Gleiche Küche - 800€ Unterschied??

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von kirschblüte, 23. Juni 2009.

  1. kirschblüte

    kirschblüte Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    3

    Hallo,
    ich benötige jetzt doch mal eure Einschätzung, nachdem ich heute etwas irritiert von meinem 2. Küchenberatungsgespräch zurückgekehrt bin.
    Ich interessiere mich fuer die Wellmann, grifflos-Front W7-775 in magnolienweiss. Die Planung steht -eine einfache 4m-Zeile. Habe mir jetzt bei zwei Einrichtungshäusern jeweils ein Angebot mit, und eines ohne Geräte machen lassen. Bei den 'ohne-Geräte'-Angeboten kam heute allerdings ein Preisunterschied von 800€ zum ersten Planer zustande.
    Bei den Preisen incl. Geräte ist der Unterschied geringer. Das liegt meines Erachtens daran, dass Händler A mit den Geräten aus dem Wellmann-Vertragspartner kalkuliert hat, während Planer B teurere Geräte von den Herstellern kalkuliert hat, mit denen das Möbelhaus Verträge hat (auf Nachfrage meinter er, die Geräte von Wellmann seien nichts)
    Frage 1.: Hat Planer B die reinen Möbelkosten absichtlich niedrig gehalten um seine teureren Geräte miteinkalkulieren zu können?
    Frage 2: Was haltet ihr generell vom folgenden Angebot: 4319€ Möbelkosten incl. Lieferung/Montage, aber ohne sämtl. Geräte. Inhalt im Detail:
    Oben genannte Front / H=2,10m Geräteschrank für Kühlschrank / 90cm Unterschrank mit 3 Schubladen / 60cm Unterschrank für Kochfeld,Ofen / 60cm Unterschrank für Spülmaschine / 60cm Unterschrank für Spüle / 60cm Unterschrank mit 3 Schubladen / 90cm Hängeschrank / 2x 60cm Hängeschrank / 1x 60cm Hängeschrank für integrbare Mikrowelle / Edelstahlspüle / Mischbatterie

    Für eure Hilfe bin ich jetzt schonmal dankbar
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Gleiche Küche - 800€ Unterschied??

    Hallo Kirschblüte,
    ich habe jetzt mal die Zeile im Ikea-Planer nachgebaut (90er und 60er Auszugsunterschränke gegen 80er getauscht, da Ikea keine 90er hat).

    Dann die teuerste Front Äskome Esche gewählt.

    Nun wissen wir natürlich nicht, wie die Hängeschränke in deinem Angebot aussehen. Was vielleicht noch an Schrankinnerem dazukommt, welche Qualität die Spüle und die Armatur haben.

    Bei Ikea kommt die Zeile unten auf ca. 2220,00 Euro ohne Lieferung und Montage. Dann kommen nach Ikea-Tarif noch 730 Euro Montagekosten dazu zuzügl. Klempner-/Elektrikerkosten (nach Aufwand) sowie Lieferkosten von 89 Euro. Die Aufmaßkosten von 70 Euro werden wegen dem Gesamtwarenwert erstattet.

    Kosten:
    - Küche 2220,00
    - Montage 730,00
    - Lieferung 89,00
    - Klempner-/Elektriker 200,00 (geschätzt)
    ------------------------------------------
    - Gesamt 3239,00 Euro

    So erscheinen mir 4319,00 Euro für rein Möbel incl. Lieferung/Montage für eine Wellmann-Küche etwas hoch. Waren die 4319,00 Euro das teurere Angebot?

    Die anderen Fragen sind ohne genaue Angaben welche Geräte usw. schlecht zu beantworten. Nur so viel, es kann sein, dass nach Rausrechnung von Geräten, der Geräteanteil sehr klein aussieht, kleiner jedenfalls, als wenn du die Geräte als Schnäppchen einzeln kaufst. Das hängt mit den Einkaufsbedingungen usw. der Anbieter zusammen. Deshalb hat mich letztendlich nur der Gesamtpreis bei einem Küchenangebot interessiert.

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  3. Archimedes

    Archimedes Mitglied

    Seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Köln
    AW: Gleiche Küche - 800€ Unterschied??

    1. Jedes Unternehmen hat eine eigene Gewinmarge, daher kann es ohen weiteres sein das Studio 1 andere Preise haben will als Studio 2, das gilt vor allem für die berechneten Montage kosten.
    2. Den Günstigsten Preis für Wellman gibts bei MöbelBoss (gehört zu PORTA)
    3. In jeder Standart Küche sind von hause aus 08/15 Geräte einberechnet, welche gegen entsprechenden Aufpreis gegen gute Geräte getauscht werden können.

    4. Zur berechnung einer Küche wird immer in Standert Küchenblock als Grundlage genommen, welcher dann für dei geplante Küche umgerechnet wird.
    (Jedes Möbelhaus hat mehrere unterschiedliche Standart Blöcke in unterschiedlichen Preis Klassen und Größen zur verfügung)
    Es kann sein das Planer 1 einen anderen Block als Grundlage nahm als Planer 2

    Wenn man Vergleichen will, ist UNBEDING die genau bezeichnung der Schränke sowie die genaue bezeichung der Geräte wichtig, las Dir Aufschreiben welcher Schrenk das ist, welchers gerät das ist u.s.w.
    Wellman hat nicht nur einfache Geräte, die bieten auch Hochwertige Siemans und Miele Geräte an.

    Wurden für die Auszüge Soft auszuge berechnet (die ziehen die Schublade aleine rein , und sind etwas teurer) oder einfache standart auszüge ?
     
  4. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Gleiche Küche - 800€ Unterschied??

    Hallo Kirschblüte,

    wenn die Küche so aussieht, wie Kerstin sie skizziert hat ( und ohne Sichtseiten u. Standardspüle+Armatur ), ist der Preis ohne Geräte absolut überzogen. :knuppel:

    Per PN geb ich Dir gerne mehr Infos! :-)

    @archimedes:
    :o wo steht das?
     
  5. Archimedes

    Archimedes Mitglied

    Seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Köln
    AW: Gleiche Küche - 800€ Unterschied??

    Ich weis das, ich hab mal da Geschuftet :rolleyes:.
    Die haben auf Grund der massen die von Wellman verkauft werden unglaubliche Konditionen.
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Gleiche Küche - 800€ Unterschied??

    Hallo Archimedes,

    unglaubliche Konditionen haben viele. Inwiefern die Kostenstruktur der Unternehmen eine Weitergabe an den Kunden zulässt, ist mal eine andere Geschichte.

    Wenn du wissen möchtest, wer der günstigste Händler ist, reicht es nicht bei einem geschuftet zu haben, dann must du bei allen geschuftet haben. ;-)
     
  7. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.400
    Ort:
    Lipperland
    AW: Gleiche Küche - 800€ Unterschied??

    Hallo Kirschblüte und natürlich alle anderen,

    also ich arbeite auch in einer "kleinen Firma" die Wellmann Küchen verkaufen.
    Den Preis finde ich allerdings auch etwas hoch.

    @Archimedes, also ich weis ja nicht bei welcher Firma du gearbeitet hast, aber alle Wellmann Händler haben mehrere Standard-Blöcke als sogenannte Blockverrechnungs-Blöcke. Wir zum Beispiel haben als kleines Unternehmen über 60 zur Verrechnung im Programm (Verbandslos).
    Neu ist mir auch, dass Wellmann auch Siemens und Miele Geräte anbietet.???
    Eigentlich hat Wellmann nur die Ignis/Whirlpool/Bauknecht/Bosch Schiene.
    Wir bestellen, bei anderem Gerätewunsch wie zB. Miele nur die Möbelteile bei Wellmann und die Elektrogeräte dann entsprechend beim Hersteller. Größtenteils von Juno (Glücklicherweise).

    Eine Ikea Küche käme für mich keinesfalls in die engere Auswahl.
    An deiner Stelle würde ich mir auch mehrere Angebote einholen. Möglichst mit Stückliste, damit du auch vergleichen kannst. Denn die Einkaufspreise der Händler bei Wellmann dürfte so ziehmlich gleich sein.
    Achten solltest du auch auf die Auszugstechnik. Hatte Wellmann bis letztes Jahr nur Hettich im Angebot, als Teilauszug ohne Dämpfung und im Vollauszug mit Dämpfung, so ist seit diesem Jahr Blum hinzugekommen. Die Blum Auszugstechnik gibt es nur noch mit Vollauszug, allerdings ohne oder mit Einzugstechnik. Letztere ist natürlich zu bevorzugen.

    Zum Schluss,
    die von dir gewählte Front ist schon ein Highlight, gefällt mit persönlich auch sehr gut.

    Schönen Abend noch
    Wolfgang
     
  8. kirschblüte

    kirschblüte Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    AW: Gleiche Küche - 800€ Unterschied??

    Guten Abend in die Runde, und vielen Dank für euren Input.
    Wow, Kerstin, danke für die Mühe. Visualisiert kann man das ganze gleich besser erklären.
    War heute bei einem weiteren Händler. Der hat mein layout übernommen, ausser, dass er die 60er Dunstesse gg. eine 90er ausgetausch hat, und oben nur noch 2x 60er Oberschränke, und ein MIkrowellen-Schrank rein hat. Sieht optisch sicher schöner aus, die Dunstesse hängt freier, das ganze nicht mehr ganz so gedrückt. Dafür hab ich jetzt halt oben 90cm weniger Stauraum...
    Bei den Geräten hat er nicht die Wellmann-Elektrogeräte genommen, sondern überwiegend Juno und etw. Neff - leider hab ich die genauen Typenbezeichnungen nicht. Die Auszüge sind soft-Einzüge. Beim Angebot kamen dann 5000E raus, inkl. aller Geräte (ausser Einbau-Mikro), Lieferung, Montage, Strom- Wasseranschluss. Kann jetzt natuerlich wieder nicht 1:1 vergleichen...Psychologisch klingen die 5000 natuerlich besser, zwar mit teils anderen Schränken, als die 4300E ohne Geräte...Och Mann...
     
  9. Archimedes

    Archimedes Mitglied

    Seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Köln
    AW: Gleiche Küche - 800€ Unterschied??

    Du kannst aber nun da du wesentlich mehr Infos hast, ohne weiteres zu den anderen Händlern nochmal hingehen mit deinen Jetzigen infos und dir neue Preise machen lassen mit den gleichen Schränken. :p
     
  10. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.400
    Ort:
    Lipperland
    AW: Gleiche Küche - 800€ Unterschied??

    Hallo Kirschblüte,

    habe mir mal die Mühe gemacht und auch mal geplant.

    Küche wie gehabt und;

    Geräteausstattung von Juno
    Herdset: JON 50000 X mit Kochfeld JHC 60060 X
    GS: JSL 56023 vollintegriert
    Kühlschrank: JRN 20881
    Wandhaube, Esse: JDK 3230 E

    Danach hat der Händler dir schon ein gutes Angebot gemacht. Die 5000.-€ scheinen dann okay, wenn der Aufbau und die Anschlüsse mit drin sind.

    Wolfgang
     

    Anhänge:

  11. kirschblüte

    kirschblüte Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    AW: Gleiche Küche - 800€ Unterschied??

    Danke Wolfgang,
    das Gefühl hab ich inzwischen auch. Nach 5 Beratern war der mir auch der sympatischste. Hat mit offenen Karten gespielt und mich aktiv in das Aussuchen z.B. vom Mülleimer miteinbezogen. Bei den meisten wurde ich lediglich gefragt, ob ich ein Mülltrennsystem haben möchte oder nicht. Keine Nachfrage ob 2-,3-, oder 4-fach, ob mit der Unterschranktür ausziehbar, oder separates System. Die haben mir dann halt einfach einen eingeplant - was das genau für ein Mülleimer war hab ich dann erst auf Nachfrage hin erfahren. Ich denke, ich werde morgen noch herausfinden was der Aufpreis beträgt, wenn ich einen der 60er Oberschränke gg. einen 90er austausche, aber dann denke ich, werde ich bei ihm unterschreiben.
    Kannst du zu Juno im Allgemeinen denn was sagen? Hab zwar wie gesagt die genauen Typen nicht, aber sind die Geräte von Juno generell oky?
     
  12. Archimedes

    Archimedes Mitglied

    Seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Köln
    AW: Gleiche Küche - 800€ Unterschied??

    Have von Juno eigentlich bisher nur gutes gehört, habe auch schon einigemale aus sehr neuen Küchen neue Juno Geräte ausgebaut die nach all den jahren trotzdem noch voll funktionsfähig waren, das zeugt meist von einer recht guten Qualität.
     
  13. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.383
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Gleiche Küche - 800€ Unterschied??

    Die Qualität eines neuen Gerätes lässt heute in den meisten Fällen keine Rückschlüsse auf die heutige Qualität zu.
     
  14. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.400
    Ort:
    Lipperland
    AW: Gleiche Küche - 800€ Unterschied??

    Ja, kenne ich. Manchmal sind Berater so. Habe oft das Gefühl wenn die Verkaufssumme nicht gleich 5 stellig ist, dass die gute Beratung schnell nachlässt. Ist so eine Erfahrung, weil ich oft Kunden habe, die mir von solchen Beratungsgesprächen berichten.
    Kann ich auch zum Teil nachvollziehen, weil Kunden, die über ein bestimmtes Budget nicht hinauskönnen, natürlich das meiste für Ihr Geld bekommen möchten, und dann schnell "lästig" werden. Meist sind gehobene Küchenstudios nicht auf solche Kundschaft eingestellt.
    Mir fällt die Beratung mit Kunden einfacher, weil wir in diesem Bereich (Verkaufssumme so bis 5000.-€, durchschnittlich) täglich arbeiten und somit größtenteils die Bedürfnisse unserer Kunden kennen und natürlich darauf eingehen.

    Zu den Juno-Geräten,
    also ich verkaufe oft Juno und unsere Kunden, also die, die das meiste für Ihr gutes Geld bekommen möchten, sind damit mehr als zufrieden. Ich selber habe auch Juno-Geräte und würde mir bei Ersatzbedarf wieder Juno kaufen.
    Der Kundendienst ist vorbildlich und schnell.

    lg Wolfgang
     
  15. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.986
    Ort:
    München
    AW: Gleiche Küche - 800€ Unterschied??

    Hi, kirschblüte,

    einen kleinen Tipp noch: bestell die Spüle so, dass die Abtropffläche nach rechts schaut, vom Kochfeld weg (also grad anders als auf dem Bild in #10). Dann hast du mehr Schnippelplatz zwischen Spüle und Kochen (das ist normalerweise die Hauptarbeitsfläche), und trocknende Dinge stehen nicht im Weg, wenn du den Nudeltopf zum Abgießen rüber zum Waschbecken hebst.

    LG, Menorca
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warten Neubau Zweifamilienhaus 2xgleiche Küche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Apr. 2015
Die gleiche Küche nochmals kaufen - Preisrecherche Teilaspekte zur Küchenplanung 30. Okt. 2011
"Ungleiches" Paar sucht Wohnküche in Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 16. Apr. 2011
Küchengeräte: Ein Angebotsdschungel vom gleichen Hersteller... Teilaspekte zur Küchenplanung 14. März 2009
Vergleich Nolte versus Nobilia - gleiche Küche Teilaspekte zur Küchenplanung 27. Feb. 2009
Gaggenau-Kühlschrank, baugleiche BSH-Geräte und mehr Einbaugeräte 22. Nov. 2015
Spritzschutz aus gleichem Material wie Arbeitsplatte (Holz)? Küchenmöbel 28. Juni 2015
Gleiche Optik der Schränke und Tiefe der APL bei Kochfeld Küchenmöbel 7. Mai 2014

Diese Seite empfehlen