Griffmulde,Tip On und Auszug Beschläge Frage

Meridian12

Mitglied

Beiträge
96
Hallo, bin in der Vorplanung für meine Küche und hätte da bezüglich Grifflos ein paar Fragen.
Sind hoffentlich nicht zuviele Fragen :hand-man:

1.Grifflose Küchen sind ja hoch im Kurs aktuell,aber anscheinend ist das System mit den Griffmulden deutlich beliebter als wirklich Grifflos,wo man mit Tip On arbeiten muss. Hat das irgendwelche spezielle Gründe?
Sieht die Griffmulde für die meisten besser aus,oder sieht man zustark die Fingerabdrücke beim Tip On?

2.Die Griffmulden haben ja eine Höhe von ca 5 Zentimeter, wenn man 75cm Korpus Höhe hat mit 2 Schubladen, ist dann bei dem Griffmuldensystem jedes Frontstück statt 37,5cm nur 32,5 Zentimeter hoch (32,5*2 + 2* 5 cm Griffmulde) oder kommt man da dann auf 85 Zentimeter Höhe (kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Jeweils ohne APL.

3. Ich wollte mir Tip On bei den Unterschränken zulegen,mein Küchenberater meinte, dass mich das pro Schublade 170 bis 200 Euro mehr kosten würde, weil das Auszugsscharnier dann bis zu 40+ KG,wenn vollbeladen, rausdrücken muss. Wenn ich aber jetzt bei Blum schaue, dann bekomme ich dort das Blue Motion Tipp On für um die 60 Euro pro Schublade. Und da ja auch dann die "normale "Auszugstechnik entfällt,sollte die Differenz doch dann pro Schublade eher bei 40 Euro liegen (wenn der Normalauszug 20 Euro kosten würde und ich diese).
Sind die 40-60 Euro zu 170-200 Euro jetzt "Küchenfirma Aufpreis" , oder habe ich da irgendwo einen Denkfehler?

4.Was macht Servordrive bei Schubladen eigentlich genau? Bei Hängeschränke übernimmt die die komplette Öffnung und Schliessung, aber wenn ich mir das System bei Schubladen anschaue,dann drückt der Servomotor doch die Schublade nur ein paar Zentimeter nach aussen,oder? Dasselbe was das obige Blue Motion Tip On auch macht?
Wo ist da der Sinn des Servodrives bei Blum?

5. Legrabox wird ja als State of The Art genannt,aber was genau ist die Legrabox eigentlich. Nur der Auszug?Weil teilweise sieht das nach einer ganzen kompletten Schublade inkl. Auszug aus,wo dann wie bei vollintegrierten Geschirrspülern die Front drauf kommt.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.904
Wohnort
Ruhrgebiet
Sind die 40-60 Euro zu 170-200 Euro jetzt "Küchenfirma Aufpreis" , oder habe ich da irgendwo einen Denkfehler?
Das rohe Schnitzel beim Metzger ist auch billiger als fertig zu bereitet im Restaurant.
Im Mehrpreis ist Planung,Mehraufwand Montage enthalten,dein KFB hat dir sicherlich erst den Einzelmehrpreis genannt.Das wird sich beim Gesamtprojekt sicher noch relativieren.
 

Tux

Mitglied

Beiträge
610
Bei der Legrabox ist es nicht anders als bei anderen Boxsystemen. Du hast immer die Auszugsschienen plus den Schubkasten, der aus den Zargen, dem Boden und einer Rückwand zusammengebaut ist. Sieh mal ob die Beschreibung Boxsysteme | LignoShop deine Frage klärt.
Tip-On Einheit und Führungswelle kosten zusammen nur ca. 20 €. Da würde ich mir das hinterher selbst nachrüsten, es sei denn die Schienen werden für den Küchenhersteller so produziert, das es nachträglich nicht möglich ist oder eine Bestellung ohne Griffe nicht abgelehnt wird. Die 2 Minuten für den Einbau müssen natürlich auch bezahlt werden, aber 150 €?
Die Fachleute mögen mich korrigieren, wenn ich einen Denkfehler gemacht habe.
 

US68_KFB

Mitglied

Beiträge
94
Wohnort
Bamberg
1.Grifflose Küchen sind ja hoch im Kurs aktuell,aber anscheinend ist das System mit den Griffmulden deutlich beliebter als wirklich Grifflos,wo man mit Tip On arbeiten muss. Hat das irgendwelche spezielle Gründe?
Sieht die Griffmulde für die meisten besser aus,oder sieht man zustark die Fingerabdrücke beim Tip On?
Probiere es mal irgendwo aus. Meist reagiert der mechanische Tip-On nur an bestimmten Stellen in Kniehöhe, je breiter der Auszug umso schlechter. Auszüge zudrücken ist "verboten". Die müssen mit Schwung zugeschoben werden. Meisst reagiert der Tip On auch, wenn du es nicht willst. Weil du zufällig drangekommen bist. In meinen Augen eine komplette Fehlentwicklung. Du brauchst zusätzlich bestimmte Geschirrspüler, die sich elektrisch öffnen. Bei Kühlschrank braucht du ebenfalls einen zusätzlichen elektrischen Motor zum öffnen der Tür. Das kostet bei Kombis in etwa so viel wie ein brauchbarer Kühlschrank. Meine Meinung zum mechanischen Tip-On: Design prima, Bedienbarkeit mässig.

2.Die Griffmulden haben ja eine Höhe von ca 5 Zentimeter, wenn man 75cm Korpus Höhe hat mit 2 Schubladen, ist dann bei dem Griffmuldensystem jedes Frontstück statt 37,5cm nur 32,5 Zentimeter hoch (32,5*2 + 2* 5 cm Griffmulde) oder kommt man da dann auf 85 Zentimeter Höhe (kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Jeweils ohne APL.
Die Rechnung ist abhängig vom Möbelhersteller. Es gibt's welche, da ist es genau die Hälfte, bei anderen nicht. Die Griffmulde verschwindet ja etwa 2 cm hinter der Front, also hast du meist einen 2,5 bis 3 Zentimeter breiten Spalt zum reingreifen. Die Griffmulde ist aber eben 4,5 bis 5 cm hoch. Die Korpushöhe ändert sich dadurch ja nicht.

grifflos.JPG

4.Was macht Servordrive bei Schubladen eigentlich genau? Bei Hängeschränke übernimmt die die komplette Öffnung und Schliessung, aber wenn ich mir das System bei Schubladen anschaue,dann drückt der Servomotor doch die Schublade nur ein paar Zentimeter nach aussen,oder? Dasselbe was das obige Blue Motion Tip On auch macht?
Wo ist da der Sinn des Servodrives bei Blum?
Servodrive ist halt komplett elektrisch und reagiert besser. Dafür ist es ordentlich teuer. Aber eigentlich ist es nur ein kleiner "Finger", der den Schub ein Stück rausdrückt. Das gibt's schon ewig. Um die Kosten zu begrenzen, wurde eben die rein mechanische Lösung erfunden.

5. Legrabox wird ja als State of The Art genannt,aber was genau ist die Legrabox eigentlich. Nur der Auszug? Weil teilweise sieht das nach einer ganzen kompletten Schublade inkl. Auszug aus,wo dann wie bei vollintegrierten Geschirrspülern die Front drauf kommt.
Genau so muss man sich das auch vorstellen.
 

Meridian12

Mitglied

Beiträge
96
Das rohe Schnitzel beim Metzger ist auch billiger als fertig zu bereitet im Restaurant.
Im Mehrpreis ist Planung,Mehraufwand Montage enthalten,dein KFB hat dir sicherlich erst den Einzelmehrpreis genannt.Das wird sich beim Gesamtprojekt sicher noch relativieren.
Naja, der Vergleich hinkt schon sehr.
Der KFB verlangt also für 10 Schubladen 1100 bis 1400 Euro Aufpreis,um ein Häkchen bei Tip On Ja/Nein zu setzen?
Oder setzt sich der KFB hin und montiert bei den 10 Schubladen die alten Auszüge ab um die neuen alle selber einzubauen?Eher nicht. Wobei je nach vorhandenen Auszug man ja auch einfach nur die Tip On Einheit einbauen muss,die 25 Euro kostet.

Diese Preise sind für mich unverschämt. Ist aber meine persönliche Meinung.
 

Meridian12

Mitglied

Beiträge
96
Probiere es mal irgendwo aus. Meist reagiert der mechanische Tip-On nur an bestimmten Stellen in Kniehöhe, je breiter der Auszug umso schlechter. Auszüge zudrücken ist "verboten". Die müssen mit Schwung zugeschoben werden. Meisst reagiert der Tip On auch, wenn du es nicht willst. Weil du zufällig drangekommen bist. In meinen Augen eine komplette Fehlentwicklung.
Danke für die Antwort. Anscheinend hat sich diesbezüglich aber was (zumindest bei Blum) getan.

"Ob Türen, Hochklappen oder Auszugsysteme: Grifflose Möbel öffnen mit der mechanischen Öffnungsunterstützung TIP-ON durch einfaches Antippen. Zum Schließen genügt leichtes Zudrücken der Front. Der TIP-ON-Mechanismus bleibt auch voll funktionsfähig, wenn Türen, Klappen oder Auszüge mit der Hand aufgezogen werden. "

Also leichtes zudrücken ist nicht verboten,sondern sogar erwünscht.

Das mit dem öffnen durch zufälliges anlehnen habe ich schon gelesen.Aber wie oft kommt man zufällig an die Front? Da ich aktuell Griffe habe kann ich überhaupt nicht sagen, ob ich nie oder desöfteren drankomme. Man achtet da ja nicht wirklich drauf und da mit Griffen nichts aufgeht mit leicht dranstossen, kann von 0 mal im Jahr bis 2-3 Mal täglich alles dabei sein.

Die neue Spülmaschine hat auch Tip On.Und Kühlschrank ist Stand Alone. Also kann ich für mich persönlich das negative bei den beiden Sachen auch abhaken.

Aber was mich auch mal interessieren würde ist, ob die Mehrheit rein von der Optik her Griffmulde oder komplett ohne schöner finden.Denn im Katalog soll es ja möglichst hübsch aussehen und Funktionsschwächen sind eher nicht so wichtig.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.904
Wohnort
Ruhrgebiet
Es steht dir doch frei ,die Technik selber nachzurüsten,wenn das alles kein Problem für dich ist.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.702
Wohnort
78655 Dunningen
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben