Glasrückwand hinter Induktionskochfeld

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von knötterkiste, 11. Juli 2009.

Blanco Spülenkonfigurator

  1. knötterkiste

    knötterkiste Mitglied

    Seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    13

    Hallo,

    ich hätte gerne hinter meinem 90cm Induktionsfeld eine Glasrückwand als Spritzschutz. Die Glasrückwand soll aus Klarglas sein, da die Küchenwand in Stucco-Veneziano gespachtelt ist und ich diese Technik nicht "überdecken" möchte. Geplant war, dass die Wand gewachst wird und somit abwaschbar ist. Das hat sich im "Praxistest" nicht bewährt.....
    Alle Möglichkeiten, die mir die hier ansässigen Glaser benannt haben gefallen mir nicht. :-[ (Lochbohrungen, seltsame Befestigungen, die wie Spiegelbefestigungen aussehen)
    Nun meine Frage:
    Kann ich die Glasplatte einfach rundherum mit Silikon an der Wand befestigen? Leider ist die Wischleiste (Granit) durchgehend und somit muss die Glaspatte auf diese aufgesetzt werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Nov. 2012
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Glasrückwand

    hallöle
    kannst Du ein Bild der Situation machen ?
    Ringsum Silikon halte ich für nicht machbar, bzw sieht dann*würg* aus.
    *winke*
    Samy
     
  3. knötterkiste

    knötterkiste Mitglied

    Seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    13
    AW: Glasrückwand

    Also, "würg" soll es eben nicht aussehen. Hier das gewünschte Photo.
    Grüße
    Knötterkiste
     

    Anhänge:

  4. knötterkiste

    knötterkiste Mitglied

    Seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    13
    AW: Glasrückwand

    Hallo,
    hätte noch eine Frage. Sollte die Glasrückwand aus optischen Gründen bis zur Dunstabzugshause gehen, oder reichen 40-45 cm? Was meinst Du dazu?
     
  5. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Glasrückwand

    Ich bin ähnlich wie du noch auf der Suche nach dem Optimum und ich fürchte du kommst bei Klarglas um ein Befestigungssystem nicht herum...
    Ich bin jetzt bei möglichst minimal angelangt und werde oben 2 Bohrungen vornehmen lassen und unten mit Silikon versiegeln/verkleben.

    Guck doch mal bei diesem link |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, dort gibt es ganz viele Bilder von Befestigungen aller Art, vielleicht findest du ja etwas, was dir doch zusagt!


    Gruß,

    jenny
     
  6. knötterkiste

    knötterkiste Mitglied

    Seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    13
    AW: Glasrückwand

    Hallo Jenny,

    vielen Dank für den Tipp. Habe auch schon ein Photo gefunde, dass meiner Küche entspricht und per Email den Preis angefragt. Jetzt bin ich mal gespannt.

    LG
    Knötterkiste
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.567
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Glasrückwand

    Hallo Knöterkiste,

    entweder findest du eine Befestigung, bei der sich die Wand mühelos zur Reinigung wieder entnehmen lässt, oder du greifst auf das umlaufende Versiegeln zurück, was übrigens bei vernünftiger Machart und gutem Silikon kaum sichtbar ist.
    Durch Klarglas sieht man jedes Gewittertierchen, das sich dahinter verirrt.
     
  8. knötterkiste

    knötterkiste Mitglied

    Seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    13
    AW: Glasrückwand

    Hallo Michael,

    wenn die Glasrückwand komplett mit Silikon versiegelt wird, haben die kleinen Krabbel- und Fliegetierchen doch keine Chance, oder? Kann ich das selber machen? Welches Silikon und wie geht das? Kann ich normales 6mm Sicherheitsglas dafür nehmen? Gibt es im Ruhrgebiet jemanden, der das kann? HMMMM... Fragen über Fragen. Manno, jetzt ist die neue Küche da und ärgert mich :(. Dabei ist sie wunderschön.
     
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.567
    Ort:
    Lindhorst
    Ja, 6mm ESG ist korrekt und auch erforderlich.

    Dieses Silikon ist das Beste: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Andererseits könnte ich mir aber auch ein andersfarbiges Glas gut vorstellen.
     
  10. knötterkiste

    knötterkiste Mitglied

    Seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    13
    AW: Glasrückwand

    Hallo Michael,
    ein andersfarbiges Glas? Ich finde das schwierig, da das Glas der Dunstabzugshaube auch klar ist. An welche Farbe hast du da gedacht?
    Grüße
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Glasrückwand

    Hallo zusammen,
    bei andersfarbig würde ich andersfarbiges Glas auch ausscheiden lassen .. wg. der DAH. Aber, wie wäre es mit Edelstahl? Das nimmt eine Komponente der DAH auf und dürfte farblich auch passen.

    EDIT: Jenny .. danke für den tollen Link ;-)

    VG
    Kerstin
     
  12. knötterkiste

    knötterkiste Mitglied

    Seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    13
    AW: Glasrückwand

    Hallo Kerstin,

    Edelstahl soll es nicht sein, da ich die Wand nicht verdecken möchte. Auch wenn es vom Stil wirklich gut passen würde.... Muss ich vielleicht doch nochmal drüber nachdenken. Ist wahrscheinlich auch leichter zu befestigen, oder?

    knötterkiste
     
  13. knötterkiste

    knötterkiste Mitglied

    Seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    13
    AW: Glasrückwand

    Hallo zusammen,

    ich habe ein paar Photos der Küche eingestellt, um einen Gesamteindruck zu bekommen. Vielleicht hat ja der eine oder andere noch eine Idee zum Schutz meiner Wand....
     
  14. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.567
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Glasrückwand

    Schwarzes Glas. ;D *2daumenhoch*
     
  15. knötterkiste

    knötterkiste Mitglied

    Seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    13
    AW: Glasrückwand

    Ja nee, ist klar, schwarzes Glas...
     
  16. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Glasrückwand

    @ knötterkiste

    Hast du eigentlich inzwischen ein Angebot bekommen, ich warte nämlich jetzt schon eine Woche und es kommt nichts...

    Gruß,

    jenny
     
  17. Ruperto

    Ruperto Mitglied

    Seit:
    8. Feb. 2009
    Beiträge:
    9
    AW: Glasrückwand

    Hello!


    In meiner neuen Küche besteht die Rückwand aus Sichbeton-Feinsteinzeug, welche mit Klarglas überdeckt wurde. Das Ganze ist in Alu-Schienen (ursprünglich Edelstahl gewünscht!) auf allen Seiten eingefasst. Anfänglich wollte ich auch gänzlich auf die Schienen verzichten, allerdings wurde mir davon abgeraten.

    Aber es sieht auch so nicht schlecht aus. Zudem harmonieren die Alu-Schienen gut mit der Sichtbeton-Optik.

    Den Bildern Eurer Küche nach würde ich aber eher zu Edelstahl tendieren...

    Als dann, schönes Weekend,
    Ruperto
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welche RAL-Farbe für Glasrückwand hinterm Herd auf weißer Wand? Teilaspekte zur Küchenplanung 28. Juni 2014
Schimmelnde Tapete hinter Glasrückwand Mängel und Lösungen 8. Aug. 2012
Welche Farbe/Breite für Glasrückwand hinter Kochfeld Küchen-Ambiente 18. Juli 2011
Glasrückwand in Aubergine satiniert Küchen-Ambiente 4. Aug. 2016
Küchenrückwand / Glasrückwand / Ersatz für Fliesenspiegel Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Dez. 2015
Glasrückwand befestigen Do it yourself 2. Apr. 2015
Glasrückwand (Spritzschutz) und schief verputze Wand Teilaspekte zur Küchenplanung 13. Feb. 2015
Glasrückwand mit eingegossenen Kaffeebohnen Teilaspekte zur Küchenplanung 18. Nov. 2014

Diese Seite empfehlen