Grifflose Einbauküche

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von ET63, 23. März 2009.

  1. ET63

    ET63 Spezialist

    Seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Westerwald

    Schönen Guten Tag,

    bin neu hier und habe mich u.a. deswegen eingeloggt, weil ich eine Frage zur Grifflosen Küche habe.

    Wer hat eine Liste von Herstellern griffloser Einbauküchen ?

    Folgende habe ich bereits in Erfahrung gebracht:

    -Bulthaup
    -Zeyko
    -Poggenp./Eckkersmann
    -Next line
    -Alno
    -Nolte
    -ballerina
    -Nobilia

    Nun gibt es anscheinend unterschiedlich Befestigungen der Griffleiste, Schüller Next hat diese am Korpus befestigt, Nobilia diese in die Front integriert.

    Nun will ein Kunde keine durchgehende Front, sondern eine, wo oben die Griffleiste ist und dann noch einmal eine in der Mitte.

    Dummerweise geht das, zumindest bei Next Line nicht, jedenfalls nicht bei 30er Gitter-Auszugsschränken und/oder bei Halbkreis-Unterschränken, ebenso wenig bei einer GSIV Front.

    Gibt es einen Hersteller, außer Nobilia, der die Griffleiste in der Front inegriert hat, das man die Font quasi teilen und stiften, bzw. verlaschen kann ?

    Besten Dank im Voraus.
     
  2. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Grifflose Einbauküche

    Hallo ET63,

    Wellmann kommt zwar nicht GANZ an die Eggersmann ran, bietet aber die W7-775 in grifflos Lack hochglänzend. ;D

    ALNO Art pro ist auch grifflos. Da kannst du 2 Auszügsfronten a39cm Höhe auf Wangen-oder Korpusmaterial schrauben und vor die GS-Tür bauen. APL muss dann nur 1,6-2,5 cm tiefer sein.
     
  3. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Grifflose Einbauküche

    ... und wie wär's mit Häcker ?

    Im Aktiv/Systemat Programm neu aufgelegt ( Unterlagen kamen letzte Woche ) und im Classic Programm seit MOW verfügbar.
     
  4. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Grifflose Einbauküche

    Ich habe mich mit der Poggenpohl Segmento, Korpushöhe 78 cm, gegen die Griffleiste in der Mitte entschieden. Gefällt mir persönlich besser, wenn die Fronten ganz schlicht sind und die zusätzliche Leiste nimmt auch noch Stauraum weg. Ist Dir das bewußt? Wenn ja, dann gibt es genügend Hersteller, die das machen (siehe oben). Gruß, Ulla
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2009
  5. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Grifflose Einbauküche

    Nolte hat ne Grifflose? kenne da nur die Griffleiste.

    ansonsten kann ich mich Klaus anschliessen, die von Häcker sind im Systemat-Programm sehr schön, die bei Klassik überzeugt micht nicht, aufgrund des 72er Korpusses. so schon recht mickrig und dann auch noch Platz verschenken durch die Griffmulde. dann eher die Pura von Nobilia (griffmulde in der Front) oder die AlnoStarLine (Korpushöhe 78cm)
    und geteilte Fronte für Schränke und GSP, dass sollte wie schon Cooki schrieb jeder Hersteller hinbekommen, ggf. deinen Monteur ein wenig schulen ;-)
     
  6. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Grifflose Einbauküche

    Tino, dann schau doch mal, wie hoch der Korpus bei der neuen SystematArt von Häcker ist: 72 cm und bei Classic 71,5 cm !!!! *crazy*

    Ich kann es nicht nachvollziehen !! Soll am goldenen Schnitt liegen. *skeptisch*

    Aber der Unterschrank ist bei SystematART 63 cm tief und du brauchst eine 63,5 cm tiefe APL. Also aufpassen !!!
     
  7. tommy67

    tommy67 Mitglied

    Seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Berlin
    AW: Grifflose Einbauküche

    naja, siematic hat da noch die küche mit einer grifflosen variante. wobei es ja große unterschied gibt zwischen den einzelnen grifflosen modellen. bei poggenpohl z.b. ist die front auf der rückseite komplett ausgearbeitet wo man dahinter greifen kann. und bei siematic oder auch bei eggersmann ist eine ausgearbeitete griffleiste im korpus eingearbeitet. jedes der beiden varianten hat seine vor und nachteile ;-)
     
  8. Snert

    Snert Mitglied

    Seit:
    9. Jan. 2009
    Beiträge:
    5
    AW: Grifflose Einbauküche

    Da kann ich noch die grifflose Küche von Bax ins Rennen werfen.

    Die sind wohl sehr flexibel in ihren Anfertigungen. So waren bei uns z.B. 70er Unterschränke mit Auszügen kein Problem (und die hatten wir bis dahin noch bei keinem anderen Anbieter gefunden). Die Planerin nannte es: "mehr Möbelbau als Küchenbau".
     
  9. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Grifflose Einbauküche

    Das bekommt du bei Eggersmann auch, wenn`s sein soll auch in 68,5 cm Breite.
     
  10. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Grifflose Einbauküche

    Jau Cooki,

    recht hast Du....

    Bei dieser ganzen Diskussion würde ich gerne mal den Begriff "grifflose" Küche nochmals etwas klären.

    Wenn wir bei IKEA / Nobilia von grifflos sprechen, so sind Diese "Kollegen" aufgrund der fehlenden Eingrifftiefe doch mit den Kollegen, die separate Griffleisten in die Korpusse einlassen, gar nicht zu vergleichen, oder ???, da sie doch lediglich die Front oben etwas dünner machen.... (Spätestens bei Kühlschrank und Geschirrspülerfronten sollte man dann nicht zu lange Fingernägel haben;D)

    von einer Griffleiste kann da wohl doch keine Rede sein...

    Übrigens, bei all den Herstellern, die Griffleisten-Küchen bauen, muss die Front vom GS und vom Apothekerunterschrankauszug durchgehend sein(also nicht mittig geteilt), genau wie bei allen anderen Einbaugeräten, wenn die Griffleiste kosequent durchgeplant werden soll. (Die Griffleiste liegt hinter der Front und kollidiert mit dem Gerät, bzw. der Auszugtechnik)

    und die beiden obigen Kollegen zu nehmen und zwei Türen miteinander zu verlaschen, wäre zwar eine Lösung, ich befürchte nur, dass es keine langfristige Lösung ist...

    mfg

    Racer
     
  11. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Grifflose Einbauküche

    ET,

    sämtliche Elemente, die durchgehende Fronten benötigen aus der Zeile verbannen...

    GS in die Hochschrankzeile planen (hochgebaut versteht sich)

    Apothekerunterschrank und Eckschrank aus der Planung heraus werfen..
    (lies mal den Thread, "Warum tote Ecken gute Ecken sind")

    Wenn nötig mit Innenschüben und Innenzügen arbeiten, dass ersetzt jeden Apotheker (in den Höhen wo es Sinn macht)

    wenn Du das alles berücksichtigst dann klappts auch mit der Griffleiste mittig.... so einfach ist das ....

    mfg

    Racer
     
  12. tommy67

    tommy67 Mitglied

    Seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Berlin
    AW: Grifflose Einbauküche

    wobei bei eggersmann die lösung hat, das bei einbaugeräten in hs die griffleiste senkrecht verläuft und so kann man seitlich bequem öffnen.

    lg tommy67
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  13. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Grifflose Einbauküche

    Ja Tommy,

    da erzählst Du mir nichts Neues, schön, dass einer unserer Händler hier neu mit dabei ist (wenn auch nicht aus meinem Reisegebiet)

    Tommy, es gehört hier im Forum zur guten Sitte, Werbemäßig nicht ganz so aggresiv ran zu gehen, da sich das Forum auf die Fahne geschrieben hat, zu informieren und nicht zu werben...

    ich denke aber, den Link zur eigenen Seite läßt der Admin gerade noch mal durchgehen....:cool:

    mfg

    Racer
     
  14. tommy67

    tommy67 Mitglied

    Seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Berlin
    AW: Grifflose Einbauküche



    schon geändert ;-) hatte nicht gedacht das es so groß wird ;D
     
  15. KüchenOutlet

    KüchenOutlet Spezialist

    Seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Im kleinsten Bundesland, mit den Schlüssel zum Tor
    AW: Grifflose Einbauküche

    Hallo, guck dir doch mal das Griffloseproramm von Bau-for-mat an.
    Es heißt Cucina Purista *2daumenhoch* tolle optik und rafiniert verarbeitet.

    Bis dann
     
  16. ET63

    ET63 Spezialist

    Seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Westerwald
    AW: Grifflose Einbauküche

    Hallo Leute, danke für die Antworten.
    Man unterscheidet also bei grifflosen Fronten zwischen einer Leiste, die am Korpus angebracht ist und einer "quasi" Leiste, die an der Türe selbst ist ?

    Beispiele Next Line und Nobilia.

    Habe ich das jetzt richtig verstanden, das nur diejenige eine echte grifflose ist, welche die Griffleiste am Korpus befestigt ist ?

    Ich kann halt nur Next Line anbieten und werde mal versuchen, ein Bild hochzuladen.

    Meine Probleme sind tatsächlich die Eckunterschränke (wo der Kunde darauf besteht) ebenso die "Apo-Schränke" im US Bereich und vor allen Dingen die Geschirrspülfront.

    Und nein, ich kann die Küche nicht so umplanen, der Kunde hat klare Vorstellungen, wie sie aussehen soll.

    Gibt es denn überhaupt einen Hersteller, der die Spülmaschinenfront teilen kann und wo dann die "Griffleiste" in der Mitte ist ?

    Ich hoffe mal nicht.
     
  17. tommy67

    tommy67 Mitglied

    Seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Berlin
    AW: Grifflose Einbauküche

    soweit ich weiß allmillmö oder poggenpohl, einer von beiden hat die Variante mit geteilter front bei grifflos. selber schon montiert. kann auch sein das das eine sonderanfertigung war.
    also ob eine "echte" grifflos küche so defeniert wird kann ich dir nicht sagen. ich würde es so sehen, da wo kein griff benötigt wird ist eine "echte" ;-)
     
  18. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Grifflose Einbauküche

    Hallo ET,

    eigentlich solltest du mit Schüller auch bei den Eckschränken keine Probleme bekommen, da diese auch dort durchläuft.
    Beim Geschirrspüler kommt es auf die Sockelhöhe der Küche an.

    Der ist 82cm hoch und die 5cm Griffleiste wird darüber geführt, was minimum UK-APL 87cm bedeutet, also 12cm Sockel. Ein XL-Gerät ist dann aber nicht möglich.
     
  19. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Grifflose Einbauküche

    Kleine Apotheker als Unterschrank gibt es bei Next-line, Eckschranke mit Drehböden auch, nur die Türen drehen nicht mit. Apothekerschrank 206 cm Höhe auch, aber mit 2 Auszügen. Fronthöhe von unten: 71,4 + 130,9 cm. Die Frontaufteilung lässt sich nicht verändern.
     
  20. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Grifflose Einbauküche

    Hallo Michael, hallo Cooki,

    ihr versteht das falsch...

    der will nicht nur eine griffleiste oben (unterhalb der Platte) sondern auch noch eine zweite mittig auf der Front*crazy* und das bei Apothekerunterschränken, Geschirrspülern und Eckrondells...

    mfg

    Racer
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Küchenplanung für Neubau EFH mit moderner, griffloser Küche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2016
Küchenhersteller grifflose Küche gesucht Teilaspekte zur Küchenplanung 17. Apr. 2016
Grifflose Küche, 10 cm Sockel, XXL Geschirrspüler, 78 cm Korpus Montage-Details 1. Apr. 2016
Geschlossene, grifflose Küche -> Wer gibt meiner Küche das gewisse Extra? Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2016
(Häcker) Pocket-Türe: Platzbedarf + bei griffloser Küche? Küchenmöbel 29. Nov. 2015
Grifflose Küche Teilaspekte zur Küchenplanung 7. Sep. 2015
Unbeendet Neue Küche im offenen Wohnraum - griffloses Design Küchenplanung im Planungs-Board 17. Juli 2015
Unbeendet Grifflose Küche im Haus braucht Hilfe :-) Küchenplanung im Planungs-Board 21. Mai 2015

Diese Seite empfehlen