Grifflose Leicht Küche und Probleme mit Sockel und Geschirrspüler

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von moebler, 24. Mai 2014.

  1. moebler

    moebler Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2013
    Beiträge:
    3

    Hallo zusammen,

    und vielen Dank für das super Forum. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!

    Wir haben vor einiger Zeit im Möbelhaus unseres Vertrauens eine grifflose Leicht Küche (Avance-FS) gekauft. Es wurde vereinbart, dass wir die Elektrogeräte selbst stellen und sie aber eingebaut werden. Es wurde ferner vereinbart, dass wir uns für die jeweiligen Typen die Kompatibilität zusichern lassen, und die Geräte erst nach Rücksprache und Bestätigung ordern.

    Soweit so gut...

    Nun bekomme ich einen Anruf, dass der vereinbarte Geschirrspüler von Siemens Typ SX76N057EU doch nicht funktioniert, weil das Varioschanier angeblich nicht stabil genug ist. Wir müssen angeblich einen Miele nehmen, weil nur Miele Geräte mit der Küche kompatibel sind. Die Miele sind aber viel teurer und nicht unbedingt unsere erste Wahl.

    Außerdem haben wir eine 40mm Keramik Arbeitsplatte. Es war vereinbart, dass die Arbeitsplatte genau an einem dafür vorgesehenen Winkel (Alu Glashalteleiste) vom Fenster abschließt (bündig). Daraus hatte sich die Arbeitsplattenhöhe (OK) von ca. 91cm ergeben. Um diese Vorgaben zu erfüllen, sollte der Sockel 70mm hoch werden.

    Nun meint das Küchenstudio, dass Leicht den Geschirrspüler (und zwar nur den von Miele - siehe oben) nur dann integrieren kann, wenn der Sockel auf 100mm erhöht wird. Dafür würde man uns eine (angeblich teurere) Keramikplatte mit der Stärke 18mm anbieten. Woher die Differenz kommen soll, ist bisher nicht ganz klar.

    Nach mehreren Telefonaten zweifel ich inzwischen an der Fachkompetenz der Küchenberater und mache mir große Sorgen, dass es zu Problemen kommen wird.

    Von daher meine Fragen:
    • kann es wirklich sein, dass ich nur Miele Geschirrspüler nehmen kann? Was ist an denen so besonders?
    • Ist das Varioscharnier von BSH wirklich aus Plastik und nicht stabil genug für solche Einsatzfälle?
    • Ich habe Sorge, dass mit dem Sockel was nicht passt, weil er ja eigentlich nur 7cm sein soll. Ich habe in einem Küchenstudio gesehen, dass dort der Sockel für die Geschirrspülmaschine ausgeschnitten war. Das war ja der komplette Pfusch. (siehe Bild)
    • Welche Möglichkeit gibt es bei der Vorgabe (ca. 91cm OK Arbeitsplatte) einen Geschirrspüler wie z.B. den Siemens SX76N057EU in die Front der Advance-FS zu integrieren?

    Wenn Ihr noch weitere Angaben braucht, gebt bitte Bescheid. Ich habe versucht alles so klar wie möglich darzustellen, bin aber halt auch nur Laie.

    Schon mal vielen Dank für euer Feedback!
    Schöne Grüße

    Thema: Grifflose Leicht Küche und Probleme mit Sockel und Geschirrspüler - 290758 -  von moebler - IMG_2582.jpg
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.378
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Grifflose Leicht Küche und Probleme mit Sockel und Geschirrspüler

    Der Sockel auf dem Bild erscheint mir zwar "reichlich" ausgeschnitten, aber ein Sockelausschnitt für die GSP-Front ist bei zahlreichen Küchen erforderlich und durchaus kein Pfusch.

    Die Vario-Scharniere sind aus Kunststoff und dementsprechend nur bis zu einer gewissen Höchstgrenze belastbar. Wenn Leicht sagt: geht nicht, dann dürfte das auch so sein. Die sollten das Gewicht ihrer Fronten ja kennen.
     
  3. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Grifflose Leicht Küche und Probleme mit Sockel und Geschirrspüler

    Natürlich musst du keinen Miele GSA wählen um das Problem zu lösen, so es denn überhaupt eines ist.
    Ich bezweifle, dass das Vario-Scharnier von Siemens über eine unzureichende Stabilität für eine Leicht Front verfügt. Die wohl schwersten Fronten dürften lackierte MDF-Fronten sein und davon habe ich schon einige in 78cm Höhe vor ein Vario-Scharnier gesetzt. Die Leicht Front ist knapp 2cm höher - ob es das bringt?

    Siemens XXL Geschirrspüler kannst du allerdings in der Tat nicht bei der Konstellation Korpushöhe/Sockelhöhe/Arbeitshöhe (80cm/7cm/91cm) verwenden. Möglich wäre aber eine unten abklappbare Frontblende, welche aber die Optik stark beschneiden würde und bei der Küche für mich ein NoGo ist.

    Der Verzicht auf ein XXL-Gerät von Siemens wäre eine weitere Option. Dann wird das Gerät nicht bis unter die APL erhöht, sondern zwischen GSA und APL-Unterkante ist eine mehrere Zentimeter große Lücke, die zwar von der höher stehenden Front verdeckt wird, aber beim Öffnen sichtbar ist. Kann man irgendwie verblenden.
    Der Nachteil ist eine etwas umständlichere Bedienung, weil die front einige Zentimeter hochsteht und man quasi dahinter tippen muss. Natürlich hat man in den kleineren Geräten auch etwas weniger Platz in der Höhe.

    Ich würde den Miele nehmen. Der passt nämlich auch bei 7cm Sockelhöhe weil er nur 84,5cm hoch ist (Siemens 86,5cm) und du genauso verfahren könntest wie im vorherigen Absatz beschrieben. Da sind es aber nur 2cm.

    - - - Aktualisiert - - -

    Oder auf das Vario-Scharnier bestehen. Das geht natürlich auch.
     
  4. moebler

    moebler Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2013
    Beiträge:
    3
    AW: Grifflose Leicht Küche und Probleme mit Sockel und Geschirrspüler

    Wenn ich das richtig verstanden habe, brauchen wir eine aufgedoppelte Frontplatte weil das Alugriffprofil noch zwischen Front GSA und Ansichtsfront steht. Von daher kommt das größere Gewicht vielleicht daher?

    Der Berater hat ausdrücklich einen XXL empfohlen... Ich wäre da nicht festgelegt aber wollte seiner ursprünglichen Empfehlung folgen. Jetzt sieht es ja anders aus.
    Was ist diese "abklappbare Frontblende" und wie sieht die aus? Warum findest du es ein NoGo?
    Ich vermute mal, das eines der Probleme die Unterkante der Frontblende ist. Wenn das Gelenk sich bewegt, kommt die Unterkante ja nach unten hin zum Sockel und evtl. ist der Sockel dann im Weg, so dass bei geöffnetem GSA die Front unten am Sockel anschlagen würde?


    Miele kostet mehr als das doppelte. Aber unabhängig davon, sagt man mir, dass auch mit Miele die Arbeitsplatte von 40 auf 18mm reduziert werden muss und der Sockel von 70mm auf 100mm vergrößert.


    Dann wird mir irgendwer erklären, dass ich keine Garantie bekommen... Vermute ich mal!
     
  5. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Grifflose Leicht Küche und Probleme mit Sockel und Geschirrspüler

    Das sind komische Küchenplaner. :rolleyes:

    Ich bin bei den jetzigen Infos nicht von einer Küche mit Greifraumprofil ausgegangen sondern zwar grifflos, aber mit Griffleiste.
    Wenn ein Greifraumprofil zum tragen kommt, geht es halt nur mit der aufgedoppelten Front oder einem durchgehenden Greifraumprofil und einem normal hohen GSA, der dann auch von Siemens kommen darf. Ein Varioscharnier ist nicht erforderlich.

    Zweitere Methode halte ich für deutlich sinnvoller und schöner. Die aufgedoppelte Front erfordert auch oft diesen wahnsinnig großen Ausschnitt im Sockel, den du oben schon als Bild angehängt hast.

    Die Klappblende kannst du dann vergessen. Geht bei aufgedoppelter Front sowieso nicht.
     
  6. moebler

    moebler Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2013
    Beiträge:
    3
    AW: Grifflose Leicht Küche und Probleme mit Sockel und Geschirrspüler

    Die Griffleiste sitzt bei der Avance-FS nicht unter der Arbeitsplatte. Ich hänge mal ein Bild an. Von daher bin ich nicht ganz sicher was du mit "durchgehendem Greifraumprofil" meinst? Also ein normaler (nicht XXL GSA) sollte dann quasi problemlos gehen? auch mit 7cm Sockel?

    Danke und Grüße!

    Thema: Grifflose Leicht Küche und Probleme mit Sockel und Geschirrspüler - 290849 -  von moebler - IMG_2580.jpg Thema: Grifflose Leicht Küche und Probleme mit Sockel und Geschirrspüler - 290849 -  von moebler - Küchenansicht.jpg
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Grifflose Leicht Küche und Probleme mit Sockel und Geschirrspüler

    Schau dir mal bitte diese Erklärung von Racer an:

    https://www.kuechen-forum.de/forum/...ffmoeglichkeiten-bei-grifflosen-kuechen.2831/

    Wenn die Küche kein Greifraumprofil unter der APL hat besteht auch keine Notwendigkeit eine Front aufzudoppeln. Entsprechend spricht auch nichts gegen einen Siemens GSA mit Vario-Scharnier. Das Gewicht kann es nicht sein, weil Siemens hierzu keinerlei Angaben macht.
    Sollte der Händler diesbezüglich schlechte Erfahrungen mit abgefallenen Möbelfronten gesammelt haben, wäre eine Überprüfung der Montagequalität ganz nützlich.

    Ich kenne Leicht nicht im Detail. Auf ein Greifraumprofil kam ich nur wegen deines Satzes:
    Das klingt danach, aber das hochgeladene Foto zeigt eindeutig eine normale Griffleiste an der Front.
    Wenn der Planer hier eine Front aufdoppeln möchte, ist er nicht richtig informiert und sollte das mit der Sachbearbeitung von Leicht klären. Es ist nicht notwendig - eigentlich sogar nicht möglich.

    Evtl. kann sich das auch ein Leicht Spezialist einmal ansehen und mich bestätigen oder widersprechen. Noch bin ich lernbereit und hoffentlich auch-fähig. :cool:
     
  8. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    AW: Grifflose Leicht Küche und Probleme mit Sockel und Geschirrspüler

    Die Avance FS hat immer das C-Profil zwischen zwei Schüben/Auszügen und kein L- oder C-Profil unterhalb der AP, daher muss die Front aufgedoppelt werden ;-)
     
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Grifflose Leicht Küche und Probleme mit Sockel und Geschirrspüler

    Na geht doch... :cool:

    Also ein durchgehendes Greifraumprofil in C-Ausführung unter der ersten Schubkastenreihe.

    Dann nehme ich alles zurück was ich über den Berater und die Monteure geschrieben habe und diese Alternative zum Miele GSA käme evtl. zum Tragen:

    - - - Aktualisiert - - -

    Danke Keita. *top*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Grifflose EBK (LEICHT Avance) mit 80cm Kuehlschrank?? [in USA] Einbaugeräte 9. Jan. 2013
Leicht: griffloser, vollintegrierter Geschirrspüler in Hochschrank Mängel und Lösungen 9. Dez. 2011
Grifflose Küche von Leicht Küchenmöbel 5. Aug. 2011
Status offen Küchenplanung für Neubau EFH mit moderner, griffloser Küche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2016
Küchenhersteller grifflose Küche gesucht Teilaspekte zur Küchenplanung 17. Apr. 2016
Grifflose Küche, 10 cm Sockel, XXL Geschirrspüler, 78 cm Korpus Montage-Details 1. Apr. 2016
Geschlossene, grifflose Küche -> Wer gibt meiner Küche das gewisse Extra? Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2016
(Häcker) Pocket-Türe: Platzbedarf + bei griffloser Küche? Küchenmöbel 29. Nov. 2015

Diese Seite empfehlen