Guten Dampfkocher gesucht

Beiträge
3
Hallo meine lieben,

da wir gerne gesünder leben wollen, mit wenig bis gar keinem Fett und dabei keine Nährstoffe im Essen verlieren wollen hat meine Freundin die Idee gehabt, einen Dampfkocher zu kaufen. Die Überlegung finde ich auf jeden Fall sehr genial, aber hilfreich ist sie in Moment nicht, weil wir nicht wissen, worauf es beim Kauf von Dampfkochern oder Dampfkochtöpfen zu achten gilt.

Deswegen bin ich auf Eure Hilfe angewiesen, um den Kauf eines Dampfkochers erfolgreich als gute Investition verbuchen zu können und nicht am Ende einen Fehleinkauf hinter mir zu haben. Der Preis sollte allerdings schon eine Rolle spielen und nicht über 500,- Euro hinaus gehen. Das ist wirklich das Limit.

Ansonsten ist die Farbe sowie der Hersteller eigentlich egal, ich wäre Euch eben über Tipps dankbar, worauf ich beim Kauf entsprechend achten kann oder eben für Beispiele von guten Dampfkochern

Danke
Waldemar
 
Beiträge
2
Huhu,

die Kriterien, die für oder gegen ein Dampfkocher sprechen, entscheidest Du! Das liegt eben vor allem daran, was Du dir genau vorstellst, welche preislichen Vorstellungen Du hast und welche Qualität Du erwartest. Der Hersteller wäre natürlich ebenso als Kriterium zu empfinden.

Vor allem finde ich es wichtig, wenn Du darauf achtest, wie Du am Dampfkocher den Dampf abziehen lassen kannst. Doch auch die Bedienung würde ich immer beachten, weil es nicht zu kompliziert sein sollte. Schließlich möchtest Du jetzt nicht alle Nase lang eine Beschreibung lesen müssen, um das Gerät zu verstehen, oder?

Den Hersteller empfinde ich persönlich als weniger wichtig, solange die Qualität gegeben ist. Ich könnte Dir jetzt aus dem stehgreif diese Webseite (Mod: Werbelink entfernt) nennen, damit Du dich selber einmal einließt. Ich denke, damit bist Du besser beraten, als wenn ich Dir jetzt einen Roman über meine Ansichten schreibe, weil Du es womöglich anders siehst.

Übrigens finde ich das Endergebnis beim Essen auch sehr klasse an einem Dampfkocher. Gemüse mache ich da besonders gern, für eine Gemüsepfanne oder Platte! Schmeckt richtig gut, ist weiterhin knackig und eben ohne Fett etc. angerichtet.

Alles Gute
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Wie wäre es mit einem Dampfkochtopf
... vielseitig und günstig.

Ihr solltet nicht auf gesunde Fette verzichten - die Omega-3-Fettsäuren sind Lebenswichtig und können vom Körper (im Gegensatz zu Kohlehydraten & Proteinen) nicht selber gebildet werden... Dieses rundum auf Fett verzichten zu wollen und zu glauben, das sei besonders Gesund ist zu kurz gedacht. Ihr solltet euch etwas vertieft mit dem Thema beschäftigen ;-)
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben