Griffe für Töpfe gesucht

Zu meinem Induktionsfeld habe ich ja netterweise einen Topf und eine Pfanne von iittalla dazubekommen. Allerdings habe ich schon übelst geflucht, weil die Topfgriffe immer so schrecklich heiß werden beim Kochen. Daher nun meine Frage: Weiß jemand ob es irgendwelche Gummi oder Silikongriffe gibt, die man vielleicht auf die vorhandenen (natürlich geschweißten) Metallgriffe aufschieben kann? Hat das schonmal jemand gesehen oder muss ich das erst erfinden? Denn der Topf hat eine wirklich schöne Form und gute Kocheigenschaften und ich benutze ihn eigentlich sehr gerne.

Die Pfanne dazu ist übrigens auch absolut toll , kann ich wärmstens empfehelen!

hier der link zum Set

Z9420X0

Danke und Gruß,

jenny
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Griffe für Töpfe gesucht

Hallo Jenny, das Iittalla-Set wird auch standardmäßig beim Siemens Kochfeld mitgeliefert und ich habe es auch bekommen.

Ich habe die Bratpfanne getestet und sie danach sofort in ebay verkauft, die offenliegenden Schrauben bei der Pfanne am Edelstahl-Stiel, die beim Braten vollfetten, haben mich beim Saubermachen extrem gestört. Den Topf habe ich ohne Testen ebenso sofort verkauft. Daß Du nun sagst, daß die Griffe dort so heiß werden, bestätigt mich in meiner Einschätzung.

Ich bin begeistert vom Induktionskochset von Schulte Ufer Romana I (Tip von Kerstin) und die Griffe bei diesen Töpfen sind auch aus Metall, aber werden nicht so heiß, daß man sie gar nicht mehr anfassen kann. Darüber hinaus haben sie ein tolles Preis-Leistungsverhältnis (im Set bei Amazon z.B.) und ein schönes Design. Eine Pfanne habe ich mir von Aldi gekauft, dort ist der Stiel aus Kunststoff und liegt mir besser in der Hand und es gibt keine offenliegenden Schrauben.

So, ich konnte Dir mit den Griffen nicht weiterhelfen, aber kann Dein Problem mit den Iittalla-Töpfen gut verstehen. Vielleicht legst Du Dir mit der Zeit noch von einem anderen Hersteller etwas zu, mit dem kleinen Topf und der Pfanne kommt man sowieso nicht aus.

Lieben Gruß, Ulla
 
AW: Griffe für Töpfe gesucht

ulla, das ist gar nicht das Problem, ich habe ein nagelneues Fissler Intensa Topfset Fissler:Töpfe-Serien-intensa®- 5-tlg. Set
und eine große Pfanne hab ich auch. Aber wie gesagt, ich würde total gern den Topf benutzen aber halt gerne ohne verbrannte Finger. Die Pfanne hättest du nicht weggeben sollen, die ist echt das beste, was ich an Pfannen je hatte! Und wenn sie siffig ist, landet sie in der Spüma.

Lg,

jenny
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AW: Griffe für Töpfe gesucht

Genau Helmut darauf bin ich auch wieder umgestiegen, zumindest wenn ich diesen Topf benutze. Aber die Dinger sind halt ein wenig unpraktisch und umständlich und da ich ja weiß, dass es auch Töpfe gibt, an denen man sich nicht verbrennt, finde ich, dass das der Stand der Technik ist. Ich koch ja auch inzwischen mit Induktion und bin durchaus bereit mit der Zeit zu gehen ;-)

Gruß,

jenny
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Griffe für Töpfe gesucht

Hi Jenny
Die Pfanne hättest du nicht weggeben sollen, die ist echt das beste, was ich an Pfannen je hatte!
...

Ich habe sie probiert und sie lag total schwer in der Hand und am Stiel verklebte das Öl in den Schrauben... mir taugte sie nicht und ich habe mich gefreut, noch 40 Euro dafür bekommen zu haben.

Lieber kaufe ich eine von Schulte-Ufer... oder so eine schwarze gußeiserne... Ist eben eine ganz individuelle Sache.

Topflappen habe ich auch.. aber brauche sie nur für die Sachen aus der Mikrowelle.

VG Ulla
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Griffe für Töpfe gesucht

Topflappen, das ist dieses Lochgebilde, mit welchem bevorzugt in gehäkelter Form und meist zu klein die liebe Verwandschaft zu Weihnachten und anderen Geschenkefesten überhäuft wird....

>:(
neko
PS: ich nehme gern ein Geschirrtuch...oder zwei oder gefneuen oder wie es kommt.
 

KurtHelmut

Spezialist
Beiträge
619
AW: Griffe für Töpfe gesucht

Hi Jenny ...
...
Topflappen habe ich auch.. aber brauche sie nur für die Sachen aus der Mikrowelle.

VG Ulla
Wenn das so ist, benutzt du ungeeignetes Geschirr in der MW.

Üblicherweise wird in MW nur das Gargut erwärmt und nicht das Gefäß. So läßt es sich jederzeit ohne Topflappen entnehmen.

Gruß Kuhea, ein Vielmikrowellenbenutzer.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.912
Wohnort
München
AW: Griffe für Töpfe gesucht

In good old Bavaria wird in der Grundschule immer noch gehäkelt, und zwar von Mädchen und Jungs. Wenn die Topflappen fertig sind, wird allerdings Holz gefeilt, auch von Mädchen und Jungs.

Ich habe drei Topflappen in abenteuerlichen Farbzusammenstellungen :rolleyes:. Die dürfen sich beim Campinggeschirr ausruhen ;D.
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Griffe für Töpfe gesucht

In good old Bavaria wird in der Grundschule immer noch gehäkelt
Nicht nur da, in good old Thüringen (da, wo ich so halbert her komme) auch :-) Und auch da dürfen (durften?) die Mädels UND Jungens ran und gleichberechtigt Topflappen häkeln, Schals stricken, Taschen besticken oder eben auch mal Plastikbecher verformen, Holzuntersetzer zuschneiden, Feilen und lasieren... und sich an einfachen Elektroschaltungen üben >:(

neko - ich habe es genossen - nicht nur im Nachhinein.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben