Granit - Arbeitsplatten im Rhein-Main-Gebiet

hg6806

Mitglied
Beiträge
29
Hallo allerseits,

an einer schwarzen Küche habe ich langsam Gefallen dran gefunden, das werde ich wahrscheinlich umsetzten. Jetzt bin ich auch Granit Arbeitsplatten gestoßen. Da gibt es bei ebay Angebote von Padang Cristallo den lfd. Meter für ca. 80,- Kennt jemand eine Adresse wo im Rhein-Main-Gebiet ich mir sowas mal anschauen kann? Was kommen sonst noch für Kosten für Ausschnitt für Herdplatte und Spüle mit Abtropfrinne auf mich zu? Die Leute bei ebay reagieren irgendwie nicht auf Anfragen. Kennt jemand Padang Cristallo? Taugt das was?

Viele Grüße aus FFM
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Granit - Arbeitsplatten im Rhein-Main-Gebiet

80 € ist zu teuer...

ich könnte Dir aus dem eff eff dutzende Händler nennen die Dir den laufenden Meter für 10€ verkaufen, wenn Du es magst...

wie bei obigem Händler sind natürlich dann die Auschnitte und die Lieferung etwas teurer..;D

also, lasse Dich nicht weiter veräppeln....

mfg

Racer
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.233
Wohnort
Barsinghausen
AW: Granit - Arbeitsplatten im Rhein-Main-Gebiet

Padang ist ein Chinastein, der wie ein Schwamm saugt. Der ist zwar billig, aber für eine Küchenarbeitsplatte, um es mal ganz vorsichtig auszudrücken, nur eingeschränkt geeignet
 

hg6806

Mitglied
Beiträge
29
AW: Granit - Arbeitsplatten im Rhein-Main-Gebiet

...nun, gestern war ich mal in einer Firma, die soetwas anbieten. Die haben mir Padang empfohlen. Der qm des hellen Steins ca. 200,- und jeder Ausschnitt ca. 150,- Die imprägnieren das Material auch und empfehlen dies etwa alle 2 Jahre. Reicht das dann? Nicht das die Platte mal eine Farbe annimmt, weil mal Saft oder irgendwas ausgelaufen ist.
Welche günstigen Alternativen gibt es zu Padang?
Wie mache ich das mit dem Spülbecken? Kann man ein Spülbecken komplett mit integrierter Armatur unterbauen oder wird dann die Armatur zu niedrig?
Wo gibt es mal Bilder für Inspirationen?

Viele Grüße
Guido
 
mozart

mozart

Spezialist
Beiträge
2.404
Wohnort
Wiesbaden
AW: Granit - Arbeitsplatten im Rhein-Main-Gebiet

Hallo,
Inspirationen gibts via Bildchen-Google: "Unterbauspüle" oder "Unterbaubecken".
Wer empfiehlt dennn Padang im Rhein-Main-Gebiet?

Wenn es nicht ganz schwarz sein muß und dunkelgrau sein darf, würde ich mal nach Nero Impala schauen. Das ist ein relativ günstiger, aber robuster Stein.

Grüße,
Jens
 

hg6806

Mitglied
Beiträge
29
AW: Granit - Arbeitsplatten im Rhein-Main-Gebiet

... Fa. ASS in Karben oder Bad Vilbel. Empfehlung kann man nicht direkt sagen, war eher ein Vorschlag für eine günstige Lösung.
Die Platte sollte eigentlich hell sein, da der Rest schon schwarz bzw. dunkel werden wird. Nero Impala kostet ja mal ungefähr das 3-4fache wie Padang.
Gibt es hier Erfahrungen mit hellem Padang?

Schöne Grüße
 
mozart

mozart

Spezialist
Beiträge
2.404
Wohnort
Wiesbaden
AW: Granit - Arbeitsplatten im Rhein-Main-Gebiet

Hallo,
ich würde mich nicht zu sehr an qm-Preisen ohne konkretes Angebot mit allen erforderlichen Leistungen orientieren. Nach meiner Erfahrung ist die Ersparnis durch billiges Material im Endeffekt längst nicht so groß, wie es der reine qm-Grundpreis verspricht.
Gerade bei preiswerteren Lösungen mit 3cm Stärke, schmalen Stegen durch "nur" 60cm Plattentiefe und gesägten Ausschnitten mit starker Kerbwirkung kommt es auf gute Verarbeitung und sicheren Transport an. Diese Dinge kosten nunmal etwas Geld, unabhängig vom gewählten Stein.
Die Fa. ASS ist ein ordentlicher Laden.
Die Fa. Hofmann und Ruppertz in Flörsheim-Weilbach (natursteinwelt.de) ebenso. Die empfehlen Dir allerdings keinen Padang.
Daß Impala das 3-4fache kostet, halte ich für ein Gerücht.
Grüße,
Jens
 

kreien

Mitglied
Beiträge
3
AW: Granit - Arbeitsplatten im Rhein-Main-Gebiet

Hallo,

Hallo allerseits,

an einer schwarzen Küche habe ich langsam Gefallen dran gefunden, das werde ich wahrscheinlich umsetzten. Jetzt bin ich auch Granit Arbeitsplatten gestoßen. Da gibt es bei ebay Angebote von Padang Cristallo den lfd. Meter für ca. 80,- Kennt jemand eine Adresse wo im Rhein-Main-Gebiet ich mir sowas mal anschauen kann? Was kommen sonst noch für Kosten für Ausschnitt für Herdplatte und Spüle mit Abtropfrinne auf mich zu? Die Leute bei ebay reagieren irgendwie nicht auf Anfragen. Kennt jemand Padang Cristallo? Taugt das was?

Viele Grüße aus FFM
Bei der Bearbeitung kommen noch so einige Posten hinzu, z. B. bei meiner Platte:
- Kantenbearbeitung (polierte Stirnseiten), Fasen: ca. 120 EUR,
- Ausnehmung für Kochmulde: ca. 210 EUR,
- Hahnloch: ca. 10 EUR,
- Ausnehmung für Spülbecken: ca. 220 EUR,
- Ausnehmung für Abtropffläche: ca. 250 EUR.

Da kommen also noch etliche Nebenkosten hinzu, was die Bearbeitung betrifft. Schau dir bitte zusätzlich mal den Schremser Granit aus Österreich an. Der ist zwar grau, verzeiht aber so einiges, wie ich schon erfolgreich ausprobiert habe. Beispiele gibt es in der Ausstellung (Nähe Zeil) des Naturholzmöbelanbieters Grüne Erde in Frankfurt (
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
). Die Arbeitsplatten dort in der Ausstellung sind nicht poliert, davon würde ich eher abraten und grundsätzlich polierte Oberflächen nehmen.

Ich wohne in Offenbach an der Stadtgrenze zu FFM-Oberrad, wenn du Lust hast, schreib mir 'ne PN und schau dir meine Granitplatte an (Schremser Granit, allerdings nur 3 cm dick, trotzdem sauschwer), ich kann dir auch ein Holzgestell zeigen in dem so eine Platte von der Spedition angeliefert wird. Falls du kurzfristig zwei Musterstücke brauchst, ich habe Nero Impala und Nero Assoluto hier vorliegen und kann dir diese leihweise überlassen. Diese Musterstücke sind wirklich wichtig, bei mir sahen die komplett anders als im Katalog aus und ich war eigentlich richtig enttäuscht.

Beste Grüße
Michael
 

Mitglieder online

  • bibbi
  • johnnyger
  • die_Gutemine
  • BloodRayne
  • Kiwip
  • angeliter
  • Snow
  • Flo0815
  • moebelprofis
  • Elba
  • Bettina B.
  • DaniR.
  • Breezy
  • Captain Obvious
  • frankfurtmama
  • elnino

Neff Spezial

Blum Zonenplaner