1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Grifflose Küche für Eigentumswohnung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von -DDD-, 3. Okt. 2010.

  1. -DDD-

    -DDD- Mitglied

    Seit:
    17. Aug. 2009
    Beiträge:
    16

    Hallo,

    nach langer Zeit haben wir uns endlich was gekauft, eine 100qm Eigentumswohnung. BJ ist 1987. Wir haben dort jetzt alle Fliesen rausgemacht, die Wasserrohre neu legen lassen und nun wollen
    wir die Küche planen.

    Wir wollen eine offene Küche. Als Fliesen haben wir uns die Gasal Grande Metalwood Iridio bestellt in 60x60. Link dazu:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Raceface hat sie auch eingebaut und ein paar Bilder dazu eingestellt
    1. https://www.kuechen-forum.de/forum/....63/1578-kueche-bestellt-ok-so.html#post14140
    2. https://www.kuechen-forum.de/forum/kategorien/kuechenplanung-im-planungs-board.63/1578-kueche-bestellt-ok-so-3.html#post22346
    3. https://www.kuechen-forum.de/forum/kategorien/kuechenplanung-im-planungs-board.63/1578-kueche-bestellt-ok-so-4.html#post23140

    Am besten gefällt uns bisher die Lösung mit dem Übergang zum Esstisch. Diesen kann man zur Not dann mit einem angestellten Tisch verlängern wenn mal mehr Besuch kommt.

    Momentan haben wir ein kleines Kind, es ist aber noch eins geplant. Ich bin 1,90 groß, meine Frau 1,73, die meiste Zeit wird aber wohl Sie in der Küche sein.
    Wir haben uns im Geschäften eine 96er Höhe angeschaut die uns gut gefallen hat, mit dem Fenster würden wir es dann so ähnlich wie raceface in seinem Thread oben machen. Wir lassen die Küche an der Fensterbank gerade durchlaufen und denken uns dann später irgendwas für die Nische hinten aus.

    Die Breite ist 3,49 und die Länge auf der Rechten Seite bis zu den Lichtschaltern 3,50. Linke Seite ist 4,18 lang. Der 400V Anschluss ist auf der Rechten Seite ca wo der Backofen ist. Die Sanitäranschlüsse vor dem Fenster. Der Abluftkanal ist rechts oben in der Ecke, wo ich das Regal eingezeichnet habe. Da fehlt uns noch die Idee wie man das am geschicktesten lösen kann.
    Lieber wäre mir eig. das Kochfeld auf der Linken Seite, aber dann müssen wir wohl auf Umluft gehen. Ein zweites Loch möchte ich eig. nicht bohren.
    Die Farben sollen so wie in Alno sein, Magnolia Front und Nussbaum Arbeitsplatte.

    Wir haben uns schon mal umgehört in einem KüchenStudio, ob wir mit dem Budget überhaupt grifflos hinbekommen und uns wurde gesagt dass wir mind. 13 ausgeben müssen, wenn wir die Küche total reduzieren auf das nötigste. Beim zweiten Studio, bzw. war ein Möbeldiscounter wurde uns eine ähnliche Küche für ~11000 geplant mit Siemens Geräten und Induktionskochfeld grifflos von Nobilia.

    Was mir bisher noch nicht so 100% gefällt, bzw wo ich noch unsicher bin, ist der Platz vom Kochfeld, und die Rechte Ecke mit dem Abluftkanal.
    Vielleicht habt ihr ja dort ein paar Ideen?!

    Wir haben uns so eine Form der Küche bei Bekannten mal angesehen und wollten sofort auch sowas haben.

    Den wandvorsprung rechts habe ich nur eingezeichnet um zu wissen wo der Durchgang zum Flur anfängt ca.

    Erweiterter Fragenkatalog

    Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
    1,90 und 1,73 die kleine ist 5 Monate neu

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
    96

    Was steht auf der APL rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
    Toaster, Wasserkocher, Britta, Microwelle (bisher, soll aber in einem Hoghboard über dem Backofen versteckt werden)

    Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )
    Mixer, Küchenmaschiene

    Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
    Geschirr, Vorräte (haben aber noch einen kleinen Abstellraum)

    Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
    oben erwähnter Abstellraum, wo aber noch die Waschmaschiene platz finden muss. Keller ist vorhanden, 2 Garagen, 1 Gartenhaus.

    Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
    ca 5 x in der Woche, aufwändig eher nicht, normal halt.

    Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
    Meistens allein, selten gemeinsam, mit Freunden eig. nicht.

    Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
    70x120 sollte eig. schon reichen.

    Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?
    Haben in der Wohnung momentan keine, in der neuen eine Nolte, dort stört uns eig nur die Oberfläche der Umlufthaube, die aus edelstehl oder sowas besteht und sich sehr schlecht putzen lässt.

    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
    Zum essen, jeden Tag
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Mai 2012
  2. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Grifflose Küche

    Hallo DDD,

    zum Thema grifflos kannst Du jederzeit gerne mich kontaktieren, ich denke, bei unserer damaligen Küchensuche gab es fast keinen Hersteller, dessen "grifflose" Varianten ich nicht "angegrabbelt" und getestet habe.

    Es gibt hier im Forum auch einen ganzen Thread zum Thema "grifflos", den muss ich aber erst suchen gehen!

    Schonmal vorab: Nobilia ist sicher einer der günstigsten Hersteller im Bereich grifflos, allerdings innerhalb der Nobilia-Preisgruppen schon wieder die allerhöchste, so dass die Preisdifferenz zu einem etwas hochwertigeren Hersteller nicht mehr so groß ist. Außerdem ist die Eingriffleiste bei den Nobilia-Fronten so schmal, dass sie schlecht zu greifen ist (man kann nur mit quer gelegtem Finger greifen), das muss man mögen...
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Grifflose Küche

    Hallo DDD

    Was spricht dagegen ein neues Abluftloch bohren zu lassen? Das kostet nicht so viel, und mit der Küche musst Du dann doch lange leben ;-)

    An der von Dir gezeigten Position käme bei mir kein Herd hin - da kann man sich ja kaum bewegen.

    Habt ihr mal ne Stauraumplanung gemacht? Reicht das euch? Ich würde auf ganz hohe Schränke setzen - das bringt viel in Sachen Stauraum, und die halbhohen Schränke sehen immer so unentschlossen aus..
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Grifflose Küche

    Hallo DDD,
    das andere Projekt hat sich wohl zerschlagen?

    Zu dieser Planung jetzt:
    - plant ihr noch einen anderen Esstisch? Wenn ja wo? Da, wo der Architekt ihn eingezeichnet hat?
    - Abluft kann man auch ein paar Meter durch den Raum leiten.
    - Ist der Wasseranschluß genau mittig vorm Fenster? Wenn nein, wo ist er dann genau?

    --> Tote Ecken gute Ecken
     
  5. -DDD-

    -DDD- Mitglied

    Seit:
    17. Aug. 2009
    Beiträge:
    16
    AW: Grifflose Küche

    @ ulla: Du meinst sicher den Thread hier oder?
    https://www.kuechen-forum.de/forum/...ffmoeglichkeiten-bei-grifflosen-kuechen.2831/

    Den habe ich auch schon entdeckt. Mit den ganzen grifflos Techniken haben wir uns ehrlich gesagt noch nicht soviel befasst, meine Frau will einfach nur grifflos bisher :-)

    Ich glaube wir sollten uns die grifflos Fronten mal irgendwo in einem großen Haus zum vergleich angucken. Wenn man die so einzeln immer sieht, dann sehen die irgendwie fast alle gleich aus :-)

    Was meint ihr denn zu Alno grifflos, wäre das viel teurer wie Nobilia? Irgendwie ist mir der Hersteller sehr symphatisch.
    Wisst ihr zufällig welche Variante alno bei den grifflosen hat? (siehe Thread oben)

    @ Nice-nofret: Die zusätzliche Arbeit, man muss ja dann das neue Loch zumachen irgendwie, von innen wärs nicht so schlimm, aber aussen die Fassade dann irgendwie so hinzubekommen dass es gut aussieht?! Die wohnung ist übrigens im 1. OG. Man kommt von unten da schon ganz gut ran denke ich, aber ich habe kein Plan wie ich das neue Loch von draussen unsichtbar verputzen soll :rolleyes:

    Wie macht man eine Stauraumplanung? Wir haben momentan 2 60er Hängeschränke, einen 50 er und einen 80er. 60er und 80 er Schubladenschränke, Müll unter der Spüle und einen 60er mit geringer Tiefe. Das reicht uns bisher aus. Aber ich denke auch, je mehr man hat, desto mehr braucht man auch, es wird immer zuwenig sein?!
    Die Highboards sind halt Geschmackssache, meiner Frau gefallen sie.


    @ KerstinB: Ja genau, das ging als hin und her, dann hat der Grundstücksbesitzer gewechselt, dann hat die Baufirma keine 3 Leute zusammenbekommen die als erstes dort bauen wollen, dann wollte der neue Besitzer mehr Geld fürs Grundstück usw. Na ja egal, nun haben wir ja was :-)

    - Nein, der Esstisch an der Küche soll als Hauptesstisch dienen, der soll dann, wenn viel Besuch kommt, mit einem Beistelltisch erweitert werden.
    - Ja leiten geht schon, aber das sieht ja doof aus wenn da 4 Meter Abluftschlauch oben hängen? Vor allem weil wir ja eig. keine Hängeschränke wollen?! Oder wo würdest du den Herd hinmachen? Links und dann die Abluft über dem Fenster nach Rechts leiten?
    - Wasseranschluss ist ein wenig rechts von der Mitte aus.
    - Ja das mit den toten Ecken kenne ich, aber ich dachte solche "einfachen" Schränke, wo man nicht oft benutzte Sachen verstauen kann, sind schon nicht verkehrt?!
    Lemans und Rondell kommen bei uns keine rein.

    Die Aufteilung im Wohn/Esszimmer und Küche soll so wie hier auf dem Bild werden.
     

    Anhänge:

  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Grifflose Küche

    Immer langsam ... man kann ja mal erst grundsätzliches klären und dann planen. Noch habe ich keinen Plan und heute wird da wohl auch nichts mehr draus.

    Die Abluft wird doch aber nicht in euren Hausflur gehen, sondern bei dem Grundriss eher links vom Küchenfenster raus ... oder? Da muss doch dann auch Rohr verkleidet werden.
    [​IMG]

    Die rechte Wand von der Küche ist 475 cm (so habe ich es in dem anderen Grundriss entziffert) ... wie lang ist denn die linke Wand genau?

    Von den Eckschränken mit Fachbrettern (man könnte es auch große Krabbelkisten nennen) hast du aber gleich 3 Stück verplant .. das bedarf einer Optimierung. Und dann dazu noch 3x15er.

    Die hochgebaute GSP hast du jetzt nicht vorgesehen... oder?

    Kühlschrank ... soll das ein 144er mit TK-Fach oben werden?

    Was ist in dem dritten Hochschrank angedacht?
     
  7. -DDD-

    -DDD- Mitglied

    Seit:
    17. Aug. 2009
    Beiträge:
    16
    AW: Grifflose Küche

    Habe die Abluft mal eingezeichnet, die geht natürlich direkt nach aussen. Die untere Wand auf dem Bild ist ja die Aussenwand.

    Die Wand mit den Highboards ist gemessen 385, allerdings 350 wenn man die Licht und Heizungsschalter offen lässt, was ja nicht so verkehrt wäre.
    Die Wand mit dem Tisch dran ist gemessen 418 lang, laut dem Plan aber 426.
    Hänge mal einen größeren Ausschnitt vom Grundriss an.

    Die 3 Krabbelkisten habe ich auch nur erstmal reingenommen damit da was steht, den Inhalt der Schränke habe ich noch nicht genau geplant, und die 15er habe ich als Lückenfüller genommen, einen haben wir jetzt auch für Handtuchhalter, das ist ganz praktisch, einen zweiten für Backbleche und einen dritten für Gewürze?!

    Der Hochgebaute Geschirrspüler wäre gut, allerdings können wir auch mit einem normalem leben, und das wäre von den Sanitäranschlüssen eher kompliziert denke ich.

    Kühlschrank ist noch so ein Thema, momentan haben wir einen 182er freistehend, mit 3 Kühlfächern. Sowas passt denke ich aber nicht in die 17xer Highboards, und 2 Kühlfächer finde ich ein bischen wenig. Wir haben heute eine Lösung gesehen wo man Tiefkühltruhe und Kühlschrank getrennt hochgestellt hat, das hat auch was. Dann müssten die Highboards nicht mehr so hoch sein (höher wie 1,80) und die TKTruhe wäre trotzdem relativ groß.

    Der dritte war am Anfang als Vorratsschrank gedacht und als Designergänzung. Ich finde 2 Solcher Schränke sehen irgendwie komisch aus. Mittlerweile haben wir das mit der getrennten TKTruhe gesehen, die könnte man ja im 3. unterbringen.
     

    Anhänge:

  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Grifflose Küche

    So richtig bequem sind aber die beiden linken Sitzplätze nicht. Ist da eine Bank angedacht?
    [​IMG]
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Grifflose Küche

    Hallo DDD,
    ich habe mal umgeplant. Der Abluftweg wäre jetzt länger und hätte leider auch 2 Abbiegungen. Alternativ könnte man die Planung komplett seitenverkehrt machen, fände ich aber für die Tischposition ungünstiger. Vielleicht läßt sich ja doch ein neues Abluftloch erstellen (welchen Durchmesser hat eigentlich das vorhandene) ... und, das vorhandene könnte man doch wahrscheinlich einfach so stilllegen (PROFIS .. wie sieht das aus?)

    Die Hochschrankwand beginnt jetzt mit:
    - Hochschrank für TK und Auszügen für Vorräte
    - Backofenhochschrank und Vorräte
    - Hochschrank für großen Kühlschrank und noch etwas Vorräte
    - hochgebaute GSP und Klappfach für Mikrowelle (hat so den Vorteil, dass der Backofen im Backofenhochschrank in eine bessere Höhe kommt)

    Dann geht es weiter mit einem offenen 15er Element für ausziehbaren Handtuchhalter, nicht benötigte Backbleche.

    Tote Ecke, dann ein Unterschrank, wo ich mir auch Müll unter der APL vorstellen könnte:
    [​IMG]
    - Spülenschrank
    - 100er Auszugsunterschrank für Tupper, Küchenhelfer usw.
    - tote Ecke
    - 40er Auszugsunterschrank für Gewürze, Öle, typische Kochvorräte usw.
    - 80er Auszugsunterschrank mit Kochfeld für Töpfe etc.
    - 80er Auszugsunterschrank für Geschirr.

    Tisch dann als Ansatztisch, ideal wäre ein Tischgestell, so dass man diese Fläche auch in Arbeitshöhe hochfahren kann --> |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, PDF-Seiten 2 bis 4

    So haben alle Sitzplätze im Rücken ausreichend Platz. Verlängern bzw. Erweitern kann man auch über Eck ... siehe zweiter Grundriss. Ideal dafür 2 Platten ca. 120x80 mit Ikea-Curry-Tischbeinen. Die lassen sich auch wieder abschrauben und die ganze Tischkonstruktion kann dann platzsparend verstaut werden.

    Die Verkleidung des Abluftrohres habe ich gleich mal rundherum gesetzt, sie könnte alternativ in der Abzugsecke enden und nicht mehr über die Hochschränke gehen. Sie kann aber sehr schön gleich die Beleuchtung der anderen Arbeitsflächen mit aufnehmen.
     

    Anhänge:

  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: Grifflose Küche

    DDD, nachdem du uns heute so nett hierher verlinkt hast: wie steht es denn jetzt?
     
  11. -DDD-

    -DDD- Mitglied

    Seit:
    17. Aug. 2009
    Beiträge:
    16
    AW: Grifflose Küche

    Ja ja, eins nach dem anderen, bin noch nicht dazu gekommen Fotos zu machen und hier einzustellen, wird aber nachgeholt ;-)
     
  12. -DDD-

    -DDD- Mitglied

    Seit:
    17. Aug. 2009
    Beiträge:
    16
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Küchenplanung für Neubau EFH mit moderner, griffloser Küche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2016
Küchenhersteller grifflose Küche gesucht Teilaspekte zur Küchenplanung 17. Apr. 2016
Grifflose Küche, 10 cm Sockel, XXL Geschirrspüler, 78 cm Korpus Montage-Details 1. Apr. 2016
Geschlossene, grifflose Küche -> Wer gibt meiner Küche das gewisse Extra? Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2016
(Häcker) Pocket-Türe: Platzbedarf + bei griffloser Küche? Küchenmöbel 29. Nov. 2015
Grifflose Küche Teilaspekte zur Küchenplanung 7. Sep. 2015
Unbeendet Neue Küche im offenen Wohnraum - griffloses Design Küchenplanung im Planungs-Board 17. Juli 2015
Unbeendet Grifflose Küche im Haus braucht Hilfe :-) Küchenplanung im Planungs-Board 21. Mai 2015

Diese Seite empfehlen