1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Grober Entwurf stimmt, jetzt noch die Detaillierung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von earthy, 9. Jan. 2010.

  1. earthy

    earthy Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2010
    Beiträge:
    11

    Hallo ihr Küchen-liebhaber,

    wir sind dabei unser neu zu bauen Haus zu planen. Dabei gibt es im grossen und ganzen eigentlich keine Probleme, aber die ganzen Details erscheinen wir nicht richtig im Griff zu kriegen, vor allem in die Küche

    Die wichtigsten Sachen:
    • Kochen möchten wir auf ein Induktionsfeld
    • Kochfeld bitte auf 'ne Insel, damit man beim kochen auch Kontakt zu die Leute am Essplatz hat
    • Die Brustungshöhe des Fensters lässt sich anpassen
    • Extra Mauer kann man noch rein planen
    • Im Essplatz kommt ein Tisch an dem auch gegessen wird
    • Dazu möchten wir aber auch noch ein wenig Sitzplatz an die Arbeitsplatte
    • Grifflos soll's schon sein, weil die Frau das so haben will
    • Heizung per Fußbodenheizung
    • Die Küche sollte auch in 15 Jahren noch ausreichen, wenn wir vielleicht mehr Kinder haben, die dann auch vielleicht mal beim kochen mitmachen möchten. Unser liebster Sohn mag's mit zwei ja jetzt schon neben Papa auf die Arbeitsplatte gestellt zu werden und mit zu machen ;-).

    Beigefügt ein plan des EG, mit die ganzen Andeutungen auf Niederländisch. Übersetzungen dazu: woonkamer -> Wohnzimmer,
    eethoek -> Essplatz, keuken -> Küche, bijkeuken -> Spülküche, werkkamer -> Arbeitszimmer, wasruimte -> Waschraum.
    Die Küche die eingezeichnet wurde ist 'nur so' vom Architekten
    rein gebastelt, aber vom Idee aus nicht mal blöd.

    Unsere Idee: eine U-formige Küche, Spüle unter dem Fenster, Aufsatzschränke und 80er-Auszugsunterschränke an die Aussenwand neben die Spülküche, die Ecke gegen die beiden Aussenwände tot lassen, 60er Auszugsunterschrank daneben,
    60er Spülschrank mit Auszug mit Mülltrennung und 1,5 Becken,
    Spüma daneben, vollintegriert, 60er Unterschrank in die Ecke mit Tür zum Essplatz (damit die Ecke nicht sterben braucht ;-)), 2 80er Auszugsunterschränke mit Schubladen, Kochfeld zentriert auf die beiden.

    Dazu noch 'ne Zeile mit 3 oder 4 Hochschränke gegen die Wand zum Arbeitszimmer, in denen Kühlschrank, Mikrowellen-kombi-ofen, Normalen 60 cm hoher Ofen, Tiefkühlschrank.

    Die Fronten hätten wir gerne in Hochglanz, weil das ja einfach Sauber zu halten ist, und es uns auch vom Optik überzeugt hat.
    Die Arbeitsplatte hätten wir gerne in Granit, in etwa 96cm Höhe.

    Ich hab mit SketchUp mal 'ne schnelle Darstellung davon gemacht. (Bin auf 'ne Mac, also kein Alno planer, deshalb auch kein Kochfeld oder Spüle sichtbar)

    Die fragen:
    • Wohin Handtuch?
    • Das mit den Aufsatzschränke macht die Wand auf den man vom Essplatz schaut Optisch eh' unruhig. Brotkorb, Kaffeepadmachine, Brotbackmachine und solches sehe ich aber auch nicht all zu gerne.
    • Grifflos wird uns immer nur mit waagerechten Griffleisten gezeigt. An die Türe nervt mich das aber enorm: ich greif immer wieder falsch. Deshalb möchte ich das an die Hochschränke Vertikal. Kühlschrank als Auszug kenne ich ja auch nicht.
    • Geht das, mit dem Induktionskochfeld über zwei Schränke? Hab's mal in einem Katalog gesehen, kenne mich da aber nicht so richtig aus.
    • Stauraum für Vorräte reicht da schon aus, aber wohin am besten mit dem Geschirr? In die Zeile, oder doch in einem Auszug?
    • Für die Kräuter und Gewürze wäre es vielleicht besser die zwei 80er Auszugsschränke unter dem Kochfeld in 40er, 90er, 40er Auszüge zu wechseln, oder?
    • Wäre das ganze machbar im genannten Budget? (Ich denk mal Geräte der BSH-gruppe).
    • Wie viel platz sollten wir nehmen hinter dem Kochfeld um da auch noch ohne zu viel Gefahr für die Kleidung sitzen zu können?

    Verzeihen sie auch meinem Deutsch... ist halt nicht meine Muttersprache.
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Grober Entwurf stimmt, jetzt noch die Detaillierung

    Hallo earthy,
    dein Deutsch ist klasse und das Eröffnungspost auch *clap**clap*

    Die Maße vom Gesamtraum Essen/Kochen sind leider nicht gut lesbar.

    - Lange Seite 710 cm ??
    - Kurze Seite ???? cm
    - von rechts bis zum Fenster?? cm
    - Fensterbreite ?? cm
    - Wand zwischen Fenster und Terrassentür ?? cm
    - Wand Ecke oben rechts (Grundrissaufsicht) bis zur Tür Spülküche ?? cm

    Wofür wirst du die bijkeuken -> Spülküche nutzen?
     
  3. earthy

    earthy Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2010
    Beiträge:
    11
    AW: Grober Entwurf stimmt, jetzt noch die Detaillierung

    Die Essküche ist 710cm an die lange Seite, 391cm an die kürze. Die Tür zur 'bijkeuken' ist 226cm vom einen Wand, 65cm vom anderen, 1m breit. Die Terrassentür ist 380cm vom rechten Wand, das Fenster 90cm. Das Fenster ist auch 1m breit. Tür zur Eintrittshalle ist 340cm vom anderen Tür, auch 1m breit. Die maße sind auch im angehängten SketchUp Datei enthalten. Schade dass das Bild das ich hochgeladen hab auf niedrigere Pixelzahl runtergerechnet wurde.

    Die 'bijkeuken' kann man auch als HWR (grad mal gesehen hier auf's Forum, so lernt man was :-)) bezeichnen. Dadrin sind wenigstens mal die ganze Anschlüsse ans Elektrizitäts- und Wassernetz, die Messgeräte dazu, und die Elektrik-verteilkasten. Dazu wird das wahrscheinlich auch die am Häufigsten genutzte eintritt zum haus sein, also werden da auch Jacken und Schuhe und so rumstöbern. Vielleicht auch noch Schränke für Vorräte/Sportsachen/Sonstiges, vielleicht auch noch 'ne grössere Tiefkühlschrank, dann wäre Tiefkühlschrank in die Küche auch weniger notwendig. Ich möchte ein oder zwei Tiefkühlauszüge aber gerne in 'greifnähe' haben.
     
  4. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Grober Entwurf stimmt, jetzt noch die Detaillierung

    Hallo earthy,

    willkommen im Forum, und erstmal beglückwünsche ich Dich zu deinem Deutsch. *top*

    Da sind wir von Einheimischen z.T. ganz anderes gewohnt. :cool:

    Du hast eine schöne große Küche. Da sollte man mehr rausholen, als so ein U.

    Lass Dich inspirieren. Die Mädels machen das schon. *sauger* ;D
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Grober Entwurf stimmt, jetzt noch die Detaillierung

    Cooki,
    so abwegig finde ich das U aber nicht ... immer raus mit deinen Ideen. Die Mädels visualisieren das dann schon ;D:girlblum:
     
  6. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Grober Entwurf stimmt, jetzt noch die Detaillierung


    *w00t**w00t* ..........:relax:......morgen........:pc:.....jetzt........*sleep* ........ :n8:
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Grober Entwurf stimmt, jetzt noch die Detaillierung

    Hallo Earthy

    Tolles Eröffnungspost und für Dein Deutsch brauchst Du Dich nur zu schämen, wenn Du Komplimente hören möchtest... da schreiben viele Deutsche schlechter.. Trotzdem ist es gut zuwissen dass es nicht Deine Muttersprach ist, hier noch ein paar Nachfragen:

    Ist mit Waschraum gemeint, wo ihr die Wäsche wascht? = HWR

    Spülküche= (die engl. bezeichnen das als Mudroom?) ich würde spontan die Wand planoben von der Spülküche noch 60cm nach planoben schieben, dann kann man da noch was hinstellen.

    Der Werkamer = Büro? od. Bastelzimmer? - bei dem Raum wird die Türe ja etwas planlinks in die Eingangshalle (hal) geschoben; das würde ich bei so einem grosszügigen Haus nicht machen, das ist schade für den Eingangsbereich. - dafür würde ich die Türe eher gegenüber vom Treppenaufgang setzten - sowohl optisch besser, als auch für den Werkraum besser zu möblieren
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Jan. 2010
  8. earthy

    earthy Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2010
    Beiträge:
    11
    AW: Grober Entwurf stimmt, jetzt noch die Detaillierung

    @Vanessa:

    Die 'bijkeuken' ist tatsächlich ähnlich am Englischen 'mudroom', ja. Die Planung der Räume ist inzwischen ziemlich fest, wir haben ja schon 'ne Teilgenehmigung das Ding zu bauen. Dazu haben wir an die schräge Wand rechts im 'bijkeuken' noch Raum für Schränke, und zwar etwa in 165cm breite. Und die Wand mit der Tür planoben ist dann halt ideal zum Jacken hinhängen. Den Waschraum haben wir noch nicht definitiv festgelegt; Wäsche werden wir wahrscheinlich im 2. OG tun, denn da gibt's auch noch ausreichend platz zum aushängen. Auch die Heizungs- und Ventilationstechnik werden im 2. OG untergebracht. Den Waschraum im Erdgeschoss ist eigentlich vorgesehen als zukunfts-sicherstellung, wenn wir vielleicht später mal völlig im EG wohnen möchten. Werden da wohl jetzt schon 'ne Toilette und 'ne Dusche einbauen... damit man direkt vom Garten-arbeit in die Dusche gehen kann ;D.

    Das Arbeitszimmer ist als Büro vorgesehen. Damit aber vom Büro aus den Kontakt zur Wohnung gut bleibt haben wir die Tür nicht im Mitte der Wand gebracht, sondern an die Ecke, direkt neben die Tür zur Essküche (unser Architekt hatte das auch schon mal gefragt). Die Nische die gegenüber die Treppe entsteht ist vorgesehen als Garderobe, also wird das letztendlich nicht mal Schlimm aussehen. Und wenn nicht Garderobe kommt da 'ne Sidetable hin, mit schöner Spiegel oder Gemälde da drüber, damit es auch wirklich schön aussieht. Ohja, wenn das ganze Budgetmäßig hält wird auch noch 'nen kleinen Keller dazu kommen, und die Treppe im Keller runter kommt dann gegenüber die Tür zum Büro.

    @Cooki:

    Da bin ich aber gespannt zu deine Ideeen! Das U hat mich in unsere vorherige Wohnung gut gefallen, war aber anders rum gedreht. Da hat mich beim kochen den Kontakt zur Esstisch und Wohnzimmer gefehlt, vor allem wenn ich alleine mit unserem Sohn war. Der kam dann mir in die Küche um die Beine gespielt...

    Die Ecken waren in die Küche aber mit halbrund-Karrousels versehen, und von eins davon war schon innerhalb von 4 Jahren die Tür so weit schräg das sich das nicht mehr recht stellen liess. Dazu gaben die auch so wenig mehr Platz, das ich da gerne drauf verzichte (um so mehr nach dem berühmten Tote-Ecken Beitrag hier im Forum :-)).
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Grober Entwurf stimmt, jetzt noch die Detaillierung

    Hallo zusammen,
    habe mal schnell in der Mittagspause einen Alno-Leergrundriss zusammengestellt. Wer Lust hat .. bitte Möbelschieben ;-)
     

    Anhänge:

  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Grober Entwurf stimmt, jetzt noch die Detaillierung

    Hier mal eine Visionalisierung eurer Architektenplanung ;-)

    was gefällt euch an dieser Version und was hättet ihr gerne anders ;D
     

    Anhänge:

  11. earthy

    earthy Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2010
    Beiträge:
    11
    AW: Grober Entwurf stimmt, jetzt noch die Detaillierung

    Whoa, das sieht so aus dem Planer ja schon recht gut aus! Was mich daran dann aber absolut nicht gefällt ist die Kochplatte an die Wand. Dann gibt's ja kein Überblick zum Essplatz oder gar ins weiter liegenden Wohnzimmer hinein, wo sich ja der Sohn rum treibt. Und auch wenn mal für 'ne Party gekocht wird ist man dann mit dem Rücken zu die Gäste, das mag ich nicht.

    Spüle möchten wir gerne ohne Abtropfteil haben, und 1 1/2, wie schon im Eröffnungpost erwähnt. Braucht auch nicht ganz so Gross zu sein, denn wir planen 'ne Spüma... :-)

    Wir haben schon einen schönen Tisch aus massiven Eichholz den wir am Essplatz hinstellen möchten. Der ist 180cm bei 95cm gross und wird wohl nicht so bei die Schiebetüren passen. Die wand mit 5 Hochschränke gefällt mir aber! Sieht recht Großzügig aus! Und auch die Kofferung wird meine Frau gefallen. :-)
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Grober Entwurf stimmt, jetzt noch die Detaillierung

    so, mal kurz umgeschichtet ;-)

    die Auswahl an Spülen im Alnoplaner ist nicht so gross .. das ist das einzige in dem Stil... in Edelstahl gibts natürlich auch noch anderer..

    geh doch mal in den Alnoplaner und schau Dich um. das hier ist ja auch nur eine Visualisierung .. die Apparate sind hier eh nur schematisch hinterlegt.
     

    Anhänge:

  13. earthy

    earthy Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2010
    Beiträge:
    11
    AW: Grober Entwurf stimmt, jetzt noch die Detaillierung

    Sie sind ja schnelle dran. Leider hab ich nur Apple Mac computer, also läuft da gar kein Alno Planer drauf. Hab's ja schon mal mit VirtualBox versucht, ist dann aber gescheitert...

    Wird noch mal mit einem anderen Windows-auf-Mac Lösung versuchen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
4x2m Küchenentwurf mit Bitte um Feedback Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2016
Unbeendet Frage an die Profis - taugt unser Entwurf als Familienküche Küchenplanung im Planungs-Board 3. Juni 2016
Küchenentwurf für Neubau - Meinungen & Empfehlung welcher Hersteller Küchenplanung im Planungs-Board 11. Jan. 2016
Warten 1. Planungsentwurf offene Küche für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 6. Jan. 2016
Status offen Neue Küche - Erstentwurf Küchenplanung im Planungs-Board 21. Okt. 2015
Neue Küche in Mietwohnung, erster Entwurf Küchenplanung im Planungs-Board 29. März 2015
Fertiggestellte Küche Vorstellung - Entwurf U-Form Küche Küchenplanung im Planungs-Board 6. Juli 2014
Warten Grobentwurf superkompakte Küche - HERAUSFORDERUNG Küchenplanung im Planungs-Board 1. Feb. 2014

Diese Seite empfehlen