Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

Dieses Thema im Forum "Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik" wurde erstellt von Conny, 13. Feb. 2012.

  1. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein

    Ist das normal, wenn nach einer größeren Brataktion dicke Fetttropfen an der Campo hängen oder was mache ich falsch? Zu wenig Zuluft, zu spät eingeschaltet?
    Ich hatte ein kleines Fenster einen Spalt geöffnet und den Dunstabzug auf kleinste Stufe angeschaltet, als ich mit dem Schnippeln anfing, etwa eine halbe Stunde vorm Braten. :-\ Gebraten hab ich dann auf Intensivstufe, in 2 Pfannen.
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Wow, ein paar kleinere hatte ich in meiner Novy auch schon mal, aber die Fetttropfen sind ja schon heftig. Andererseits, wenn man sich überlegt, dass man die sonst ohne DAH im Raum hat.

    Das hier liest bestimmt gleich Martin oder einer der anderen Profis und kann dir sagen, ob das normal ist oder wo der Fehler sein könnte.
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.408
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Etwas Fett ist normal, aber das ist schon heftig.

    Ich tippe auf zu geringe Stömungsgeschwindigkeit. Entweder Haube zu spät hoch geregelt oder ungünstige Abluftführung.
     
  4. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Ok,ich hab sie kurz vorm Braten hochgestellt, das war vielleicht zu spät, werde ich nächstesmal also früher machen. Ich hoffe das hilft...:-\ So bin ich jedenfalls nicht glücklich.

    Die Abluft geht seitlich auf direktem Weg nach draußen. Ist das ungünstig?
    Der Küchenmonteur kommt Ende des Monats noch einmal zu mir, der ist unteranderem auch Gutachter. Da kann er sich das gleich einmal anschauen...
     
  5. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.160
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Hmm,

    könnte am Wetter liegen. Was für ein Mauerkasten ist verbaut?

    Wenn die Haube eiskalt ist, kondensiert der Wrasen sofort am Blech.
     
  6. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Es ist ein Außenwandmotor.

    Kneu könnte sein, der Unterschlag vom Dachüberstand ist noch offen. Der Küchentischler meinte, als er den Trockenbau baute, es würde ziehen... Die Küchendecke (Holz) ist durch den Wanddurchbruch nicht komplett geschlossen. Somit kann die kalte Luft in den Trockenbau gelangen...:-\ Dann wird es vielleicht besser, wenn GG den Unterschlag endlich mal zumacht. Am Besten dämmt er ihn auch gleich! Aber bei diesem Wetter wird er da nicht bei gehen... Ich will endlich Frühling! *stocksauer* ;-)
     
  7. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.160
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Hi,

    leg mal ein Thermometer auf die Glasplatte.....

    Bin mir da fast sicher...hatte heute einen Kondensatschaden zu begutachten, der ganz klar auf zuviel Differenztemperatur zurückzuführen ist.
     
  8. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Ja, danke für den Tipp! Werde ich morgen früh gleich machen!

    Kann der Dunstabzug davon kaputt gehen? *w00t* Dann muss GG zumindest schonmal Glaswolle in den Dachüberstand stopfen...
     
  9. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Ich sehe es auch so wie Shopfitter vermutet, das ist eher Kondensat als Fett.

    Fett ist das Bräunliche im Filter.
     
  10. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Moin!

    Ich hab heute morgen gleich ein Termometer mit einem Magneten an den Dunstabzug gebabbt. Der ist satte 23° warm. Woran ich gestern nicht gedacht hatte, wir heizen zur Zeit Schwiemus neuen Dauerbrandofen. Dadurch ist der Schornstein warm und heizt sicher auch den Trockenbau, der den Schornstein von 2 Seiten umschließt und meine Festbeleuchtung von 7 Halogeneinbauleuchten tun sicher ihr übriges...;-) ...dabei war der Schornstein heute morgen noch nicht mal richtig warm, weil der Ofen nachts nicht brennt, dafür hatte ich aber die Halogener an. Ich brauch es morgens hell... ;D

    Das war definitiv Fett oder zumindest ein Fett-Wasser-Gemisch!
     
  11. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Wir haben auch die Campo von Gutmann und ab und zu kleine Fett-Tropfen, das kommt mir normal vor. Eure sind in der Tat etwas größer!
     
  12. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Ja, mit kleinen könnte ich absolut leben, aber das sind keine Tröpfchen mehr, das ist eine Tropfsteinhöhle...:-X :-\

    Ich werde demnächst noch mal eine größere Brataktion starten und dann den Dunstabzug eher hochregeln. Ich hoffe das hilft! Ansonsten werde ich meine *kfb*in kontaktieren... Dann kann sie nach weiteren Lösungen suchen! So bin ich jedenfalls nicht glücklich damit! :'(
     
  13. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Hallo Conny,

    also wenn ich tatsächlich SICHTBAR Fett an der DAH habe, dann nur quasi an den "Schlitzen" der Randabsaugung / Glasplatte und bisher nie auf der Edelstahl-Fläche in der Nähe von dem Fettfilter.
     
  14. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
  15. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Tara, danke für den Link! Der Beitrag war mir gar nicht mehr in Erinnerung.

    Vanessa schrieb dort, nicht auf höchste Stufe stellen sondern mittlere Einstellung. Das werde ich also nächstes mal probieren. Der Superkoch meint Fetttropfen wären normal, nur wie viel ist noch normal? Ist meine Tropfsteinhöle auch noch normal oder eher nicht? Ich hatte asiatisch gekocht, 1kg Fleisch in 2 Pfannen nach und nach angebraten und dann das Gemüse. Meine Kinder lieben asiatisch, da brauche ich immer eine große Menge...;-)...Abends gibt es dann den Rest. Heute gab es Koteletts, auch in 2 Pfannen, weil 4 nicht in eine Pfanne passen. Da gab es keine Fettropfen, aber damit es nicht langweilig wird, ist mir mein Dunstabzug Anfangs ständig ausgegangen und das 1.Kontrolllicht von hinten hatte geblinkt... :-\ ...später beim Braten lief sie dann normal.
     
  16. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Conny, ist das nicht das Kontrolllicht für "Fettfilter ab in die GSP"?????
     
  17. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Ne, das Kontrolllicht dafür ist vorne. Oder? :-\ Nun hast du mich verunsichert und ich muss nachgucken. Aber eigentlich blinkt das auch nur alle 2 Wochen und der Filter war erst vor einer Wo in der Spülmaschine. Es würde auch nicht aufhören zu blinken, bis man resettet hat. Das Licht blinkt jetzt nicht mehr und der Dunstabzug lief später normal.
     
  18. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Ich hab jetzt nachgeschaut. Wenn das 1. Kontrollicht blinkt ist das die Anzeige für die automatische Nachlaufzeit, nur angestellt hatte ich das nicht, zumindest nicht wissentlich...:-\ :-X :cool:
     
  19. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Also, das Kontroll-Licht, das blinkt, blinkt nur in turnusmäßigen Zeitabständen, aber nicht, weil es das Fett misst... für mich dient es nur als Erinnerung, dass ich den Fettfilter wieder in die Spülmaschine stelle, aber ich bräuchte es eigentlich nicht!
     
  20. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Gutmann CampoII, dicke Fetttropfen...

    Genau Ulla, es blinkt alle 2 Wochen. Das Kontrolllicht was heute blinkte war ein anderes, nämlich das, was anzeigt, das man die automatische Nachlaufzeit angestellt hat.
    Ich lerne es noch, mit meinem Dunstabzug umzugehen...;-) Zumindest bin ich nun schon mal ein klein wenig schlauer und weiß nun warum es blinkt! :cool: ...bin halt blond. :girlblum:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Deckenhaube überhaupt möglich? Alternative zu Gutmann Capa? Empfehlungen? Lüftung 25. Okt. 2016
DAH NOVY, GUTMANN, Siemens? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 26. Sep. 2016
Probleme mit Gutmann Capa 07 Umlufthaube Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 22. Juli 2016
Erfahrung zu Gutmann Planea Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 15. Juni 2016
Gutmann vs. Siemens - Leise und effektive Umlufthaube gesucht (Wandhaube) Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 7. Mai 2016
Fettabscheideklasse F bei Gutmann Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 9. Feb. 2016
Gutmann-Haube schaltet sich ab bzw. lässt sich nicht einschalten Lüftung 11. Jan. 2016
Abluftausführung für Gutmann Claro 04 EM B Teilaspekte zur Küchenplanung 10. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen