Küchenplanung Große Single-Küche für erste Wohnung (Eigentum) gesucht

AnnaSch

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Wohnort
NRW/Nds.
Ich habe mich nun nochmal an einer weiteren Planung versucht.

Gibt es hier Meinungen zu? Oder allgemein noch Hilfe bei der Planung. Wäre echt dankbar.
So ein Küchenkauf ist eine große Entscheidung und ich möchte echt das optimale aus dem Raum rausholen :kiss::nageln:
 

Anhänge

  • 05 Ansicht Plan oben.JPG
    05 Ansicht Plan oben.JPG
    85,9 KB · Aufrufe: 107
  • 05 Ansicht Plan rechts.JPG
    05 Ansicht Plan rechts.JPG
    72,2 KB · Aufrufe: 99
  • 05 Ansicht Plan unten.JPG
    05 Ansicht Plan unten.JPG
    75,3 KB · Aufrufe: 101
  • 05 Ansicht von oben.JPG
    05 Ansicht von oben.JPG
    80,3 KB · Aufrufe: 105
  • 05 Planung.JPG
    05 Planung.JPG
    68,3 KB · Aufrufe: 105
  • 05 U mit Insel HS unten.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 20
  • 05 U mit Insel HS unten.POS
    14 KB · Aufrufe: 18

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.282
Wohnort
Perth, Australien
Die Insel passt da nicht hin, die Abstände sind zu schmal, der Tisch steht zu weit planlinks

Bitte mache ein Bild der Wasseranschlüsse und messe sie von der Wand planrechts, mitte warm, mitte kalt.

Ok, ich schreib jetzt mal ehrlich.

Du bist in der glücklichen Lage, mit 26 Jahren eine ETW zu besitzen. Im Moment sieht es für mich so aus, dass du eine Familienküche planen möchtest, die a) mainstream ist und b) sehr von deinen Eltern (16 x Eltern auf Seite 1 erwähnt) beeinflußt ist.

Weder das eine, noch das andere wären für mich Kriterien, wonach ich meinen Küchenkauf ausrichte. Ich frage mich, was bewegt dich, interessiert dich?

Ich frage deshalb, als ich meine erste geniale Neubaustudiodachwohnung mit 21 bezogen habe (Miete war damals DM199), lag mein Interesse sicherlich nicht in einer Küche. Ich habe die Welt bereist, von links nach rechts, von oben nach unten. Es gab damals keine Billigflüge und schon gar nicht von DE aus, ich musste per Bahn ins Ausland reisen, weil es ab dort günstigere Flüge gab. Reisen war mein Hobby, denn als Alleinstehende konnte ich für mich entscheiden, wohin, wie lang usw, und mußte mich nicht anpassen.

So, zu deiner Küche.
Warum braucht ein junger Mensch, der so kurz wie ich ist, einen hochgestellten Spüler? Eine Küche, die 8m oder so lang ist, die die 1/2 eines Raumes einnimmt?

Du wirst nicht die nächsten 20 Jahre in dieser Wohnung leben. Eine schwarze Küche, die dann den Raum dominiert, wird bei Verkauf nicht mehr Mode sein. Es gibt mehr als schwarz weiß.

Auch fehlt es mir hier an Kreativität, etwas besonderes, anderes zu machen, als nur der Masse zu folgen. Du brauchst dich als Einzelperson "noch" niemanden anpassen, was sehr befreiend ist. Bis ich 1997 DE verlassen habe, war Schöner Wohnen das einzige Magazin, das ich gelesen habe und meine Ideenquelle war (Internet für den Hausgebrauch gab es erst spärlich Anfang der 90er).

Vielleicht überlegst du dir erst mal, was du wirklich in der Küche machen wirst. Wirst du wöchentlich backen, deine Pizza immer selbst machen, Schnitzel panieren und regelmäßig täglich kochen? Soll Kochen deine Hobby werden oder eher das Gegenteil, weil du lieber mit Freunden die Bars und Kinos in deiner Freizeit abklapperst?

Meine 5 cents ...
 
Zuletzt bearbeitet:

AnnaSch

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Wohnort
NRW/Nds.
Okay :think:

Dann machen wir weiter wenn ich die Wasseranschlüsse hab. Das kann etwas dauern.

Küche meiner Eltern einfach weil das nun mal aktuell die Ausgangssituation ist.

Ich reise eigentlich nicht und ziehe auch nicht um die Häuser, sondern bin wirklich der Typ der gerne zu Hause ist.
Ich liebe backen und ja ich mache meine Pizza am liebsten selber :kiss: Und kochen möchte ich eigentlich auch täglich.

Kreativität fällt mir wohl etwas schwer :rolleyes: an Größe hab ich mich an dem orientiert was der Architekt eingeplant hatte. Ist vielleicht wirklich alles etwas viel. Das merke ich auch schon beiden Geräten. Da stapel ich auch schon ein ganzes End tiefer :think:

Trotzdem danke :-[
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.282
Wohnort
Perth, Australien
dann überleg dir, was du an Platz für's Backen zB brauchst, sowohl auf der AP und welche Geräte du hast/kaufen wirst usw verstauen musst.

Ich würde, was Stauraum betrifft, mich nicht nur auf die Küchenecke beschränken, du hast planlinks neben der Tür noch mehrere Meter Wand, die zugestellt werden können.

Versuche dich, darauf zu fokusieren, was du in der Küche machen willst und was du dazu brauchst. Es gibt im Forum eine, vielleicht auch mehrere userinen, die ihre Küche sehr akribisch durchdacht haben, was brauche ich, was mag ich def nicht, usw. Also versuche mal eine Richtung für DICH zu finden.

Für's Backen und Pizza braucht man Fläche, insbesondere mehr in der Tiefe, also vorne Backen, hinten abstellen. Hast du schon eine Küchenmaschine, wenn ja welche (wegen Größe und Gewicht).
 

AnnaSch

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Wohnort
NRW/Nds.
Ja hab schon einen Thermomix und eine Kitchenaid die Platz finden müssen. Dazu wird noch eine Kaffemaschine und ein Sodastream kommen (damit ich keine Kisten schleppen muss).

An Geräten untergebracht werden (aber in den Schränken, damit die APL nicht zu voll steht) muss noch ein Toaster, Racelette, Wasserkocher und eine Heißluftfritteuse. Das wird erstmal die Grundausstattung sein. Ebenso einiges an Tupperware :huch:
Alles andere wird sich dann mit der Zeit zeigen und ansammeln.

Was weitere Schränke in dem Raum angeht hab ich überlegt zwischen dem großen Fenster und der Balkontür noch ein Highboard zu stellen. an der Wand links neben der Tür hatte ich nichts mehr geplant, da dort ja auch noch mein Sofa hin muss.

Als Tisch denke ich an einen in der Größe ca. 150 x 90 und dann ausziehbar mit 4 Stühlen und 2 Stelle ich mir dann ins Arbeitszimmer, wenn Besuch kommt.

Über die weitere Planung mache ich mir dann am Wochenende nochmal Gedanken was den Stauraum angeht. Einiges werde ich ja noch brauchen. Töpfe habe ich jetzt ein 5er Set. Dazu werden noch 2 Bratpfannen und eine Grillpfanne kommen. Das müsste für mich reichen.

Auflaufformen brauche ich ja auch nur ein oder zwei :think:

Ich glaube so ein Bedarf ist einfacher zu planen wenn man den Schrankinhalt schon hat, als wenn man alles noch kaufen muss :rofl:
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.282
Wohnort
Perth, Australien
Apropos Pizza.

Nimm Caputo Mehl, ich glaube die rote Packung, stelle den Teig (ca 65% Feuchtigkeit) über Nacht in den KS.

Kaufe einen BO, der 300 Grad kann zb Siemens , und den besten Pizzastein oder Schamottstein, den du dir leisten kannst.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.282
Wohnort
Perth, Australien
wenn du zB die Töpfe schon hast, dann klebe dir mal die Innenmaße eines 2er Auszugs ab. Beispiel
Häcker Systemat Maße.jpg
ein normaler Auszug hat eine nutzbare Innentiefe von ca 47.4cm und die nutzbare Innenbreite ist ca 8cm weniger als die Front. Beispiel, 80er US, 47.4 x 72cm. die Höhe nimmst du aus dem Bild. Anhand dessen, kannst du schon mal sagen, ich brauche so uns soviel Platz in der breite, ohne stapeln.

Pfannen
Pfannen brauchen Platz wegen der Stiele. Es gibt aber Pfannen mit abnehmbaren Stiel, zB WOLL, würde ein 2er Set kaufen. Der abnehmbare Stiel macht einen großen Unterschied.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.282
Wohnort
Perth, Australien
Ja hab schon einen Thermomix und eine Kitchenaid die Platz finden müssen. Dazu wird noch eine Kaffemaschine und ein Sodastream kommen (damit ich keine Kisten schleppen muss).

An Geräten untergebracht werden (aber in den Schränken, damit die APL nicht zu voll steht) muss noch ein Toaster, Racelette, Wasserkocher und eine Heißluftfritteuse. Das wird erstmal die Grundausstattung sein
das nennst du Grundausstattung?

sowas könnte ich mir vorstellen, ignoriere Farben, Deko und Raster

annas51.jpg annas52.jpg

am Fenster wegen dem Wasser mindertiefe US mit Fachböden, Wasser um's Eck verlegen, nach dem toten Eck
60er GSP
60er US mit Spüle
60er US
60er US
totes Eck

100er US
2 x HS
 

Anhänge

  • annas-PLAN5.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 25
  • annas-PLAN5.POS
    13,6 KB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet:

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.874
Wohnort
Schweiz
Ich würde der Spülenzeile eine übertiefe APL gönnen - dann hast Du auch bequem Arbeitsfläche .. ich liebe ja meine 80cm tiefe APL. Hinter der übertiefen Zeile lässt sich dann auch bequem das Wasser Aufputz verlegen. Auch hängen einem die Hängeschränke nicht so direkt vor der Nase.
 

AnnaSch

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Wohnort
NRW/Nds.
Vielen Dank für die Tipps :-)

Ich werde mich mal mit einer genauen Stauraumplanung beschäftigen und gucken was ich genau so an Auszügen brauche und dann weiterschauen.
Das macht denke ich an dieser Stelle am meisten Sinn :think::hand-woman:
 

AnnaSch

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Wohnort
NRW/Nds.
Hallo zusammen,

nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder.
Ich habe die Zeit intensiv genutzt und geplant und bin mit meiner Wohnung etwas weiter gekommen.

Zunächst noch die fehlenden Antworten:

Der Wasseranschluss sitzt mittig unter dem Fenster. Die Unterkante des Fensterflügels (wenn man ihn öffnet) liegt bei 90,5 cm. Mit Bodenaufbau (Klickvinyl) und etwas Puffer rechnen wir mal mit 89,5 cm maximaler Arbeitshöhe .

Was sich bislang alles ergeben hat:

Es wird eine Häckerküche. Vermutlich der kleine Korpus, eben wegen dem Fenster.
Farbe soll Anthrazit mit Antifingerprint werden mit einer APL in Eiche. Die Griffe werden aufgesetzt.
Geräte Neff , außer der Geschirrspüler, hier wohl ein Miele .

Von zwei Backöfen habe ich Abstand genommen. Ich bestehe aber weiterhin auf meinen Dampfbackofen. Dazu kommt eine Mikrowelle hinter einer Lifttür.

Geräte sind aktuell diese in Planung:
Dampfbackofen
Kühl-Gefrierkombi
Abzugshaube
Induktionskochfeld

Ich hab jetzt zwei Planungen zur Auswahl. Eine U-Planung und eine G-Planung mit Insel. Beides finde ich echt toll. Das U macht den Raum etwas offener.
Die Planung mit der Insel hat mich begeistert. Allerdings grübel ich darüber, ob ich mir den Raum damit zu sehr zustelle.

In den folgenden beiden Posts nun die Planungen inklusive Stauraumplanung .
 

AnnaSch

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Wohnort
NRW/Nds.
Hier einmal die Insellösung.
 

Anhänge

  • 20-16 Stauraumplanung unten.JPG
    20-16 Stauraumplanung unten.JPG
    83,7 KB · Aufrufe: 58
  • 20-16 Stauraumplanung rechts.JPG
    20-16 Stauraumplanung rechts.JPG
    109,6 KB · Aufrufe: 57
  • 20-16 Stauraumplanung oben.jpg
    20-16 Stauraumplanung oben.jpg
    88 KB · Aufrufe: 60
  • 20-16 Stauraumplanung links.jpg
    20-16 Stauraumplanung links.jpg
    96,1 KB · Aufrufe: 51
  • 20-16 Ansicht Plan unten.JPG
    20-16 Ansicht Plan unten.JPG
    80 KB · Aufrufe: 50
  • 20-16 Ansicht Plan rechts.JPG
    20-16 Ansicht Plan rechts.JPG
    92,5 KB · Aufrufe: 45
  • 20-16 Ansicht Plan oben.JPG
    20-16 Ansicht Plan oben.JPG
    81,7 KB · Aufrufe: 40
  • 20-16 Ansicht oben.JPG
    20-16 Ansicht oben.JPG
    90,8 KB · Aufrufe: 38
  • 20-16 Ansicht ganz.JPG
    20-16 Ansicht ganz.JPG
    91 KB · Aufrufe: 58

AnnaSch

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Wohnort
NRW/Nds.
Hier die Planungen.
 

Anhänge

  • 03 Inselplanung.POS
    5,9 KB · Aufrufe: 11
  • 03 Inselplanung.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 6
  • 02 U-Planung.POS
    5,5 KB · Aufrufe: 7
  • 02 U-Planung.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 6

AnnaSch

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Wohnort
NRW/Nds.
Und hier die Ansichten für die U-Planung.
 

Anhänge

  • 20-15 Ansicht oben.JPG
    20-15 Ansicht oben.JPG
    93,5 KB · Aufrufe: 48
  • 20-17 Ansicht Plan oben.JPG
    20-17 Ansicht Plan oben.JPG
    80,9 KB · Aufrufe: 43
  • 20-17 Ansicht Plan rechts.JPG
    20-17 Ansicht Plan rechts.JPG
    94,6 KB · Aufrufe: 40
  • 20-17 Ansicht Plan unten.JPG
    20-17 Ansicht Plan unten.JPG
    81,5 KB · Aufrufe: 43
  • Stauraumplanung oben.jpg
    Stauraumplanung oben.jpg
    88,1 KB · Aufrufe: 38
  • Stauraumplanung rechts.jpg
    Stauraumplanung rechts.jpg
    84,5 KB · Aufrufe: 43
  • Stauraumplanung unten.jpg
    Stauraumplanung unten.jpg
    84,9 KB · Aufrufe: 47

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben