Status offen guenstige Kuechenplanung mit Dachschraegen

BombayBicycle

Mitglied
Beiträge
7
Liebes Forum,

nach einigem Lesen hier im Forum muss ich erstmal meine Begeisterung ausdruecken fuer die tollen Tipps und Planungen die hier mit der Hilfe vieler engagierter Mitglieder realisiert werden!

Anfang November werden mein Partner und ich in eine neue Wohnung umziehen. Das Budget ist knapp (4000 €) und da es sich um eine Mietwohnung handelt, muss es auch nicht die nonplusultra Kueche sein.

Ein Kuehlschrank von Bomann, Hoehe 160 cm Breite 50 cm ist vorhanden, sonst muss alles gekauft werden.

Ein Abluftrohr fuer die DAH ist nicht vorhanden. Der Heizkoerper planunten kann entfernt werden, nicht jedoch die Zurohre, die zum Heizkoerper nach oben laufen (planrechts am Heizkoerper). Ich hoffe, die lassen sich in einen Unterschrank einbauen, indem dieser an der Stelle hinten offen ist?

Bisher sind noch keine Hersteller klar, es koennte wegen des geringen Budgets auf IKEA hinauslaufen.

Oberschraenke sind eher nicht gewuenscht, vielleicht offene Regale.

Leider fehlen einige Masse, die koennen auch erst naechsten Monat nachgetragen werden, da die aktuelle Mieterin uns nicht in die Wohnung zum Nachmessen laesst... Dennoch wuerde ich gerne schon eine Planung vorbereiten, damit wir dann nicht ewig auf die Kueche warten muessen.

Danke schon mal!

Jetzt erstmal die Checkliste und die bestehenden Dateien:

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 172 und 175
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 105
Fensterhöhe (in cm): nicht bekannt, Dachschraegenfenster
Raumhöhe in cm: 256
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone vorhanden
Kühlgerät Größe: 160 cm Höhe, 50cm Breite
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Nein
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Backofen
Küchenstil: Klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 100 cm * 50 cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Taeglich zum Fruehstueck und fuer einfache Mahlzeiten
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Abseiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagskueche, Brot und Nudeln backen...
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine, zu zweit und auch MIT Gaesten
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: bisherige Kueche zweizeilig, man kann nur alleine kochen, Gaeste stehen im Flur,
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Preisvorstellung (Budget): bis 5.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
wow, eine absolut perfekte Raumplandarstellung *2daumenhoch**2daumenhoch**2daumenhoch*

Herzlich willkommen!

ABER. Alle Pläne bitte immer nach dem Etagengrundriss ausrichten, wir blicken es sonst nicht . Und
  • es fehlt ein Grundrissbild deiner ALNO Planung (mit snipping tool von windows). Nicht haben haben den Planer, ohne Grundrissbild kann man Abstände nicht erkennen.
  • den Etagengrundriss bitte auch als pdf einstellen, das Bild ist etwas klein.
 

BombayBicycle

Mitglied
Beiträge
7
Hallo,
danke fuer das Willkommenheissen! Anbei die Kuechenplanung mit ALNO im Grundriss. Ausserdem noch Ansichten der beiden Kuechenschenkel, die in der aktuellen Planung planlinks und planunten sind.
Ich hoffe der Etagengrundriss als pdf ist jetzt gross genug.

Ich beschreibe eben noch die jetzige Planung, angefangen planlinks oben:

- mitgebrachter Kuehlschrank 55 * 55 * 160
-60er Unterschrank mit Spuele, ein Becken ohne Abtropfflaeche (eckig, nicht rund wie in Bild)
- 60er GSP
- 60er Kochfeld und BO und DAH
- 80er Unterschrank mit Auszuegen
- tote Ecke 65 *65

planunten:

- 80er Unterschrank mit Auszuegen
- 60er Unterschrank mit Drehtuer und Einlegeboeden (weil in diesen die alten Heizungszurohre integriert werden sollen, geht das?)
- 60 er Unterschrank mit Auszuegen
 

Anhänge

Anke Stüber

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
2.128
Hallo und herzlich Willkommen!

Ich würde die Fensterzeile vorziehen und den Pfeiler integrieren sowie die Zeile bis zur Wand weiterlaufen lassen.

Hat für mich folgende Vorteile:
- übertiefe Arbeitsplatte (übertiefe Schränke wären auch toll, kostet aber mehr),
- Pfeiler ist nicht im Weg,
- Ecke wird genutzt und es sammelt sich da nichts an,
- bessere Stehhöhe und man könnte dann das Kochfeld auf die Seite machen, damit man einen größeren Abstand zwischen Spüle und KF bekommt (Verlegung des Stroms kostet nicht so viel, wäre mir die Sache wert).

Und lies mal über den MUPL (MüllunterderArbeitsplatte). Den bekommst du dann auch unter. ;-)

LG Anke

EDIT: Und evtl. kann der Heizkörper bleiben und du musst keinen Ausschnitt in einen Schrank machen, sondern nur in die Platte.
 

BombayBicycle

Mitglied
Beiträge
7
Hallo Evelin,
ich wuerde den Wasser- /Abwasseranschluss gerne als Fix annehmen, unser Vermieter hat sich bisher nicht allzu veraenderungswillig gezeigt, was beispielsweise die komplette Demontage des Heizungskoerpers linksunten angeht.

Und du hast recht, die Tischgroesse war Unsinn :-[, das ist 110 cm * 67 cm.

Hallo Anke!

Die Idee klingt gut soweit, eine DAH kann dann aber aufgrund der Dachschraege nicht mehr untergebracht werden oder? Wie tief ist eine uebertiefe Arbeitsplatte oder ist das dann komplett frei?

Danke schon mal fuer die Anregungen
 
bibbi

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.519
Wohnort
Ruhrgebiet
Bei der U förmigen Planung sehe ich aber keinen Platz für Tisch mit 4 Stühlen,oder kommt der Tisch woanders hin ?
 

BombayBicycle

Mitglied
Beiträge
7
Wenn ich Anke richtig verstanden habe, wuerde es nur darum gehen, die Kuechenzeile planunten bis ganz rechts an die Wand zu ziehen. Und damit der Pfeiler dann nicht im Weg ist, wuerde die Arbeitsplatte dann uebertief ausgefuehrt werden.
Ich befuerchte allerdings trotzdem, dass dann nicht viel Raum bleibt insgesamt
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
also, du ziehst die US planunten soweit vor, dass sie plan mit der Säule enden und die AP wird entsprechend tief.

Von Planoben links bginnend mit IKEA

KS links neben der Tür

An der Säule eine Verblendung
20er US (wegen dem KS)
60er US 4-4 mit Spüle, unten gelber Sack
40er US 4-4 mit MUPL oben
60er GSP
80er US
totes Eck

80er US
60er US mit BO
80er US
Säule
60er US
20er US (wegen Heizkörper)
Blende

ich bin kein IKEA Experte, aber russini kann weiterhelfen, sie kennt sich besser aus, was mit IKEA machbar ist.

guenstige Kuechenplanung mit Dachschraegen - 400316 - 21. Sep 2016 - 11:54 guenstige Kuechenplanung mit Dachschraegen - 400316 - 21. Sep 2016 - 11:54 guenstige Kuechenplanung mit Dachschraegen - 400316 - 21. Sep 2016 - 11:54
 

Anhänge

BombayBicycle

Mitglied
Beiträge
7
Hallo Evelin,

danke fuer deine Muehe. Das gefaellt mir so sehr gut. Ich hatte vorhin nicht verstanden, dass Backofen und Kochfeld dann getrennt sind. MUPL gefaellt mir auch.
Die Position des Kuehlschranks kann ich mir so noch nicht vorstellen; schade, dass ich nicht in die Wohnung kann, um sowas mal auszuprobieren. Ansonsten wuerde ich ihn doch planlinks oben hinstellen.

Wie ist das eigentlich mit den Unterschraenken, muessen die nicht an der Wand befestigt werden? Und die uebertiefen Arbeitsplatten, bekommt man die auch bei IKEA?

Ach und sowohl mit meinem Partner als auch mit dem Geldbeutel muss ich auch noch sprechen ;-)
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.310
Ich schau mir schon die ganze Zeit den Plan an.
Hätte noch eine Frage:
Wo befinden sich die Wasserzähler? Da wo die Leitungen rauskommen oder an dem Schacht im Eck? Das wäre wichtig um zu wissen ob man den Schacht überhaupt zubauen kann?
 

BombayBicycle

Mitglied
Beiträge
7
An dem Schacht selbst ist gar nichts, ich weiss auch nicht, wofuer der gut ist. Ich denke, die Wasserzaehler sind bei den Leitungen.
Wenn du noch ne Idee hast, immer her damit *rose*
 
Nörgli

Nörgli

Mitglied
Beiträge
2.858
Wohnort
Berlin
Die Unterschränke werden i.d.R. an der Wand und untereinander verschraubt - kannste aber versteckt auch mit ein paar längeren Winkeln machen, Rest untereinander verschrauben.

Die maßangefertigten Arbeitsplatten von IKEA gibt's bis über 1 Meter tief.
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.310
Ich hab mal ein Entwurf angefangen, aber ohne übertiefe Arbeitsplatte, muss aber noch überlegen ob Kühlschrank auch in der Schräge gehen würde. Kann aber erst später dran gehen, muss jetzt meinen Junior bespaßen.
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.310
So meinen ursprünglichen Plan als L verworfen und eine Zeile mit reinen Arbeitshalbinsel geplant, da du ja gern backst und Nudeln selber? machst.

Vorteil, alle Leitungen und auch Heizkörper können bleiben, nur die Verkleidung hinterm Kühlschrank erfordert etwas Bastelei.

Ich würde den Kaminvorsprung von 34 cm auf 60 cm davor raumhoch mit Rigips oder ähnlichen verkleiden, so dass die Nische für Kühlschrank entsteht.
Dann
80er US Raster 4-4 für Spüle
60er GS
40er US für MUPL
60er US für Herd und Backofen
80er US Raster 1-1-2-4 für Kochbesteck, Gewürze, Töpfe, Pfannen
40er offenes Regal wegen Heizkörper
Blende

In 1,20m Abstand die Halbinsel unten beginnend:
Blende
60er US Raster 1-1-2-2-2
80er US Raster 1-1-2-2-2 für Besteck, Geschirr, Schüsseln, Tupper
Wange
Rückseite mindertiefe US unten beginnend:
80er mit Drehtüren
20 cm Blende wegen Stütze
60er mit Drehtüren

Nach der Wange verlängerte Arbeitsplatte mit erh. Stühlen dran. Oder einen Tisch aus Arbeitsplattenmaterial in normalen Tischhöhe.

Ihr solltet noch eure Ideal Arbeitshöhe bestimmen, ich habe 91 cm bei 162 cm und ihr seit deutlich größer.

Vorteil bei der Variante wäre auch die Koch-/Spülzeile in optimaler Schnippelhöhe zu machen und die Insel niedriger für Teig kneten etc.
guenstige Kuechenplanung mit Dachschraegen - 400351 - 21. Sep 2016 - 20:13
 
Anke Stüber

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
2.128
Danke @Evelin, so hatte ich es gemeint.
Ja, man bekommt eine übertiefe Arbeitsplatte bei Ikea bis zu einer Tiefe von 124cm.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
schöner Plan Russini. Tauschen würde ich MUPL und GSP, weil das schlecht funktioniert. So war's bei mir und ich habe es getauscht. Besser über den MUPL beugen als über den geöffneten GSP. Man kann sonst den MUPL Auszug schlecht ziehen.

Frage ist, darf Bombay die Insel am Boden befestigen?
 
Anke Stüber

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
2.128
Ja, aber da dann kaum noch Platz zwischen Spüle und KF ist, würde ich es machen wie russini und die Kröte schlucken.

EDIT: Sorry @Evelin, ich habe falsch gelesen.
 

Mitglieder online

  • Puro
  • Snow
  • ubond
  • LosGatos11
  • fralud
  • mozart
  • Conny
  • Gernelila

Neff Spezial

Blum Zonenplaner