1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von arminf, 2. Juli 2013.

  1. arminf

    arminf Mitglied

    Seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    10

    Hallo zusammen,

    Anfang nächsten Jahres steht der Umzug in ein komplett zu sarnierendes Haus an. Die Position der Anschlüsse und Heizkörper ist somit noch frei wählbar. Fenster, Türen und ein Kamin können nicht verschoben werden und sind auch jeweils eingezeichnet.
    Im Anhang finden sich zwei ähnliche Planungen. Die Art der Schränke ist noch nicht festgelegt, hier geht es lediglich um die Größe und Position. Die Insel ist zwischen den Plänen um 180 Grad gedreht. Die zweite Arbeitsfläche ("Kaffeefläche" genannt ;-) befindet sich ein mal unten (180cm) bzw. links (270cm).
    Es ist noch nicht klar, ob es eine Umluft- oder Abluftesse wird, die Decke wird aber abgehängt. Dekor und Farben sind zufällig gewählt (soll weiß/schwarz werden).
    Die Sitzmöglichkeiten sind noch ein großes Fragezeichen. Uns gefällt eine Bartheke oder auch eine vorstehende Arbeitsplatte sehr gut. Aber wie praktisch ist das wirklich? Passt das alles so in den Raum, ohne zu eng zu wirken? Wäre ein Beistell-Tischchen nicht praktischer?
    Zur Info: links der Küche (Tür in der linken Wand) ist direkt ein großes Esszimmer. Kinder sind geplant, aber momentan leider noch nicht auf dem Weg...

    Welche der Alternativen sagt euch mehr zu? Was gefällt euch? Was nicht? Würdet ihr etwas komplett anders machen? Warnungen, Kritik, Ideen? Wo/wie sitzen?

    Vielen Dank schon im Voraus für jegliche Hilfe, Tips, Hinweise, Kritik usw!


    Checkliste zur Küchenplanung von arminf

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 189, 165
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 95
    Fensterhöhe (in cm) : 120
    Raumhöhe in cm: : 260
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : kleiner Tisch
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kurz was essen, Kaffee trinken, sitzen wenn der andere kocht
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 94
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Querbeet - Snacks, kalt, große Feste. Nicht häufig aber doch regelmäßig und gerne auch groß.
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Alleine seltener, zu zweit fast immer, mit Gästen häufiger.
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Es soll rein: Platz, modernes Aussehen, Großzügigkeit, kleine Sitzmöglichkeit (Barthresen? verlängerte APL? separater Tisch?)
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nolte?!
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Neff und Siemens
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Hallo und

    Herzliches :welcome: im Küchen-Forum.

    Schöne Thread-Eröffnung mit allem was wir benötigen. Super, wie du dich bereits in den Alno eingearbeitet hast.

    Aufgefallen ist mir:
    Brüstungshöhe: 95
    gewünschte Arbeitshöhe: 94 cm
    gäbe es die Möglichkeit, je nach Planung, die Arbeitsplatte in die Fensternische laufen zu lassen?

    Dann schau mal bitte in unseren Download-Bereich nach:
    "So plant man Küchen"
    Ist eine interessante Lektüre.
     
  3. arminf

    arminf Mitglied

    Seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Hallo Mela,

    danke für die Antwort. Die Brüstungshöhe ist noch nicht mal ganz sicher - je nach Estrich und Bodenbelag können da noch 1-2cm Variation möglich sein... Im Moment würde das aber nur bei der Arbeitsfläche im unteren Bereich eine Rolle spielen. Die rechte Raumseite (mit allen Fenstern) hat ja keine Arbeitsflächen. An der oberen Wand ist eine bodentiefe Terrassentür...
    Das besagte Dokument schaue ich mir an, danke! *top*

    Viele Grüße
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Willkommen

    Schöne Vorstellung - hänge bitte noch einen Gesamtgrundriss ein, damit wir sehen, wohin welche Türe führt.
     
  5. arminf

    arminf Mitglied

    Seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Hier ein Ausschnitt aus dem Grundriss, der leider ziemlich neu und auch nicht 100% richtig ist. Nach oben geht's auf die Terrasse, nach links ins Esszimmer, nach unten ist die Diele. Rechts der Küche ist der Hof.
    Die Wand wird bis auf den Kamin abgetragen und entfernt. Ob mit oder ohne Stahlträger muss noch ein Statiker klären...
     

    Anhänge:

  6. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    807
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Eigentlich sind keine größeren Umbauten erwünscht, aber könntet ihr Euch vorstellen zum Essbereich einen großen offenen Durchgang zu setzen und den Terassenzugang nur über den Essbereich zu machen, dann könnte man planoben 6 Hochschränke und nach unten einen Flugzeugträger mit überstehender APL zum Sitzen :-) setzen.

    LG, Muckelina
     
  7. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    807
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Ansonsten sollte die Insel etwas größer sein.
    Unser Raum ist 3,9 x 6,8m (mit Kamin, also sehr ähnlich) und die Insel ist 1x3,8m und zum Schnippeln und Sitzen reicht die sehr gut. :-)
     
  8. arminf

    arminf Mitglied

    Seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Danke für die Antworten!

    Wir können es uns zwar vorstellen (die Fantasie ist grenzenlos ;-)) aber leider nicht umsetzen - die Türen und Fenster bleiben da wo sie sind. Lediglich die Wand in der Raummitte (eigentlich ein Einbauschrank) kommt raus.
    Die Inselgröße unterscheidet sich von der Fläche gar nicht so extrem: 3,24 m^2 bei uns, 3,8m^2 bei dir. Bei uns wären es dann einfach drei 90er Unterschränke auf der einen, zwei 30er, ein 90er und zwei 60er auf der anderen Seite. So passt alles an und auf die Insel, was wir wollen.
    Des Weiteren möchten wir eine getrennte Arbeitsfläche bzw. Kombination aus Unterschränken und Hängeschränken. Darauf kommt dann die Kaffeemaschine, die Nespresso, der Entsafter, die Küchenmaschine usw.
    Die Frage ist eben nur: wo passt diese Zeile besser: links oder unten? Wo sitzt man besser? An der APL, an einer Theke an der APL, an einem separaten Tisch?!

    Danke nochmals und viele Grüße
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Der Unterschied zwischen 324 und 380 cm sind 56 cm, die bei Muckelina vor allem dem Abstand Kochfeld/Spüle, einem der Hauptarbeitsbereiche, zugute gekommen sind. Und daher schon recht entscheidend sind ;-)

    Ich würde die Hochschränke wohl eher nach planlinks setzen. Dort dann auch noch eine hochgebaute GSP integrieren.

    Arbeiten an der Insel dann mit Blickrichtung zum Fenster.

    Kochfeld auf einem 80er Unterschrank, daneben noch ein 80er, dann Bio/Restmüll unter der APL, Spülenschrank, unten im Schrank Gelber Sack Müll etc und dann überstehende APL zum Sitzen oder eben als zweiten Arbeitsplatz neben der Spüle.

    Planunten dann die Gerätestellecke.

    Das ganze jetzt nur grob skizziert.
     

    Anhänge:

  10. arminf

    arminf Mitglied

    Seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Danke für den Vorschlag! Einen hochgebauten GSP wünschen wir uns nicht, des Weiteren wollen wir ein paar Ergonomiegesichtspunkte mit einbeziehen, die bei diesem Vorschlag auch etwas zu kurz kämen (Abstellfläche im Rücken, Herd rechts der Spüle, Abfolge Vorrat/Kühlschrank->Spüle->Herd).

    Nach langen Überlegungen haben wir uns für eine abgewandelte Variante von "Abstellfläche links" entschieden.

    Mit diesem Grundriss haben wir mehrere Vorteile. Auf der nun längeren Insel (3,3m) ist links eine Spüle, rechts der Herd, jeweils mit genügend Platz auf beiden Seiten. Außerdem ist alles schön symmetrisch und abgeschlossen. Auf der Rückseite ist eine Aussparung als Sitzfläche, nicht an einer der Seiten eine überstehende Fläche (die Wangen werden durchgehend sein, nicht wie in der Grafik dargestellt).

    Wenn man an der Insel steht, hat man im Rücken die Abstellfläche und kann sich einfach umdrehen. Der Backofen links ist auch nicht weit, ebenso der Kühlschrank. Somit haben wir alle für uns wichtigen Ergonomieaspekte erfüllt, eine schön große Insel (3,3m*1,2m), genug Abstellfläche (2,7m*0,6m).
     

    Anhänge:

  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Na ja, Ergonomie bietet meine Variante ja wohl einen Tick mehr ;-)

    - hochgebaute GSP (sollte man mal probieren, wenn man sie mal hatte, möchte man es nicht anders)
    - Kühlschrank viel mehr im Dreieck "Kühlen-Spülen-Kochfeld" (wo steht geschrieben, dass das Kochfeld so wie in deiner Variante ergonmischer ist?) .. in meiner Variante wäre es auch noch der kürzere Abluftweg nach planoben ... integriert in eine Abhängung über der Insel, die DAH und Beleuchtung beinhalten kann ;-)
    - Müll unter der APL
    - nicht viel weiter als Umdrehen stehen planunten die Geräte .. vom Arbeitsbereich rund um die Spüle gesehen.
    - 6rasterige Unterschränke


    Was heißt 6rasterig werden:
    [​IMG]
    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 12 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 94 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.
    __________________________
     
  12. arminf

    arminf Mitglied

    Seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Ein paar Dinge sind dann wohl Geschmacksache.

    Den hochgebauten Geschirrspülautomat haben wir uns angesehen und finden nicht, dass er so große Vorzüge hat. Es würde uns nicht stören, aber eben auch nichts bringen (persönliche Sicht!). Wenn wir den Geschirrspüler auslagerten in die Hochschränke, müssten wir einen weiteren Wasseranschluss und Abfluss miteinplanen - mehr Kosten.

    Stimmt, bei uns ist es nicht direkt ein Dreieck, sondern mehr ein linearer Ablauf mit Platz links der Spüle, rechts der Spüle bzw. links des Kochfelds und dann rechts des Kochfelds.

    Ob es irgendwo geschrieben steht, dass der Ablauf bzw. die Anordnung so ergonomischer ist, weiß ich nicht genau (und wer entscheidet dann, ob es so ist, nur weil es geschrieben steht? ;-)). Allerdings sind wir beide Rechtshänder. Das zu putzende Essen liegt links der Spüle, wird geputzt/gewaschen und tropft ab. Rechts der Spüle dann geschnitten. Mit der rechten Hand ist es dann ein Leichtes, an die Töpfe zu kommen. Wäre die Anordnung spiegelverkehrt, müsste man mit links rübergreifen bzw. ein paar Schritte machen. Zugegeben: nicht tragisch.

    Die Decke wird unabhängig vom Grundriss komplett abgehängt werden. Der Abluftweg unterscheidet sich nicht signifikant, ob man in deinem Plan planoben oder in meinem Plan planlinks rausgeht.

    Müll unter der APL wäre auch so möglich, wollen wir aber nicht. Der Biomüll kommt immer in Zeitungspapier und direkt raus. Restmüll auch spätestens (!) nach 2 Tagen und da langt ein kleines Eimerchen unter der Spüle. Ob das dann direkt unter der APL ist oder nicht, ist egal.

    Das Raster ist ebenso unabhängig vom Grundriss. Müssen wir noch entscheiden.
     
  13. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.068
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Willst du damit sagen, dass du wegen jeder einzelnen Eierschale extra zum Biomüll gehst? Ich mache das nicht und daher freue ich mich sehr, dass ich dafür bald eine super praktische Lösung haben werde. Und beim Essensreste vom Teller Abstreifen muss man sich noch nicht mal mehr bücken. Kann nicht verstehen, dass das jemand überflüssig findet...

    Viele Grüße

    Weis28
     
  14. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Ich trage den Biomüll auch immer gleich zur Tonne oder auf den Kompost.
    Vor allem auch jetzt im Sommer.
    Hanna
     
  15. arminf

    arminf Mitglied

    Seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Muss man auch nicht.

    Die einzelne Eierschale kommt auch mal in den Restmüll. Bei Kochaktionen, bei denen fiel anfällt kommt immer alles beim Aufräumen auf den Kompost. Klar is es praktischer, direkt von der Arbeitsplatte in den Eimer zu wischen. Dafür geht ein 60er Schrank verloren, da der Platz unter der Spüle nur wenig sinnvoll nutzbar ist mMn. Aber naja, bei unserer Planung ja weiterhin möglich und wir denken drüber nach.
     
  16. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Hallo,

    der Platz unter der Spüle wird doch auch durch andere Sachen sinnvoll genutzt ;-)
    Spätestens der Vergleich (Spülenschrank / Bio-Müll-Schrank) mittels einer Simulation in einem Küchenstudio zeigt auf, wie das Abstreifen von Speiseresten von Tellern ist und wieviel mehr Komfort das bringt.*rose*

    PS: Es komm wohl auch darauf an, wo der Komposthaufen steht. Also meiner ist gaaaaaanz am Ende des Grundstücks und bei Regen und Schnee wollte ich da nicht ständig hinlaufen. (Frisur ruiniert, ggf. durch Matsch oder 1 m hohem Schnee laufen etc.*w00t*)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2013
  17. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.068
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Unsere Biomülltonne steht gleich nebenan in der Garage, so dass ich nicht mal raus muss - trotzdem landet viel im Restmüll, was eigentlich auch in die Biotonne könnte.
    Auf den Müll unter der APL freue ich mich wegen der Bequemlichkeit und so schnell gammeln Kartoffel- und Eierschalen nicht, dass man sie nicht einen Tag drinnen lassen könnte.
     
  18. kugelfisch

    kugelfisch Mitglied

    Seit:
    22. Juni 2013
    Beiträge:
    94
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Nur kurz ein Wort zur erhöhten GSP:
    spätestens wenn du ein Krabbelkind hast das dir ausräumen "helfen" will, wirst du froh drum sein!
    Ich weiß wovon ich rede, bekomme bald mein 5.Kind*kfb*

    Aber ich muss sagen, ich finde deine jetzige Planung auch nicht schlecht,
    obwohl ich mir das mit dem Biomüll auch überlegen würde... es gibt eine Phase da kann man Kinder keine sekunde aus den augen löassen weil sie sonst schubladen ausräumen, auf Stühle, Tische etc krabbeln und so weiter da bist du vielleicht froh, wenn du den Biomüll erst abends raustragen musst wenn Krümmelchen schläft*tounge*
     
  19. White Tiger

    White Tiger Mitglied

    Seit:
    16. Jan. 2013
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Nahe Augsburg
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Ich habe bisher einen kleinen Ikea-Mülleimer für den Biomüll AUF der Arbeitsplatte stehen. Nicht wirklich schön, momentan halt noch die praktischste Lösung. Vorher ist viel Biomüll bei mir im Restmüll gelandet.
    Meine Küche kommt im Herbst und auf den Müll unter der APL freue ich mich sehr.
    Darauf wäre ich ohne das Kücheforum hier nie gekommen.

    Am Ende muss es jeder für sich entscheiden, aber ich würde das wirklich mal im Küchenstudio an einem hochgesetzten Müllauszug simulieren.

    LG
    Elke
     
  20. arminf

    arminf Mitglied

    Seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Große Kochinsel in 4m*6.2m Raum

    Wenn ich die Antworten hier richtig deute, ist unsere Küche also schon ganz in Ordnung. Es geht hier ja schließlich nur um Details wie die Müllfrage und den GSP. Wo wir den Müll hinpacken, können wir ja noch entscheiden, Platz zwischen Spüle und Kochfeld gäbe es ja. Den Geschirrspüler werden wir nicht hochbauen.

    Danke für den Input soweit!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Große Wohnküche im Altbau OHNE Kochinsel Küchenplanung im Planungs-Board 22. Feb. 2014
Sanierung Fachwerkhaus - große Küche mit vielen Türen Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2016
dunkler Küche und klein, aber große Wohnzimmer, wie kann ich planen? Küchenplanung im Planungs-Board 30. Okt. 2016
Große offene Küche Küchenplanung im Planungs-Board 22. Okt. 2016
Kleine Küche, große Pläne...! Küchenplanung im Planungs-Board 24. Sep. 2016
Status offen große (zweigeteilte) Küche - Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 16. Sep. 2016
Lichtkonzept für hohe, schiefe Decke in großem Raum Küchen-Ambiente 5. Sep. 2016
Großer Kühlschrank mit 0-Grad-Fach gesucht - Neff KI1813F30? Einbaugeräte 2. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen