Guter Drucker

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von wieso, 19. Feb. 2012.

  1. wieso

    wieso Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    1

    Hallo,

    ich hab in letzter Zeit Probleme mit meinem Drucker. Er druckt nur "gestreift" und manchmal auch gar nicht. Ich habe einen Lexmark S305. Ich hatte die vermutung, dass es an den Patronen lag und habe mir neue
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| bestellt. Das Problem besteht aber weiterhin.
    Ich werde, falls es keine Lösung gibt, den Drucker rausschmeißen und wollte euch fragen, ob ihr einen guten Drucker kenn bzw. mit einer Marke zufrieden seid.

    Danke schonmal :-)

    Mfg
     
  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Guter Drucker

    Hallo Wieso,

    habe gerade in drei Threads geschaut, "gegen rechtes Gedankengut", "Computerprobleme" und dieses hier...

    ... es bleibt aber ein Küchenforum.... o.K. ?! :cool:

    mfg

    Racer
     
  3. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: Guter Drucker

    Ja weiß noch jemand Rat ?
    Mein Laserdrucker HP HC 4010 CN muckt auch seit längerem.

    Tonerkartuschen alles schon getauscht . Gerät gereinigt lt. handbuch .
    Hmmm Trommeleinheit ??.....

    Da kann ich gleich einen neuen Drucker kaufen .
    :knuppel:
    Welchen ?? Oder hat jemand ne Idee was man noch veranstneuen könnte.


    Eigentlich hatte ich mir den Laser angeschafft, damit die teure Partonentauscherei endlich aufhört. Nur entpuppt sich ein Laser auch als Kostenfalle.


    @ Racer !
    Es bleibt ein Küchenforum.
    ;D
     
  4. UrsulaBiel

    UrsulaBiel Mitglied

    Seit:
    21. März 2012
    Beiträge:
    2
    AW: Guter Drucker

    Stichwort ist wohl Adoleszenz, also das vom Hersteller gewollte Kaputgehen von Produkten. Die Drucker sind momentan das beste Beispiel hierfür. In einigen Produkten ist sogar ein Chip eingebaut der dieses Phänomen nach einer gewissen Zeit oder Anzahl an gedruckten Seiten auslöst. In einigen Fällen gibt es eine Software die das Problem behebt. Der Drucker von einem Freund funktionierte einmal nicht mehr weil laut Systemmeldung ein "Schwamm" voll war, den man aber auch nicht austauschen konnte *stocksauer*
     
  5. auklar

    auklar Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2010
    Beiträge:
    220
    Ort:
    München
    AW: Guter Drucker

    Kuchentaante, Du machst ja leider keine genaue Fehlerbeschreibung, aber die Trommel liegt ja schon nahe...

    Hab grad mal gegoogelt und beim HP Support gesucht. Finde unter der Typenbezeichnung überhaupt nix... Hast Du Dich vertippt oder ist der wirklich schon so neu?

    Wieviele Seiten hast Du in etwa schon damit gedruckt?
     
  6. UweM

    UweM Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Pforzheim
    AW: Guter Drucker

    Hallo,

    verzeihe mir bitte die Wortklauberei, aber es gibt einen Unterschied zwischen "Adoleszenz" und "Obsoleszenz". Ersteres ist der Vorgang des erwachsen werdens, den wir hier wahrscheinlich schon alle durchlaufen haben, zweites dagegen ist nach üblicher Lesart eine eingebaute Sollbruchstelle, die ein Produkt möglichst kurz nach Ende der Gewährleistung unbrauchbar machen soll.

    Viele Grüße

    Uwe
     
  7. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: Guter Drucker

    Ist der HC 4040 CN von Brother ! Sorry für die falsche Schreibweise.

    Gedruckt habe ich damit exakt 13375 Seiten bisher.
    Trommelleben lt. Anzeige :21 %; Laserlebensdauer: 86 %; Rest Fixier: 83 %; Bandlebensdauer : 46 %

    Was mir das auch immer sagen soll.

    Wenn ich nun ne neue Trommeleinheit kaufe kostet die ca. 120 -140 TEUROS, dabei sollten auch noch möglichst alle Tuner mit ausgetauscht werden - Kosten ca. 63,00 TEUROS /je Stck x 4 = 252,00 TEUROS.
    Bei Gesamtkosten von ca. 370 - 390 € kann ich mir gleich nen neuen Drucker leisten.

    Zumal es hier auf ein Experiment hinausläuft. Ob es danach besser ist steht in den Sternen. Auf der Hilfeseite von Brother wir immer die obige Vorgehensweise forciert.

    Nun liebäugel ich mit dem neuen EPSON Tintenstrahler |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Da passen auch Maxipatronen rein. Seitenangabe bis ca. 3000 Stck/Patrone. Preis ca. 320,00 €


    Hmmm....:girlsigh:
     
  8. Lobel

    Lobel Mitglied

    Seit:
    21. März 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Guter Drucker

    Also ich hab einen Brother HL - 2150N und der druckt wie ein Weltmeister. Hat zwar ab und zu seine kleinen Macken, wie z.B. Papierstau, aber sonst TOP!
    Warum deine Seiten verschmieren, kann auch an der Druckerrolle liegen. Wenn die eingesaut ist kannst du dir gleich n neuen Drucker holen.
     
  9. Lobel

    Lobel Mitglied

    Seit:
    21. März 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Guter Drucker

    ist dafür nicht ein offtopic - bereich gedacht?
     
  10. J-A-U

    J-A-U Premium

    Seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    168
    AW: Guter Drucker

    Ich hab nen Canon iP5200 und bin seeehr zufrieden damit.

    Geht selbständig in Standby und hat dann auch kein Problem damit wenn ich ihm in Parkposition den Strom abstelle. Tintenpreis ist ok, die Pelikan sind günstiger, bilde mir aber ein das die nicht so weit reichen.

    Mein neuer HP Deskjet 720 ist aber auch noch in Gebrauch und mir wär nix bekannt das er mucken machen würde.

    Mit meinem Laserjet 6P gings mir ähnlich wie kuechentante, eine Trommel teurer als ein neuer Drucker...


    mfg JAU
     
  11. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: Guter Drucker

    Das bestärkt mich darin wieder auf Tinte umzusteigen. Aber nur mit nem Gerät , wo XXL Patronen möglich sind, die für ca. 2500 - 3000 Seiten reichen.

    Momentan drucken wir nur noch schwarz aus. Komisch , da haben wir keine Streifen. Sobald wir Farbe einstellen oder AUTOMATISCH, kommts zu den Schlieren und Streifen.
    Hauptsächlich Blau.
     
  12. J-A-U

    J-A-U Premium

    Seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    168
    AW: Guter Drucker

    Da fällt mir ein:

    Auf Arbeit wird in den Messräumen nach und nach auf Tintenspritzer umgestellt weil sich die Kollegen Sorgen wegen Feinstaub und Ozon machen. :rolleyes:
    Die Drucker die neu kommen müssten Epson B-300 oder sowas sein. Laut Hersteller macht der 3000 Seiten je Tank, angeblich sogar günstiger als ein kleiner Laserdrucker...


    mfg JAU
     
  13. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: Guter Drucker

    Genau deshalb interessiere ich mich auch für den Epson (Siehe -Link Post 7)
    Und dann nehme ich bei Neuanschaffung auch gleich einen All in One, damit ich ggf. mal auf den Scanner und fax zurückgreifen kann, falls die vorhandnen separaten Geräte mal streiken sollten.Ansonsten soll der hauptsächlich sämtliche Druckfunktionen erfüllen.
    Mir gefällt dabei an diesem Gerät auch, daß es separate Papierschächte gib und das Gerät trotz der vielen Funktionen noch relativ kompakt ist.

    Ich bin mir nur noch nicht sicher, ob ich die graue Serie nehme für Bussiness (kommt erst raus)oder die schwarze für Home-Office. Bei der grauen Serie fehlt Wlan, weil das soll wohl für Firmen nicht gewünscht /empfohlen sein. Netzwerkfähig sind beide.

    Hmmm......:girlsigh:
     
  14. albo

    albo Mitglied

    Seit:
    25. März 2012
    Beiträge:
    0
    AW: Guter Drucker

    Hey,

    also ich kann dir |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| empfehlen. Habe ich selber zu Hause und er läuft gut. Der Preis ist auch sehr gut ;-)

    Wenn du Fragen hast, einfach fragen.

    Grüße
     
  15. Rührstab87

    Rührstab87 Mitglied

    Seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    AW: Guter Drucker

    Halli Hallo,

    Bin gerade beim Durchstöbern der Off-Topics über das Thema gestolpert...
    Auch ich hatte oft immer wieder Probleme mit meinen Druckern in der Vergangenheit. (Papier immer falsch eingezogen, zu schnell verdreckt --> nur gestreift gedruckt, dauernd Papierstau, etc. quasi das volle Programm.

    Hab' mich dann auch ein bisschen über gute und kostengünstige Drucker auf fachspezifischen Seiten (|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|) informiert und hab mich dann schließlich für den Drucker SX130 von Epson entschieden.
    Der druckt einwandfrei, keinerlei Probleme beim Kopieren oder Scannen und auch die Patronen sind im Internet für kleines Geld erschwinglich (natürlich nicht die Original von Epson, sondern gewisse Substitutionsgüter ;-) )

    Falls Du noch keinen neuen Drucker hast, dann kann ich diesen empfehlen... oder halt etwas anderes von Epson... aber generell bin ich Fan dieser Drucker.

    Grüße,
    Rührstab
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Guter Drucker

    Rührstab ... auf der Seite hast du wirklich brauchbare Infos gefunden? ;-)
     
  17. Rührstab87

    Rührstab87 Mitglied

    Seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    AW: Guter Drucker

    Hallo Kerstin!
    Doch tatsächlich... wie gesagt zuvor bin ich auch immer auf die Nase gefallen, was Drucker angeht.
    Vor allen Dingen was Beratung in Multimedia-Geschäften a la Medi Max o.ä. angeht, kann ich abraten... die haben größtenteils leider keine ahnung.. und wollen nur Drucker verkaufen, die auch richtig viele nachkosten mitsich ziehen.. (Patronen etc).

    Nunja.. ist ja auch Wurscht *tounge* ich kann auf jeden Fall aus eigener Erfahrung Epson Drucker empfehlen :-)
     
  18. Loan

    Loan Mitglied

    Seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    0
    Ort:
    Bremen
    AW: Guter Drucker

    Mit Epson Druckern bin ich bis jetzt auch immer sehr gut gefahren und sie haben eine klasse Qualität und halten lange

    Ich hatte auch einen Brother Drucker, aber der hat nicht wirklich lange durch gehalten und gab seinen Geist schon nach fast einem Jahr auf
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2012
  19. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: Guter Drucker

    Da sich ja die Zeiten ändern, ist mittlerweile Tintendruck im Gegensatz zu früher ,nunmehr günstiger geworden als Laserdruck. Deshalb sattle ich jetzt wieder von Laser auf Tinte um
    .
    Es gibt nun auch endlich größere Tintentanks, somit entfällt die ständige Wartung und Bestückung.
    Außerdem erfordert der Laserdrucker auch einen Austausch von Trommeleinheit und Resttonerbehälter und frist mehr Energie.

    Gerade eben eingetroffen !
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    mal sehen , ob er hält , was er verspricht.
    Ich werde berichten.

    Hatte mich vorher ausgiebig auf Druckerchannel informiert.
    Und mich daher |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|entschieden

    Der Epson hat den Vorteil, daß er 2 Papierschächte hat und es gibt XXL - Patronen bis zu 3400 Blatt.
    Die XXL - Patronen (bis 3400/2500 Blatt) kosten pro Seite aber genauso viel , wie XL bis 2499/1500 Blatt.(ist von Epson so gewollt und bringt keine Preisersparnis - Dies hat man nur von L auf XL Patronen)

    Nachteil- Epson:
    wenn Tinte alle , dann alle !! - Weiterdruck nicht möglich
    *w00t*
    Die Füllanzeige entspricht nicht der tatsächlichen Füllung, man muß also immer entsprechend bevorraten

    Der HP hat XL - Patronen bis 1600 Blatt (kostenauch etwas weniger als beim Epson)
    Außerdem hat der HP ein größeres Softwarepaket und einen eigenen Webserver mit vielen Einstellmöglichkeiten.
    Die Bedienung erfolgt über Touchscreen. Es gibt sogar eigene Apps.

    Duplexfunktion haben beide .

    Vorteil: HP :
    wenn Tinte alle , dann kann man über Einstellungen mit den restlichen Patronen weiterdrucken

    Eine Anzeige, daß demnächst der Austausch erforderlich wird, erfolgt zeitig und zuverlässig

    Meinen Laser (Brother - ca.3 Jahre alt kann ich nur noch für schwarz/weiss benutzen):'(
     
  20. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: Guter Drucker

    Bin immer noch begeistert vom angeschafften HP Office Pro 8600 PLUS.


    Duplex
    *top*
    Scan
    *top*
    Email
    *top*
    Fax
    *top*
     

Diese Seite empfehlen