Fertiggestellte Küche Grobe Erstplanung einer Neubau-Traumkueche | Seite 10

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Starlightsha, 11. Feb. 2014.

  1. Starlightsha

    Starlightsha Mitglied

    Seit:
    4. Feb. 2014
    Beiträge:
    371

    Genau, Kerstin, beleuchtetes Glas für nochmal extra Licht. Nicht, dass ich das bräuchte weil die Arbeitsbeleuchtung wirklich gut funktioniert aber sicher ist sicher.

    Ich suche auch noch nach schönen Leuchten für meinen Flur. Ich bin mir nicht sicher, ob mir Spots nicht zu nüchtern wirken, und weiß aber auch keine andere gute Lösung. Ein Ansatz war, zwei Leuchtpanele in 120x30 für jeweils den vorderen und hinteren Teil des L's zu nehmen. Eine Freundin schlug mir vor, etwas wie einen Kronleuchter im Industriestil für den vorderen Teil (bei der Eingangstür) und ein LED-Panel 120x30 für den hinteren.

    Ich nehme gerne gerne Vorschläge! Darf auch etwas sein, auf das ich ein wenig sparen muß, das war bei den restlichen Lampen für die Wohnung sowieso auch der Fall.
     
  2. Starlightsha

    Starlightsha Mitglied

    Seit:
    4. Feb. 2014
    Beiträge:
    371
    Und hier Bilder des Flurs. Chaos auf beiden Seiten aber die Garderobe ist montiert :-)

    Aus der Eingangstür:
    IMG_20170118_233550.jpg
    Aus dem Wohnzimmer:
    IMG_20170118_233610.jpg
    Aus dem Medienzimmer:
    IMG_20170118_233628.jpg
    Ich danke euch schonmal*rose*
     
  3. Lisa90

    Lisa90 Mitglied

    Seit:
    27. Nov. 2016
    Beiträge:
    279
    *kiss* Sieht toll aus.
    Wir überlegen auch grad welche Beleuchtung wir für den Flur nehmen wollen. Aktuell tendieren wir dazu die Decke abzuhängen und Spots zu nehmen
     
  4. Dieentebertram

    Dieentebertram Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    776
    hauptsache die katzis haben schon ihr spielzeug :P
     
  5. gNNY

    gNNY Mitglied

    Seit:
    30. Dez. 2016
    Beiträge:
    99
    Magst du mal ein Foto von dem Doppel-30er-Müllschrank machen, bei dem man sieht, wie er korpustechnisch gebaut wurde? Mein Planer sagt, er müsse einen 60er und 2 30er horizontal schneiden und dann die Hälften aufeinander setzen. Da dies instalbil sei, müssten an den Seiten jeweils Stützwangen angebracht werden. Bei dir sieht das nicht so aus. Ich vermute, bei dir wurde einfach ein 60er Korpus genommen und die 30er Auszüge mit einer Trennwand montiert, getützt nach unten mit einem Boden. Ist das tatsächlich so? Magst du bei Gelegenheit dazu 1-2 Detailaufnahmen machen?

    Andreas
     
  6. Starlightsha

    Starlightsha Mitglied

    Seit:
    4. Feb. 2014
    Beiträge:
    371
    Mache ich dir gerne heute nachmittag :-)
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    47.171
    Derweil kannst du schon mal im Lexikon gucken -- * Samy-Schrank * .. Am Ende sind weiterführende Links zu 2 Küchen, wo es ebenfalls umgesetzt wurde.
     
  8. Starlightsha

    Starlightsha Mitglied

    Seit:
    4. Feb. 2014
    Beiträge:
    371
    Es ist eher ein kurzer 60er Korpus und dann zwei 30er Korpen wenn ich mir das so ansehe. Hier die Bilder.
    Hinter der Schublade fotografiert :
    IMG_20170127_152348.jpg
    Von oben: IMG_20170127_152232.jpg

    IMG_20170127_152250.jpg
     
  9. gNNY

    gNNY Mitglied

    Seit:
    30. Dez. 2016
    Beiträge:
    99
    @KerstinB: Danke für den Link, jetzt weiß ich, dass dies Samy-Schränke sind. :-) Spannend.

    @Starlightsha Coole Bilder! Sind die 30er denn an den Außenkanten mit dem 60er Korpus verbunden oder sitzen die da nur lose drauf?
     
  10. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.933
    Wenn die Schränke mit ihren Nachbarschränken verschraubt sind gibts da kein Stabilitätsproblem. 30ger mit 60ger verschrauben kann man muss man aber nicht.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    47.171
    @gNNY .. im Thread von akinom gibt es noch mehr Bilder, da kann man alles deutlich sehen.
     
  12. gNNY

    gNNY Mitglied

    Seit:
    30. Dez. 2016
    Beiträge:
    99
    Perfekt! Ich hab mal in ihrem Planungsthread gewühlt und ein paar hilfreiche Bilder gefunden :-) Es geht also auch ohne Stützwände, das ist gut zu wissen.
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    47.171
    Warum solltest du Stützwände brauchen müssen?
    [​IMG]

    Im Grunde sind das doch einfach nur unten ein 100 cm breiter Korpus und dadrüber 2x50 cm breite Korpusse, die halt auf keinem Sockel stehen, sondern auf dem unteren Korpus, der ordentlich Traversen hat:
    [​IMG]

    Samy-Schrank ist natürlich nicht der Begriff, unter dem die Schränke im Küchenfachhandel zu haben sind ;-) ... um so etwas klar zu machen, ist es am besten ein oder zwei hiesige Fotos auszudrucken. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.
     
  14. gNNY

    gNNY Mitglied

    Seit:
    30. Dez. 2016
    Beiträge:
    99
    auch auf die Gefahr hin, den Thread hier komplett zu kapern, schieb ich hier nur noch schnell ein:

    Mein Reden! Ich bin auch der Meinung, dass Stützwände nicht nötig sind. Die Bilder zeigen's. Jetzt muss ich nur noch meinen Berater davon überzeugen, der meint, dass die Stützwände sein müssen. :-) Ein Bild, 1.000 Worte. Mal schauen, ob's hilft.

    Danke euch für die Hilfe!
     
  15. Starlightsha

    Starlightsha Mitglied

    Seit:
    4. Feb. 2014
    Beiträge:
    371
    Die Stützwände brauchst du wirklich nicht. Meine KFB hat über meine Handzeichnung des gewünschten Schrankes nur kurz geflucht, dann bei Schüller im Werk angerufen und festgestellt, dass so eine Samy-Konstruktion mehrfach bereits gewünscht und in der Fertigung bekannt ist und dann war's das. Wenn dein KFB nicht gern telefoniert hat er halt ein Problem, aber sonst ist zumindest bei Schüller der geteilte Schrank bereits ein Begriff;-)
     
  16. gNNY

    gNNY Mitglied

    Seit:
    30. Dez. 2016
    Beiträge:
    99
    Sehr gute Info, vielen Dank. Damit kann ich direkt in die Offensive gehen, zusammen mit den Bildern hier. Ich glaube, die Küche kann echt hübsch werden, wenn diese Schattenfugen bedingt durch die Stützwände wegfallen würden. Und das werden sie nun auch, dank eurer Hilfe ;-)

    So, nun aber genug der Abschweifung, jetzt darf es sich gern wieder um deine Küche und deine Wohnung drehen. :-)
     
  17. Starlightsha

    Starlightsha Mitglied

    Seit:
    4. Feb. 2014
    Beiträge:
    371
    Ich habe fertig(gestellte Küche)!
    Lia kocht und genießt-Schüller-Fertiggestellte Küchen

    So, jetzt nur noch ab morgen die Terrassen-Loungemöbel fertig bauen (habe heute nur eine Hälfte geschafft, dieses HPL ist einfach so schwer, dass ich nicht lang damit arbeiten kann) :nageln:, ein paar Schiebetüren, ein bisschen noch am Bad rumschrauben, einen schönen mobilen Kleiderständer fürs Gästezimmer finden, die Wand in der Küche über der Herdrückwand streichen, im Gästeklo eine Wand noch in (ich denke mal es wird Arsenic von Farrow&Ball) streichen und einen Art-Deco-Stil Spiegel dazu finden...

    OK, doch noch ein bisschen was zu tun. Aber es tut sich, und es macht sowas von Spaß. Danke euch so sehr für die wunderschöne, über alles geliebte Küche liebes Forum. Am Wochenende waren fast alle Nachbarn bei mir, und ich habe mal wieder ein paar Komplimente für eure Arbeit erhalten (vor allem für den MUPL)*dance*. DANKE!*rose* und *drinks*
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    47.171
    Liebe Lia ... vielen Dank für deinen Beitrag bei den fertiggestellten.

    Nehme ich ja immer gerne zum Anlaß, den Thread nochmal zu lesen.

    Dein Ausgangsplan:
    [​IMG]

    witzigerweise hat Conny dann schon in Beitrag 5 den Grundstock für das jetzige Ergebnis gelegt
    [​IMG]

    ...und trotzdem sind hier dann noch alle möglichen Ideen hin und her gegangen, aber eben immer auch mit reflektierten Antworten, so dass allen das Planen Spaß gemacht hat.

    So soll es eben sein *2daumenhoch*:cool:*dance*
     
  19. Starlightsha

    Starlightsha Mitglied

    Seit:
    4. Feb. 2014
    Beiträge:
    371
    Ouch, ja... Meine Wunschliste und Planung zu Anfang*rofl*. Das wäre vielleicht ein verkorkstes Showteil geworden*w00t*! Dank euch ist aber etwas Tolles daraus gewachsen, für das ich mehr als dankbar bin*rose*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Grobe Erstplanung einer Forum Datum
Grobe Preiseinschätzung Nobilia Küche Teilaspekte zur Küchenplanung 6. Mai 2017
Erste grobe Planung: Verbesserungen möglich? Küchenplanung im Planungs-Board 25. Apr. 2017
Warten Grobentwurf superkompakte Küche - HERAUSFORDERUNG Küchenplanung im Planungs-Board 1. Feb. 2014
Kreativer Kick oder grobe Axt gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 20. März 2013
Grobe Preisabschätzung für Leicht Kanto Avance Küchenmöbel 12. Aug. 2012
Geräteauswahl fast fertig - irgendwelche groben Schnitzer? Einbaugeräte 19. Mai 2012
Fertiggestellte Küche Grobe Preisrechnung von einzelnen Komponenten Küchenplanung im Planungs-Board 28. Dez. 2011
Grobe Fehler in Küchenplanung und Preis fair? Küchenplanung im Planungs-Board 15. Nov. 2011