Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke

secondsky

Mitglied
Beiträge
13
Hallo zusammen,

bin derzeit dabei eine sinnvolle Küchenplanung hinzubekommen.
Mit dem Alno-Planer hab ich bisher zwei Möglichkeiten durchprobiert.
Die Küche soll Grifflos sein und Hochschränke deckenhoch abschließen.

Die erste Variante hat den Vorteil das der Abstand zwischen Zeile 1 und Zeile 3 etwas größer ist, dafür als Nachteil eine etwas kleinere Arbeitsfläche hat (Zeile 3 wäre als Geräte Abstellplatz geplant).

Die zweite Variante bietet zwar mehr Arbeitsfläche und durch die Platzierung der Hochschränke hinter der Wand sieht man sie aus dem Wohnzimmer nicht mehr, dafür liegt der Abstand zwischen den Zeilen 1 und 3 bei nur ca. 100cm

Die Einbaugeräte stehen im Grunde schon fest.
Definitiv:
- Kühl-Gefrier-Kombi
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(177cm hoch)
- Kochfeld
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(80cm breit)
- Backofen/Dampfgarer
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Abhängig von Einbaubarkeit:
- Geschirrspüler
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(86,5 cm hoch)
- Dunstabzugshaube
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(Kopfrei)
- Mikrowelle
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Beim Geschirrspüler könnte die Höhe ein gewisses Problem darstellen, geplant ist derzeit das er direkt unter den Backofen kommt, damit könnte aber die Mikrowelle (im gleichen Hochschrank ) ergonomisch evtl. nicht mehr gut erreichbar sein?!

Die Dunstabzugshaube mit Abluft ist im Moment als Kopffrei Version geplant, Oberschränke sehen damit aber etwas komisch aus, daher hier noch "denk-bedarf". Auch bin ich mir noch etwas unsicher was die Absaugleistung angeht.

Dann wäre noch das Problem der Arbeitshöhe. Beide nutzen die Küche eigentlich etwa gleich oft. Idee ist hier evtl. den Arbeitsbereich vor dem Fenster abzusenken...

Für weitere Ideen und Empfehlungen wäre ich zumindest dankbar :-)

Zu den Plänen/Ansichten weiter unten: KLICK


Checkliste zur Küchenplanung von secondsky

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 153, 176
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 105
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 238
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keine
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : keine
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : steht noch nicht fest
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Allesschneider
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alles Mögliche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meist alleine, ab und an auch zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Keine bestimmten zusätzlichen Anforderungen.
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Wohnküche

:welcome:
hier im Forum.

Zunächst mal dein Originalküchengrundriss als JPG:
Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke - 171903 - 14. Jan 2012 - 09:49

Gerade bei offenen Küchen ist es auch sinnvoll mal den Gesamtgrundriss mit einzustellen, da man dann erkennen kann, von wo man in die Küche kommt, wo evtl. Esstisch steht, Terrassen/Balkonzugang ist usw.

Und dann gilt, für jede Alnoplanung bitte einen eigenen Beitrag hier in diesem Thread, wo du dann bitte auch ein oder zwei Ansichten und den Alnogrundriss als Bilder dazueinstellst. Wie das geht --> Alnohilfe Kapitel 3
Grund:
Man kann sich durch den eigenen Beitrag je Planung eindeutig auf eine Planung beziehen und die angehängten Bilder sind deshalb notwendig, damit nicht jeder User die Alnodateien herunterladen muss, den Alnoplaner starten muss und dann deine Planung laden muss, um mal einen Blick darauf zu werfen. Und zusätzlich, unsere Profis hier setzen den Alnoplaner gar nicht ein.

Geräte sollten immer zum Hersteller verlinkt werden, dann kann man auch mal schnell einen Blick drauf werfen.

Dies alles steht auch in Was wir benötigen und ist auch im Kasten oberhalb des Planungsboardes entsprechend verlinkt ;-) ;-) ;-)
__________________________
Zur Planung:

GSP, dadrüber Backofen und Mikrowelle ... d. h., die Unterkante der Mikrowelle wird irgendwo bei gut 155 cm sein .. für die 153 cm Person unmöglich.
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

Das solltet ihr für euch zwei getrennt ermitteln und dann kann man anhand der ermittelten Werte darauf bei der Planung versuchen Rücksicht zu nehmen.

Abluftloch ist ja an dem 65 cm Wandstück neben dem Fenster. In welcher Höhe und welchen Durchmesser hat es? Moderne DAHs hätten da gerne 150 mm.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Wohnküche

Ach ja, noch zum Zeilenabstand. Ich hatte in der neuen Wohnung 90 cm und jetzt auch wieder nur 93 cm .. da sollten 100 cm auf jeden Fall reichen.

Meine Küche mit den 93 cm Abstand (Keramikarbeitsplatte fehlt noch):
full



EDIT:
Könntet ihr eigentlich den Fliesenspiegel an der 393 cm Wand noch verlängern?
 

secondsky

Mitglied
Beiträge
13
AW: Wohnküche

Danke für deine Antwort.
Der Fliesenspiegel wird entweder Verlängert oder kommt komplett weg und wird durch eine glatte Nischenverkleidung ersetzt.

Das die Mikrowelle dann zu hoch wird hatte ich mir schon gedacht.
Möglichkeit die ich da noch sehe ist nur bei Plan 2 gegeben, statt des Rolladenschranks ein normaler und dort eine Mikrowelle rein die sich nach vorne öffnet bspw. die hier
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Oben habe ich die Verlinkung der Geräte zu den Herstellerseiten nun vorgenommen.

Hier noch die Ansichten aus dem Alno-Planer.
Zu den roten Warnungen: Die Wand ist dort nicht 393cm sondern 393,7 cm Breit (per Laser ermittelt) und ich gehe mal davon aus das die Eck-Blende im Notfall auch etwas gekürzt werden kann...

PLAN 1:
Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke - 171908 - 14. Jan 2012 - 10:31 Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke - 171908 - 14. Jan 2012 - 10:31


PLAN 2:
Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke - 171908 - 14. Jan 2012 - 10:31 Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke - 171908 - 14. Jan 2012 - 10:31 Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke - 171908 - 14. Jan 2012 - 10:31

Gesamtgrundriss:
Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke - 171908 - 14. Jan 2012 - 10:31
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Wohnküche

Ist das eigentlich Eigentum oder habt ihr die Wohnung gemietet?

Man sollte zur Wand hin vorsichtshalber wenigstens 2 cm Blende kalkulieren.

Das Rot in den Plänen kennen wir schon ;-) .. wir bauen ja auch immer mal Sachen, die so nicht ganz vorgesehen sind.

Wichtig wäre jetzt schon mal, eure individuellen idealen Arbeitshöhen zu ermitteln. Unterscheiden die sich nur um ca. 5 cm, kann man der größeren Person beim Schnippeln ein dickes Brett gönnen und kann die Arbeitshöhe einheitlich machen. Sind es doch wesentlich mehr cm, muss man zumindest um die sinnvolle Realisation unterschiedlicher Arbeitshöhen nachdenken.

Kann es sein, dass der Fensteranschlag in deiner Grundrissskizze nicht stimmt und der genau andersherum ist? Auf dem Foto kann man leider den Griff nicht genau erkennen.
 

secondsky

Mitglied
Beiträge
13
AW: Wohnküche

Ist das eigentlich Eigentum oder habt ihr die Wohnung gemietet?
Zur Miete.

Kann es sein, dass der Fensteranschlag in deiner Grundrissskizze nicht stimmt und der genau andersherum ist? Auf dem Foto kann man leider den Griff nicht genau erkennen.
Ja da hast du Recht, der Fensteranschlag ist genau anders herum, sorry.

Abluftloch ist ja an dem 65 cm Wandstück neben dem Fenster. In welcher Höhe und welchen Durchmesser hat es? Moderne DAHs hätten da gerne 150 mm.
Durchmesser ist 150cm, Höhe dürfte bei ca. 220 liegen
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Wohnküche

Bitte nicht alles zitieren *rose* Einfach ein kurzes Stichwort wiederholen und dann ganz normal antworten. Hier im Forum wird meist wirklich alles gelesen, so dass die ständigen Wiederholungen leicht lästig sind. Danke für dein Verständnis.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Wohnküche

Mir gefällt die Variante mit den Hochschränken vorne besser.

Allerdings kommen dann in deiner Planung Spüle und Kochfeld sehr nah beeinander.

Daher doch mal den Wasseranschluß 60 cm um die Ecke gelegt. Platz ist ja in der toten Ecke.

Vorm Fenster dann 2x45er Schränke, jeweils 3-3-rasterig. Im oberen Auszug dann noch Platz für eine kleine Putzreling, der untere Auszug ist Stauraum.

Im zweiten 45er kann dann der Müll unter die APL und unten ist wieder Stauraum:

Müll direkt unter der APL ... der zweite Auszug unten ist Stauraum:
[TABLE="width: 363"]
[TR]
[TD]
122616-93358e638ae08d00882f16494f377332.jpg
[/TD]
[/TR]
[/TABLE]


An der 199er Wand dann unter Ausnutzung einer eigentlich notwendigen Blende ein offenes 15er Element. Da kann man einen ausziehbaren Handtuchhalter positionieren, dann sind die Handtücher aus dem Blick. Außerdem kann man da gerade nicht benötigte Backbleche senkrecht einstellen und die sind auch aus dem Weg.

Danach ein 60er Unterschrank , dann die GSP mit Abschlußwange. So ist gewährleistet, dass man an Müll/Wasser rankommt und trotzdem die GSP öffnen kann.

Mikrowelle würde ich vielleicht eher nur eine Standmodell hinter einer Klappe wählen, dann sieht der Backofenhochschrank auch schon ruhiger aus. Bei Grifflos-Schränken wird bei Kühl-TK-Kombinationen gerne eine vertikale Griffleiste genutzt, dafür muss ein entsprechender Abstandshalter zwischen den Hochschränken sein.

Auf der Kochfeldseite dann entweder 2x100, alternativ wären auch 2x80 und dann noch ein 40er denkbar. Kochfeld habe ich jetzt mit ca. 30 bis 40 cm Abstand von den Hochschränken gesetzt.

Die Seite dann einfach nur abgekoffert und eine Decken-DAH bzw. ein Lüfterbaustein in die Abhängung integriert. Damit ist auch gleich die Abluftführung verkleidet und man kann dort noch Lichter für die Beleuchtung der APL integrieren.

Wenn sich der Bedarf nach sehr unterschiedlichen Arbeitshöhen ergibt, kann die Kochfeldunterschrankzeile einfach niedriger gemacht werden. Die Spüle ist auch für kleinere Personen in einer höheren Höhe angenehm. Die kleinere Person ist ja wohl die Hauptköchin und hätte dann ihren Hauptarbeitsplatz zwischen Spüle und Kochfeld an einer evtl. niedrigeren Arbeitsfläche. Spülenwandzeile und die Zeile planunten können dann in der höheren Arbeitshöhe gestaltet werden und da paßt dann auf jeden Fall auch eine XXL-GSP. Es entsteht auch Platz genug, dass 2 Leute schnippeln können und mal halbwegs an die Spüle von ihrer Seite aus kommen.

Sehr eng ist ja die wohl als Esstischnische angedachte Nische. Zumindest, wenn dein Plan maßstabsgerecht war. Habe ich mal mitmöbliert, genauso das Wohnzimmer mit 2 XXL-Sesseln usw.
 

Anhänge

secondsky

Mitglied
Beiträge
13
AW: Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke

So, dann grab ich den Thread wieder aus. Bis jetzt haben wir uns mit der Vorgängerküche begnügt, welche notbehelfsmässig eingebaut wurde.
Nächste Woche gehts auf *kfb* Tour. Daher soll die jetzige Planung nochmals kritisch geprüft werden.:knuppel:

Im Vergleich zu den neuen Planungsdaten hat sich einiges geändert.
Die Zwischenwand ist weg, was die Küchenplanung nun ganz anders aussehen lässt.
Geänderte Geräte sind Rot markiert.

Geräte:
- Kühl-Gefrier-Kombi
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(177cm hoch)
- Kochfeld
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(80cm breit)
- Backofen/Dampfgarer
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
- Geschirrspüler
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(86,5 cm hoch)
- Dunstabzugshaube
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
- Mikrowelle
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

- Wärmeschublade

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Spüle:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Armatur: Entweder
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Frontfarbe: Entweder Magnolie oder Weiß
Frontmaterial: Schichtstoff entweder matt oder glänzend

Bei der Arbeitsplatte sind wir uns noch nicht ganz sicher ob es Resopal oder doch Stein werden soll, kommt auf den Aufpreis an :cool:
Bei den Oberschränken sind wir uns auch noch nicht sicher ob sie so wirklich gut aussehen. Gebraucht werden sie nicht unbedingt, wäre aber nett.

Korpuse:
- 60 cm Hochschrank für Kühlschrank
- 60 cm Hochschrank für Mikrowelle, Backofen, Wärmeschublade
- 2x 100 cm Unterschränke mit zwei normalen und einer großen Schublade (für Besteck, Teller, Kochuntensilien, Töpfe, Pfannen)
- 60 cm Unterschrank mit (nach Möglichkeit) zwei Auszügen (Spüle)
- 60 cm Unterschrank für GSP
- 45 cm Unterschrank für Müll
- 120 cm Unterschrank (für Gewürze und anderes minimal zum Kochen erforderliche, sonstige Töpfe, Schüsseln usw.)

Das Rot im Plan rührt von der Blende zw. Hochschrank und Wand.
Anhang anzeigen PLAN_2013.KPL Anhang anzeigen PLAN_2013.POS Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke - 230122 - 11. Jan 2013 - 11:51 Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke - 230122 - 11. Jan 2013 - 11:51 Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke - 230122 - 11. Jan 2013 - 11:51 Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke - 230122 - 11. Jan 2013 - 11:51
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke

Bei den Oberschränken sind wir uns auch noch nicht sicher ob sie so wirklich gut aussehen.
Mir gefallen an dieser Position keine Kästen. Eine schöne Alternative sind offene Regale für Dinge, die man häufig benötigt. Sie lockern auf.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke

Wenn du die GSP sinnvoll einräumen willst, dann sollten Müll und Spüle nicht auf unterschiedlichen Seiten der GSP stehen ;-) ... also Spüle, Müll und dann die GSP.
 
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.296
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke

Mir gefallen die Kästen dort auch nicht. Ich würde so nahe am Kochfeld auch keine Regale anbringen, die verfetten nur. Ein schönes Wandtatto würde dort sicher klasse aussehen.
 

secondsky

Mitglied
Beiträge
13
AW: Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke

@ulla @Conny
Gut das meine Skepsis bzgl. Oberschränke an der Stelle bestätigt wird, dann bleibt die Wand leer. Ich hoff die Novy schafft das Fett weitestgehend aus der Luft. Die Rückwand hat bis zu einer bestimmten Höhe ja Fliesen, darüber hinaus muss an der DAH Wand aber auf alle Fälle was glattes an die Wand, keine Lust das sich die Tapete mit Fett vollsaugt. Frag mich auch gerade obs nicht gut wäre die eine Zeile bis an die Wand zu planen.

@KerstinB
GSP/Müll Platzierung hat ich mir auch schon kurz überlegt, macht wirklich mehr Sinn den Müll (jetzt in 50cm) neben die Spüle zu verlegen.
Der Müll Unterschrank bekommt übrigens noch ein automatisches Öffnungssystem, dann klappt das öffnen auch mit dreckigen Händen :cool:
 

Anhänge

Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.296
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke

Ja, unbedingt die Zeile bis an die Wand planen! Was willst du mit der Lücke sonst anfangen, da musst du nur putzen...
 

secondsky

Mitglied
Beiträge
13
AW: Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke

Ne größere Pflanze war für die Ecke gedacht....die kommt jetzt eben woanders hin...mal schauen.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke

Ich habe hinter meinem Kochfeld die Bodenfliesen als Spritzschutz und ansonsten eine hochwischbeständige Vliestapete an der Wand, auch da, wo die GSP gleich neben der Wand steht. Hinter der Spüle auch nur. Läßt sich bisher (seit gut einem Jahr) prima abwischen, wobei ich die über dem Kochfeld noch nie gewischt habe. Ist auch eine Novy-Decken-DAH.
attachment.php?attachmentid=76131
 

secondsky

Mitglied
Beiträge
13
AW: Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke

Aktueller Stand:

Wir hatten eigentlich Alno und Schüller (Contur ) ins Auge gefasst, Alno muss aber wohl wegen des XXL-GSP und der dann zu hohen Arbeitshöhe passen. Schüller hat uns aber auch deutlich besser gefallen.

Probleme bereiten derzeit drei Dinge:
  • Müllauszug unter APL scheint mit dem System (Naber Cox) nicht in einen Korpus mit 2 Auszügen zu passen.
  • Beim Kühschrank widersprachen sich die KFB hinsichtlich der Verblendung der Lücke zw. Oberschränke und Decke und den möglichen Schäden durch zu geringe Luftzirkulation für den Kühlschrank.
  • 2 Auszüge (geteilte Front) beim Spülenunterschrank scheinbar nicht möglich

Ich hab mal ein Angebot für 6995 EUR angehängt (natürlich anonymisiert), da scheint mir noch Spielraum zu sein, zumal eine gleiche Alno bei nur 5000 EUR lag (ohne Verblendung für die Hochschränke).

PS: Weil es ja mal einen Thread gab zum Thema Urheberrecht bei Angeboten gab: Weder Kunde noch Händler können Ansprüche in dieser Hinsicht geltend machen, dafür ist die Schöpfungshöhe bei Text-Angeboten nicht ausreichend. Selbst wenn der Plan durch den KFB erstellt worden wäre dürfte die Schöpfungshöhe nur in sehr seltenen Ausnahmefällen ausreichend sein. Nur bei Bildern/Plänen sehr individueller (Schreiner-)Küchen wäre das anders.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke

Es wäre hilfreich, wenn du auch die dazugehörige Küchenzeichnung einstellst und

Ausserdem:
  1. ermittle den MITTLEREN Internetpreis, plus Versandspesen, plus €50 für den Einbau/Gerät und vom Preis abziehen (Geräte, Spüle , Armaturen).
  2. Verlinke die Geräte / Armaturen / Spüle auf die jeweilige Herstellerseite, wenn wir die Auswahl kommentieren sollen.

Ich habe jetzt nur kurz über die 9!! Seiten geblickt, das wird dir so keiner prüfen. Wenn aber Geräte und Aufstellung in etwa so bisher dann weiß ich nicht, was du am Preis noch zu bemängeln hast. Und die Frage ist ja, ob das Alno-Angebot IDENTISCH war ;-)
 

secondsky

Mitglied
Beiträge
13
AW: Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke

Die Geräte sind im Preis nicht enthalten, nur der Einbau. Verlinkt sind sie schon in zwei Beiträgen im Thread.
Alno war fast identisch (dort nur zwei Auszüge für Müll, hier Drehtür mit 2 Innenschubkästen), ich bin da mit einem 10 Seiten Planungs-Lastenheft hin wo alles durch mich detailliert festgelegt war (die haben mich alle erstmal angeschaut wie Pferd). Von daher sind 2000 eur Unterschied schon zu hinterfragen. Ich hab hier auch andere Planungen von Schüller C3 gesehen, mit mehr Unterschränken/Hochschränken und bspw. für nur 5800 EUR. Die 6995 EUR sind also nur Holz inkl. Montage/Einbau und das für folgendes:

- Grifflos, Schichtstoff Hochglanz
- 4 cm APL, 10 cm Sockel
- 100cm Unterschrank , zwei Auszüge, eine Innenschublade
- 100cm Unterschrank, zwei Auszüge, zwei Innenschubladen
- 100cm Unterschrank, ein Auszug, zwei Schubladen
- 100cm Unterschrank, ein Auszug, zwei Schubladen
- 60 cm Spülenunterschrank mit Drehtür, eine Innenschublade (wird sich noch ändern)
- 50 cm Unterschrank mit 2 Innenschubkästen (wird sich noch ändern)
- 60 cm Front für GSP
- 60 cm Hochschrank mit 1 Lifttür, 1 Schublade
- 60 cm Hochschrank für Kühl-/Gefrierkombi
- Verblendung zw. Hochschränken/Decke
 
Zuletzt bearbeitet:
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.748
Wohnort
München
AW: Grifflose Wohnküche - Deckenhohe Hochschränke

Schüller ist in unserem Ranking etwas höherwertig im Vgl zu Alno, und meistens spiegelt sich das auch im Preis wieder.

Eine Einschätzung des Preises könnte höchstens nach dem Schema Schnäppchen - okay - scheint recht viel erfolgen, da die regionalen Unterschiede und die Fixkosten der unterschiedlich großen Häuser zu verschieden sind.

Bilder der Planung würden die Einschätzung erleichtern. Zur Not auch möglichst genau mit dem Alnoplaner nachbauen.
 

Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner