Große Unterbauspüle und Edelstahl Armatur gesucht

Blanco Spülenkonfigurator

Zorc

Mitglied
Beiträge
25
Wohnort
Wolfsburg
Hallo zusammen,

ausgekoppelt aus meinem Planungsthema möchte ich gerne hier die Auswahl einer passenden Spüle und Armatur diskutieren.
Grundsätzlich entschieden ist bereits die Unterbauvariante und das Material Edelstahl.
In der bisherigen Auswahl sind:
-
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
-
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Bei beiden Varianten kommt die Ergänzung um ein Einhängetropfsieb sowie eine Rollmatte von z.B. Franke in Frage, um höchst flexibel zu sein.
Gerne hätte ich dazu Anregungen und / oder Ratschläge aus eurem Erfahrungsschatz.

Grundsätzlich ist in unserem Arbeitsablauf das Becken eigentlich fast nie gefüllt, es wird immer nur alles abgebraust, bevor es in den GSP wandert. Zum Bleche oder Pfannen einweichen/schrubben ist ein großes Becken aber natürlich schon ab und an schick.

Außerdem ist die Armaturenfrage noch offen, es soll auf jeden Fall eine Pendelbrause sein.
Meiner Partnerin gefallen die offenen, groben Federn nicht ganz so sehr.
Daher wäre z.B. die Blanco Culina-S außerordentlich schick.

Gefunden habe ich insgesamt folgende Möglichkeiten:
Nur wenige sind aber aus Edelstahl zu bekommen und ich habe schon einige schlimme Bilder gefunden, bei denen das Chrom von dem Kunststoff-Endstück abblättert. z.B. hier zur Culina-S:
Armatur Blancoculina-S - gibt es Probleme mit der Beschichtung?
Das beängstigt mich.

-
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
-
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(Edelstahl)
-
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(Edelstahl)
-
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(Brause hier überhaupt vorhanden?)

Mit Zusatzauslauf:
-
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Die Preiskategorien wie die KWC Ono Highflex o.ä. kommen eher nicht in Frage.
Vor allem Infos oder Meinungen zur Qualität der ersten dreien wären hierzu interessant, die gefallen optisch sehr.
Nachdem ich die abblätternden Beschichtungen gesehen habe, ist aktuell sogar die V&B starker Favorit, diese ist sogar vergleichsweise günstig zu erhalten. Gibt es hier irgendwelche Probleme?

Beste Grüße
Markus
 

Zorc

Mitglied
Beiträge
25
Wohnort
Wolfsburg
In erster Linie finde ich die Flexibilität attraktiv, außerdem den Freiraum beim Abspülen von großen Gegenständen.
Auch der harte Brausestrahl ist da natürlich hilfreich.

Schlauchbrausen zum ausziehen gefallen mir hingegen nicht.
 

Zorc

Mitglied
Beiträge
25
Wohnort
Wolfsburg
Ich bin hier leider noch nicht sehr viel weiter gekommen.

Bisheriger Favorit ist die V&B Armatur, aber ist die qualitativ auch gut? ist ja doch vergleichsweise günstig.

Mir fehlt glaube ich die Möglichkeit zum realen Vergleich der Haptik.
Wo könnte man die mal alle nebeneinander testen?
Zumindest die V&B und die Blanco konnte ich schon in Ausstellungen sehen.
Bei der V&B ist die Feder ziemlich steif und das Einclipsen der Brause ein wenig hakelig.
Die Blanco hat eben die weniger massive und wertige Kunststoff Brause.

Oder sind von der Handhabung doch eher Systeme wie zB die Grohe K7 zu bevorzugen, die die Brause über einen kleinen Konus und die Federwirkung quasi von allein in die Halterung führen?
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben