Grillen bei Flaute

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von Michael, 11. Mai 2008.

  1. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst

    Hallo liebes Forum, *kiss*

    obwohl es nicht völlig OffTopic ist, weil es ja im entferntesten Sinne auch mit Kochen zu tun hat, poste ich mein neuestes Patent vor der Anmeldung beim entsprechenden Amt mal trotzdem hier.

    Um es etwas verständlicher zu machen die Hintergründe in Stichworten:

    • Totale Flaute
    • Billigkohle von der Tanke ( Funkt wie Teufel)
    • Nur noch 2cl Spiritus im Behälter
    • Ein ansonsten (aus Männersicht) völlig nutzloses Gestrüpp

    Daraus resultierende Handlungsweise eines Warmduschers oder Schattenparkers:
    Pizzabringdienst zwecks Bestellung einer Familienpizza anrufen

    Nicht so der improvisationsgeübte Küchenmonteur: ;-)
    Für jedes Problem die richtige Lösung *2daumenhoch* ;D *top*

    Die Aussensteckdose war übrigens aus drei Meter Entfernung zu schalten, so dass nicht mal der Schatten eines Funken bis zum Bediener gelangen konnte. 8)

    Und bevor mir den Trick einer klaut: Gleich online ab zum Patentamt.
     

    Anhänge:

  2. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    Da lob ich mir die Grills. die im Standfuss die Luft zuführen.
    Nachteil: Selbst Briketts sind nach 2 Stunden durch.
     
  3. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    Laut Griller-Etikette heisst es:

    "Ein richtiger Griller nimmt keinen Föhn in die Hand"
    und weiterhin:
    "Ein Grill darf nicht mehr als 19,95 kosten"

    Daran habe ich mich gehalten ;D
     
  4. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    wenn dein Bäumchen in ein paar Jahren groß genug ist, dann kannst |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Vorteil: kein Fön, brennt sofort, geht schnell, schmeckt lecker, ist gesünder
    Nachteil: brauchst große Bäume für Kleinholz oder neue Küchen, kostet 100+19,95
     
  5. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    Ich war wirklich stolz auf meine Konstruktion. Aber statt Anerkennung ernte ich nur Spott. :(
    ( Auch von den Nachbarn) *stocksauer*

    Wobei ich mich vermutlich auf das Verfeuern von neuen Küchen beschränken würde. Zumal mein Baum sowieso nie gross werden wird.
     
  6. Tiescher

    Tiescher Mitglied

    Seit:
    28. Feb. 2008
    Beiträge:
    9
    Klarer Montagefehler. Die Lampe in die Mitte des Bluemenkuebels gepflanzt und das Baeumchen an den Rand. Ist doch klar, dass die Pflanze beleidigt ist und als Gestruepp dahinvegetiert.

    Achja, anbei ein Bild von mir, wie ich mal zeige, wie richtig ein Grill angefeuert wird. Man achte auf die Sicherheitsjacke! Da spart man sich auch die 2 cl Spiritus. Vor allem im Sommer auf der Campus-Wiese erregt man dabei Neid und Missgunst der anderen Griller. 8)
     

    Anhänge:

  7. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.378
    Ort:
    Barsinghausen
    Jo Tiescher,

    genauso geht's. Immer prima Feuer, egal wie das Wetter ist.
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    Ok Tiescher, ich gebe es ja zu.... Deine Methode ist professioneller. ::-)
    Wenn ich so eine Sicherheitsjacke gehabt hätte, wär mir die funkende Aral-Kohle auch egal gewesen.

    Werde mein Patent zurückziehen und Deins anmelden ;D *2daumenhoch*

    Im übrigen glaube ich nicht, dass Du beim Anfeuern Neid und Missgunst verursachst, sondern einfach nur pure Angst, das Feuer könne auf die benachbarten Wohnwagen und Vorzelte übergreifen.
    Vermutlich hat jeder Camper in der näheren Umgebung auch so eine Schutzjacke und die Nummer der Feuerwehr als Kurzwahl abgespeichert. *crazy*
     
  9. Tiescher

    Tiescher Mitglied

    Seit:
    28. Feb. 2008
    Beiträge:
    9
    Hmmm, das Bild ist in unserem Baustellencamp in Hamburg mal entstanden, als ich es am Wochenende fuer ein Motorradtreff benutzt habe.

    Der Brenner ist allerdings fest in dem Camp installiert und jeder macht damit abends seinen Grill an oder gleich alle den grossen.

    Auf dem Uni-Campus hab ich damit auch mal angefeuert, da erschrecken sich die zukuenftigen Betriebswirtschaftler und Wirtschaftsinformatiker denn doch, aber haptsaechlich wegen des Laerms, den so ein Brenner macht.

    Auf den folgenden Baustellen war uns das dann alles zu langsam, bis die Kohle durch ist, da wurde denn gleich der Radlader mit dem Brenngeschirr rangefahren (Schneidbrenner), da haben wir auch in der Ukraine bei minus 20 Grad gut gegrillt, innere Waerme wurde duch Vodka realisiert.

    Jetzt sitze ich in Kairo, hier wid man selber gegrillt, wenn man draussen zur Mittagszeit rumlaeuft....

    Gruss Bjoern
     
  10. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    Zieh doch die Schutzjacke an. ;D ;D ;D
     

Diese Seite empfehlen