Grifflose Ballerina-Küche - Korpushöhe 91 cm möglich?

Neonessa

Mitglied

Beiträge
3
Hallo liebe Forumsmitglieder,
als lange stille Leserin und Bewunderin von euren Ideen, Anregungen und famosen Küchenplanungen, brennt mir bei meiner eigenen Küchenplanung eine zentrale Frage zu Ballerina -Küchen unter den Fingernägeln und hält mich wach:

Lt. Küchenplaner bietet Ballerina für grifflose Küchen keine 91cm hohen Korpusschränke an, obwohl diese Höhe bei Küchen mit Griffen möglich zu sein scheint. Kann das wirklich sein und falls ja, kann mir jemand sagen wieso dem so ist?:think:

Grifflos gefällt uns in Hinblick auf unser Raumkonzept bisher eigentl sehr gut. Bei einer angedachten Arbeitshöhe von 98 cm wäre ein müh mehr an Stauraum durch 91er Korpusschränke natürlich schön und sieht m. M. n. auch in Hinblick auf schmalere Sockelleisten besser aus.

Vielen lieben Dank für eure Hilfe!
 

Michael

Admin
Beiträge
15.742
Wohnort
Lindhorst
Die 91er Korpushöhe wird bei Ballerina nicht als grifflos mit Greifraumprofil angeboten. Ohne Das Profil, also mit voller Fronthöhe und echt grifflos, kannst du das Projekt aber so realisieren.
Man muss halt schauen wie man die Türen und Auszüge aufbekommt. Push to open oder Knock to open beim Geschirrspüler.
 

Neonessa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Verstehe. Danke für deine schnelle Antwort.

Ohne Greifraumprofil bliebe dann ja quasi auch für die anderen Schränke neben GSP nur push-to bzw. knock-to-open, oder gibt es bei Ballerina noch andere Optionen, um Türen und Aufzüge mit der 91er Korpushöhe echt grifflos zu realisieren?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.958
Vielleicht kannst du dich ja auch mit aufgesetzten Griffleisten anfreunden:
Zu grifflos ... das geht in aller Regel mit Stauraumverlust einher
eine gute Alternative sind daher aufgesetzte Griffe, Beispiel aus Muckelinas Küche:

Auch kann es Probleme beim Einbau von XXL-GSP geben: Geschirrspülmaschinen Ausschnitt*

Und, bei 91 cm Korpushöhe und Arbeitshöhe 98 cm bleiben insgesamt nur 7 cm für Sockel UND Arbeitsplatte. Das könnte auch etwas problematisch werden.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
3.814
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
Ballerina bringt den 84,5er-Korpus gerade als Serienkorpus heraus. Ich würde mal anfragen, ob das ggf. dann auch in grifflos mit Kehlleiste lieferbar wird-das würde mich nicht wundern.
 

Neonessa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Spannend. Jetzt hatte ich auch (sehr) kurz die Hoffnung, dass die 84,5er-Korpuse eine gute Option für uns sein könnten. Wirklich schade.

Der Stauraumverlust ist für uns voll in Ordnung. Die Optik einer grifflosen Küche mit Greifraumprofil hat es uns einfach angetan.

P2O schreckt uns halt ab, da wir kleine Kinder haben und besonders Nr. 1 würde hier nen non-stop Stresstest durchführen.
 

Michael

Admin
Beiträge
15.742
Wohnort
Lindhorst
Also, bei der 91er Korpushöhe wird es das definitiv nicht geben. Dazu ist die Nachfrage zu gering und es wäre betriebswirtschaftlicher Unsinn dafür extra ein Frontenprogramm (Die Fronthöhe ist das eigentliche Problem) aufzulegen.
Die 84,5cm hohen Korpusse sind jetzt erst ganz neu im Programm und wenn sich herausstellen sollte, dass sie der absolute Burner sind wird es sicher in der zukunft auch eine grifflose Ausführung geben.
Dann hätte man allerdings oben einen Schubkasten, der 6,5cm höher ist (Fronthöhe) weil ein Schubkasten im halben Raster (6,5cm) ebenfalls keinen Sinn macht.

Unglücklich ist, dass man beim 91er Korpus (grifflos) nicht auf die Fronten vom 84,5er Korpus (mit Griff) zurückgreifen kann.
Für Grifflose Ausführungen würde eine 4,7cm kleinere Front benötigt. Das wären beim 91er Korpus 86cm und die front vom 84,5er Korpus ist 84,2cm hoch. Das sind 1,8cm Differenz und der Greifraum würde damit wohl zu gering ausfallen. Müsste man mal testen.

Kommt natürlich auch auf die Planung an.
 

Michael

Admin
Beiträge
15.742
Wohnort
Lindhorst
Mit einem Trick könnte man allerdings doch die Fronten des 84,5 cm hohen Korpusses verwenden um den 91er Korpus greifraumprofilfähig zu machen. Man könnte zwischen Profil und Arbeitsplatte noch eine 16mm starke Aufdoppelung vorsehen.

Greifraumprofil.gif


Dann reduziert sich der Eingriffbereich nur um 0,2 cm. Allerdings erhöht sich damit die Arbeitshöhe zusätzlich.
5cm Sockel + 91cm Korpus + 1,6cm Aufdoppelung + Arbeitsplattenstärke ergeben dann die Arbeitshöhe. Bei 12mm Quarz-Komposit wären das dann 98,8 cm.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben