• Spendenaufruf

    Hier gibt es weitere Infos

    (bei Desinteresse können Sie diesen Hinweis einfach wegklicken und er wird nicht mehr erscheinen)

Unbeendet (Grob)entwurf groß genug? Jetzt Feinplanung!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

elnino

Mitglied

Beiträge
121
Hallo
So nun kann es endlich los gehen...
Anbei der bemaßte Plan der Küche . Die Türe links ist variabel verschiebbar .
Das Fenster ist derzeit bodentief geplant . Kann aber auch ein "normales" Fenster werden.

An Geräten wünschen wir ...
Dampfbackofen , Backofen , erhöhter Geschirrspüler , Kühlschrank mit Frostfach .
Normale Mikrowelle - Keine Einbaumikrowelle... versteckt hinter nem Fach vielleicht oder freistehend .
Gefrierschrank bzw Truhe kommt in HWR .
Küche.jpg
 

elnino

Mitglied

Beiträge
121
Pr-Sek.jpg

Sowas wäre ein erster Ansatz . Wir möchten aber nicht auf Barhockern sitzen ..
Desweiteren muss wie vielmals angemerkt das Kochfeld nicht auf die Anrichteplatte...
Fertige Küchen aus dem Forum darf man doch verlinken als Zeighilfe oder ? Das verstösst nicht gegen Copyright ..
 

Omas Garten

Mitglied

Beiträge
3.668
Ja, fertiggestellte Küchen darfst Du verlinken ;-)
Und vielleicht stellst Du auch noch einmal den Gesamt-Grundriss ein, damit diejenigen, die jetzt neu mit in Deine Planung einsteigen, nicht immer rauf und runter suchen müssen. Nur für die Orientierung.
Ich glaube, ich würde spontan schonmal dazu raten, das Fenster auf APL-Höhe anzusetzen.
 

elnino

Mitglied

Beiträge
121
Öhm der Mod wollte glaubsch alles auf den Anfang setzen . Aber wenns so bleibt , dann füge ich den noch ein. Ich machs gleich mal .
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.605
Hmmm ... da hat sich ggü. der Juni-Version vom letzten Jahr nicht viel geändert und ich verweise mal auf Beitrag 75 und folgende.

Gesamtgrundriss und vermaßten Küchengrundriss habe ich in Beitrag 1 verlinkt.
 

elnino

Mitglied

Beiträge
121
Anbei mal 3 Küchen , in welche Richtung es uns gefallen würde aus dem Forum . Also nicht Farb und Fronttechnisch sondern funktionell gesehen .
Es dürfen aber auch völligst andere Ideen reingeworfen werden .
Was die Dame nicht möchte ist eine Schrankwand bis unter die Decke , sondern halt bissl "Luftig"
Ich möchte eigentlich nicht auf hohen Stühlen sitzen für den morgendlichen Essplatz oder für das schnelle Mittagessen.. Wenn man aber Arbeitsplatz und Essplatz kombinieren muss ,dann werde ich das wohl hinnehmen müssen ... Wenn eine eventuelle Insel als "Schnippelplatz" und Essplatz dienen sollte .

Bauformat-Küche mit verschiedenen Arbeitsplatten| Küchenplanung einer Küche von

+ Wände nicht massiv mit Schränken verbaut sondern schön "luftig"
- Essplatz erhöht , Backofen und DGC etwas weg vom "Schuss"

Seniorenküche mit Sitzplatz und viel Stauraum| Küchenplanung einer Küche von Leicht

+ Tisch in normaler Höhe , Viel Stauraum , (Leicht Tocco Front)
- Kochfeld etwas eingeschränkt durch Hängeschränke


Super geworden, Danke für Eure Hilfe!!| Küchenplanung einer Küche von Häcker

+ Essplatz ansprechend , Fläche auch als Arbeitsfläche nutzbar und Stauraum..
- erhöhtes Sitzen
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
16.731
Wohnort
München
@elnino : Du hast ja auch zusätzlich sehr viele Einzelthementhreads eröffnet. Schreib doch mal kurz als Liste zusammen, was du aus diesen an Wünschen und Erkenntnissen inzwischen gewonnen hast.
So in etwa:
Sitzplätze: lieber normalhoch als auf Arbeitsplattenhöhe
Seitenschränke: lieber nicht deckenhoch
...
...
Das U ist doch schon mal ein guter Ansatz. Wobei man beim U immer überlegen sollte, ob man nicht eine lange Zeile plus eine Halbinsel daraus macht: gleich viel Stauraum, denn die toten oder schlecht genutzten Ecken fallen weg, mehr Bewegungsspielraum fürs Kochen zu Zweit, und nur etwas weniger Arbeitsfläche insgesamt bei gleich viel Arbeitsfläche, vor der man direkt stehen und arbeiten kann.

Zum Sitzen an Arbeitsplattenhöhe kann ich nur sagen: schon mal ausprobiert? Denn das sind ja keine Barhocker, wo man zum Hinsetzen nach oben steigen muss, und keine normalen Stühle, wo man sich nach unten setzt, sondern man rutsch im Stehen seitlich auf die Sitzfläche. Die Füße stellt man auf die Fußstützen, ich empfinde das als sehr bequem.

Wollt ihr nicht planoben einen direkten Zugang zur Terrasse?
Bei uns gab es eine sehr ähnliche Situation und ich habe gesagt, dass wir diese zwei Meter locker gehen können. Mein liebster GöGa bestand aber auf der Tür in der Küche, zwar schmal und sogar schon unter der Dachschräge, aber heute bin ich heilfroh drum!! Schon alleine, dass wir in der Küche den robusten und feuchteunempfindlichen Boden haben und nicht auf das Parkett im WoZi steigen müssen, hat sich schon oft bewährt.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.605
@menorca .. ich würde dir grundsätzlich jederzeit mit der Terrassentür zustimmen. Allerdings bei dem Grundriss


Wo diese mögliche Terrassentür das einzig ebenfalls mögliche Fenster für den Raum ist, würde ich wohl versuchen, eine Arbeitszeile dort am Fenster anzusetzen, damit man auch etwas natürliches Licht hat.
 

elnino

Mitglied

Beiträge
121
Danke sehr .
Ja die Öffnung zu Terasse kann alles werden .. Fenster Normal , Bodentief , Türe .. Je nachdem wie die Küche werden würde . Über das Wohnzimmer sind wir ja gleich auf der Terasse .
Wohnzimmer und Küche bekommen die identischen Fliesen in mittelheller Holzoptik ..(Provenza oder Marazzi)
Über die Schiebetüre kommt ja auch noch bissl Licht . Meine Holde hat vorgeschlagen zusätzlich ein Oberlicht (Festverglasung) vom Schlafzimmer zur Küche zu machen und eventuell vom Flur zur Küche.
Ich bin davon nicht soo begeistert .. Kostet nur viel Geld und ob es sooo den Nutzen hat ist fragwürdig.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.605
Nee ... zum Flur .. evtl (da hat es aber weniger Nutzen), aber doch nicht zum Schlafzimmer.
 

elnino

Mitglied

Beiträge
121
Na ganz oben unter der Decke wo niemand rein schauen kann ...grrr.
Da wo der Schrank eingezeichnet ist (planlinks oben) , könnte man auch eine etwas größere Festverglasung einbringen nur würde es halt den Platz nehmen für eine DGC , Backofenkombination (jeweils 60cm) zum Beispiel...
Den könnte ich mir da vorstellen wenn die 2 Geräte nirgends anders hin passen .
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
16.731
Wohnort
München
Und dann liegt jemand krank im Schlafzimmer und möchte es dunkel und wird von dem plötzlichen dunkel-hell am Abend (und der beginnt im Winter sehr früh!)gestört. Oder nicht einmal krank, sondern früher im Bett, oder einer geistert nachts wegen Durst ... neeee, zum Schlafzimmer sicher kein Oberlicht!
 

elnino

Mitglied

Beiträge
121
Korrekt. Überzeugt .
Bezüglich der erhöhten Stühle bin ich etwas voreingenommen und werde das mal testen .
Also daran sollte es den nicht scheitern wenn es einfach viel sinvoller ist . Man soll sich ja auch mal auf etwas einlassen .
 

elnino

Mitglied

Beiträge
121
Wäre es noch eine Option Planlinks ein Fenster einzubauen Richtung Wohnzimmer ?
Da das Licht ja von vorne kommt durch die Schiebetüre die dann aus Glas sein sollte und das Fenster , würde die Variante Primärzeile - Sekundärzeile wohl am sinvollsten sein .
Planrechts könnte man dann vielleicht ein paar Hängeschränke oder offene Regale anbringen.
Wenn die Schränke allgemein nur so hoch wären das man noch schön drüber wischen kann hat natürlich auch was Gutes für sich . Ähnlich wie in der Forenküche Bauformat-Küche mit verschiedenen Arbeitsplatten| Küchenplanung einer Küche von . Jedenfalls sieht das nicht so hoch aus wie andere Küchen .
 

isabella

Mitglied

Beiträge
8.908
Bei den nicht so hohen Hochschränke muss man auch öfters abwischen, da man den Staub und das ganze Zeug, was man dort ablegt, auf Augenhöhe hat...
 

elnino

Mitglied

Beiträge
121
Das ist korrekt .. Man kommt aber recht gut dran und wischen muss Mann/Frau ja eh immer mal , wenn man nicht gerade einen Reinigungsdienst hat.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
8.908
Oder man macht eine schöne Einkofferung über die Hochschränke, die somit auch noch unauffälliger werden...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben