süden schließt ein Wohn-Ess-Zimmer an. Wir haben ein Reihenmittelhaus, daher ist das nächste "Fenster" eine Fenster-Tür am südl. Ende zur Terrasse raus. Das schraffierte Rechteck in der Wand hinter dem Herd ist eine Abluft-Öffnung für die zentrale Lüftungsanlage auf ca. 2,20 m Höhe. Die AP-Höhe ist 1m.


Da unsere Küche nur 2,35 m breit ist, bin ich mir nicht sicher, ob ich die Arbeitsplatte von 60cm auf 65cm ändern lassen sollte. Dann hätten wir nur noch 1,10m Abstand zwischen den beiden Zeilen. Meine Frau und ich sind zwar beide recht schlank, aber oft wird ein Abstand von 1,20 m empfohlen.


Warum ist die Breite des Kochfeldes eigentlich ein Problem? Ich könnte doch die äußeren 3,3 cm auf jeder Seite beim normalen Kochen vermeiden. Und an den zwei Tagen im Jahr, an denen ich auf diese letzten Zentimeter angewiesen bin, müsste ich dann halt damit leben, dass die DAH nicht den kompletten Kochdunst erwischt.


Könnt Ihr mir andere DAHs empfehlen, die für diese Konstellation besser geeignet sind? Wichtig sind uns Kopffreiheit auch für Personen mit 1,88m Körpergröße und eine sehr geringe Lautstärke bei trotzdem guter Leistung.


LG

Steinwein
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben