Küchenplanung Großes Gaskochfeld in schwierigen Grundriss

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.490
Schade, mir gefiel
baca047c-46a1-42b1-9764-1262c0b7985a-jpg.337290


am besten. Allerdings ohne Schiebetür und Spüle etwas weiter planlinks. Das ergäbe für meinen Geschmack die schönste Möglichkeit für die Gestaltung einer Decken-DAH.

Ich hätte auch versucht die Speisekammer zu integrieren und planlinks in der Speisekammer 2 Hochschränke untergebracht und dann mit einem breiten Spülenschrank losgelegt.

Macht euch klar, was die jetzt geplante Variante im Bereich der DAH für einen Eindruck hinterläßt.

Ist der Speisekammerraum wirklich so nach planunten versetzt?
 

Marigold

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
43
Hallo Kerstin.
danke für deine Idee. Ich fürchte aber diese Herdaufstellung wird nicht funktionieren. Der Herd ist 65 bzw. 72 cm (inkl. Der Stange) tief und wir müssen noch dazu 7 cm von der Wand entfernt bleiben. Der Herd würde somit rund 10cm aus der Arbeitszeile vorstehen. Das halte ich eher für ein Hindernis an dieser Stelle.

Die derzeitige Überlegung in Sachen DAH sehen so aus, dass die vorhandene Maueröffnung planlinks (oberhalb der Hochschrankwand) genutzt wird, denn schon jetzt laufen die Kanäle durch die Abstellkammer. Diese ist wie du richtig erkannt hast im Plan falsch dargestellt. Die Außenwand verläuft in einer Flucht.
1628768711361.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Marigold

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
43
Mir kam beim Grübeln folgende Idee. Könntet Ihr Euch sowas vorstellen?
20210812-Herd im Sechseck.JPG
 

Anhänge

  • 21-08-12-Marigold-Herd im Sechseck.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 14
  • 21-08-12-Marigold-Herd im Sechseck.POS
    17,3 KB · Aufrufe: 11

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.490
... und warum dann dann nicht die gesamte Zeile planunten 70 cm tiefe machen? Mit der Idee die Abstellkammer zu nutzen? Man könnte die DAH samt Herd wundervoll in Szene setzen .. direkt beim Reinkommen in den Raum. Man muss halt nur mal das aktuelle Prinzip der Speisekammer in die Diskussion setzen.
 

Marigold

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
43
Die Zeile planunten wird 70cm. Wie stellst du dir die Nutzung der Speisekammer vor?
Sie ist winzig und daher bisher das Stiefkind der Küche. Aktuell stehen 2 hochschränke davon 1 Apothekenschrank mit 30x60 cm drin, die wir kaum bedienen können, da davor nicht genügend verkehrsraum ist. Hier erhoffen wir uns durch Eckschränke mit innenauszügen ohne Türen mehr einfachen Nutzraum. Die Planung wird gerade vom KFB erstellt.

Am Wochenende werden wir den vorhandenen Tisch abbauen, um die verschiedenen Inseln mal durchspielen zu können.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.376
Wohnort
Perth, Australien
Ja, genauso würde ich die Speise nutzen, Eckschrank, Schübe, keine Türen oder eben wie eine normale Speise mit 30cm tiefen Regalen.
 

Marigold

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
43
Hallo zusammen.
ihr fragt euch bestimmt schon was aus diesem Projekt geworden ist. Nein wir haben noch nicht aufgegeben. Haushalt, Job, Familie und der ganz normale Wahnsinn ließen die letzten Wochen leider wenig Zeit.

Wir feilen mal wieder an den Plänen und zerbrechen uns den Kopf über die Hochschrankzeile:
  • LINKS (1. Hochschrank ) soll der Kühlschrank. Hier muss es nicht unbedingt eine Kombination sein. Ein einfaches Gefrierfach reicht uns. In vielen Ausstellungen haben wir diese „toten“ Fächer - hinter der Tür unter dem Kühlschrank gesehen. Was hat es damit auf sich? Kann mir das hier bitte jemand erklären. Ein Planer erklärte uns das ist die Belüftung des Kühlschranks.
  • MITTE Soll der Kompaktbackofen NEFF N90 (Ausstellungsstück) soll.
  • RECHTS (3. Hochschrank) sollen Innenauszüge für Vorräte/Stauraum
Nach wie vor soll die Schiebetür hinter die Hochschränke laufen. So das die Schiene oberhalb der Schränke sichtbar ist. Die Türkonstruktion ist 2,20 m hoch. Welche Höhe würdet ihr für die Schränke empfehlen? Welcher Kühlschrank passt da dann rein ohne Platz durch ein totes Fach zu verschenken? Stört es eurer Meinung nach wenn die Biofrisch-fächer ganz unten sind? In einer Küchenausstellung wurde uns das als grund für das zusätzliche Fach genannt.
ich weiß ganz viele Fragen auf einmal aber im Moment überfordert mich die Planung total.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.376
Wohnort
Perth, Australien
es hilft, wenn man lange nicht gepostet hat, einen Plan einzustellen. Seit deinem letzten post gab es x neue Anfragen.
 

Marigold

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
43
Hallo.
Ok. Zur Erinnerung. Das ist der Grundriss, der Gasherd und die Schiebetür um den es geht.

Die aktuelle Alno Planung kann ich erst heute Abend nachreichen.
 

Anhänge

  • 4D5C1870-1D50-4C77-983C-25C6ADD6F75B.jpeg
    4D5C1870-1D50-4C77-983C-25C6ADD6F75B.jpeg
    98,6 KB · Aufrufe: 116
  • B5FE73C9-A5E4-4D2E-BC66-E8E4C2B674AB.jpeg
    B5FE73C9-A5E4-4D2E-BC66-E8E4C2B674AB.jpeg
    87,9 KB · Aufrufe: 64
  • 2D516255-ED4D-4510-BEC0-CB05309F8DAF.jpg
    2D516255-ED4D-4510-BEC0-CB05309F8DAF.jpg
    37,5 KB · Aufrufe: 64

isabella

Mitglied
Beiträge
14.546
Warum wird die Kochhalbinsel nicht als großes “5-Eck“ realisiert? Im schmalen Dreieck dahinter kann man nicht stehen, Schrankinhalt erreichen, eine komische spitze Ecke zum putzen. Insgesamt ist alles sehr eng, wenn ein Hochschrank offen ist, kommt man nicht mehr durch, wenn man an die Vorräte will, muss die Tür zu…
 

Marigold

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
43
Hallo Isabella,
Wenn ich dich richtig verstehe, würdest du den Platz planoben noch mit Insel „befüllen“. Dagegen spricht, dass wir Platz für die Gasflasche benötigen und hierzu die Schränke auf der Rückseite der Insel nutzen möchten. Außerdem habe ich bedenke, dass die Reinigung dieser großen Konstruktion schwierig wird. Aber vielleicht meinst Du ja auch was ganz anderes Und hilfst mir mit einem Tipp auf die Sprünge.
Werde mir hierzu heute Abend dann gemeinsam mit meinem Mann mal Gedanken machen.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.546
Ich meine eine Planung, wie Du schonmal als Alternative gepostet hattest - ich hatte die Gasflasche ausgeblendet, zumal ich schon aus frühere berufliche Erfahrungen mit dem Umgang mit Gasflaschen nie eine Lösung mit Gasflasche im Innenraum akzeptieren würde (und auch nicht empfehlen). Das würde mir sehr viel mehr Sorge bereiten als die Reinigung einer glatten, waagerechte Fläche.
Dies gesagt, der Raum ist wirklich voll, die Wege sind schmal und überall ist eine Tür (Schranktür, Fenstertür…) die Platz zum öffnen braucht.
Ich hatte den Thread komplett vergessen, aber jetzt weiß ich wieder, dass wir komplett gegensätzlich unterwegs sind - sorry.
Was ist aus #63 geworden?
 

Marigold

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
43
Hallo zusammen,
die Idee die Insel zu drehen und den Herd gegenüber der Hochschrankzeile zu installieren haben wir heute Abend eingehend überdacht. Unten in den Plänen habe ich die Idee von Isabella versucht umzusetzen.
Raumtechnisch ist sie wirklich gut, da der Durchgang vor dem Herd automatisch breiter wird. Kleine Bereiche für den Gasschrank genutzt werden könnte und Schränke zum Esszimmer hin Geschirr aufnehmen könnten. Doch gleichzeitig wird der "Flur" zwischen Insel und langer Zeiler immer enger. Außerdem haben wir in dieser Lösung neben dem Herd keine Ablagefläche mehr.
Mittlerweile wissen wir auch, dass Mauerstummel von 25 cm an der Abriss-Wand zum Esszimmer stehen bleiben müssen. Das macht die Situation nicht einfacher.
Bevor wir die Idee endgültig in die Tonne klopfen werden wir sie bei unserem morgigen Termin nochmals ansprechen. Mal sehen was die :kfb: dazu sagt.

Isabella, die Idee aus Beitrag #63 haben wir nicht weiter verfolgt. Grund hierfür war auch die Fläche rund um den Herd. Ich brauche beim kochen zumindest einen Platz für meine Utensilien.
 

Anhänge

  • 21-09-08-Marigold-Raum mit zeile und insel neu.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 5
  • 21-09-08-Marigold-Raum mit zeile und insel neu.POS
    17,6 KB · Aufrufe: 4
  • neue Insel Blick in Kuche.JPG
    neue Insel Blick in Kuche.JPG
    86,9 KB · Aufrufe: 48
  • neue Insel Herdansicht.JPG
    neue Insel Herdansicht.JPG
    103,8 KB · Aufrufe: 47

Marigold

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
43
Das ist der komplette EG Plan. Die Öffnung zum Wohnzimmer muss noch erstellt werden. 25 cm Wandstummel müssen an dieser Stelle für den Träger stehen bleiben. Diese habe ich (nicht maßstabsgerecht) angefügt.
 

Anhänge

  • Grundriss EG.jpg
    Grundriss EG.jpg
    185,1 KB · Aufrufe: 34

Marigold

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
43
Nein. Natürlich nicht. Dieser Abstand ergab sich unter folgender Überlegung:
Gasschrank min. 40x40cm
Herdbreite fix 110cm
Ablagefläche rechts 40cm

aktuell habe ich 30 cm und das ist mir zu wenig.
von daher ist uns die andere Lösung Herd vis à vis der Zeile sehr sympathisch. Schließlich wollen wir unsere Küche ja verbessern
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.490
Da spricht aber mit der angedachten Schiebetür der Durchgang zwischen Hochschränken und Halbinsel gegen. Denn das ist in dieser Zeichnung ja noch nicht berücksichtigt:
4d5c1870-1d50-4c77-983c-25c6add6f75b-jpeg.339178


Ich finde ja nach wie vor eine normale Tür mit Rechtsanschlag genauso praktisch. Wenn sie geöffnet ist, steht sie planunterhalb der Hochschrankwand.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben