Status offen Grundriss der Küche - Neubau EFH

Walann

Mitglied
Beiträge
5
Hallo zusammen,

ich hoffe, dass ich hier mit meinem Problem richtig bin. Wir haben mit der Planung der eigentlichen Küchenausstattung nämlich noch nicht wirklich begonnen, sondern arbeiten gerade noch am Grundriss.

Wir haben nun unsere aktuelle Pläne bekommen und haben fest gestellt, dass uns die Küche etwas Bauchschmerzen bereitet.

Aktuell ist es s geplant, dass es eine halboffene Küche werden soll. D.h. es wird ein 2 Meter breiter offener Durchgang zum Wohn-/Esszimmer geben. Dieser wird eventuell noch mit einer Schiebetür ausgestattet. Außerdem sind 2 Fenster geplant, sowie eine Tür zum Flur. Das Problem ist, dass wir dadurch keine einzige Wand ohne Unterbrechung haben würden. Die Platzierung des Herds auf dem Plan ist, aus meiner Sicht, Quatsch und nur als Platzhalter da.

Die Frage ist, würden wir mit dem aktuellen Plan überhaupt eine schöne Küche rein bekommen? Sprich Herd mit Dunstabzug, einige Hochschränke etc.?

Oder sollen wir auf die Türe verzichten?
Oder eventuell ein Fenster weniger?
Oder etwas verschieben?
Noch ist nämlich alles möglich...

Wir sind bei dem Thema gerade etwas überfordert.
Wie würdet ihr als Küchenprofis den Grundriss gestalten? Wir wären für Tipps wirklich dankbar.

Checkliste

Anzahl Personen im Haushalt: Noch 2, geplant 4
Davon Kinder?:2
Art des Gebäudes?:
Neubau, EFH
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170 & 183
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): s. Plan
Fensterhöhe (in cm): ?
Raumhöhe in cm: ca. 250
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: Kann alles noch frei geplant werden
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe: ?
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wäre schön, wenn möglich
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: ?
Spülenform: ?
Geplante Heißgeräte: Mmikrowelle, Backofen
Küchenstil: Moderne Landhausküche
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Falls sinnvoll integrierbar ja, muss aber nicht
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: max. 2
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Ab und zu, um beim Schnibbel Gespräche zu führen etc.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: ?
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Am liebesten so wenig wie möglich offen. Aktuell haben wir aber Wasserkocher, Toaster, Obstkorb, Schneidebrettchen etc.
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Keller, Speisekammer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltag und manchmal Menüs
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: i.d.R. zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Komplett offene Küche, das wollen wir definitv nicht mehr. Sehr wenig Arbeitsfläche.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
Preisvorstellung (Budget): mit 15.000 EUR rechnen wir schon
 

Anhänge

Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und :welcome:

schöner Etagengrundriss. Leider hast du wichtige Masse nicht eingescannt wie die Breite der Küche und Fensterposition. Auch der Wandabschnitt links der Küchentür ist nicht vermasst.

und wo ist Norden? die Fenster haben eine schöne Aussicht oder nur eins davon?
 
Zuletzt bearbeitet:

Walann

Mitglied
Beiträge
5
Danke :-)

Was anderes haben wir leider noch nicht bekommen.
Wenn die Planung steht, bekommen wir etwas extra, was wir zum Küchenbauer mitnehmen können.

Vielleicht kann man trotzdem ein, zwei Tipps bezügl. des generellen Grundriss geben, also z.B. ob man die Tür zum Flur doch weglassen kann etc.
 
Dieentebertram

Dieentebertram

Mitglied
Beiträge
786
also die tür würde ich auf jeden fall da lassen (ist doch der zugang zur speis und für einkäufe, sonst müsst ihr doch ein mal durchs halbe haus laufen ;-) ), aber sie sollte vllt anders positioniert werden, oder als schiebetür ausgeführt werden.
wo der archi das kochfeld eingezeichnet hat ist natürlich vollkommender murks :rolleyes:
links und rechts neben dem kf sollte schon etwas mehr fläche sein ;-)
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
@Walann
Leider ist dein Grundriss nicht vollständig vermaßt. Auch ist nur für das Fenster rechts die BRH und die Fensterhöhe zu erkennen. Für das Fenster planoben nicht. Also bitte mal einen vollständig vermaßten Grundriss einstellen.

Position Durchbruch Esszimmer ist frei variierbar?

Was man auch immer überlegen sollte, ist der sinnvolle Weg von Küche zu Terrasse .. wo ist also die Terrasse geplant? Und, wie groß soll euer Esstisch tatsächlich werden? Der im Architektenplan sieht klein aus.
 

Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner