Grifflos bei Ballerina Hängeschränken

Janeman

Mitglied
Beiträge
30
Hallo zusammen, insbesondere an die Ballerina -Fachleute,

eine kurze Frage: gibt es im Ballerina Grifflos-Programm über mehrere Hängeschränke hinweg durchgehende Griffleisten analog den Unterschränken? Oder sind die bei den Hängeschränken immer durch die Korpusseitenwände unterbrochen?

Besten Dank!
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.710
Wohnort
Ruhrgebiet
Das sind keine Griffleisten/Greifraumprofile,
Der Korpusunterboden (in jedem Hängeschrank)bekommt eine Ausfräsung mit schmalem Metallprofil zwischen den Korpussen.
Alternativ kann man die Fronten etwas langer mit Überstand nach unten bekommen.
 

Janeman

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
30
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Hintergrund der Frage: Unser Planer sieht einen Lichtblendenboden unter den grifflosen Hängeschränken vor, der natürlich nicht bis unter die Front geht (dann käme man ja an die Griffleiste/Greifraumprofil nicht mehr ran), sondern nur bis zur Griffleiste. Das kann ich mir optisch mit unterbrochener Griffleiste nicht vorstellen. Dann würde man ja von unten doch den Korpus sehen, was der Lichtblendenboden ja eigentlich verhindern soll...

Die Frage was genau geplant ist stelle ich natürlich auch unserem Berater. Die Antwortzeiten hier im Forum sind aber einfach um Längen schneller! Danke dafür!
:2daumenhoch:
 

Janeman

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
30
@bibbi: Ja, ich habe befürchtet, dass die von mir gewählte Bezeichnung nicht ganz richtig ist. Genau diese Ausfräsungen im Unterboden meinte ich und kenne ich nur zwischen den Seitenwänden in Form gekürzter Unterböden wie von dir beschrieben.

Mit anderen Worten, du sagst, dass es da keine durchgängige Lösung über mehrere Hängeschränke hinweg gibt?

Die Schränke haben Faltlifttüren. Da kommt eine Verlängerung der Front nach unten laut unserem Berater nicht in Frage.
 

Janeman

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
30
Wie oben beschrieben hat unser Planer einen Lichtblendenboden (durchgängig über mehrere Hängeschränke in Fronmaterial) in Kombination mit grifflosen Hängeschränken geplant. Der Lichtblendenboden ist in der Tiefe gekürzt, um den "Greifraum" nicht zu verdecken. Bei nicht durchgehendem Greifraum kann man dann also von unten noch Korpusteile sehen. Das sieht doch dann aus wie gewollt und nicht gekonnt...
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.309
Wohnort
Wiesbaden
Oder man läßt die Griffhohlen an den Hängeschränken weg und dafür die Fronten unten um ca. 20mm+Stärke des zus. Bodens überstehen. Das ergibt ebenfalls eine Griffohle, aber mit durchgehendem Unterboden. Kann Ballerina auch.
 

Janeman

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
30
Ja, nötig ist er nicht. Es wäre nur schöner auch von unten Frontmaterial (in unserem Fall ein Furnier) zu sehen. Ursprünglich hatten wir eine Küche mit Griffen geplant. Da war das gar kein Problem. Unser Planer hat das dann in die Grifflos-Planung übernommen und meinte das sieht gut aus so. Wenn ich aber jetzt in Ruhe über die Details nachdenke habe ich doch die genannten Zweifel daran, dass das so gut aussieht... insbesondere wenn der Greifraum immer wieder von den Korpusseiten unterbrochen wird...
 

Janeman

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
30
@Michael Geht das denn auch in Kombination mit den Faltlifttüren? Ist dann der untere Teil der Tür einfach etwas höher als der obere oder werden sogar beide Teile gleichermaßen in der Höhe angepasst?
 

Janeman

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
30
@Nice-nofret Aufgrund der weiteren Antworten bin ich nun doch etwas verunsichert ob es nun eine durchgängige Griffhohle gibt oder nicht. Könntest du dein "Ja" nochmal bestätigen oder revidieren, falls ein Missverständnis vorlag? Wenn es beim "Ja" bleibt, hast du vielleicht ein Bild zur Veranschaulichung? Besten Dank!
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.455
Wohnort
Schweiz
Meine Antwort war vage, weil man auf so allgemeine Fragen nur vage Antworten kann. Ballerina gehört zu den guten Herstellern, welche viel Flexibilität aufweisen und wahrscheinlich mehr Varianten bauen können, als Dein KFB sich bewusst ist. Ich bin keine Küchenfachfrau - ich gebe nur wieder, was ich hier so über die Jahre mir angelesen habe als Moderatorin.

Im Laufe des Threads haben sich Deine Infos auch zunehmend konkretisiert, so dass man besser vesteht, worum es geht.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.710
Wohnort
Ruhrgebiet
Es gibt keine durchgehende Griffhohle für Oberschränke.
Warum wählst du nicht einen passenden Holzkorpuston und lässt eine LED Leiste einfräsen.
 

Janeman

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
30
Einen Holzkorpus, der (für unseren Geschmack) zum Eichefurnier passt, gibt es leider nicht.

Angenommen wir würden den Lichtblendenboden weglassen, wie würdet ihr die Lichtspots unter 2 nebeneinander positionierten 90er Hängeschränken platzieren? Im Lichtblendenboden waren 3 Spots vorgesehen. Einer davon mittig zwischen den Schränken. Das funktioniert ohne Boden natürlich nicht. Und die gleiche Frage auch für einen 90er Schrank und daneben ein 40er Regal.

@bibbi Bei einer Lichtleiste stellt sich die Frage natürlich weniger.

Danke und ein frohes Osterfest in die Runde.
 

Michael

Admin
Beiträge
16.725
Unter zwei 90er Schränken kommen 4 Spots gleichmässig verteilt.
22,5 - 45 - 45 - 45

Unter dem 90er und 40er kommen drei Leuchten - mittig im 40er und wie oben beschrieben in den 90er (22,5 - 45)

Sollte der Planer aber auch wissen.

Zudem hat Ballerina so verdammt viele Korpusfarben, dass da mit Sicherheit einer ganz gut passt.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben