1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Große Küche, nicht so großes Budget

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Cumin, 6. Nov. 2011.

  1. Cumin

    Cumin Mitglied

    Seit:
    8. Feb. 2011
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Koblenz

    Hallo kompetentestes Küchenforum im deutschsprachigen Netz,

    ursprünglich bin ich auf euch aufmerksam geworden, weil ich Infos zur intransparenten Preisgestaltung der Küchenstudios gesucht habe. Seit Anfang 2011 bin ich deshalb stiller Mitleser und habe natürtlich schnell erkannt, dass hier wesentlich mehr an Information zu bekommen ist.

    Fangen wir also an.
    Wir sind vor drei Jahren, nachdem wir es gekauft haben, in dieses Haus von 1960 eingezogen. Es war ursprünglich ein 2-Fam.-Haus. Das OG haben wir erstmal gelassen wie es ist, dagegen wurde das EG, wo jetzt auch die Küche rein soll, komplett renoviert. Der Raum für die Küche wurde deshalb, mit Beratung eines KFB, schon möglichst auf seinen späteren Zweck vorbereitet.
    Im OG gibt es noch eine Küche, die wir zur Zeit nutzen.

    Da der Raum sehr groß ist, können wir es uns leisten, auf Hängeschränke zu verzichten. Wir glauben damit, eine gewisse Leichtigkeit oder wie man das nennen mag, zu erzielen (vielleicht auch eine Kostenersparnis?).
    Die Einheit an der rechten Wand ist eher symbolisch zu sehen als Ersatz für einen Wohnzimmer-artigen Schrank vom Küchenhersteller.

    Die Sanitäranschlüsse sind da, wo im Entwurf die Spüle geplant ist.

    Das freistehende Kühlgerät ist bereits vorhanden, ebenso der Herd mit 80er Kochfeld (knappes Jahr neu, in bisheriger Küche eingebaut).
    Es muss keine Einbaumikrowelle sein, wenn das Budget es gebietet, kann es auch ein Standgerät hinter einer Klappe sein. Bei kurzfristigem Lottogewinn hätten wir im selben Schrank auch gerne noch einen kleinen Manz |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (Typ 10/1 E). Scheitert aber alleine schon daran, dass wir gar nicht Lotto spielen. Vielleicht werden wir aber ein Fach vorsehen.

    Ob wir Bügelbrett und Staubsauger in der Küche unterbringen müssen, muss ich noch mit meiner Frau klären.

    Schön wären eine hgSpM, eine eingebaute MiW und eine APL aus Echtholz. Ich befürchte hier aber, dass das Budget das alles nicht zulässt.


    Thema: Große Küche, nicht so großes Budget - 162807 -  von Cumin - vonvorne.jpg
    Erster Entwurf
    Thema: Große Küche, nicht so großes Budget - 162807 -  von Cumin - STRG_ALT_S.jpg
    Diese Ansicht dient zur Verdeutlichung, wo sich das Wohnzimmer mit dem Esstisch befindet. Thema: Große Küche, nicht so großes Budget - 162807 -  von Cumin - GrundrissKueche.jpg
    Küchenraum mit Maßen.
    Die weiteren Anhänge werden jetzt im Entwurfsmodus nicht angezeigt. Ich hoffe das hat geklappt. Wenn nicht, folgen diese noch.

    Ich würde mich auf Anregungen aller Art sehr freuen. Ein paar konkrete Themen sollen aber noch genannt sein:
    Wir sind uns unsicher, ob wir noch eine Sitzgelegenheit einbauen sollen. Das Wohnzimmer ist ja nicht weit weg und der Platz wäre da. Ich möchte aber die Blickachse von dem großen Fenster, über die Doppeltür durchs Wohnzimmer nicht so gerne stören. Vielleicht hat ja jemand eine Idee.
    Der Spülbereich ist eventuell durch die hohen Schränke etwas bedrängt - wie seht ihr das?
    Es soll ja ergonimisch sein, den Herd ein wenig abzusenken. Das Niveau des großen Fensters (78 cm) wäre aber zu niedrig, oder?
    Kennt jemand gute Küchenstudios im Raum Koblenz?
    Weiteres fällt mir im Moment nicht ein, kommt aber bestimmt nach und nach.

    Ich bin gespannt auf eure Anregungen.

    Den Anhang cumin1.KPL betrachten Den Anhang cumin1.POS betrachten


    Checkliste zur Küchenplanung von Cumin

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 167,168
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 102 und 78
    Fensterhöhe (in cm) : 112 und 137
    Raumhöhe in cm: : 256
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 2m
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : auf jeden Fall zum Schnippeln evtl. auch zum Frühstücken
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 94
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Brotbehälter, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alles
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : zumindest auch zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu wenig Platz und zuviel gegenseitiges Blockieren
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Hallo Cumin,

    :welcome:



    Ein herzliches Willkommen!!!!

    Ich fand für mich persönlich eine Sitzgelegenheit in der Küche seeeehr wichtig.
    Deine Küche ist so schön groß und hat vorallen dieses eine Fenster mit 78er Brüstungshöhe. Normale Tischhöhe ist eine Höhe von ca. 75 - 76 cm.

    Diese 78 cm, sind die gemessen Unterkante Fensterflügel oder Rahmen?
    Könnte mir gut eine in die Fensterleibung "reinlaufende APL" vorstellen.

    Dein momentaner Plan finde ich noch nicht besonders gut, ich bin aber sicher, das hier einige Vorschläge kommen werden.

    PS: Ich vermisse meinen Lieblingsschrank den "Müll direkt unter APL". Hast Du Dir ganz generell schon mal darüber Gedanken gemacht? Der Komfort und die Vorzüge sind imenz, ich liebe diesen Schrank. *kiss*

    Der Müllschrank hilft auch gegen das "Gegenseitige Blockieren". Wie oft kommt es vor, dass einer am Wasser steht und der nächste an den Müll muss. Also bei uns ständig.


    PS: Hast Du die GSP unter die Spüle eingebaut? Das geht so nicht.
     
  3. Cumin

    Cumin Mitglied

    Seit:
    8. Feb. 2011
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Koblenz
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Hallo Magnolia,

    vielen Dank für die schnelle Antwort und die Begrüßung.
    Die 78cm sind der Abstand vom Boden zur Unterkante des Fensterbank, also sozusagen die nutzbare Höhe.
    Die Arten der Schränke sind erstmal ohne große Bedeutung, mehr Platzhalter. Dass die GSP unter der Spüle nicht geht, ist natürlich ein sehr wichtiger Hinweis.
    Müll direkt unter APL hört sich sinnvoll an, wobei ich eigentlich lieber im Sitzen Schneidearbeiten erledige, wo der Müll anfällt - also nicht unbedingt an der eigentlichen APL und in die Nähe der Spüle und GSP sollte der Müll schon sein. Bei unserer aktuellen Küche und auch bei der davor haben wir den Biomülleimer immer zum Ort des Geschehens getragen. Eigentlich ganz praktisch, aber bei einer neu zu planenden Küche werden wir auf den Vorteil zu gunsten besserer Aufgeräumtheit sicher verzichten.

    Gruß,
    Cumin
     
  4. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Hmmm.... Schade mit der Brüstungshöhe bei dem einen Fenster von 78 cm.
    Für das eine einige Zentimeter zu hoch und für das andere zu niedrig. :(
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Hallo Kreuzkümmel

    Schön, dass Du zu unseren 'Mitlesern' gehörst :-) - dann wirst Du auch bestimmt Wissen, das ich gerne einen Gesamtgrundriss vom Stockwerk zu sehen bekomme - das hilft mir sehr beim in den Raum denken.

    Ich nehme an, die eine Tür führt in eine Speisekammer? Was soll in der Untergebracht werden? kann man die Türe verlegen?

    Der Wasseranschluss sitzt m.E. ungünstig - grade rund um die Spüle muss genügend Platz sein (Müll, GSP, Spüle, und Zugang für 2 Personen) das ist bei dieser Position kaum zu machen.

    Wo kommt das Wasser genau her? Ist unter der Küche ein Keller?

    Brüstungshöhe ist Fensterrahmen, nicht Unterkante Fensterbrett. Wie gross ist der Abstand vom geöffneten Fensterflügel bis zum Boden? Sind die Fenster schon getauscht?
     
  6. Cumin

    Cumin Mitglied

    Seit:
    8. Feb. 2011
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Koblenz
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Hallo Vanessa,

    ja, das mit dem Gesamtgrundriss wusste ich. Aber die Zeichnungen von 1959 sehen nicht mehr so toll aus, außerdem haben wir eine Wand entfernt (da wo der Herd sein soll), eine Tür zugemauert und einen Durchbruch (Doppelflügeltür) gemacht. Ich hatte deshalb im Bild draufs_m_Wohnz.jpg (https://www.kuechen-forum.de/forum/...he-nicht-so-grosses-budget-draufs_m_wohnz.jpg) das Wohnzimmer grob mit drangehängt. Das Rechteck in der linken Bildmitte ist der Rest des Flures (leider keine Speisekammer). Zum Reindenken helfen vielleicht noch ein paar Fotos:
    Thema: Große Küche, nicht so großes Budget - 162878 -  von Cumin - von_wohnz.jpg
    Blick vom Wohn-/Esszimmer in die Küche
    Thema: Große Küche, nicht so großes Budget - 162878 -  von Cumin - nach_links.jpg
    ... und dann ums Eck nach links
    Thema: Große Küche, nicht so großes Budget - 162878 -  von Cumin - nach_rechts.jpg
    von dort zurück
    Thema: Große Küche, nicht so großes Budget - 162878 -  von Cumin - zum_wohnz.jpg
    und wieder Richtung Wohnzimmer

    Das mit der Brüstungshöhe wusste ich nicht:-[
    Hier die Maße von den Fensterflügeln runter:
    kleine Fenster: 109,5
    großes Fenster: 85
    Die Fenster sind nicht so neu wie das Haus und sollen drinbleiben.

    Den Wasseranschluss wollen wir eigentlich nicht versetzen, gingen zur Not aber von unten (Waschkeller bzw. Bad ist drunter). Auch die Türen sollen bleiben.
    Die Argumente mit dem Platz drumrum sind natürlich nicht von der Hand zu weisen. Wenn wir nur einen Seitenschrank nähmen könnten wir aber nach links rücken und würden Platz gewinnen.
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Danke für die weiterführenden Infos.. was ist mit der anderen Türe? Wo führt die hin?

    Das eine niedrige Fenster ist natürlich für eine Küche aber sowas von :rolleyes: - könntet ihr nicht dieses eine Fenster auf die gleiche Brüstungshöhe wie die anderen bringen?
     
  8. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Vanessa wenn ich das richtig gelesen habe führt die andere Tür auf den Flur.

    LG
    Sabine
     
  9. Cumin

    Cumin Mitglied

    Seit:
    8. Feb. 2011
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Koblenz
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    richtig, die linke Tür zum Flur, die rechte zum Wohnzimmer.
    Wir fanden das tiefere Fenster, das übrigens durch seine größere Gesamthöhe am oberen Abschluss auf einer Linie mit den beiden anderen ist, eigentlich immer sehr angenehm. Wenn wir davor eine Sitzgelegenheit machen, passt es doch. Dachten wir.
     
  10. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Hallo Camin,

    Wenn die Brüstungshöhe des Fensters entweder
    höher (Niveau der anderen Fenster) oder sogar
    niedriger (Niveau von normaler Tischhöhe),

    dann würde z.B. die Sitzgelegenheit nicht so "abgehackt oder einfach dazugestellt" aussehen, dann könnte man das ganze mehr integrieren. :(
     
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Hier man ein Vorschlag mit deutlich mehr Stauraum (den man noch mit Unterschränken unter der APL vor dem niedrigen Fenster steigern könnte)

    Besonderheiten: hochgestellte GSP, lange Kochzeile in 75cm Uebertiefe.
    Thema: Große Küche, nicht so großes Budget - 162909 -  von Nice-nofret - Cumin10.JPG
    27cm Blende: hochgestl. GSP; Wange; 80cm Spüle - tote Ecke. (die Blendenbreite hängt vom Heizkörper ab - wenn man die Blende deutlich schmäler machen kann, könnte man auch auf 90cm Spülenschrank gehen. Die grosse Doppelspüle habe ich etwas in die tote Ecke geschoben, so dass man genügend Abstand und Ellbogenfreiheit zum GSP hat.
    Thema: Große Küche, nicht so großes Budget - 162909 -  von Nice-nofret - Cumin13.jpg
    Kochzeile in 75cm tiefe:
    tote Ecke; 60cm Schrank; 50cm Müll u.d.APL; 2x 100cm Unterschränke auf dem zweiten das Kochfeld; (evt. muss man den ersten Schrank auf 90cm verschmälern - je nachdem wie es mit dem Fenster aufgeht).
    Thema: Große Küche, nicht so großes Budget - 162909 -  von Nice-nofret - Cumin12.jpg
    Nach der Blende tiefergelegte APL (ca 82) darunter ist schön Platz für Handtuchhalter, Getränkekisten (in der toten Ecke hinter dem Kühlschrank).

    Hochschränke in 175cm - wie der Kühlschrank, damit es aus dem Esszimmer nicht zu massig aussieht.
    Thema: Große Küche, nicht so großes Budget - 162909 -  von Nice-nofret - Cumin14.jpg
    Kühli in 75cm breite & tiefe; 60cm Vorratsschrank, Hochgebauter BO& Microwelle, Besenschrank (Bügelbrett)

    Thema: Große Küche, nicht so großes Budget - 162909 -  von Nice-nofret - Cumin11.jpg Thema: Große Küche, nicht so großes Budget - 162909 -  von Nice-nofret - Cumin15.jpg
     

    Anhänge:

  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Eigentlich ja ein großer Raum, aber überhaupt nicht einfach zu möblieren.

    Zunächst mal ein paar Fragen:

    - die kleine Heizung links ... könnte man die eliminieren?
    - Backofen/Kochfeld - ist das eine Kombination, die man auch trennen kann oder muss das Kochfeld über den Backofen bedient werden?
    - DAH .. gibt es schon ein Abluftloch? Wenn ja wo? Durchmesser?
    - Welche Maße hat denn der vorhandene Kühlschrank?
     
  13. Cumin

    Cumin Mitglied

    Seit:
    8. Feb. 2011
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Koblenz
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Da ist ja schon richtig Bewegung drin, toll.
    Vanessas Vorschlag ist schon mal ganz Interessant. Leider gehen ein paar Sachen nicht und damit wären wir schon bei den Antworten an Kerstin.

    - die kleine Heizung links ... könnte man die eliminieren?

    Die stört natürlich, was die Ausnutzung dieser Seite anbelangt. ich habe das auch schon festgestellt. Sie soll aber unbedingt bleiben. Es ist so ein Badheizkörper, wo man schön die Geschirrtücher zum Trocknen aufhängen kann. Er ragt auch nur 10 cm in den Raum - gut das sind evtl. 10 cm zu viel...

    - Backofen/Kochfeld - ist das eine Kombination, die man auch trennen kann oder muss das Kochfeld über den Backofen bedient werden?
    Es ist eine Kombination (|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|) mit 80er Induktionsfeld. Wir wollten das in einem, damit das Kochfeld mit Drehknöpfen von unten bedient werden kann.
    - DAH .. gibt es schon ein Abluftloch? Wenn ja wo? Durchmesser?
    Gibt es. 44 cm links des mittleren Fensters, man sieht es auch auf einem der Fotos. ca. Ø10 cm.
    - Welche Maße hat denn der vorhandene Kühlschrank?

    Laut |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| 201,1/60/63,1 - also zu hoch für Vanessas Vorschlag.

    Viele Grüße
    Cumin
     
  14. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Ohje, gleich zwei neue Probleme:

    Die von dir verlinkte Herd-Kombi macht genau das nicht, was du wolltest: das sind zwei autarke Geräte, der Backofen hat keine Kochfeldsteuerungsknebel, das Kochfeld hat unten mittig die eigene Steuerung ("Slider").
    Alternative nach deinen Wünschen war in dem kleinen Fenster daneben: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Warum soll es diese Art der Steuerung sein?

    Das Loch für die DAH entspricht einem Standard von vor vielne Jahren. Heutige DAH möchten wenigstens 125mm, besser 150mm Löcher. Könntet ihr das mittels Kernbohrung erweitern?
     
  15. Cumin

    Cumin Mitglied

    Seit:
    8. Feb. 2011
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Koblenz
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    den Herd haben wir schon ein knappes Jahr in der neuen Küche (ein Stockwerk höher) eingebaut und er ist so, wie er sein soll (schnell zu regeln, kein Gepiepse).
    Diese Küche soll dann runter wandern.
    Stimmt, bei dem Link steht was von Autark, aber die Typenbezeichnung stimmt.
    Das Loch für die DAH kann man bestimmt noch ein bisschen vergrößern, aber nicht versetzen (da laufen Heizungsrohre).

    Gruß
    Cumin
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Bei dem verlinktem Set ist das Kochfeld aber auf dem Kochfeld zu bedienen. Im Grunde ist es ja egal, wenn du sagst, dass euer Kochfeld über Bedienknebel am Backofen zu bedienen ist, dann kann man eben Backofen und Kochfeld nicht trennen.
     
  17. Cumin

    Cumin Mitglied

    Seit:
    8. Feb. 2011
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Koblenz
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Richtig. Anscheinend ist die Set-Bezeichnung nicht eindeutig.
     
  18. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Die Lage des Abluftloches schreibt ja dann auch die lage des vorhandenen Herdes fest. Bei der DAH wird es wohl auf eine 80cm breite hinauslaufen, denn eine 90cm breite "klebt" ja quasi am Fenster links (Anfang Loch bei 44cm, -> Mitte Loch bei 49cm, halbe DAH 45cm).

    Daher die Planung von Vanessa etwas angepasst:
    Fensterwand: 65cm tote Ecke - 50cm Unterschrank (evtl für Müll direkt unter der AP) - 80cm US - 80cm US - 60cm Herd - 40cm für hohe Flaschen usw. Tisch. KS.

    Spülenseite: wenn die Heizung nur 10cm in den Raum steht, dann kann die Blende auch nur 17/18cm sein - dann Hochschrank mit hochgesetzter GSP, Mikrowelle hinter einer Klappe, Stauraum drüber - 2,5cm Wange (nötig wegen GSP) - 90cm Spülenschrank, 1,5 Becken möglichst rechts eingebaut, dann hat man genug Ellbogenfreiheit - tote Ecke.

    Solo-Kühlschrank etwas weit weg, nun ja. Geht auch.

    Bei eurer gewünschten Arbeitshöhe solltet ihr auf einen Hersteller mit hohem Korpus achten: 6-Raster statt 5-Raster, circa 78cm statt circa 72cm. Ein Raster entspricht einer Schubladenfronthöhe.
    Mit 6 Raster kann man unterschiedlichere Einteilungen wählen und hat automatisch mehr Stauraum. Eure beide 80cm US habe ich in 1-1-2-2 gewählt, weil man so viel Platz für den Küchenkleinkram hat, und normalerweise selbst die großen Töpfe in die 2-Raster-Auszüge passen.

    Thema: Große Küche, nicht so großes Budget - 163046 -  von menorca - 5- und 6-Raster-Schränke.jpg
     

    Anhänge:

  19. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Alternativen mit mehr Schränken als oben wären zB niedrigere (5-Raster, 3-Raster) Schränke unter dem Fenster statt Tisch, auch mit Kissen als gemütliche Sitzbank zu nutzen; und/oder den Kühlschrank mit Vorratshochschränken umrahmt an die planrechte Wand stellen.
     

    Anhänge:

  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Große Küche, nicht so großes Budget

    Hier mal umgebaut auf euer Herdset und euren Kühli - aber im Prinzip das selbe. Vor den grossen Heizkörper habe ich einen Servierwagen gestellt.

    Wieviel Stauraum benötigt ihr den? Man könnte in diesem Raum natürlich noch viel mehr Schränke und Stauraum unterbringen; die Frage ist einfach, ob ihr das benötigt?
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sanierung Fachwerkhaus - große Küche mit vielen Türen Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2016
dunkler Küche und klein, aber große Wohnzimmer, wie kann ich planen? Küchenplanung im Planungs-Board 30. Okt. 2016
Große offene Küche Küchenplanung im Planungs-Board 22. Okt. 2016
Kleine Küche, große Pläne...! Küchenplanung im Planungs-Board 24. Sep. 2016
Status offen große (zweigeteilte) Küche - Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 16. Sep. 2016
DAH Frage für große Wohnküche Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 18. Aug. 2016
Großer Raum, aber wenig Möglichkeiten für die Küche Küchenplanung im Planungs-Board 30. Juni 2016
Planung große Küche im Neubau - wir brauchen Eure Hilfe !!! Küchenplanung im Planungs-Board 8. Juni 2016

Diese Seite empfehlen