Grundig Einbau Kühl-/Gefrierkombination

SVN14

Mitglied

Beiträge
32
Hallo zusammen,

grundsätzlich findet man leider wenig Informationen zu den Grundig Einbau Kühl-/Gefrierkombinationen.

Ich weiß bislang nur, dass der Markenname von Beko aufgekauft worden ist.

Sind die Geräte grundsätzlich zu empfehlen? Von den "Features" sieht das Gerät erst einmal sehr gut aus und dementsprechend ein ordentliches P/L-Verhältnis. Alternative wäre BSH Gruppe - bspw. Bosch .

Danke euch!

Gruß
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.905
Vielleicht verlinkst du das von dir angesprochende Gerät mal auf die Herstellerseite. Dann kann man dazu mehr sagen.

Zur Marke sonst kann ich leider nichts sagen.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.067
Grundig bietet immerhin 3 Jahre Herstellergarantie.
Die anderen Verdächtigen nur 2.

Wir haben gelegentlich schon das eine oder andere Gerät von Grundig verkauft , und bisher keine Klagen gehört.
Haben in der Ausstellung seit 6 Jahren eine BEKO KGF im Dauerbetrieb und es gibt ebenso nichts zu meckern.

Grundig bietet neben bauknecht als Einziger (meines Wissens nach) KGF`s in 193 cm Nischenhöhe.
Das macht gegenüber einem gerät in Höhe 178 cm enorm viel mehr Stauraum aus.

Achtung , man muss es aber ums Treppenhaus bekommen.
Sonst braucht man schnell mal einen Kran.

EDit:
AEG hat auch einen im Programm

Bei Kühlschränken finde ich die Einteilung am Wichtigsten.
Ansonsten muss das Gerät nur Kühlen.
 

SVN14

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
32
Genau weiß ich das Modell leider nicht. Müsste aber wohl das hier sein:
GKNI 15730 Vollintegrierte Kühl- und Gefrierkombination

Das hört sich ja schon ganz gut an. Der hat 3 Gefrierfächer und 2 Super Fresh Fächer. Das passt schon ganz gut.
Der mit 193cm könnte leider für meine bessere Hälfte mit 1,59m etwas zu hoch sein. Macht leider auch keinen Sinn, wenn Sie an das oberste Fach nicht dran kommt.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.284
Wohnort
Berlin
Meine Freundin ist 1,57m groß und unser Kühlschrank endet auf 2,05m Höhe. Das obere Fach beginnt aber tiefer, und oben stellen wir hohe Sachen. Das geht eigentlich ganz gut, probiert das also mal aus. :-)
 

SVN14

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
32
Ja, das machen wir mal! Wie ist das bei dem Kühlschrank zu rechnen? Wenn der eine Nischenhöhe von 1,93m hat, Endet er mit der Oberkante auf 1,93m oder? Oder steht dieser „erhöht“ nachher in der Küche?
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.284
Wohnort
Berlin
Sockel kommt noch dazu, und ggf. steht der Kühlschrank im Schrank auf einem Zwischenboden. Das kommt immer auf die Türmaße an, die ja mit den Fronten passen müssen.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.657
Wohnort
Schweiz
@Michael : wir könnten ans Forum natürlich noch eine Partnervermittlung dranhängen; passend zu Kühlschrankgrössen & Arbeitshöhen & Farben. Frei nach: 'Küche sucht Kocher' (das soll die genderneutrale & inkludierende Form von Koch/Köchin sein)





*duck und wech*
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben