Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von Romeo, 19. Dez. 2010.

  1. Romeo

    Romeo Mitglied

    Seit:
    19. Dez. 2010
    Beiträge:
    10

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und möchte ein Problem schildern was die Farbe/Maserung eines Natursteins angeht.

    Wir haben eine Kochinsel (2,7m x 0,95m) die leider nicht aus einem Granit hergestellt wurde sondern 3-teilig ist. Es gibt nun sehr starke unterschiede zwischen den Stößen, d.h. Farbunterschiede und Maserung.
    Dies habe ich beim Hersteller Reklamiert mit Fotos und eine Frist zur Nachbesserung gesetzt. Jetzt habe ich eine Antwort erhalten die nicht zufriedenstellen ist.

    "Nach Begutachtung der Fotos und Rücksprache mit ubserem Vertriebsleiter müssen wir leider mitteilen, dass es sich um eine unberechtigte Beanstandung handelt und wir diese ablehnen. Farbabweichungen bei Natursteinplatten sind durchaus möglich, stellen keinen Mangel dar bzw. können nicht beastanded werden"

    Naturstein und Farbabweichungen sind mir schon bewusst, jedoch sehe ich sogar als Laie das es sich bei den drei Teilen um Naturstein aus unterschiedlichen Chargen handelt. Wir haben für unsere Alno-Küche einen haufen Geld ausgegeben da möchte ich auch kein Puzzle als Arbeitsplatte haben.

    Was kann ich tun? Freue mich auf jeden Tip!.
     

    Anhänge:

  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    Ich sehe auf dem Bild auch keinen Reklamationsgrund. Naturstein, auch aus dem gleichen Rohblock, ist nun mal von unterschiedlicher Struktur, und das bereits im geringen cm-Bereich.
     
  3. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    rechtlich wohl kein Rekla-Grund, aber ich würde mich auch ärgern, wenn so unterschiedliche Steine auf einer Insel aneinanander stossen.
    Deshalb (das hilft jetzt leider Romeo nüx) rate ich den Leuten bei Naturstein entweder einen Steinmetz vor Ort zu beauftragen, oder halt vertraglich festzuhalten, dass man so etwas nicht akzeptiert.... dann sagt das Studio seinem Steinmenschen "gugg hin"

    Samy
    ist das Turmalin?
     
  4. Patzi

    Patzi Mitglied

    Seit:
    18. Sep. 2010
    Beiträge:
    153
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    Ein Streitfall. Aufs erste seh ich auch keinen Grund zur Reklamation. Einen Grund sich zu ärgern jedoch schon.

    Habt ihr das beim Kauf genau geklärt und festgehalten?
    Sich darauf verlassen das es schon so wird wie man sich das vorstellt ist klappt oft nicht.

    Ein anderer Klassiker ist eine waagrechte Furnierrichtung auf den Fronten. Am schönsten ist es wenn das Furnierblatt durchgehend ist. Das muß man allerdings vorher fixieren, sonst kanns passieren das das nicht so ist. :-)
     
  5. Romeo

    Romeo Mitglied

    Seit:
    19. Dez. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    Klar Naturstein aus einem Block.
    Kann eine Granitarbeitsplatte nicht auch aus einem Stück gesägt werden? Wenn ich eine Rohplatte von 3m länge habe und diese in drei Teile zersäge und wieder zusammensetze dann hätte ich das gewünschte Ergebniss.

    Genau so haben wir es auch gewollt.
    Kann ich da irgendetwas machen?
     
  6. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    Die allermeisten können das schlicht und einfach nicht.
    Furnierte Platten sind 2,8 meter lang, und dann ist meist Ende mit durchgehendem Furnier.
    Wenn jemand selbst furniert, bzw das machen lässt gibts ordentlichen Aufpreis.

    Samy
     
  7. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    ... und letzteres ist auch nur bis zu einer bestimmten Länge möglich.

    Das gilt analog auch für Naturstein. Selbst wenn mehrere Platten aus ein und derselben Rohplatte angefertigt werden, wird es immer Struktur- und Farbunterschiede geben. Je mehr Maserung ein Stein aufweist, desto stärker sind diese Unterschiede. Das ist Natur.
     
  8. Romeo

    Romeo Mitglied

    Seit:
    19. Dez. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    Patzi
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit
    Ein Streitfall. Aufs erste seh ich auch keinen Grund zur Reklamation. Einen Grund sich zu ärgern jedoch schon.

    Habt ihr das beim Kauf genau geklärt und festgehalten?

    Sich darauf verlassen das es schon so wird wie man sich das vorstellt ist klappt oft nicht.

    Ein anderer Klassiker ist eine waagrechte Furnierrichtung auf den Fronten. Am schönsten ist es wenn das Furnierblatt durchgehend ist. Das muß man allerdings vorher fixieren, sonst kanns passieren das das nicht so ist. :-)

    Leider haben wir das beim Kauf nicht schriftlich festgehalten, mündlich haben wir gesagt das wir die Platte aus einem Stück haben wollten, Leider ging das nicht, da zu schwer, Ausschnit Kochfeld-Bruchgefahr...

     
  9. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    NaaaaJA Martin
    Das mit der "Natur" stimmt schon, und oft sind es ja gerade diese Farb-und Struktur-Unterschiede, die gewollt sind.

    Es geht aber immer auch anders... Bei Furnier kann ich quasi endlos durchgehend machen, wenn ich weiss wie´s geht.
    Mein Steinmetz hat auch mal gesagt, man muss halt "drehen" und "schlagen".
    Bei obigem Beispiel siehts für mich so aus, als ob alle Plattenteile von Bildoben nach Bildunten ...von Blau nach Rot wechseln... manchmal ists dann so, dass einfach eine Platte gedreht werden muss, ergebnis statt Blau-Rot =Blau Rot wäre dann Blau-Rot=Rot Blau, und schon siehts ganz anders aus..

    Aber... ich bin kein Steinmensch und hab leicht reden

    *winke*
    Samy
     
  10. Romeo

    Romeo Mitglied

    Seit:
    19. Dez. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    Nein kein Turmalin, uns wurde es als Paradiso Bash verkauft (KüchenArena)
     
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    Stell mal einen vermassten Plan Deiner Küche ein, auf dem Du die Stösse aufmals.

    Die Unmassplatten beim Steinmetz sind ca. 300x200cm plus/minus 50cm ..

    Jenachdem wie lang Deine Platte ist MUSS gestückelt werden; bis 300m geht aber häufig Problemlos.

    Man sollte Steinplatten IMMER direkt beim Steinmetz aussuchen und auch dort die Bearbeitung besprechen! .. für Euch diesmal zu spät.

    Wenn ihr es schriftlich festgehalten habt, dass ihr eine Platte am Stück wollt und sie haben gestückelt, ist das sehrwohl ein Grund für Rekla.

    Ich habe eine G-Küche, da ist die Platte natürlich auch in Teilen geliefert worden .. aber der Steinmetzt hat darauf geachtet, dass die Stösse möglichst passend sind.

    Natürlich sieht man es - aber das wusste ich vorher.

    Gemäss dem Foto sieht es bei Dir doch ganz gut aus.
     
  12. Patzi

    Patzi Mitglied

    Seit:
    18. Sep. 2010
    Beiträge:
    153
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    @Furnier: natürlich innerhalb des technisch machbaren.
     
  13. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    Hallo Romeo, ich verstehe Deinen Ärger. Die eine Sache ist, dass das Stückeln unter Umständen aus o.g. Gründen manchmal sein muss. Die andere Sache ist, dass ich als Kunde vorher wissen möchte, auf was ich mich einlasse.

    Spätestens, als Du den Wunsch nach Platte in einem Stück geäußert hast, hätte der Berater Dich darauf hinweisen müssen.

    Ich weiß von Küchenhändlern aus meiner Gegend (oft die mit den "super"-Granitangeboten), da steht nur im Kleingedruckten am Ende des Kaufvertrages, dass die Granitplatten gestückelt sind. Das Kleingedruckte lesen viele nicht und da gibt es oft Enttäuschungen bei der Lieferung.
     
  14. Romeo

    Romeo Mitglied

    Seit:
    19. Dez. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    Hallo Ulla, Danke für Deine Nachricht. Das Kleingedruckte habe ich gelesen, wie auch sonst jedes Detail. Längen-Fertigungsmaß max. 2,40m.


    „dass bei Teilung der Verlauf der Maserungen und Struktur der einzelnen Platten nicht gleichmäßig verläuft“



    und genau das ist der Punkt bei unserer Platte ist die Farbe total verschieden, die eine geht mehr ins braun-rote und die andere ins grau. Jetzt soll mir mal jemand erklären wie dieser plötzliche Farbbruch (wie mit einem Lineal gezogen) zustande kommt.


    Ich habe heute zwischenzeitlich mit dem Lieferanten der Granitarbeitsplatte telefoniert (die Küche wurde jedoch kompl. als inkl. Platte bei der KA bestellt) hier habe ich die Info erhalten das die Platten 3m lang sind die werden geteilt, poliert und versendet. Es wurde auch zugesichert, dass normalerweise keine Farbunterschiede auftreten dürfen, Maserung und Struktur ist möglich. Im neuen Jahr möchte da jemand vorbeikommen und sich das genau anschauen, wenn es tatsächlich so ist wie ich es beschrieben habe erhalten wir eine neue.

    Ich halte euch auf dem laufenden….
     
  15. Patzi

    Patzi Mitglied

    Seit:
    18. Sep. 2010
    Beiträge:
    153
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    Ich drück dir die Daumen das alles gut ausgeht. Sowas ist immer ärgerlich. :-)
     
  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    Verstehe ich das Richtig: Deine APL ist 240cm lang? Wie dick ist sie den? Ich bin zwar nur Laie, aber ich sehe eigendlich keine Grund warum man sie teilen müsste; wenn der Ausschnitt ordentlich verstärkt wird, sollte bei einer 3cm Platte auch keine besondere Bruchgefahr sein; das wird m.W. regelmässig am Stück geliefert.

    "Gewicht" so pauschal sehe ich daher nicht als Problem. Oder lebt ihr im 5. Stock Altbau ohne Lift ;D .. das wäre natürlich was anderes - da würde ich 50cm gross Stückeln, wenn ich es tragen sollte *tounge*
     
  17. Romeo

    Romeo Mitglied

    Seit:
    19. Dez. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    Nein, verstehts Du falsch, die AP ist 2,8m lang (Stärke 3 cm). Der Hersteller sagt jedoch das nur eine max. länge von 2,4m am Stck. möglich sind, alles was drüber geht muss "zerkleinert" werden. Bzgl. Gewicht sehe ich eigentlich auch keine Probleme, die Küche ist im EG und wir haben eine 1,5m große Schiebetür....also Problemlos möglich. Es geht denen um die Versicherung, eine Arbeitsplatte ist bis 2,4m verischert falls beim Transport was zu Bruch geht. Hintergrund ist auch das unser Küchenlieferant einen Sub-Lieferanten hat der die AP liefert....*kompliziert* aber so is es.

    @Patzi: Danke für die Daumen*top*
     
  18. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    ...und mein Auto ist bis 3,70 gegen Bruch versichert. :cool:

    So einen Unsinn habe ich bisher noch nicht gehört.
     
  19. Holz Homer

    Holz Homer Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2010
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    Da hat wohl einer die Reste verschafft:-X:-X:-X

    2400mm bei 30mm Stärke sollte normalerweise kein Problem sein...

    MfG Homer
     
  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Granitarbeitsplatte Kochinsel aus unterschiedlichem Granit

    :cool: Danke Michael ... genau das habe ich auch gedacht, als ich es gelesen haben *rofl*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ausschnitt Granitarbeitsplatte vergrössern Montage-Details 18. Okt. 2016
Unterbauspüle bei Granitarbeitsplatte Montage-Details 13. Okt. 2016
Umzug mit einer Granitarbeitsplatte Montage-Details 24. Jan. 2016
Matte Granitarbeitsplatte Küchen-Ambiente 19. Jan. 2016
Granitarbeitsplatte Montagefehler 11. Jan. 2016
Granitarbeitsplatte zu dünn!!! Mängel und Lösungen 17. Mai 2015
Granitarbeitsplatte + Glasrückwand, Wischleiste notwendig? Montage-Details 3. Nov. 2014
Was sind Mängel bei Granitarbeitsplatten? Mängel und Lösungen 14. Aug. 2014

Diese Seite empfehlen