Unbeendet Grifflose Lackküche

senres

Mitglied
Beiträge
20
Liebe Küchenexperten,

Küchenkauf ist ja echt nicht so einfach. Wir hätten gern eine moderne grifflose Küche und haben uns auf Häcker eingeschossen. Nextline von Schüller sprengt leider bei weitem unser Budget. Als Arbeitsplatte haben wir uns in einen ägyptischen Kalkstein (cleopatra Creme) verliebt, trotz der empfindlichen Oberfläche. Aber wir sind da nicht sooo pingelig.
Bei den e-Geräten hat Neff wohl ein recht gutes Preis-Leistungs Verhältnis. DAmpfgarer und 80er Induktion sollen rein.
Wie gefallenEeuch den die angehängten Pläne. Habt Ihr noch Verbesserungsvorschläge??

Schon mal vielen Dank
 

Anhänge

senres

Mitglied
Beiträge
20
AW: Grifflose Lackküche

Habe vergessen zu erwähnen, das wir in einem Fachwerkhaus wohnen, und zwei Balken in der Küchen stehen (s.Pläne). Diese ließen sich notfalls aber auch abfangen.
:danke:
 
Beiträge
14.196
Wohnort
Lindhorst
AW: Grifflose Lackküche

Hallo Senres,

bis auf den Apotheker und den Drehkarussel-Eckschrank gefällt mir die Planung sehr gut. Selbst der Balken durch die Highboards hat Charakter. *top*

Der Jalousieschrank wirkt noch etwas wuchtig auf dem Tisch. Aber das ist Geschmackssache.
 
Beiträge
14.196
Wohnort
Lindhorst
AW: Grifflose Lackküche

Die ist mir irgendwie zu schlicht und konservativ.

Die Planung auf dem ersten Bild hat was. Bis auf die oben beschriebenen Mankos.
 
Beiträge
8.741
Wohnort
3....
AW: Grifflose Lackküche

Ich sehe das anders. :-)
Mir gefällt Bild 3 besser, da dort die Geradlinigkeit ( Schlichtheit ) einer grifflosen Küche besser rüberkommt, obwohl der gewisse Pfiff schon noch fehlt.

Wenn du cleopatra Creme als Arbeitsplatte nehmen möchtest, würde ich im Nischenbereich auch damit arbeiten. Du hast es ja geschrieben, aber du weisst, was KALKSANDSTEIN ist ? :p
Sieht super aus, aber von der Pflege her .......:-\

Zum Beispiel: Hinter der Haube Glasrückwand, rechts und links davon cleopatra Creme, und im Hängeschrankbereich das Glas wiederholen.

Den Rest machst du mit Wandgestaltung, Deko, BELEUCHTUNG.

Man muss das Rad nicht neu erfinden. ;-)

Senres, wo kommt denn auf einmal der Tisch her? :-\ Macht sich gut als Raumteiler, den Jalousieschrank finde ich allerdings zu wuchtig. Evtl. Regaleborde wären eine Lösung. ( schmälert auch die Kosten :-) )

Die Pfeiler würde ich evtl. abfangen, und nicht in die Küche integrieren. Werden nicht die Einzigen sein, und kommen mit Sicherheit in anderen Bereichen noch gut zur Geltung

Kurzes Statement zum Budget: Das musst du bestimmt ein weeeenig hochsetzen. ;-)
 
Beiträge
1.276
AW: Grifflose Lackküche

Wenn der Verkäufer bei Planung 2
eine bessere Linienführung hinbekommt,
würde ich diese auch bevorzugen.

..... und gebetsmühlenartig wiederhole ich :

Eckschrank und Apotheker rausschmeißen ;-)

-
 
Beiträge
14.196
Wohnort
Lindhorst
AW: Grifflose Lackküche

Kommt ihr jetzt durcheinander?
In Planung zwei gibt es keinen Apotheker.

Mal zur Definition:
Planung 1 = Hochgebauter GSA
Planung 2 = Kein hochgebauter GSA

Das ist nämlich das einzige Stück, dass die Linienführung unterbricht. (Wenn der Eckschrank weg ist)

Form follows function. Der sollte es Wert sein, zumal bei Grifflos der GSA unter der APL weitere Probleme bereitet. (kein XL-Gerät möglich)
 

senres

Mitglied
Beiträge
20
AW: Grifflose Lackküche

Liebe Küchenprofis,
ersteinmal vielen Dank für die kompetenten Ratschläge.
Vom Drehkarussel und vom Apotheker haben wir uns zwischenzeitlich gedanklich verabschiedet. Daraus ergibt sich auch die Möglichkeit der geraderen Linienführung. Das mit dem hochgebauten Geschirsüler ist echt so ne Sache, optisch nicht so der Knaller. Von daher hatte ich mir schon Gedanken über eine dritte Alternative gemacht. Was haltet Ihr von der Idee, die jetzige Kochseite mit Hochschränken (incl. aller E-Geräte) zu verplanen und anstatt der Sitzecke eine Kochinsel zu integrieren?*w00t*
 

senres

Mitglied
Beiträge
20
AW: Grifflose Lackküche

Aber wir sparen doch durch den Wegfall von Karussel und Apothekerschrank . Aber mal eine planerische Frage. Wie wird den der Übergang von den Hochschränken zur Arbeitsplatte geplant. Zieht man Die Arbeitsplatte durch oder läßt man sie vor die durchgezogenen Hochschränke laufen?
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Grifflose Lackküche

Hallo Senres, schau Dir mal unsere grifflose Küchenplanung an.

Ich schwankte auch zwischen L-Form (Gewinn eines Schrankraumes) oder dieser 3-Block-Form. Wobei die 3-Block-Form aus meiner Sicht am besten das Design der grifflosen Küche widergibt, die L-Form sieht auh eher "küchig" aus, die drei Blöcke wirken hoffentlich eher mehr als "Möbel".

Anstelle des Backofens (der soll bei uns nun doch nach unten in die Kochinsel kommen - ist dort von innen nicht sichtbar) werden wir aller Voraussicht nach an diese Stelle in der Hochschrank -Nische einen hochgestellen Geschirrspüler machen.

Für welchen Hersteller hast Du Dich nun entschieden? Gruß, Ulla
 

Anhänge

senres

Mitglied
Beiträge
20
AW: Grifflose Lackküche

Wie tendieren momentan zu Häcker, da zu Schüller nochmals eine große Preisdifferenz liegt. Vom Design her finden wir die Nextline gerade im Bereich der Wangen etwas schicker.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner

Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen küchenquelle Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen
Advertisement

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben